> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2021

mattkru
Beiträge: 4501
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Di 25. Aug 2020, 08:09

Nova Rock
+ Muse

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Mi 26. Aug 2020, 18:06

Das splash! Festival findet im nächsten Jahr an zwei Wochenenden statt, zusätzlich zum ursprünglichen, bereits ausverkauften Datum 08.-10.07. auch eine Woche später am 15.-17.07.

Quelle

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Mi 26. Aug 2020, 18:22

defpro hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:06
Das splash! Festival findet im nächsten Jahr an zwei Wochenenden statt, zusätzlich zum ursprünglichen, bereits ausverkauften Datum 08.-10.07. auch eine Woche später am 15.-17.07.

Quelle
Ist das einer der Gründe für die Melt Verlegung?

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Mi 26. Aug 2020, 18:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:22
defpro hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:06
Das splash! Festival findet im nächsten Jahr an zwei Wochenenden statt, zusätzlich zum ursprünglichen, bereits ausverkauften Datum 08.-10.07. auch eine Woche später am 15.-17.07.

Quelle
Ist das einer der Gründe für die Melt Verlegung?
Oh stimmt. Das wird der Grund sein.

So schön ich das Gelände auch finde: Solange der Rap-Boom anhält, brauchen die einfach einfach mehr Platz oder müssen die Zuschauermassen begrenzen. Keine Ahnung, ob man letzteres hier auch plant (es gibt die Möglichkeit, bereits gekaufte Tickets vom ersten auf das zweite Wochenende umzuschreiben), aber ich denke schon, dass die das Festival auch 2x ausverkaufen könnten.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1540
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Festivals 2021

Beitrag von Mastodoniel » Do 27. Aug 2020, 10:45

Kommt 1:1 das gleiche Line Up wie am ersten Wochenende?

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Do 27. Aug 2020, 11:10

Mastodoniel hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 10:45
Kommt 1:1 das gleiche Line Up wie am ersten Wochenende?
Nee, soll wohl ein separates Line-Up sein. Ich denke, viele deutsche Künstler werden beide Wochenenden mitmachen, soweit es die Tourpläne erlauben. Bei internationalen Künstlern dürften das dagegen eher Einzelfälle sein. Dafür bekommt man vielleicht für das zweite Wochenende den einen oder anderen Hochkaräter, der in der ersten Woche noch nicht verfügbar ist.

cast1
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von cast1 » Do 27. Aug 2020, 11:29

defpro hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:38
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:22
defpro hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 18:06
Das splash! Festival findet im nächsten Jahr an zwei Wochenenden statt, zusätzlich zum ursprünglichen, bereits ausverkauften Datum 08.-10.07. auch eine Woche später am 15.-17.07.

Quelle
Ist das einer der Gründe für die Melt Verlegung?
Oh stimmt. Das wird der Grund sein.

Aber das hätte man terminlich sicher auch anders hinbekommen, muss ja noch nen Grund geben warum man das Melt dann in den Juni geschoben hat.
Gab es in Deutschland schon mal ein Festival das an 2 We stattfindet ?

cast1
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von cast1 » Do 27. Aug 2020, 19:56

defpro hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 11:10
Mastodoniel hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 10:45
Kommt 1:1 das gleiche Line Up wie am ersten Wochenende?
Nee, soll wohl ein separates Line-Up sein.
Ersten Acts fürs 2.We sind jetzt da.
https://splash-festival.de/de/lineup/

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Fr 28. Aug 2020, 09:33

cast1 hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 19:56
defpro hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 11:10
Mastodoniel hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 10:45
Kommt 1:1 das gleiche Line Up wie am ersten Wochenende?
Nee, soll wohl ein separates Line-Up sein.
Ersten Acts fürs 2.We sind jetzt da.
https://splash-festival.de/de/lineup/
Sieht auf jeden Fall besser aus als ich dachte. Allerdings fehlen schon ein paar große bzw. hochkarätige Acts vom ersten Wochenende (Skepta, Sido, Kool Savas, Playboi Carti, Jack Harlow, KitschKrieg, Ski Mask the Slump God). Trettmann ist ja bislang das einzige Exclusive für das zweite Wochenende. Da muss auf jeden Fall noch einiges kommen, da man ja den Ticketpreis identisch gelassen hat. Wenn Sido und Savas wegbleiben, könnte es ja sogar noch besser werden als das erste Wochenende :mrgreen:

Henfe
Beiträge: 2422
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von Henfe » Mo 31. Aug 2020, 20:37

Reading / Leeds 2021

Bild
The White Stripes - Bassnectar - King Gizzard and the Lizard Wizard - Moderat

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11282
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021

Beitrag von Baltimore » Mo 31. Aug 2020, 20:56

Das sieht schon wieder typisch R/L aus. Die Headliner reizen mich nicht wirklich, die kleinen Acts sind teilweise schon nice.

Stormzy und Liam in Uk ist aber bestimmt schon fett.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

down
Beiträge: 2013
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » Mo 31. Aug 2020, 23:03

Also RATM 2021 nicht unterwegs?

cast1
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von cast1 » Di 1. Sep 2020, 14:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 12:57
cast1 hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 12:23
Kaum zu glauben aber 2021 wird es ne neues Ausgabe vom Nachtiville geben, letzte und einzige Ausgabe des Nachtdigital Ablegers war 2015 in den Niederlanden.
Bin mir nicht sicher ob das jetzt der falsche oder vielleicht doch genau der richtige Zeitpunkt ist ein Festival wiederzubeleben.

22.-24.01.2021
Nachtiville
Ostsee-Ferienpark "Weissenhäuser Strand"

https://nachtiville.de
ich bin ja eher skeptisch, ob diese Kombination hinhaut, nicht nur aktuell.
Schon ausverkauft.

partylöwin
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 15:28
Geschlecht:

Re: Festivals 2021

Beitrag von partylöwin » Sa 5. Sep 2020, 11:51

Die Zukunft ist noch so ungewiss... Aber wir hoffen alle, dass 2021 ein erfolgreiches Jahr für Festivals wird.
Die habe ich dieses Jahr nämlich sehr vermisst. Ich meide wegen der Situation big crowds und
habe dieses Jahr keine Festivals besuchen können....

Ich hoffe einfach, dass es nächstes Jahr besser wird :bäh:
Kann es kaum abwarten neue Festivals in neuen Städten zu besuchen! :thumbs:

real_tarantino
Beiträge: 123
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Festivals 2021

Beitrag von real_tarantino » So 6. Sep 2020, 15:14

Outbreak Fest (UK) 2021:

Bild

Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals soll es jetzt in Manchester (sonst Leeds und einmal Sheffield) stattfinden, da es wohl Probleme mit der Venue Canal Mills in Leeds gab.
Mal die ganze Unsicherheit beiseite geschoben, ist es alle Male ein ambitioniertes Line-up zu dem wohl noch 3 Headliner kommen sollen, wobei ich mich auch frage, wer diese sein sollten. Knocked Loose und Madball sind schonmal sichere Heads, Youth of Today müssten das eig. auch sein. Im Prinzip könnte man nur noch Turnstile, Trapped Under Ice buchen. Evtl. noch Code Orange, aber das bezweifle ich stark, waren erst 2018 dort. Nichtsdestotrotz kann sich das Line-up sehen lassen...Vein.fm, Incendiary, Xibalba, All Out War, Higher Power, Sanction. Einfach stark. Wenn NHS in UK noch nicht abgeschafft wurde bis 2021, wird es spätestens nach diesem Festival passieren und privatisiert werden.
:grin: Dazu noch die erste Buchung von Young Guv (Ben Cook von Fucked Up, No Warning) in UK, sowie andere nette Emo/Dreampop Buchungen wie Narrow Head, Fiddlehead. Ich bin gespannt. :mrgreen: :thumbs:
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18
Dunk: ´18

'This climate of fear controlling my days.'

PastorOfMuppets
Beiträge: 587
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Fr 11. Sep 2020, 08:15

Rock Werchter

+ Red Hot Chili Peppers

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5653
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021

Beitrag von SammyJankis » Fr 11. Sep 2020, 08:15

Rock Werchter
+ Red Hot Chili Peppers – singer Anthony Kiedis, bassist Flea, drummer Chad Smith, and guitarist John Frusciante – will take the stage on Sunday 4 July 2021.

Wacken
Slipknot
Death Angel
Sick Of It All
In Extremo
Fever333
New Model Army
Udo met een orkest
At The Gates
Black Star Riders
There is panic on the streets

mattkru
Beiträge: 4501
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Fr 11. Sep 2020, 16:08

Graspop:
On 15 April we announced with a heavy heart that the 25th edition of GMM was postponed until 2021 but not to worry! Our painstaking efforts to make the four-day XL edition one for the history books did not go to waste. From 17- 20 June 2021 we will celebrate the 25th anniversary of our festival with a vengeance!

Despite having to work in often difficult circumstances the GMM team hasn’t been twiddling its thumbs in recent months. The goal was to roll over the entire line-up of the 25th XL edition to next year and barring a few exceptions we managed to do just that. We also have the bands to thank for this because they’re obviously straining at the leash for some live action.
Previously AEROSMITH were reconfirmed as our headliner for Sunday. The band fronted by Steven Tyler and Joe Perry can’t wait to celebrate the 50th anniversary of their inception with the fans and they plan to see GMM2021 out with a bang.
We have a new headliner for Thursday: Danish rock rebels VOLBEAT have always delivered a flawless performance in the past and they’ll settle for nothing less this time around.
We’ll get back to you with our main stage 1 headliner for Friday but what we can confirm is that we are welcoming back FAITH NO MORE to headline main stage 2.
There are no changes on Saturday and meanwhile both JUDAS PRIEST and KORN have confirmed their appearance.
New names

To put the icing on the cake for our postponed anniversary edition we’ve added a bumper crop of new bands to the line-up and some of those names are finger-licking good. On Thursday 17 June BARONESS, BLACK STAR RIDERS, DROPKICK MURPHYS, GOJIRA, VOLBEAT, WARDRUNA and WHILE SHE SLEEPS are joining the party.
On Friday we’re unleashing AMENRA, JINJER, STICK TO YOUR GUNS, THE BLACK DAHLIA MURDER and TWIN TEMPLE.
On Saturday JOYOUS WOLF, KONTRUST, LEVARA and SAXON will pull out all the stops.
And we’re also adding fresh blood to our Sunday roster with CROSSFAITH, DIAMANTE and ENTHRONED.

Discover the 102 confirmed acts for #GMM21 www.graspop.be. More names to follow!

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Fr 11. Sep 2020, 19:28

mattkru hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 16:08
Graspop:
On 15 April we announced with a heavy heart that the 25th edition of GMM was postponed until 2021 but not to worry! Our painstaking efforts to make the four-day XL edition one for the history books did not go to waste. From 17- 20 June 2021 we will celebrate the 25th anniversary of our festival with a vengeance!

Despite having to work in often difficult circumstances the GMM team hasn’t been twiddling its thumbs in recent months. The goal was to roll over the entire line-up of the 25th XL edition to next year and barring a few exceptions we managed to do just that. We also have the bands to thank for this because they’re obviously straining at the leash for some live action.
Previously AEROSMITH were reconfirmed as our headliner for Sunday. The band fronted by Steven Tyler and Joe Perry can’t wait to celebrate the 50th anniversary of their inception with the fans and they plan to see GMM2021 out with a bang.
We have a new headliner for Thursday: Danish rock rebels VOLBEAT have always delivered a flawless performance in the past and they’ll settle for nothing less this time around.
We’ll get back to you with our main stage 1 headliner for Friday but what we can confirm is that we are welcoming back FAITH NO MORE to headline main stage 2.
There are no changes on Saturday and meanwhile both JUDAS PRIEST and KORN have confirmed their appearance.
New names

To put the icing on the cake for our postponed anniversary edition we’ve added a bumper crop of new bands to the line-up and some of those names are finger-licking good. On Thursday 17 June BARONESS, BLACK STAR RIDERS, DROPKICK MURPHYS, GOJIRA, VOLBEAT, WARDRUNA and WHILE SHE SLEEPS are joining the party.
On Friday we’re unleashing AMENRA, JINJER, STICK TO YOUR GUNS, THE BLACK DAHLIA MURDER and TWIN TEMPLE.
On Saturday JOYOUS WOLF, KONTRUST, LEVARA and SAXON will pull out all the stops.
And we’re also adding fresh blood to our Sunday roster with CROSSFAITH, DIAMANTE and ENTHRONED.

Discover the 102 confirmed acts for #GMM21 www.graspop.be. More names to follow!
Wenn ich mich nicht verguckt habe, fehlen aus dem Line-Up von diesem Jahr:

3 Doors Down, Airbourne, Alter Bridge, Amaranthe, Anathema, Anti-Flag, August Burns Red, Babymetal, Body Count, British Lion, Chelsea Grin, Creeper, Disturbed, Dream State, Enter Shikari, Exciter, Heathen, Iron Maiden, Mayhem, Motionless In White, Periphery, Shvpes, Silverstein, Thy Art Is Murder, Wednesday 13

real_tarantino
Beiträge: 123
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Festivals 2021

Beitrag von real_tarantino » So 13. Sep 2020, 19:37

Hellseatic 2021 28.-29.05.2021, Bremen,
Bild

Neues Festival in Bremen, welches eig. dieses Jahr zum 1. Mal stattfinden sollte. Habe leider nicht das aktuellste Poster gefunden, dennoch sind außer den aufgeführten Bands heute Amenra als Headliner bestätigt worden. Hinzu kommen Neànder und Mörser. Allerdings wurden Onslaught rausgenommen.

Pressetext:
"Mit HELLSEATIC gründet sich ein Kollektiv aus Bremer Musikern und Veranstaltern, um den Metalfans der Hansestadt und darüber hinaus endlich das Festival zu geben, das sie verdienen. Am 28. und 29. Mai 2021 sollen Bands aus Thrash, Death, Doom und Black bis hin zu Post Metal und artverwandten Genres das Gelände der Bremer Woll-Kämmerei in Blumenthal zum Beben bringen.
Mit hanseatischer Geradlinigkeit soll eine mächtige Welle losgelöst werden, die die lokale Musikszene mitreißen, stärken und ihr eine Plattform geben soll - ein Netzwerk für Fans, Musiker und Veranstalter aus der Hansestadt. Authentisch, inklusiv, solidarisch und fair – von allen für alle!"

Bis jetzt ein cooles Line-up; Amenra, The Hirsch Effekt, Harakiri for the Sky sind alles gute Namen. Mal sehen inwiefern sowas 2021 umgesetzt werden kann.
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18
Dunk: ´18

'This climate of fear controlling my days.'

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4096
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Flecha » Mo 14. Sep 2020, 14:05

Wenn es stattfindet, überlege ich mir das auf jeden Fall. Amenra gehen ja eh immer und neander habe ich noch nicht gesehen, mag ich aber gern.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

mattkru
Beiträge: 4501
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Mo 14. Sep 2020, 15:38

Das sieht interessant aus (sowohl vom Konzept als auch von den Bands her). Aber am 29.05. ist bereits der Nachholtermin vom E-Tropolis Festival.

PastorOfMuppets
Beiträge: 587
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 16. Sep 2020, 12:30

Open‘er
+ Kendrick Lamar (30.06.2021)

Sein erster wieder bestätigter Termin, da werden Glastonbury, Werchter usw. bestimmt noch folgen.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5653
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021

Beitrag von SammyJankis » Mi 16. Sep 2020, 14:44

real_tarantino hat geschrieben:
So 13. Sep 2020, 19:37
Hellseatic 2021 28.-29.05.2021, Bremen,
Bild

Neues Festival in Bremen, welches eig. dieses Jahr zum 1. Mal stattfinden sollte. Habe leider nicht das aktuellste Poster gefunden, dennoch sind außer den aufgeführten Bands heute Amenra als Headliner bestätigt worden. Hinzu kommen Neànder und Mörser. Allerdings wurden Onslaught rausgenommen.

Pressetext:
"Mit HELLSEATIC gründet sich ein Kollektiv aus Bremer Musikern und Veranstaltern, um den Metalfans der Hansestadt und darüber hinaus endlich das Festival zu geben, das sie verdienen. Am 28. und 29. Mai 2021 sollen Bands aus Thrash, Death, Doom und Black bis hin zu Post Metal und artverwandten Genres das Gelände der Bremer Woll-Kämmerei in Blumenthal zum Beben bringen.
Mit hanseatischer Geradlinigkeit soll eine mächtige Welle losgelöst werden, die die lokale Musikszene mitreißen, stärken und ihr eine Plattform geben soll - ein Netzwerk für Fans, Musiker und Veranstalter aus der Hansestadt. Authentisch, inklusiv, solidarisch und fair – von allen für alle!"

Bis jetzt ein cooles Line-up; Amenra, The Hirsch Effekt, Harakiri for the Sky sind alles gute Namen. Mal sehen inwiefern sowas 2021 umgesetzt werden kann.
Harakiri for the Sky wurden, wenn ich das richtig sehe, gecancelt. Wohl wegen Mitarbeit eines Mitglieds von Pest Noire an der neuen Platte.
There is panic on the streets

down
Beiträge: 2013
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » Do 17. Sep 2020, 10:58

Fusion halbiert nächstes Jahr die Kapazität und macht dafür 2 Wochenenden. Der Ticketpreis steigt dabei um 75€ und alle müssen nachzahlen oder stornieren. Bin gespannt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste