> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (Endergebnis im 2./3. Beitrag)

Daddelecke
Blackstar
Beiträge: 4701
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (15 - 13)

Beitrag von Blackstar » Mi 26. Aug 2020, 16:02

Downward Spiral und Fat Of The Land sind meine 3 und 6.

Beides Alben mit einer unglaublichen, Wucht und Härte. Wütend!
Beides auch heute noch absolut hörbar.

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1099
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (15 - 13)

Beitrag von hecht0r » Mi 26. Aug 2020, 16:09

glutexo2000 hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 15:56
Ich hab mich mal an eine Spotify Playlist gemacht, mit allen Alben ab Rang 100. Hier geht's lang.
real MVP :thumbs:

mattkru
Beiträge: 4497
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von mattkru » Mi 26. Aug 2020, 16:27

Die Plätze 12 bis 10:

12 Nas - Illmatic (1994) - 204, 7






11 Pearl Jam - Ten (1991) - 206, 6






10 System of a Down - System of a Down (1998) - 212, 7




Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3233
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 26. Aug 2020, 16:31

Dass wir es ernsthaft zugelassen haben, dass Peral Jam mit Ten auf der 11. landet, werden wir uns wohl nie verzeihen können.
Rockin' Scheeßel since 2011

mattkru
Beiträge: 4497
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von mattkru » Mi 26. Aug 2020, 16:33

Tambourine-Man hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:31
Dass wir es ernsthaft zugelassen haben, dass Pearl Jam mit Ten auf der 11. landet, werden wir uns wohl nie verzeihen können.
Daran ist nur Blackstar schuld! :wink:

Von mir gab es 37 Punkte.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4095
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Flecha » Mi 26. Aug 2020, 16:34

SOAD ist meine Nr. 2. Dieses Chaos, die Wucht, die Verspieltheit, die Politik. Das ist einfach genial.

Whats The Story und Downward Spiral in den Top 20-30 bei mir. Ewige Klassiker.

Illmatic ist dieses eine Album, das ich vergessen habe. Die beste Hip-Hop-Scheibe, die es gibt, gab, jemals geben wird. Wäre in meiner Top 10 gewesen. Mist.

Ten ist toll und hat all the Hits aber ich mag Vs. und Vitalogy lieber.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3308
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von glutexo2000 » Mi 26. Aug 2020, 16:35

:Herzen2: SOAD, meine 1 in der Top 10, sehr schön. Hab sie natürlich erst später kennengelernt, aber wie bei jedem Album kann man sich auch hier nicht vor Hits retten. Favs: Soil, Darts, Sugar, DDevil, Peephole

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Finn » Mi 26. Aug 2020, 16:38

Flecha hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:34

Illmatic [...] Die beste Hip-Hop-Scheibe, die es gibt, gab, jemals geben wird.
So ähnlich würde ich es auch ausdrücken. Auch bei mir in den Top 10 und einfach jedes Mal wieder faszinierend. Das schönste an dem Album ist aber wohl die Länge. Hier ist kein Beat zu viel.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3801
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von slowdive » Mi 26. Aug 2020, 16:41

Finn hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:38
Flecha hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:34

Illmatic [...] Die beste Hip-Hop-Scheibe, die es gibt, gab, jemals geben wird.
So ähnlich würde ich es auch ausdrücken. Auch bei mir in den Top 10 und einfach jedes Mal wieder faszinierend. Das schönste an dem Album ist aber wohl die Länge. Hier ist kein Beat zu viel.
Werde nacher vielleicht noch ein paar Worte schreiben, aber erstmal: Ja! Jaaa! Verdammt nochmal jaaa! Meine #2.

I'm disappointed Marius.

Blackstar
Beiträge: 4701
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Blackstar » Mi 26. Aug 2020, 16:45

mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:33
Tambourine-Man hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:31
Dass wir es ernsthaft zugelassen haben, dass Pearl Jam mit Ten auf der 11. landet, werden wir uns wohl nie verzeihen können.
Daran ist nur Blackstar schuld! :wink:

Von mir gab es 37 Punkte.
Hat die Taktik mit dem Zweitaccount und der zusätzlichen Liste, um Pearl Jam draußen zu lassen also funktioniert. Super!

Ganz furchtbare Band. Die AC/DC der 90er.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2448
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (21 - 19)

Beitrag von Monkeyson » Mi 26. Aug 2020, 16:45

mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 13:38
20 Foo Fighters - The Colour And The Shape (1997) - 163, 6
Meine #3 und längste Zeit meines Lebens sogar #1 gewesen.
Da reiht sich eine Hymne an die nächste, unerreicht in der Hinsicht.
Klar kann man stellenweise das Attribut "Pop" dafür vergeben, aber dann ist es verdammt guter. Und immer wieder ausreichend zornig dazwischen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2448
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Monkeyson » Mi 26. Aug 2020, 16:51

Flecha hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:34
Illmatic ist dieses eine Album, das ich vergessen habe. Die beste Hip-Hop-Scheibe, die es gibt, gab, jemals geben wird. Wäre in meiner Top 10 gewesen. Mist.
Selbst Platz 12 hätte ich in diesem Forum nicht für möglich gehalten, aber dann noch mal plus dreißigundeinpaar Punkte? Krass.
Bin froh, die auf der #25 knapp noch drinbehalten zu haben. Sehr wichtige Scheibe, bei der ich noch nachfühlen muss, warum die sich eigentlich nicht in meiner aktuellen Rotation befindet.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12016
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (21 - 19)

Beitrag von Wishkah » Mi 26. Aug 2020, 17:00

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:45
mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 13:38
20 Foo Fighters - The Colour And The Shape (1997) - 163, 6
Meine #3 und längste Zeit meines Lebens sogar #1 gewesen.
Da reiht sich eine Hymne an die nächste, unerreicht in der Hinsicht.
Klar kann man stellenweise das Attribut "Pop" dafür vergeben, aber dann ist es verdammt guter. Und immer wieder ausreichend zornig dazwischen.
Hast du mich dafür gebraucht? :grin:

Auch bei mir die #3. Die Foo Fighters reizen mich mit ihren aktuellen Veröffentlichungen schon länger nicht mehr besonders, aber die 90er-Alben mit "The Colour and the Shape" an der Spitze verlieren mich nie.

Ansonsten für mich hier gerade ein Treffer nach dem anderen zu leider arbeitsunfreundlichen Zeiten. Aber das Mitlesen zwischendurch macht auch Spaß.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12016
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (15 - 13)

Beitrag von Wishkah » Mi 26. Aug 2020, 17:04

mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 15:30
13 Nirvana - In Utero (1993) - 201, 7
Definitiv die mit Abstand wichtigste Band meiner ersten musikalischen Sozialisation in der frühen Jugend. Jede Melodie, jedes Gitarrenriff, jeder Trommelwirbel, jede Basslinie und jede Textzeile hat sich für alle Zeiten in meinem Kopf verankert.

"In Utero" (meine #4) und "Nevermind" sind bei mir musikalisch eigentlich gleich auf, wobei letzteres noch prägender für mich war und daher (wie in der Gesamtliste auch) noch weiter vorne steht.

defpro
Beiträge: 1541
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von defpro » Mi 26. Aug 2020, 17:20

10. System of a Down - System of a Down (1998)
25. Nas - Illmatic (1994)
32. My Bloody Valentine - Loveless (1991)
42. The Smashing Pumpkins - Siamese Dream (1993)

Mit SOAD hätte ich niemals so weit oben gerechnet. Richtig wütendes Debüt und irgendwie lege ich es auch mittlerweile noch lieber auf als den Nachfolger.

Nas so weit offen überrascht mich auch, aber scheint wohl das Hip-Hop-Album zu sein, auf das sich auch in dieser Community alle einigen können. Als bestes Hip-Hop-Album aller Zeiten würde ich es zwar nicht bezeichnen (jedoch mindestens Top 10), aber wie bereits geschrieben ist die Kürze hier der Schlüssel. Zu viele Hip-Hop-Album (insbesondere in den 90ern) sind einfach viel zu aufgebläht, sodass sich bei 20 Songs auch der eine oder andere Rohrkrepierer findet. Hier dagegen ist tatsächlich kein Song zu viel. "Memory Lane" dürfte vermutlich mein Favorit sein. Schade für seine Karriere, dass er dieses Niveau nie wieder erreichen konnte.

Nirvana, Pearl Jam und Green Day sind alle in meinen Honorable Mentions. Alle etwas zu spät für mich entdeckt, als dass da noch mehr drin gewesen werde. Kann aber natürlich noch werden.
Baltimore hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 15:43
Mich haben die Singles von The Fat of the Land mit ihrer Wucht damals so begeistert und war dann wahnsinnig enttäuscht nach dem Album.

Konnte mit dem Rest 1997 überhaupt nichts anfangen. :sad: Vielleicht sollte ich dem Album noch ne Chance geben.
Sehe ich als The Prodigy-Fanboy leider genauso. Maximal "Narayan" ist noch auf einem ähnlichen Niveau (wenn auch stilistisch anders gelagert). Die meisten anderen Songs gehen eher auf Nummer Sicher. Ein paar coole Nummern sind dennoch mit dabei, aber gerade "Serial Thrilla" ist schon sehr The Prodigy by the numbers und das L7-Cover würde ich auch eher als nicht geglücktes Experiment verbuchen. Aber gut, war halt der Mainstream-Durchbruch und die drei Singles haben solch eine Strahlkraft, dass ich die Platzierung schon verstehen kann.

Apropos L7: Die scheint hier wohl niemand gewählt zu haben. Wen ich ebenfalls vermisse: Slayer ("Seasons in the Abyss"), Jay-Z ("Reasonable Doubt") und The Jesus and Mary Chain.
Außerdem frage ich mich, ob mein Platz 44 hier noch kommt oder komischerweise bei allen anderen auch rausgefallen ist. Letzteres kann ich mir jedoch nicht so ganz vorstellen.
► Text zeigen

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2448
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (21 - 19)

Beitrag von Monkeyson » Mi 26. Aug 2020, 17:25

Wishkah hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 17:00
Monkeyson hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 16:45
mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 13:38
20 Foo Fighters - The Colour And The Shape (1997) - 163, 6
Meine #3 und längste Zeit meines Lebens sogar #1 gewesen.
Da reiht sich eine Hymne an die nächste, unerreicht in der Hinsicht.
Klar kann man stellenweise das Attribut "Pop" dafür vergeben, aber dann ist es verdammt guter. Und immer wieder ausreichend zornig dazwischen.
Hast du mich dafür gebraucht? :grin:
Korrekt. Und Stebbie für meine #2, aber der hat ja gekniffen.

Benutzeravatar
Untitled
Beiträge: 564
Registriert: Do 17. Sep 2015, 17:10

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von Untitled » Mi 26. Aug 2020, 17:26

37/40. Aus den letzten Wellen bei mir dabei:

My Bloody Valentine - Loveless (Mein Platz 1 , hätte nicht gedacht, dass es so weit vorne landet)
PJ Harvey - To Bring You My Love
Radiohead - The Bends (Ja, High and Dry schon irgendwie kacke)
Nirvana - In Utero
Elliott Smith - Either/Or
The Cure - Wish
Slowdive - Souvlaki
Daft Punk - Homework
Oasis - (What's the Story) Morning Glory?
Tocotronic - Digital ist besser

mattkru
Beiträge: 4497
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von mattkru » Mi 26. Aug 2020, 17:28

Die Plätze 9 bis 7:

9 R.E.M. - Automatic for the People (1992) - 215, 9






8 Sigur Rós - Ágætis byrjun (1999) - 223, 8






7 Red Hot Chili Peppers - Californication (1999) - 263, 11




Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3801
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von slowdive » Mi 26. Aug 2020, 17:37

Californication geil. Hätte ich im Leben nicht mit gerechnet.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2448
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von Monkeyson » Mi 26. Aug 2020, 17:46

mattkru hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 17:28
9 R.E.M. - Automatic for the People (1992) - 215, 9
Meine #2. So ein zeitlos schöner Monolith, vom ersten Akkord bis zum letzten Klang.
Eigentlich vor meiner aktiven Zeit erschienen, habe ich das über meine Eltern schon mitbekommen dürfen.
Ich hätte also gegen derlei Musik rebellieren können, habe mich aber dazu entschieden, diese in mein Herz zu schließen.

Und dort wächst sie nun.

Blackstar
Beiträge: 4701
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von Blackstar » Mi 26. Aug 2020, 17:59

Die Sigur Ros ist sicherlich eine der schönsten Alben dieser Zeit. Hatte sie sogar höher erwartet aber das ist meckern auf hohem Niveau. Californication ja auch mit dem Problem: Musikalisch super wichtig aber Band doof. Dennoch in meiner Liste da auch bei mir sehr wichtig für die Entwicklung.

Drei (edit 4) aus 40 fehlen jetzt noch. Bei einem davon bin ich echt gespannt wo es landet.

defpro
Beiträge: 1541
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (12 - 10)

Beitrag von defpro » Mi 26. Aug 2020, 18:02

defpro hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 17:20
Außerdem frage ich mich, ob mein Platz 44 hier noch kommt oder komischerweise bei allen anderen auch rausgefallen ist. Letzteres kann ich mir jedoch nicht so ganz vorstellen.
Ah, dann kam er wohl doch noch. Hätte ich auch niemals so weit oben erwartet, vor allem im Vergleich zu BSSM.

31. R.E.M. - Automatic for the People (1992)
44. Red Hot Chili Peppers - Californication (1999)

Bin mal auf das fehlende Album gespannt, welches ich gerade nicht auf dem Schirm habe.
► Text zeigen

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12016
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von Wishkah » Mi 26. Aug 2020, 18:21

Wieder 3/3.

"Californication" besteht ja im Grunde nur aus Hits. Hätte ich nicht so weit oben erwartet, aber wohl einfach der Rock-Konsens.

Sigur Rós = :herzen2: :mchearth:

Und "Automatic for the People" ist natürlich auch großartig.

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 886
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (9 - 7)

Beitrag von akropeter » Mi 26. Aug 2020, 18:28

Automatic for the people habe ich natürlich auch in meiner Liste. Ignoreland und das wunderbare Find the river sind meine Favoriten auf dem Album.

Die Californication hat die 90er ganz stark geprägt und hat bisher zu recht mit Abstand die meisten Nennungen, da sie sehr eingängig, konsensfähig und abwechslungsreich ist.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

mattkru
Beiträge: 4497
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Listenaktion #12 (Reboot) - Das Album des Jahrzehnts (01.01.90 - 31.12.99) // Bekanntgabe (6 - 4)

Beitrag von mattkru » Mi 26. Aug 2020, 18:42

Die Plätze 6 bis 4:

6 Rage Against the Machine - Rage Against the Machine (1992) - 310, 11






5 Neutral Milk Hotel - In the Aeroplane Over the Sea (1998) - 340, 10






4 Massive Attack - Mezzanine (1998) - 369, 13





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste