> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2019 (Update 12.03.19)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Sjælland » Fr 1. Mär 2019, 11:47

glutexo2000 hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 10:12

An In Flames traue ich mich noch nicht ran, vielleicht morgen.
Hab es gleich beim Aufstehen reingehauen, jetzt der zweite Durchlauf. Ist besser als die letzten beiden, aber ich bin auch mit absolut keinen Erwartungen rangegangen. Der Stil der beiden Vorgänger wird konsequent weitergeführt, allerdings habe ich das Gefühl, dass sich Björn Gelotte wieder ein bisschen mehr eingebracht hat und Songs wie "Follow Me", der von der Gitarre teilweise an Värmlandsvisan (B-Seite von The Quiet Place-Single) erinnnert, zumindest teilweise keine komplette Vollkatastrophe sind. Auf die poppigen Refrains muss man natürlich stehen, sonst tut es einem weh, die werden auch nicht mehr verschwinden. Textlich wie zuletzt meist von beliebig bis irrelevant, aber es gefällt mir insgesamt persönlich wieder besser. Bei Battles und Siren Charms habe ich lange gebraucht, um halbwegs damit warm zu werden. Hier gefällt mir bislang noch das erste Drittel am Besten.
Die Lyrics von "We Will Remember" sind zumindest interessant in Bezug auf alte Songtitel, das Lied selbst ... :roll:
► Text zeigen

defpro
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von defpro » Fr 1. Mär 2019, 12:05

Bitte noch in der Übersicht ergänzen:

01.03. 2 Chainz - Rap Or Go To The League
01.03. HEALTH - Grand Theft Auto Online: Arena War (Official Soundtrack)
01.03. Lil Skies - Shelby
01.03. Little Simz - GREY Area
01.03. Solange - When I Get Home
01.03. While She Sleeps - SO WHAT?

Die WSS klang beim ersten Durchlauf ganz ordentlich. In Flames kann ich mir nicht mehr wirklich geben. Da ist maximal ne halbwegs catchige Hook dabei, musikalisch ist das für mich komplett belanglos. Habs aber auch erst zur Hälfte gehört.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 991
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Engholm » Fr 1. Mär 2019, 12:07

Rieper hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 07:56
Joah, das Album von Weezer... Bin noch unentschlossen.
puuh....finde das ganz schön dünn.

Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 346
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von lirumlarum » Fr 1. Mär 2019, 12:17

Die Little Simz ist textlich und musikalisch ganz stark. Bisher bestes Rap-Album 2019, vielleicht sogar allgemein mein bisheriger Jahresfavorit. Wird auf jeden Fall oft laufen in den nächsten Tagen.


Foals übrigens Album der Woche bei Plattentests. Kommt doch etwas überraschend nach den eher mittelmäßigen Vorabsingles.
Zuletzt geändert von lirumlarum am Fr 1. Mär 2019, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4661
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von SammyJankis » Fr 1. Mär 2019, 12:21

Holy Shit ist das First Bretah after Come Album scheiße!
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von MairzyDoats » Fr 1. Mär 2019, 12:24

SammyJankis hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:21
Holy Shit ist das First Bretah after Come Album scheiße!
Machen die jetzt Post-Fuck? :grin:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Emslaender » Fr 1. Mär 2019, 12:57

hm, die Weezerplatte ist extrem belanglos, oder ?
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4661
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von SammyJankis » Fr 1. Mär 2019, 13:33

MairzyDoats hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:24
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:21
Holy Shit ist das First Bretah after Come Album scheiße!
Machen die jetzt Post-Fuck? :grin:
:doof: :doof: :doof:
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Blackstar
Beiträge: 3286
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Blackstar » Fr 1. Mär 2019, 13:56

Emslaender hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:57
hm, die Weezerplatte ist extrem belanglos, oder ?
So wie jede Weezer-Platte? :wink:

defpro
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 28.01.19)

Beitrag von defpro » Fr 1. Mär 2019, 13:58

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 11:33
Okta Logue - Runway Markings

31.05.19
Heute wurde die erste Single veröffentlicht: Devil's Dance

Blackstar
Beiträge: 3286
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Blackstar » Fr 1. Mär 2019, 14:01



Neues von Madrugada.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4661
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von SammyJankis » Fr 1. Mär 2019, 14:44

Mein Wochenrückblick:

A Mote of Dust - II:
Überzeugende Platte. Alles sehr ruhig, aber nicht langweilig. Man lässt sich Zeit. Sehr angenehm zu hören, auch durch die Stimme, die mir sehr gut gefällt.

Crucial Measures - Transcendent Vision (Bandcamp/auch bei Spotify):
Entgegen des vorherschenden Trends wird hier weiter die letzte Hype Schiene gefahren. Geht in Richtung Expire, Bitter End. Gutes Ding.

Dethroned - Short Fuse (Bandcamp):
Wird als Metallic Hardcore Crossover beschrieben. Für mich klang es irgendwie die meiste Zeit über wie Nails in nicht so gut. Ansonsten gab es zwar Abwechslung, aber es wirkte leider nicht wie aus einem Guss und gewollt, sondern eher so, als habe man seinen Sound noch nicht gefunden.

First Breath after Coma - NU:
Vom letzten Song abgesehen, der nochmal ihr Können aufblitzen ließ, war es einfach nur schlimm, dieses Album zu hören. Völlig beliebige, ruhige Elektrosounds. Als negativer Höhepunkt "Howling for a Chance". Gruselig.

The Moth Gatherer - Esoteric Oppression (Bandcamp/auch bei Spotify):
Post-Metal/Sludge Platte, bei der natürlich ordentlich Wert auf Instrumentalpassagen gelegt wird. Wird doch mal gesungen ist es okay, aber die Instrumentalparts kicken mich mehr. Insgesamt eine runde Sache. Wird noch ein paar Male auf der Playlist landen.

xCauterizex - Demo 2019 (Bandcamp/auch bei Spotify):
Gute Demo, direkt mal geordert. Sound geht Richtung Arkangel, auch stimmlich passt es. Nur drei Songs, da darf gerne mehr kommen.

xRompe El Controlx (Bandcamp/auch bei Spotify):
Solide Straight Edge Veröffentlichung aus Mexiko. Aber natürlich weiterhin gewöhnungsbedürftig mit spanischen Texten.

Year of the Knife - Ultimate Aggression (Bandcam/auch bei Spotiy):
Unglaublich, aber wahr. Die Platte ist bereits seit 9.02 online und ich hab es übersehen. Schnell nachgeholt und es ist groß. Wütend, hart, reiht sich in den momentan gehypeten Sound ein. Ganz klare Empfehlung für jeden, der Hardcore abfeiert. Hat Top 10 des Jahres Potential.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 996
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Bombtrack » Fr 1. Mär 2019, 15:06

Kettcar - Scheine in den Graben




Gleich zehn Gastsängerinnen und -sänger sind Teil des Songs. So liest sich das im Detail: Schorsch Kamerun von Die Goldenen Zitronen, Jen Bender von den Electro-Punks Grossstadtgeflüster, Die Ärzte-Schlagzeuger Bela B., Jörkk Mechenbier von Love A, Rapperin Sookee, Kraftklub-Sänger Felix Brummer, Marie Curry von den Hamburger HipHoppern Neonschwarz, der Singer/Songwriter Gisbert zu Knyphausen, die Noise-Rockerin Safi und David Frings von Fjørt.
Burnout vom Yoga

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von MairzyDoats » Fr 1. Mär 2019, 15:46

lirumlarum hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:17
Die Little Simz ist textlich und musikalisch ganz stark. Bisher bestes Rap-Album 2019, vielleicht sogar allgemein mein bisheriger Jahresfavorit. Wird auf jeden Fall oft laufen in den nächsten Tagen.
Finde ich auch sehr gut auf den ersten Eindruck. :smile:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2796
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von nilolium » Fr 1. Mär 2019, 23:05

Engholm hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 12:07
Rieper hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 07:56
Joah, das Album von Weezer... Bin noch unentschlossen.
puuh....finde das ganz schön dünn.
dünn passt als beschreibung. leider.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3242
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von slowdive » Fr 1. Mär 2019, 23:09

Auf den ersten Blick mal wieder einen wirklich guten Post-Rock-Output in Wüste der Langeweile gefunden: Wander - March (Oakland, California) [01.03.2019]

Zwei Gitarren, Bass, Drums - neuerfunden wird hier nicht viel, den meisten Genrekollegen ist aber vor allem in Bezug auf die Songwriting-Skills weit voraus. Dazu eine schön erdige Produktion, die auf unnötig-nervige Studio-Epicness erfreulicherweise verzichtet.

Zuletzt geändert von slowdive am Fr 1. Mär 2019, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3242
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von slowdive » Fr 1. Mär 2019, 23:16

Smileswithteeth - Care [24.02.2019]
this record started in may of 2016 where, using a grant from quebec’s jeunes volontaires program, i hired a group of jazz musicians to record two days of improvised music. i took that music and spent the next year and a half deconstructing, flipping and recontextualizing fragments of the recordings—a guitar from one session gets layered over a reversed piano line from another and so on…

i mixed the project in banff, alberta, again thanks to a grant this time both from the government of quebec and from the banff centre. i then moved back to los angeles and worked with my friend olivia on the track “spill.” all in all, the project took over two years to complete.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3242
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von slowdive » Fr 1. Mär 2019, 23:32

Ansonsten ist mit Wraith auch die neue Platte von Teeth of the Sea erschienen. Blackstar hatte die Band glaube ich vor einiger Zeit ein wenig gehyped - zu Recht.

Teeth of the Sea - Wraith [22.02.2019]
Since their formation in 2006, London-based Teeth Of The Sea have metamorphosized into the most adventurous psychedelic rock outfit in the UK. Taking on board influences like Morricone, Eno, Delia Derbyshire, Goblin, and the Butthole Surfers , they’ve arrived at an incendiary sound that marries the aural enlightenment of an avant-garde sensibility with the reckless abandon of trashy rock & roll. less

Schumynization
Beiträge: 586
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Schumynization » Sa 2. Mär 2019, 11:34

01.03. LÉONLÉON

(Baby Don't Talk, You And I)

01.03. VökIn The Dark

(Spend The Love, Erase You)

Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 641
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Mondgesicht » Sa 2. Mär 2019, 13:10

Schumynization hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 11:34
01.03. LÉONLÉON

(Baby Don't Talk, You And I)

01.03. VökIn The Dark

(Spend The Love, Erase You)
Hab gestern direkt mal die Vök-Platte gehört. Bin zufällig beim letztejährigen appletree auf sie aufmerksam geworden, hätte es jetzt grob als phasenweise stampfigen Pop zum dahinschwelgen beschrieben. Besonderes Merkmal war ein verzerrtes Saxophon, das auf dem neuen Album größtenteils verschwunden ist. Auch wenn die Texte traurig sind, ist die Melodie vieler Songs deutlich fröhlicher, tanzbarer, als auf den Vorgängern. Wer auf Dreampop, darkwave-angehauchten Pop oder etwas schnulzigen 90er RnB steht, sollte mal reinhören. Stecken viele Einflüsse drin. Ihre Stimme hat schon einen hohen Wiedererkennungswert!

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9407
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von fipsi » So 3. Mär 2019, 19:33

Ein weiterer neuer Song von Lady Lamb:

Deep Love

Das Album wird bestimmt wieder großartig. Generell viel zu unterschätzt.
It's already dead

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 680
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Finn » Mo 4. Mär 2019, 13:00

Westkust :herzen2: :herzen2:

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9407
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von fipsi » Mo 4. Mär 2019, 13:47

Das neue Album von Die Heiterkeit ist ganz groß. :herzen2:
It's already dead

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von Sjælland » Mo 4. Mär 2019, 15:03

10.05. Say Yes Dog - Voyage
Bild

Erste Single soll bald kommen.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Neuerscheinungen 2019 (Update 25.02.19)

Beitrag von MairzyDoats » Mo 4. Mär 2019, 16:20

fipsi hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 13:47
Das neue Album von Die Heiterkeit ist ganz groß. :herzen2:
Finde ich auch. :smile:

Sasami darf man sich hier für Freitag auch vormerken. Sie durfte nach ihrem exquisiten Konzert in Hamburg letzte Woche schon die Vinyl verkaufen und ich bin echt angetan. :herzen2:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste