> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Fr 11. Okt 2019, 11:08

Heute sind es 25 Jahre:

Bild

:headbang: :herzen2: :sabber:

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2124
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von MairzyDoats » Fr 11. Okt 2019, 17:02

Gestern ist dieses Prachtexemplar übrigens fünfzig geworden:

Bild

King Crimson - In The Court Of The Crimson King
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10708
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von fipsi » So 27. Okt 2019, 15:27

Eines der wichtigsten Popalben des Jahrzehnts wird heute 5 Jahre alt.

Bild
chek like caroline pola

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Mo 28. Okt 2019, 06:41

Wurde vor einer Woche 30 Jahre alt:

Bild

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 567
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von tOmAtE » Di 5. Nov 2019, 00:17

Am 04. November 2003 erschienen: Explosions in the Sky - The Earth is Not a Cold Dead Place

//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Sa 16. Nov 2019, 22:45

Heute vor 20 Jahren:

Bild

:headbang: :herzen2:

MetalFan94
Beiträge: 3921
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von MetalFan94 » Sa 16. Nov 2019, 23:47

Sicher ein gutes Korn Album, aber sicher auch nicht das beste. Let's get the party started UND somebody, someone gehören aber zu meinen lieblings Kornsongs
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

defpro
Beiträge: 1431
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von defpro » Mo 18. Nov 2019, 11:10

MetalFan94 hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 23:47
Sicher ein gutes Korn Album, aber sicher auch nicht das beste. Let's get the party started UND somebody, someone gehören aber zu meinen lieblings Kornsongs
So sehr können sich Meinungen unterscheiden. Ist bei mir auf Platz 2 nach dem Debüt. Eigentlich verhindern nur die etwas drögen Interludes eine höhere Platzierung.
Und "Let's Get This Party Started" wäre bei mir von den "regulären" Songs klar der schwächste. :lol:

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Mo 18. Nov 2019, 11:18

defpro hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 11:10
MetalFan94 hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 23:47
Sicher ein gutes Korn Album, aber sicher auch nicht das beste. Let's get the party started UND somebody, someone gehören aber zu meinen lieblings Kornsongs
So sehr können sich Meinungen unterscheiden. Ist bei mir auf Platz 2 nach dem Debüt. Eigentlich verhindern nur die etwas drögen Interludes eine höhere Platzierung.
Und "Let's Get This Party Started" wäre bei mir von den "regulären" Songs klar der schwächste. :lol:
Ich würde das Album bei mir auf Platz 3 einsortieren (nach Korn I und Life is Peachy).

Ich hatte es mir damals direkt am Erscheinungstag gekauft. Meine beiden Brüder ebenso. Unsere Mutter fand es wahrscheinlich ziemlich strange, als aus jedem Zimmer die gleiche Musik dröhnte.

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1072
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von hecht0r » Mo 18. Nov 2019, 11:20

Hat die Woche 20 Jahre aufm Buckel.

Bild

MetalFan94
Beiträge: 3921
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von MetalFan94 » Mo 18. Nov 2019, 11:48

mattkru hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 11:18
defpro hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 11:10
MetalFan94 hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 23:47
Sicher ein gutes Korn Album, aber sicher auch nicht das beste. Let's get the party started UND somebody, someone gehören aber zu meinen lieblings Kornsongs
So sehr können sich Meinungen unterscheiden. Ist bei mir auf Platz 2 nach dem Debüt. Eigentlich verhindern nur die etwas drögen Interludes eine höhere Platzierung.
Und "Let's Get This Party Started" wäre bei mir von den "regulären" Songs klar der schwächste. :lol:
Ich würde das Album bei mir auf Platz 3 einsortieren (nach Korn I und Life is Peachy).

Ich hatte es mir damals direkt am Erscheinungstag gekauft. Meine beiden Brüder ebenso. Unsere Mutter fand es wahrscheinlich ziemlich strange, als aus jedem Zimmer die gleiche Musik dröhnte.
Bei mir wäre es:
1. Untouchables
2. Korn I
3. See you on the other side
4. Follow the Leader
5. Issues
6. Life is Peachy

wobei 4-6 relativ gleich auf wären
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 567
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von tOmAtE » Di 19. Nov 2019, 23:45

Dieses Wunderwerk ist heute (oder gestern) auch schon wieder sechs Jahre alt geworden:
Nils Frahm - Spaces

//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Fr 22. Nov 2019, 19:24

Wird heute 25:

Pearl Jam - Vitalogy

Bild

Corduroy, Better Man, Immortality, ... :herzen2:

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 567
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von tOmAtE » Sa 23. Nov 2019, 03:47

Zwar kein Geburtstag, aber gerade drüber gestolpert, dass Portishead - Third im April 2008 erschienen ist. Schon über 11 Jahre her. Ich hätte es frühestens 2011/2012 oder so eingeordnet.
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Sa 11. Jan 2020, 20:03

Wird heute 20 Jahre alt:

Bild

:headbang:

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1014
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Finn » So 26. Jan 2020, 23:17

Am 26.01.2010 sind Teen Dream von Beach House und Romance Is Boring von Los Campesinos! erschienen. Mein 17-jähriges Ich hatte einen guten Tag.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10708
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von fipsi » So 23. Feb 2020, 23:11

Bild

Wird heute schon 10 Jahre alt :herzen2: :herzen2: :herzen2: :herzen2: :herzen2:
chek like caroline pola

Schumynization
Beiträge: 703
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Schumynization » Fr 8. Mai 2020, 14:02

Bild

Und auch das letzte Studioalbum der Beatles wird heute 50!

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 4095
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Fr 8. Mai 2020, 17:47

Der Sommer vor 20 Jahren war sehr prägend für mich:

23.05.:
Bild

06.06.:
Bild

20.06.:
Bild

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2331
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Taksim » Sa 23. Mai 2020, 13:06

Bild

Wird heute 20 Jahre alt: The Marshall Mathers LP

Bis heute in der von einigen Ups and Downs durchzogenen Karriere des immer noch einflussreichsten Rappers der letzten zwei Jahrzehnte die unangefochtene Spitze der Diskographie. Alles was Eminem auszeichnet ist hier in Bestform: technische Perfektion, lyrische Inspiration (mal witzig, mal schockierend, mal narrativ wie im immer noch unerreichten Stan), astreine Produktion Dr. Dres mit teils minimalistischen aber umso prägnanteren Beats und eine perfekt ausgewogene Mischung zwischen thematisch-fokussierten düsteren Tracks und leichteren, zugänglichen Hits.

Sein Debütalbum The Slim Shady LP war ein Statement, was viele dieser Charakteristika in roherer Form präsentiere, doch ein Jahr später stellt dieses Album ein deutlichen Sprung nach vorne da. So explodierte dieses Album auch völlig und Eminem dominierte in einer Form, die so ein Solo-Künstler seitdem kaum wieder erreichen konnte (vlt. ist das heute ohne das zentrale Organ MTV auch nicht mehr möglich). Das ist angesichts seiner extremen Bilder in den Texten weiter ziemlich bemerkenswert.

Er nimmt mit uns mit in die tiefsten Tiefen seiner Psyche und veranstaltet auf einigen Tracks ein lyrisches Blutbad, vor allem auf Kill You oder Amityville, aber nirgendwo so niederschmetternd und nervenaufreibend wie auf Kim. Ein absolut manischer Horrortrip der in dem Mord an seiner Ex-Frau endet dessen Zeuge, ja eher fast Komplize, man wird. Danach muss man wirklich tief Luft holen und anders als mit einem ziemlich albernen, aber catchy Refrain wie direkt danach in dem Posse-Cut "Under the Influence" mit D-12 kann man dem wohl nicht folgen, um irgendwie die Spannung zu lösen.
Bemerkenswert ist zudem, dass sich die Länge des Album nur durch Abwechslung und nie durch Langatmigkeit auszeichnet. So ziemlich jedes andere Eminem-Album ist zu lang, aber das hier trifft's mit 18 Tracks perfekt.
"I don't know."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste