> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2911
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Frahm » Mi 24. Jun 2020, 14:55

Neues von einem der emotionalsten R&B-Musiker, die es gibt:

6LACK :herzen2:

Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10744
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von fipsi » Mi 24. Jun 2020, 15:15

Blackstar hat geschrieben:
Jónsi's new single Swill is released today, alongside the announcement of his new album Shiver which will be released on the 2nd October. Pre-order the album here: jonsi.ffm.to/shiver.ofp and check out Swill here jonsi.ffm.to/swill.ofp
@Taksim:

Finde den Noga-Song recht kurzweilig und unterhaltsam, aber das war es dann auch.
Der neue Song von Jonsi ist wieder richtig großartig. Ich bin sehr auf das Album gespannt. Die Zusammenarbeit mit A. G. Cook passt wirklich sehr gut.

Den Song von Noga Erez finde ich persönlich ein wenig zu beliebig. Mir fehlt der Vorwärtsdrang des Debüts doch sehr.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3713
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.05.20)

Beitrag von nilolium » Mi 24. Jun 2020, 20:19

Untitled hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 13:17
Am letzten Freitag erschien auch ein hörenswertes Album von TV On The Radios Dave Sitek.

15.05. The Neverly Boys - Dark Side Of Everything

Danke! Hinterlässt wirklich nen schönen Ersteindruck. Aber dieses abschreckende Cover... :lol:

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2392
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Taksim » Mi 24. Jun 2020, 23:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 09:08
Blackstar hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 23:43
Wundert mich, dass Jehnny Beth hier gar nicht stattfindet.

Soloalbum "To Love Is To Live" erschien am 12.06., Richtung Elektro/Industrial/Geballer. Passt schon sehr zu den Kollaborationen mit Trentemöller und der Tour mit NIN.
Das fand ich leider zu inkohärent und irgendwie Skizzenartig
Klarer Fall von das müsste mir besser gefallen.
Instrumental hat die auch was, aber ihr Gesang ist mir, ähnlich wie bei Savages, manchmal etwas zu theatralisch. Und das meine ich nicht zwingend im Sinne von überkandidelt, sondern wirklich theater-mäßig, wie eine Schauspielerin die einen Monolog mit möglichst viel Bedeutung aufladen möchte.

"I'm the Man" killt aber.
"I don't know."

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Do 25. Jun 2020, 10:29


MAX RICHTER VERÖFFENTLICHT SEINE GROßE NEUE KOMPOSITION:
"VOICES" ERSCHEINT AM 31.07.2020.

Ein musikalisches und technisches Meisterwerk, an dem er zehn Jahre arbeitete.
In einer Zeit dramatischen globalen Wandels ist "VOICES" eine musikalische Botschaft der Hoffnung.

Bereits heute erscheint Richters Opus "SLEEP" aus dem Jahr 2015 neu konzipiert als App.
Max Richter ist eine der erstaunlichsten Persönlichkeiten in der Welt der Gegenwartsmusik. Von der Arbeit mit Synthesizern und Computern bis zum vollen Symphonieorchester umfasst Richters innovatives Schaffen Soloalben, Ballette, Musik für Konzertsaal, Film und Fernsehserien, Video-Kunstinstallationen und Theater. Er schreibt fein ausgearbeitete, durchdachte Werke, deren Ehrlichkeit entwaffnet. Obgleich subtil, ist seine Musik allen zugänglich.

Mehr als ein Jahrzehnt arbeitete Max Richter an "VOICES". Sein großes neues Werk ist inspiriert von der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Einen "Ort zum Denken und Reflektieren" nennt Richter seine Komposition. Heute erscheint die erste Single "All Human Beings" bei Decca Records.

mattkru
Beiträge: 4202
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von mattkru » Do 25. Jun 2020, 11:05

Nach so einem Promo-/Pressetext habe ich schon keinen Bock mehr.
Zuletzt geändert von mattkru am Do 25. Jun 2020, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Do 25. Jun 2020, 11:07

Blackstar hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 10:29

MAX RICHTER VERÖFFENTLICHT SEINE GROßE NEUE KOMPOSITION:
"VOICES" ERSCHEINT AM 31.07.2020.

Ein musikalisches und technisches Meisterwerk, an dem er zehn Jahre arbeitete.
In einer Zeit dramatischen globalen Wandels ist "VOICES" eine musikalische Botschaft der Hoffnung.

Bereits heute erscheint Richters Opus "SLEEP" aus dem Jahr 2015 neu konzipiert als App.
Max Richter ist eine der erstaunlichsten Persönlichkeiten in der Welt der Gegenwartsmusik. Von der Arbeit mit Synthesizern und Computern bis zum vollen Symphonieorchester umfasst Richters innovatives Schaffen Soloalben, Ballette, Musik für Konzertsaal, Film und Fernsehserien, Video-Kunstinstallationen und Theater. Er schreibt fein ausgearbeitete, durchdachte Werke, deren Ehrlichkeit entwaffnet. Obgleich subtil, ist seine Musik allen zugänglich.

Mehr als ein Jahrzehnt arbeitete Max Richter an "VOICES". Sein großes neues Werk ist inspiriert von der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Einen "Ort zum Denken und Reflektieren" nennt Richter seine Komposition. Heute erscheint die erste Single "All Human Beings" bei Decca Records.
Die "Single" gefällt mir ganz gut, ich bin aber ohnehin großer Max Richter Fan. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das Ganze mal wieder sehr verkopft und schwer zugänglich wird. Aber das ist ja auch ok.

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Do 25. Jun 2020, 13:02

mattkru hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 11:05
Nach so einem Promo-/Pressetext habe ich schon keinen Bock mehr.
Ach, das ist doch ganz harmlos und im großen und ganzen zutreffen. Lustig wird es nur immer dann, wenn zum zigsten mal die nächsten Radiohead (auch musikalisch) für das Debüt von irgendwelchen 19 - jährigen ausgerufen wird, was dann außer dem Textschreiber und -Leser vielleicht noch 5 Leute hören werden und das Ganze vom Komplexitätslevel her eher so Imagine Dragons sind.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Do 25. Jun 2020, 13:15

Blackstar hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 13:02
mattkru hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 11:05
Nach so einem Promo-/Pressetext habe ich schon keinen Bock mehr.
Ach, das ist doch ganz harmlos und im großen und ganzen zutreffen. Lustig wird es nur immer dann, wenn zum zigsten mal die nächsten Radiohead (auch musikalisch) für das Debüt von irgendwelchen 19 - jährigen ausgerufen wird, was dann außer dem Textschreiber und -Leser vielleicht noch 5 Leute hören werden und das Ganze vom Komplexitätslevel her eher so Imagine Dragons sind.
Hä, was hast du gegen Alt-J?

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Do 25. Jun 2020, 13:53

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 13:15
Blackstar hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 13:02
mattkru hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 11:05
Nach so einem Promo-/Pressetext habe ich schon keinen Bock mehr.
Ach, das ist doch ganz harmlos und im großen und ganzen zutreffen. Lustig wird es nur immer dann, wenn zum zigsten mal die nächsten Radiohead (auch musikalisch) für das Debüt von irgendwelchen 19 - jährigen ausgerufen wird, was dann außer dem Textschreiber und -Leser vielleicht noch 5 Leute hören werden und das Ganze vom Komplexitätslevel her eher so Imagine Dragons sind.
Hä, was hast du gegen Alt-J?
Du nun wieder. Aber nein, damit kriegst du mich nicht, Alt-J sind super.

(und Imagine Dragons mindestens live auch)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Do 25. Jun 2020, 17:38

FARCE - Trauma Bounce

26.06.2020

Bild


1. (If You See Me Around) Don't Come
2. Kiss Me
3. Pavlov Tough Love
4. Subway Surfer

real_tarantino
Beiträge: 95
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von real_tarantino » Do 25. Jun 2020, 19:04

Bild

Neues Material von Omar Rodriguez Lopez. Die erste der 3 folgenden EPs stammen direkt aus der Zeit nach der ATDI Reunion. Sind unter dem Label von Mike Patton geschrieben und jetzt im Clouds Hill Studio in Hamburg aufgenommen worden.
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18

'This climate of fear controlling my days.'

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Do 25. Jun 2020, 20:49

Bill Callahan - Gold Record

04.09.2020

Bild

01 Pigeons
02 Another Song
03 35
04 Protest Song
05 The Mackenzies
06 Let’s Move to the Country
07 Breakfast
08 Cowboy
09 Ry Cooder
10 As I Wander

Benutzeravatar
Untitled
Beiträge: 554
Registriert: Do 17. Sep 2015, 17:10

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.05.20)

Beitrag von Untitled » Fr 26. Jun 2020, 12:14

nilolium hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:19
Untitled hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 13:17
Am letzten Freitag erschien auch ein hörenswertes Album von TV On The Radios Dave Sitek.

15.05. The Neverly Boys - Dark Side Of Everything

Danke! Hinterlässt wirklich nen schönen Ersteindruck. Aber dieses abschreckende Cover... :lol:
Schön, dass es dir auch gefällt und ja das Cover passt nicht wirklich zur Musik :doof:

Benutzeravatar
Untitled
Beiträge: 554
Registriert: Do 17. Sep 2015, 17:10

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Untitled » Fr 26. Jun 2020, 12:30

Lieblingsalben der letzten Wochen und des bisherigen Jahres:

Muzz - Muzz (Indie-Rock, Folk-Rock)
Friends Of Gas - Kein Wetter (Post-Punk, Noise)

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Fr 26. Jun 2020, 13:58

Heute erschien ja u.a. HAIM. Gefällt mir gar nicht mal so. Dafür so einige interessante Einzeltracks:

Let's All Pray For This World (Maceo Plex Electro Remix)


Kenzie feat. Sia - Exhale


Haelos - Unknown Melody


Bring Me The Horizon - Parasite Eve


Venom Prison - Defy The Tyrant

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Fr 26. Jun 2020, 17:30

Cut Copy - Freeze, Melt

21.08.2020

Druschi
Beiträge: 978
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Druschi » Fr 26. Jun 2020, 20:26

Die neue Khruangbin Platte ist heute auch erschienen.
Bin sehr zufrieden.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3249
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von glutexo2000 » Sa 27. Jun 2020, 00:48


Blackstar hat geschrieben:Heute erschien ja u.a. HAIM. Gefällt mir gar nicht mal so. Dafür so einige interessante Einzeltracks:Bring Me The Horizon - Parasite Eve
Der BMTH Song gefällt mir sehr gut. Reiht sich konsequent nach AMO ein, elektronische und moderne R&B und Metalcore Elemente wieder sehr schön verbunden, inkl. brachialer Bridge. Außerdem hat Oli Sykes angekündigt, dass es wohl vier verschiedene Versionen des Albums geben wird, die alle denselben Titel "Post Human" tragen werden. Da bin ich eher skeptisch.

Außerdem noch erwähnenswert der erste gute Song der neuen Giant Rooks Scheibe: Heat Up
Hat was von deren Blinding Lights Cover.

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1044
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von KingDome » Sa 27. Jun 2020, 09:03

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 17:30
Cut Copy - Freeze, Melt

21.08.2020
Jaaaaa geil :herzen2:
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
Dieter Meyers
Beiträge: 268
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 22:00

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Dieter Meyers » So 28. Jun 2020, 10:48

Druschi hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 20:26
Die neue Khruangbin Platte ist heute auch erschienen.
Bin sehr zufrieden.
Gefällt mir auch wieder sehr gut ! :thumbs:
„Die Bettler betteln, die Diebe stehlen, die Huren huren. Ein Moritatensänger singt eine Moritat."

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » So 28. Jun 2020, 11:32

Flaming Lips - American Head

11.09.2020

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3171
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 29. Jun 2020, 10:46

Die neue Scheibe von Haim trägt mich gerade beschwingt durch den Montag. Ist sehr schön geworden :)
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1672
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von ThomZorke » Mo 29. Jun 2020, 16:52

Die neue Jessie Ware Platte "What's Your Pleasure?" hat mich so richtig gekriegt. Sehr schöne Disco-Ohrwürmer mit 80s-Einschlag.

Der Kommentar bei Reddit trifft es irgendwie: "What's Your Pleasure is Future Nostalgia's cool, mature, mysterious older sister who smokes and takes off on some guy's motorcycle at 1am every night but still somehow got into law school"

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10744
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von fipsi » Mo 29. Jun 2020, 16:57

Der erste Eindruck der Jessie Ware-Platte ist bei mir auch richtig gut.

Mein Highlight des Monats ist bisher die Wicked City-EP von Jockstrap. The City dürfte einer meiner Lieblingssongs des Jahres sein. :herzen2:
chek like caroline pola


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste