> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Daddelecke
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10798
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von fipsi » Di 7. Jan 2020, 16:53

Weil es so schön ist, noch das alternative Cover:

Bild
chek like caroline pola

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von KingDome » Di 7. Jan 2020, 16:53

Danke für die Auswertung und die tolle Präsentation! :smile:
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10798
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von fipsi » Di 7. Jan 2020, 16:54

Zum Abschluss nochmal die Top 10 zusammengefasst:

1. Lana del Rey - Norman Fucking Rockwell! (170, 20)
2. The National - I Am Easy To Find (129, 19)
3. Bon Iver - i,i (87, 11)
4. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go? (79, 12)
5. Thom Yorke - Anima (62, 7)
6. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1 (58, 9)
7. Vampire Weekend - Father of the Bride (55, 8)
8. Weyes Blood - Titanic Rising (48, 8)
9. Tool - Fear Inoculum (47, 7)
10. Big Thief - U.F.O.F. (44, 6)

2019 Lana del Rey - Norman Fucking Rockwell! 8,5
2018 Idles - Joy as an Act of Resistance 7,92
2017 Lorde - Melodrama 9,2
2016 Car Seat Headrest - Teens of Denial 8,33
2015 Sufjan Stevens - Carrie & Lowell 8,2

Das Album hat den zweitbesten Schnitt aller Sieger in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Bemerkenswert!

Es war mir wie immer eine Freude die Wahl zu leiten. :prost:
chek like caroline pola

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5688
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von SammyJankis » Di 7. Jan 2020, 16:55

Meine Top 10:

1. Angst - Decay of all Purity
2. Ekulu - Half Alive
3. Tool - Fear Inoculum
4. Year of the Knife - Ultimate Aggression
5. Inclination - When Fear Turns to Confidence
6. Dead Heat - Certain Death
7. Judiciary - Surface Noise
8. Mono - Nowhere Now Here
9. Spirit Crusher - Whsiper Against the Road of the World
10. A.A. Williams - A.A. Williams
There is panic on the streets

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Baltimore » Di 7. Jan 2020, 16:58

Meine Top 10:

01 – Leonard Cohen – Thanks For The Dance
02 – Die Heiterkeit – Was passiert ist
03 – Nick Cave & The Bad Seeds – Ghosteen
04 – Lana Del Rey – Norman Fucking Rockwell
05 – Haiyti – Perroquet
06 – Billie Eilish – When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
07 – Amanda Palmer – There Will Be No Intermission
08 – Thees Uhlmann – Junkies und Scientologen
09 – The National – I Am Easy To Find
10 – Voodoo Jürgens – 'S klane Glücksspiel

Hab dieses Jahr auch nur ein Dutzend neuer Alben gehört. Schade, dass es für Leonard nicht gereicht hat.
Danke an Fipsi für die Auswertung!
Zuletzt geändert von Baltimore am Di 7. Jan 2020, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

real_tarantino
Beiträge: 141
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von real_tarantino » Di 7. Jan 2020, 16:59

stark, dann werde ich in The National wohl auch mal reinhören sowie in Lana del Rey :headbang: Danke an fipsi für die Auswertung. :thumbs: :thumbs:

meine Top 10:

1. Tool - Fear Inoculum
2. Mono - Nowhere Now Here
3. A.A. Williams - S/T
4. Ekulu - Half Alive
5. Young Guv - GUV I
6. Year of the Knife - Ultimate Aggression
7. Cloud Rat - Pollinator
8. Frail Body - A Brief Memoriam
9. Magnitude - To Whatever Fateful End
10. Rats Will Feast - Scarcity
Alive & Well: 2017
Area4: 2011, 2012
Dunk!: 2018
Hurricane: 2013
Ieperfest: 2014, 2019
Rock am Ring: 2012, 2014, 2015
Rock Werchter: 2013, 2019
Outbreak Fest: 2015, 2018

'Your touch divine. I see distance in your eyes'

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von MairzyDoats » Di 7. Jan 2020, 17:00

Und da ist meine Eins, Lana Del Rey. :herzen2:
Richtig toll, vorher nie ein Fan von den Alben gewesen und habe auch nichtmal groß die Songs gehört, aber das Album hat mich von vorne bis hinten gepackt - auch nicht sofort, aber mit der Zeit hat sich jeder Song in mein Herz gesungen. Auf der Zielgeraden ist es dann auf die Eins gerutscht. Als ich eines Abends bei dem Album in meinem Zimmer rumsaß und lesen wollte, das aber nicht funktioniert hat, weil mich eben die Musik so aufgesogen hatte, musste ich mir eingestehen: Jo, das ist die eins. :smile:

Dann hoffen wir Mal aufs Primavera. :popcorn:

Meine ganze Liste: Sleater-Kinney war zu erwarten, schade, dass das hier gar nicht ankam, ich finds immer noch super. Auf Carly hätte ich schon in der Top 40 gehofft, auch wenn es zwischenzeitlich auch aus meiner Top 10 gerutscht ist und die Höchste Eisenbahn hat es auch nicht geschafft, was mich jetzt aber auch nicht soo sehr wundert. Mit 7/10 in der Top 40 ist das aber schon ein echt guter Schnitt :smile:

1. Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell!
2. FKA twigs - Magdalene
3. clipping. - There Existed An Addiction To Blood
4. The National - I Am Easy To Find

5. Sleater-Kinney - The Center Won't Hold
6. Little Simz - GREY Area
7. Carly Rae Jepsen - Dedicated
8. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
9. PUP - Morbid Stuff

10. Die Höchste Eisenbahn - Ich zeig dir alles

War wieder eine tolle Runde, vielen Dank an fipsi, der das wieder ganz toll gemacht hat! :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Zuletzt geändert von MairzyDoats am Di 7. Jan 2020, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4129
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Flecha » Di 7. Jan 2020, 17:01

Danke für die tolle Arbeit und Aufbereitung, fipsi! :)

Hier meine Liste:

1. Pijn & Conjurer – Curse These Metal Hands
2. Downfall Of Gaia - Ethic of Radical Finitude
3. Hexvessel - All Tree
4. DJ Shadow - Our Pathetic Age
5. Baroness - Gold & Grey
6. Chelsea Wolfe - Birth of Violence
7. The National - I Am Easy To Find
8. Alcest - Spiritual Insight
9. Tool - Fear Inoculum
10. Black Midi – Schlagenheim

11.-20.
11. The Great Old Ones - Cosmicism
12. Okta Logue - Runway Markings
13. GosT - Valediction
14. King Gizzard & The Lizard Wizard - Infest the Rats Nest
15. Purple Mountains - Purple Mountains
16. HEALTH - Vol. 4 :: Slaves Of Fear
17. Michael Kiwanuka – Kiwanuka
18. Slipknot - We Are Not Your Kind
19. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
20. The Raconteurs - Help Us Stranger

Honorable Mentions
Reignwolf - Hear Me Out
Kettcar - Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (EP)
Venom Prison – Samsara
Frank Turner - No Man's Land
Nick Cave – Ghosteen
Rival Sons – Feral Love
La Dispute – Panorama
Fontaines D.C. – Dogrel
Ilgen-Nur - Power Nap (vergessen, eher Top10-15)
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2838
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Saeglopur » Di 7. Jan 2020, 17:02

1 - Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell!
2 - Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1
3 - Better Oblivion Community Center - s/t
4 - The National - I Am Easy To Find
5 - Bon Iver - I,I

6 - Loyle Carner - Not Waving, but Drowning
7 - Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
8 - Stormzy - Heavy Is The Head
9 - Lizzo - Cuz I Love You
10 - Thees Uhlmann - Junkies und Scientologen

Lizzo hätte ich zumindest im unteren Bereich der Top40 erwartet. :?

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Finn » Di 7. Jan 2020, 17:02

Schön, dass Lana es endlich geschafft hat, ein durchgehend gutes Album zu veröffentlichen. Leider ist es wieder einen kleinen Tick zu lang, wodurch es nicht für meine Top 10 gereicht hat - auch wenn sie denkbar knapp vorbeischrammte.

Meine Top 10:

1. Greet Death - New Hell
2. Hælos - Any Random Kindness
3. Weyes Blood - Titanic Rising
4. Bon Iver - i,i
5. Pup - Morbid Stuff
6. Westkust - Westkust
7. Martha - Love Keeps Kicking
8. Hatchie - Keepsake
9. Oso Oso - Basking In The Glow
10. The Appleseed Cast - The Fleeting Light of Impermanence


Vielen Dank für die tolle Leitung, fipsi!

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 17:04

Meine 10:

1. Thom Yorke - Anima
2. Bon Iver - i,i
3. Apparat - LP5
4. The National - I Am Easy To Find
5. Big Thief - U.F.O.F.
6. FKA twigs - Magdalene
7. Ilgen-Nur - Power Nap
8. Jay Som - Anak Ko
9. Die Höchste Eisenbahn - Ich Glaub Dir Alles
10. das bisschen Totschlag - Easy Care + Softener

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3537
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Ruby » Di 7. Jan 2020, 17:04

1. The National - I Am Easy to Find
2. Better Oblivion Community Center - Better Oblivion Community Center
3. The Twilight Sad - IT WONT/T BE LIKE THIS ALL THE TIME
4. Big Thief - U.F.O.F.
5. Big Thief - Two Hands
6. Kevon Morby - Oh My God
7. Thom Yorke - Anima
8. Fortuna Ehrenfeld - Helm ab zum Gebet
9. Bonnie "Prince" Billy, Bryce Dessner, eighth blackbird - When We Are Inhuman
10. Gender Roles - Prang

Meine letzten drei Alben waren kein Forumskonsens. :grin:

Vielen Dank für die tolle Aufbereitung fipsi. :thumbs:
Terrorkommando Riesling Spätlese

defpro
Beiträge: 1556
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 11 - 40)

Beitrag von defpro » Di 7. Jan 2020, 17:04

1. (Sandy) Alex G - House of Sugar
2. Sharon Van Etten - Remind Me Tomorrow
3. Flume - Hi This Is Flume (Mixtape)
4. Foals - Part 1 Everything Not Saved Will Be Lost
5. Bring Me The Horizon - amo
6. Big Thief - U.F.O.F.
7. Little Simz - GREY Area
8. Aldous Harding - Designer
9. The Chemical Brothers - No Geography
10. Mono - Nowhere Now Here

Mit 6/10 ja dann doch eine überraschende Konsensliste. Lana hatte ich noch auf der 17, bei Bon Iver hat es aufgrund des schwachen ersten Drittels für keine Platzierung gereicht.
Schade, dass es für Michael Kiwanuka nicht gereicht hat, der bei mir knapp aus der Top 10 geflogen ist.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Quadrophobia » Di 7. Jan 2020, 17:04

lana ist meine 2

seh grad, dass Greet Death in die Top 40 gekommen wären wenn ich sie nur eine Position höher gehabt hätte


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2141
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von MairzyDoats » Di 7. Jan 2020, 17:05

Saeglopur hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 17:02
Lizzo hätte ich zumindest im unteren Bereich der Top40 erwartet. :?
Die hätte ich so gerne in meine Top 10 gebracht, aber wie schon gesagt: Bei mir war so die Top 15 wirklich so dicht, die hätte ich super gerne alle in der Top 10 gesehen.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Quadrophobia » Di 7. Jan 2020, 17:06

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1099
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von hecht0r » Di 7. Jan 2020, 17:07


1. blanck mass - animated violence mild
2. hemlock ernst & kenny segal - back at the house
3. the national - i am easy to find
4. kevin morby - oh my god
5. gesaffelstein - novo sonic system
6. action bronson & the alchemist - lamb over rice
7. angel olsen - all mirrors
8. shacke one - shackitistan
9. drenge - strange creatures
10. yassin - ypsilon

Vergessen hab ich die black keys, die ich überraschend gut fand, und Ezra Furman. Die wären wohl zwischen 7 und 10 gelandet.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Finn » Di 7. Jan 2020, 17:27

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 17:04
seh grad, dass Greet Death in die Top 40 gekommen wären wenn ich sie nur eine Position höher gehabt hätte
Ich wäre positiv überrascht gewesen. Was für eine Scheibe :herzen2:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8362
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Plätze 16 - 40)

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 7. Jan 2020, 17:34

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 16:33
fipsi hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 13:24
Bild

7. Vampire Weekend - Father of the Bride (55, 8)
8. Weyes Blood - Titanic Rising (48, 8)
Haha, jetzt hat Weyes Blood auch so richtig bei mir gezündet. Vorher für gut befunden, aber nicht so ganz in der Stimmung gewesen.

Andromeda erinnert mich an irgendwen, aber komme nicht drauf.
Ha, Father John Misty war's!

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3260
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Tambourine-Man » Di 7. Jan 2020, 17:38

5/10 in der Top40. Früher war mehr Konsens. Es war für mich aber auch kein Alben-Jahr. Wahrscheinlich tue ich mich bei vielen Künstlern - und insbesondere Künstlerinnen (Little Simz, Billie, CRJ, anfangs auch LDR) noch schwer mit der gesamtheitlichen Einordnung, weil diese Art der Musik nicht unbedingt meinen normalen Hörgewohnheiten entspricht. Wenn ich mir meine Top10 so angucke, frage ich mich allerdings so langsam, was die eigentlich so genau sind (und bei meiner persönlichen Single-Liste wird es noch bunter):

1. Bon Iver - i,i
2. PUP - Morbid Stuff
3. Cassia - Replica
4. King Gizzard & The Lizzard Wizzard - Infest The Rats' Nest
5. Wallows - Nothing Happens
6. Lana Del Rey – Norman Fucking Rockwell!
7. Ezra Furman - Twelve Nudes
8. Wander - March
9. RAT BOY - INTERNATIONALLY UNKNOWN
10. Deichkind - Wer sagt denn das?

An Bon Iver kam in diesem Jahr einfach nichts ran. Danach wurde es tatsächlich schon etwas beliebig, was die Reihenfolge anbelangt. Cassia waren mit ihrem sonnig-leichten Indie/Weltmusik-Potpourri genau die Musik für meinen (Festival-)Spätsommer, da kann man schonmal Platz 3 für geben. Und während eigentlich überall der Abgesang auf den indie-rock in vollem Gange ist, setze ich die Scheibe von Wallows einfach mal auf die 5 8-)

Ich weiß im übrigen nicht mehr bei wem ich mich da zu bedanken habe, aber das Album von Wander ist wirklich sehr toll, das lief hier das Jahr über echt wahnsinnig oft :smile:
hecht0r hat geschrieben:
Di 7. Jan 2020, 17:07
Vergessen hab ich die black keys, die ich überraschend gut fand, und Ezra Furman. Die wären wohl zwischen 7 und 10 gelandet.
Ich hatte das Album gar nicht auf dem Schirm, aber als ich es dann gehört habe, war ich sehr angetan. Sehr kurzweilig! Das Album ist im Gegensatz zu so vielen anderen dieses Jahr "auf den Punkt". Ich hatte schon den Eindruck, dass sehr viele Alben ziemlich lang waren - und das hieß eben meistens Filler.

Meine honorable mentions hatte ich hier schon irgendwo mal gepostet.

Fipsi, wie immer :herzen2: :herzen2: für das Herzblut, das du in diese Angelegenheit steckst.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3346
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von glutexo2000 » Di 7. Jan 2020, 17:39

Offtopic: ;)

1 . Wage War - Pressure
2. Tiny Moving Parts - breathe
3 . The Raconteurs – Help Us Stranger
4. While She Sleeps - So What?
5. Millencolin – SOS
6. half alive - Now, Not Yet
7. White Lies – FIVE
8. Die Höchste Eisenbahn – Ich glaub dir alles
9. I Prevail - Trauma
10. Luke Sital-Singh – A Golden State

Mit Wage War, While She Sleeps und I Prevail drei durchweg sehr gute Metalcore Alben, die durch die Konzerte noch gewachsen sind. Gerne hätte ich noch OM&M drin gehabt, was sich allerdings auf Albumlänge zur Enttäuschung entpuppt hat. Schade, weil Mushroom Cloud auf meiner Top 10 Songs des Jahres weit oben steht.
Tiny Moving Parts hat neben den Singles auch sehr positiv überrascht. Super Ergänzung zum bisherigen Katalog, ohne zu gleich oder zu anders zu klingen.
Raconteurs ist mein Comeback des Jahres, manche Songs funktionieren für mich jedoch nur im Albumkontext, kann daher verstehen, wenn die bei einigen nicht so gut wegkam.
Half Alive ist mein Newcomer des Jahres. Super Gesamtkonzept, Videos, Songs, Choreos und besonders das Live Konzert im Knust hat mich gepackt. Album ist dann nach anfänglichen Schwierigkeiten unglaublich gewachsen.
Millencolin, White Lies und Die Höchste Eisenbahn waren alle drei Neuentdeckungen für mich mit sehr guten Alben dieses Jahr. Besonders Millencolin hat mich überrascht, dass mich so, ich sag mal, stumpfer Punk Rock, noch so abholt. Einfach wunderbar simpel mit Melodien die bei jedem Song ins Ohr gehen.
Die 10 war schwer, habe mich dann aber für Luke Sital-Singh entschieden, der mich, wie letztes Jahr Lucy Dacus, den Winter über emotional sehr gut begleitet hat.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3810
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von slowdive » Di 7. Jan 2020, 17:44

Merci für die Auswertung und Aufbereitung. :smile:

1. The Caretaker - Everywhere at the End of Time: Stage 6
2. Purple Mountains - Purple Mountains
3. Charli XCX - Charli
4. clipping. - There Existed an Addiction to Blood
5. Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell!
6. Angel Olsen - All Mirrors
7. Freddie Gibbs & Madlib - Bandana
8. The Comet Is Coming - Trust in the Lifeforce of the Deep Mystery
9. Andy Stott - It Should Be Us (EP)
10. Hannah Diamond - Reflections
———————————————————————————
11. Bill Callahan - Shepherd in a Sheepskin Vest
12. Swans - Leaving Meaning.
13. Sharon Van Etten - Remind Me Tomorrow
14. Anthony Naples - Fog FM
15. JPEGMAFIA - All My Heroes Are Cornballs
16. Deepest Bison - Ghost Planet
17. Lightning Bolt - Sonic Citadel
18. Floating Points - Crush
19. 100 Gecs - 1000 Gecs
20. Flume - Hi This Is Flume

Bild
Zuletzt geändert von slowdive am Di 7. Jan 2020, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Schumynization
Beiträge: 714
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von Schumynization » Di 7. Jan 2020, 17:49

1. Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell
2. FKA twigs - Magdalene
3. Tusks - Avalanche
4. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
5. IDER - Emotional Education
6. HÆLOS − Any Random Kindness
7. Bishop Briggs - Champion
8. Angel Olsen - All Mirrors
9. Bon Iver - i,i
10. Kummer - KIOX

Lana auf der 1. Absolut verdient! Freut mich auch sehr, dass es sowohl Tusks als auch HÆLOS mit in die Top 40 geschafft haben. Hätte ich vorher nicht erwartet. :smile:

Danke für die Organisation, fipsi!

PastorOfMuppets
Beiträge: 596
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von PastorOfMuppets » Di 7. Jan 2020, 17:57

Vielen Dank für Auswertung und Aufbereitung, fipsi! :thumbs:


01. The National - I Am Easy To Find
02. Taylor Swift - Lover
03. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost (Part 1)
04. Carly Rae Jepsen - Dedicated
05. Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell!
06. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?

07. Bleached - Don’t You Think You’ve Had Enough?
08. Charli XCX - Charli
09. Sigrid - Sucker Punch
10. The Chemical Brothers - No Geography

11. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost (Part 2)
12. Turbostaat - Nachtbrot
13. Sam Fender - Hypersonic Missiles
14. Maggie Rogers - Heard It In A Past Life
15. Girl In Red - Chapter 2 EP
16. Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
17. Whitney - Forever Turned Around
18. James Blake - Assume Form

19. Catfish And The Bottlemen - The Balance
20. The Slow Show - Lust And Learn

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Listenaktion #13 - Das Album des Jahres 2019 (Endergebnis)

Beitrag von akropeter » Di 7. Jan 2020, 18:20

1 Pom Poko - Birthday

2 W.H. Lung - Incidental Music

3 Deichkind - Wer sagt denn das?

4 Elbow - Giants of all Sizes

5 The Chemical Brothers - No Geography

6 Frittenbude - Rote Sonne

7 Black Midi - Schlagenheim

8 Pip Blom - Boat

9 Michael Kiwanuka - Kiwanuka

10 Nick Cave - Ghosteen


Mit Deichkind und Nick Cave zwei Überschneidungen mit der Foren Liste.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste