> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Daddelecke
Online
Suitemeister
Beiträge: 1707
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Suitemeister » Mo 11. Jan 2021, 11:52

Ich will jetzt wieder eine riesige Diskussion starten über die Geschlechterverteilung. Daher nur mal aus Chronistenpflicht:
Fünf Acts der Top 10 sind rein weiblich. Und bei Spanish Love Songs ist auch eine Frau dabei...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11492
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Baltimore » Mo 11. Jan 2021, 12:04

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:44
So, hier die anonymisierte Liste: Album des Jahres.
Danke. Ab Platz 80 dann also die Alben mit Einzelwertung Platz 1 und dann alles unter 12 Punkte. :thumbs:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8845
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 11. Jan 2021, 12:18

Meine Top 10.
1. Phoebe Bridgers – Punisher

Das Album hat mich vom ersten Moment an abgeholt. Lief immer und immer und immer wieder bei mir rauf und runter und jedes Mal habe ich mich bei dem Gedanken erwischt, dass das die klare Nummer 1 ist.

2. The Big Moon – Walking Like We Do

Wie schon geschrieben: Ganz tolles Album. Schon nach den ersten Durchgängen hat es mich einfach richtig glücklich gemacht. Über das Jahr immer wieder gehört und so viele tolle Momente und Highlights gehabt. :smile:

3. A.G. Cook - 7G

7G ist einfach riesig. Mehr als 2 1/2 Stunden, komplett verschiedene Teile zwischen klassischen PC-Music-Klängen und recht "normaler" Gitarrenmusik. Wirklich ganz viele wunderbare Popmelodien, insgesamt für mich die spannendste Platte 2020.

4. Perfume Genius – Set My Heart On Fire Immediately

Für mich die bisher beste Platte von Perfume Genius. Hatte mich Immediately.

5. Bartees Strange – Live Forever

Tolles Debüt. So eine starke Mischung aus klassischen Indie-Melodien, Hip-Hop, Soul und und und. Genregrenzen gesprengt und einfach ein Statement gesetzt im "weißen" Indiebereich.

6. HAIM – Women in Music PT. lll

Erste HAIM-Platte die ich so richtig viel gehört habe. Einfach richtig gute Laune instant.

7. Taylor Swift – folklore

Taylor liebe ich jetzt auch seit mehr als zehn Jahren. Für mich hatte sie schon immer ein gutes Gefühl für tolle Popsongs, zusammen mit dem The National Flair dann für mich natürlich in der Top 10. Und auch Exile ist n fantastischer Song. :herzen2:

8. Rina Sawayama – SAWAYAMA

Erst spät im Jahr entdeckt, dafür dann viel gehört. Popmusik beeinflusst vom Milleniumswechsel, zwischen Limp Bizkit und 2000er Pop. Richtig gut einfach.

9. Waxahatchee – Saint Cloud

Top, wurde ja auch schon viel zu gesagt. Überhaupt nicht langweilig, sehr tolle Country-Folk-Songs, hatte ich nie soweit oben bei mir erwartet.

10. Linhay – On How To Disappear

Robin, angedankt. Ohne dich hätte ich die nie gehört, eine wirklich schöne Indie/Emo Platte. :herzen2:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9996
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Emslaender » Mo 11. Jan 2021, 12:46

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:49
Emslaender hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:44
die beste EP des Jahres kommt für mich von Betterov und schimpft sich "Viertel vor Irgendwas". 6 Hits in knapp 20 Minuten. Für Freunde von Drangsal.
Find ich auch ziemlich gut. Wenn du den magst, wird dir auch Edwin Rosen gefallen, dessen Song leichter//kälter ist für mich neben Airwaves der beste deutsche Song 2020.
gerade mal reingehört. Klingt ein wenig nach 80er Jahre/Grauzone. Falls da in diesem Jahr eine EP/Album kommt darfst du mich gerne dran erinnern.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2825
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Monkeyson » Mo 11. Jan 2021, 13:00

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:44
So, hier die anonymisierte Liste: Album des Jahres.
Aus welchem Grund anonymisiert? Hatten wir noch nie, also ist doch sicherlich jeder davon ausgegangen, dass veröffentlicht wird?

Das wird sonst echt zäh, Gleichgesinnte zu finden.

Benutzeravatar
Orpel
Beiträge: 359
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Orpel » Mo 11. Jan 2021, 13:02

Hat mal jemand Lust, eine Spotify Liste mit den Aushängeschildern der Top 40 zu erstellen? Für die faulen Leute :wink:

Ich habe leider überhaupt nicht mitbekommen, dass Pinegrove ein neues Album herausgebracht hat. Die ersten Hördurchgänge finde ich wieder klasse.
Knope - An Exercise in Patience
Angefolkter Rumpel-Punkrock, der klingt, als hätten Joyce Manor die frühen Mumford & Sons gekidnappt.
Bei dem Vergleich hattest du mich schon. Klingt richtig gut und werde ich mich mehr mit auseinandersetzen :thumbs:

Meine Lieblings EP war The Burnt Tapes - Grower und gespielt wird melodischer Punkrock in Richtung Iron Chic mit wahnsinnig guten Melodien.
ehemals: orpel

rogerhealy
Beiträge: 1433
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von rogerhealy » Mo 11. Jan 2021, 13:07

Ruby hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 05:31
ThomZorke hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 23:10
Das JARV IS... Album ist wirklich das am sträflichsten übergangene Album des Jahres :sadyes:
Da muss ich mich auf jeden Fall noch mit beschäftigen. An mir ist das komplett vorbei gegangen und ich hab erst davon erfahren als ich meine Top 10 zusammengestellt habe.
Bin ich der einzige, der das genannt hat?

Beim Musikexpress ist das Album übrigens auf Platz 27 der Jahrescharts, beim Mojo sogar auf Platz 7.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8845
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 11. Jan 2021, 13:29

Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:00
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:44
So, hier die anonymisierte Liste: Album des Jahres.
Aus welchem Grund anonymisiert? Hatten wir noch nie, also ist doch sicherlich jeder davon ausgegangen, dass veröffentlicht wird?

Das wird sonst echt zäh, Gleichgesinnte zu finden.
Hm, ich fand es n bisschen besser nicht ohne das zu Klären alles zu veröffentlichen. Kann man die gleichgesinnten nicht auch hier so finden?

Würde das mal zur Debatte stellen, kann das auch gerne wieder rückgängig machen.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5957
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von SammyJankis » Mo 11. Jan 2021, 13:32

Denke, alle die hier ihre Liste gepostet haben, sollten kein Problem damit haben. Würde es aber im Zweifel auch eher so machen, dass der Name nur veröffentlicht wird, wenn die Person explizit zustimmt oder halt hier ihre Liste gepostet hat.
There is panic on the streets

Lastfm

scarred
Beiträge: 718
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von scarred » Mo 11. Jan 2021, 13:43

Maaan, 2 Punkte mehr hätte ich den Ärzten noch geben müssen und sie wären aufgetaucht? Verdammt.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3991
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von slowdive » Mo 11. Jan 2021, 13:48

Vielen Dank für die Auswertung an alle Beteiligten. Eine würdige Nachfolge fipsis.

Hier meine Liste:

01 Charli XCX – How I’m Feeling Now
– Anspieltipp: "Detonate"
02 Perfume Genius – Set My Heart On Fire Immediately
– Anspieltipp: "Jason"
03 Quelle Chris – Innocent Country 2
– Anspieltipp: "Graphic Bleed Outs"
04 The Soft Pink Truth – Shall We Go On Sinning So That Grace May Increase?
– Anspieltipp: "Grace"
05 Yves Tumor – Heaven to a Tortured Mind
– Anspieltipp: "Gospel for a New Century"
06 Sewerslvt – Draining Love Story
– Anspieltipp: "Mr. Kill Myself"
07 R.A.P. Ferreira – Purple Moonlight Pages
– Anspieltipp: "Cycles"
08 Special Interest – The Passion Of
– Anspieltipp: "All Tomorrow's Carry"
09 Oneohtrix Point Never – Magic Oneohtrix Point Never
– Anspieltipp: "No Nightmares"
10 Run the Jewels – RTJ4
– Anspieltipp: "Walking in the Snow"
11 Yaeji – WHAT WE DREW 우리가 그려왔던
– Anspieltipp: "Waking Up Down"
12 Armand Hammer – Shrines
– Anspieltipp: "King Tubby"
13 DJ Sabrina The Teenage DJ – Charmed
– Anspieltipp: "Next to Me"
14 Kelly Lee Owens – Inner Song
– Anspieltipp: "On"
15 Lorenzo Senni – Scacco Matto
– Anspieltipp: "Canone Infinito"
16 Moor Mother & Billy Woods – BRASS
– Anspieltipp: "Gang for a Day"
17 Machine Girl – RePorpoised Phantasies
– Anspieltipp: "Cyan Hardcore"
18 Rafael Anton Irisarri – Peripeteia
– Anspieltipp: "Refuge/Refuse"
19 Jeff Parker – Suite for Max Brown
– Anspieltipp: "Go Away"
20 Autechre – SIGN
– Anspieltipp: "M4 Lema"

Bild
Zuletzt geändert von slowdive am Mo 11. Jan 2021, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11492
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Baltimore » Mo 11. Jan 2021, 14:15

Meine Top 10 jetzt auch noch mal mit Bildern. :herzen2:

Bild
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12379
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Quadrophobia » Mo 11. Jan 2021, 14:20

Eartheater war auch richtig schön.

murmelbahn
Beiträge: 73
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 21:17

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von murmelbahn » Mo 11. Jan 2021, 14:37

So sieht's bei mir aus:

1. Porridge Radio - Every Bad
2. Fiona Apple - Fetch The Bolt Cutters
3. Pinegrove - Marigold
4. Sorry - 925
5. The Strokes - The New Abnormal
6. Culk - Zerstreuen über euch
7. Muzz - Muzz
8. Adrianne Lenker - Songs
9. Bambara - Stray
10. Nadine Shah - Kitchen Sink

Vielen lieben Dank ans Forum dafür, dass ich bestimmt die Hälfte der Künstler aus meiner Liste hier entdecken durfte! :herzen2:

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von mattkru » Mo 11. Jan 2021, 14:41

murmelbahn hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 14:37
So sieht's bei mir aus:

1. Porridge Radio - Every Bad
2. Fiona Apple - Fetch The Bolt Cutters
3. Pinegrove - Marigold
4. Sorry - 925
5. The Strokes - The New Abnormal
6. Culk - Zerstreuen über euch
7. Muzz - Muzz
8. Adrianne Lenker - Songs
9. Bambara - Stray
10. Nadine Shah - Kitchen Sink

Vielen lieben Dank ans Forum dafür, dass ich bestimmt die Hälfte der Künstler aus meiner Liste hier entdecken durfte! :herzen2:
Den Namen Culk habe ich hier noch nicht sehr oft gelesen.
Theoretisch würde ich die im Juli auf dem Owls ‘n‘ Bats Festival sehen.

fipsi
Beiträge: 10923
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von fipsi » Mo 11. Jan 2021, 14:45

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 14:20
Eartheater war auch richtig schön.
Ja bestes Folk-Album des Jahres. :herzen2:
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von ThomZorke » Mo 11. Jan 2021, 15:33

rogerhealy hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:07
Ruby hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 05:31
ThomZorke hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 23:10
Das JARV IS... Album ist wirklich das am sträflichsten übergangene Album des Jahres :sadyes:
Da muss ich mich auf jeden Fall noch mit beschäftigen. An mir ist das komplett vorbei gegangen und ich hab erst davon erfahren als ich meine Top 10 zusammengestellt habe.
Bin ich der einzige, der das genannt hat?

Beim Musikexpress ist das Album übrigens auf Platz 27 der Jahrescharts, beim Mojo sogar auf Platz 7.
Ja, nur wir beide scheinbar :sad: . Finde ich sehr schade. Ich war zwar nie großer Pulp Fan, fand Jarvis Cocker aber schon immer faszinierend. Ich weiß nicht, wie man so viel Ausstrahlung haben kann. Das Album schafft es aber, seinen Charme sehr gut einzufangen. Verspielt, witzig, nachdenklich. Jeder Song schlägt eine neue Richtung ein und trotzdem ergibt es ein schlüssiges Gesamtbild. Man merkt auch, dass das Projekt ursprünglich für die Bühne gedacht war und die Songs sich live und nach entwickelt haben. Das kommt besonders bei "Children of the Echo" durch, bei dem sich die Band schön austoben darf und mich dabei auch gerne mal an Radiohead (einfallsreicher Vergleich gerade von mir, I know...) erinnert. So ein tolles Album.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2825
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Monkeyson » Mo 11. Jan 2021, 16:23

Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 13:00
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:44
So, hier die anonymisierte Liste: Album des Jahres.
Aus welchem Grund anonymisiert? Hatten wir noch nie, also ist doch sicherlich jeder davon ausgegangen, dass veröffentlicht wird?

Das wird sonst echt zäh, Gleichgesinnte zu finden.
Okay, das mit den Gleichgesinnten hat sich erledigt:

1. Luedji Luna - Bom mesmo é estar debaixo d'água 12/12 Punkte = 100%
2. AceMoMa - A New Dawn 10/10 Punkte = 100%
3. Speaker Music - Black Nationalist Sonic Weaponry 8/8 Punkte = 100%
4. Oranssi Pazuzu - Mestarin kynsi 7/7 Punkte = 100%
5. Wobbler - Dwellers of the Deep 6/6 Punkte = 100%
6. dgoHn - Undesignated Proximate 5/5 Punkte = 100%
7. Mac Miller - Circles 4/28 Punkte = 14,29%
8. Nazar - Guerilla 3/3 Punkte = 100%
9. MoMa Ready - Deep Technik 2/2 Punkte = 100%
10. Zaphyre - Lifeforce 1/1 Punkte = 100%

Das letzte Album hätte vielleicht noch Akne Kid Joe verdrängt.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2204
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von MairzyDoats » Mo 11. Jan 2021, 18:28

Bloodflood hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 19:31
Wo ich Rough And Rowdy Ways sehe, dass war wirklich das schlimmste Albumcover des Jahres :mrgreen: Da hatte ich kaum noch Motivation ins Album reinzuhören.
Ja, kommt hin. :grin:
Ich habe es mir sogar trotzdem auf Vinyl gegönnt, so hab ich es dann auch überwiegend gehört. Hätte ehrlich gesagt gar nicht gedacht, dass mich Dylan nochmal so bekommt, aber das hat mir schon gut gefallen, hat aber auch stilistisch gut in den Winter gepasst.
lirumlarum hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 19:14
1. 青葉市子 [Ichiko Aoba] - アダンの風 (Adan no kaze)
2. Against All Logic - 2017 - 2019
3. Mac Miller - Circles
4. Adrianne Lenker - Songs
5. Yves Tumor - Heaven to a Tortured Mind
6. Helena Deland - Someone New
7. Phoebe Bridgers - Punisher
8. Fiona Apple - Fetch the Bolt Cutters
9. Run the Jewels - RTJ4
10. Jessie Ware - What's Your Pleasure?
Wie jedes Jahr eine sehr schöne Liste von dir, besonders bei der Eins freut es mich sehr, dass die hier auftaucht. Ein Album das bei mir auch im Rennen war und bei mir sicherlich noch viel Luft nach oben hat, da es noch nicht so viel Zeit hatte. Eins der besten Folk-Alben des Jahres. :herzen2:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 471
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Göppel » Mo 11. Jan 2021, 19:12

So, jetzt hab ich alles mal nachgelesen. Vielen Dank an die 3 Auswerter, Leiter und Präsentierer dieser Listenaktion. Danke auch an alle, die teilgenommen haben.

Ich habe tatsächlich hauptsächlich wegen Brace Faces Everyone teilgenommen, weil ich das Album so unglaublich stark finde, dass ich es einfach mit 12 Punkten supporten wollte, nein.. musste. Bin aktuell so besessen davon, dass ich mir nur schwer vorstellen kann, das es bei mir nicht auf dem Treppchen landet bei der Wahl zum Album des Jahrzehnts in 9 Jahren. Und dann musste ich eben Ende des Jahres noch viel nachhören, um überhaupt auf 10 Alben zu kommen, die einreichungswürdig waren. So hab ich aber immerhin die sehr guten Alben von Dua Lipa und Taylor Swift für mich entdeckt, die seitdem sehr regelmäßig laufen.

1 Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone (2)
2 Antilopen Gang - Abbruch, Abbruch (95 - Einzelnennung)
3 die Ärzte - Hell (52)
4 Madsen - Na gut dann nicht (23)
5 Dua Lipa - Future Nostalgia (6)
6 Taylor Swift - Folklore (3)
7 Taylor Swift - evermore (92)
8 Apache 207 - Treppenhaus (72)
9 Antilopen Gang - Adrenochrom (228 - Einzelnennung)
10 Silverstein - A Beautiful Place to Drown (92)

Wer hat denn noch Silverstein mit in der Liste?
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

down
Beiträge: 2143
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von down » Mo 11. Jan 2021, 20:20

Ich halte mich kurz. Habe sehr viel gehört und entdeckt, die Top 10 hätten auch anders sein können - gab viel neues tolles Zeugs.

Hier was ich eingereicht habe:

12 Nothing But Thieves - Moral Panic
10 Spanish Love Songs - Brave Faces Everyone
8 Tame Impala - The Slow Rush
7 Miley Cyrus - Plastic Hearts
6 Taylor Swift - Folklore
5 Soccer Mommy - color theory
4 Phoebe Bridgers - Punisher
3 Dua Lipa - Future Nostalgia
2 Tom Misch & Yussef Dayes - What Kinda Music
1 Oakhands - The Shadow of your Guard Receding

murmelbahn
Beiträge: 73
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 21:17

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von murmelbahn » Mo 11. Jan 2021, 20:34

mattkru hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 14:41
murmelbahn hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 14:37
So sieht's bei mir aus:

1. Porridge Radio - Every Bad
2. Fiona Apple - Fetch The Bolt Cutters
3. Pinegrove - Marigold
4. Sorry - 925
5. The Strokes - The New Abnormal
6. Culk - Zerstreuen über euch
7. Muzz - Muzz
8. Adrianne Lenker - Songs
9. Bambara - Stray
10. Nadine Shah - Kitchen Sink

Vielen lieben Dank ans Forum dafür, dass ich bestimmt die Hälfte der Künstler aus meiner Liste hier entdecken durfte! :herzen2:
Den Namen Culk habe ich hier noch nicht sehr oft gelesen.
Theoretisch würde ich die im Juli auf dem Owls ‘n‘ Bats Festival sehen.
Musikalisch schweben sie zwischen Dark Wave, Shoegaze & Post-Punk.
Die Texte sind sehr melancholisch und poetisch, der Gesang ist schwermütig und eigenwillig.
"Zerstreuen über euch" ist wahnsinnig intensiv und düster.
Definitiv ne ziemlich interessante Angelegenheit... vor allem auch sicherlich live! :smile:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2825
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Monkeyson » Mo 11. Jan 2021, 20:38

Suitemeister hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 11:52
Ich will jetzt wieder eine riesige Diskussion starten über die Geschlechterverteilung. Daher nur mal aus Chronistenpflicht:
Fünf Acts der Top 10 sind rein weiblich. Und bei Spanish Love Songs ist auch eine Frau dabei...
Anteil an Schwarzen dafür mal wieder nicht so dolle, oder? Nur, weil das bei der Diskussion auch aufkam (Einwurf von slowdive, meine ich). Komme persönlich auf 50%, und das ohne Rapper. Darunter den perfekt ins BLM-Jahr passenden Speaker Music.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12379
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Quadrophobia » Mo 11. Jan 2021, 20:56

Hab mir nach Slowdives Kommentar Gedanken gemacht, warum das so ist und bin zu zwei ineinander verschränktem Thesen gekommen.

1. Genres, in denen Schwarze Künstler*innen überproportional vertreten sind, wie Rnb und Rap, werden hier wenig gehört, dazu kommt noch das es kein besonders starkes Jahr im Mainstream rap war und man US Rap in DE dank Playlistdominanz von Deutschrap nicht zufällig entdeckt.

2. Künstler*innen kennenlernen funktioniert außerhalb dieses Forums meist, wenn nicht über Spitify und co, über entweder Musikpresse (da Zähl ich auch community sachen wie RYM dazu) und Festivals. In DE finden oben genannte Genres erst mit einiger Verzögerung statt und Acts aus UK oder den USA, wo Schwarze Menschen eben längst etablierter sind als Musiker*innen, sind hier auf Festivals erst später zu "entdecken"


Ich glaube, dass sich das tatsächlich, ähnlich wie bei weiblichen Künstler*innen, mit der Zeit diversifizieren wird.


Nächstes Jahr könnte ich mir durchaus vorstellen, dass hier Vagabon, Arlo Parks oder sogar OG Keemo in den Top 40 landen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2825
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #15 - Das Album des Jahres 2020 8.1.2021 23:59!

Beitrag von Monkeyson » Mo 11. Jan 2021, 21:36

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 20:56
Ich glaube, dass sich das tatsächlich, ähnlich wie bei weiblichen Künstler*innen, mit der Zeit diversifizieren wird.
Slowdives These war ja, dass wir Glück hatten, dass die ohnehin gehörten Musikstile plötzlich so viele Frauen hervorbringen, und dass man daher nicht sonderlich stolz auf seine Aufgeschlossenheit zu sein bräuchte. Deine geäußerter Hoffnung würde in dem Zusammenhang bedeuten, dass sich Schwarze plötzlich vermehrt in den Spielarten Singer-Songwriter / Folk / Indie-Rock / (Post-)Punk betätigen, nicht dass wir uns deren dominante Musikstile erschließen.

Ansonsten alles richtig, gute Gedanken.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: miwo und 6 Gäste