> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Previously on.... - Der Serien Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 2116
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 7. Feb 2023, 13:47

Flecha hat geschrieben:
Mo 6. Feb 2023, 18:41
► Text anzeigen
► Text anzeigen
Flecha hat geschrieben:
Mo 6. Feb 2023, 18:41
► Text anzeigen
► Text anzeigen
The Offer (Paramount+, erste Folge)

Die offenbar relativ freie Nacherzählung der Entstehungsgeschichte von "The Godfather".

So muss ein Pilot sein: nach einer halben Stunde habe ich noch ein ganz ungutes Gefühl, weil sich die Dialoge irgendwie schräg anhören und das Acting absolut drüber ist. Aber noch vor Ende der Folge bin ich vollkommen drin, liebe das zackige Pacing und den Humor, mit dem diese Geschichte erzählt wird und will am liebsten sofort die nächste Folge schauen. Richtig gut, soweit man das nach einer Folge beurteilen kann.
Allein Matthew Goode als Produzent Robert Evans ist schon pures Gold.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2429
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von JackJones » Mi 8. Feb 2023, 15:32

Suitemeister hat geschrieben:
So 29. Jan 2023, 21:32
Da ich das gerade bei einem Rewatch festgestellt habe: Brooklyn 99 ist was Diversität und Gender Equality angeht wirklich ein absolutes Paradebeispiel, wie man diese Themen unverkrampft und doch pointiert zur Geltung bringen kann.

Die letztes Staffel läuft übrigens seit kurzem auf Netflix. So viel Liebe für diese Serie! :herzen2:
Haben die letzte Woche auch beendet, einfach eine tolle Feel-Good Serie mit Season 8 würdig zu Ende gebracht :thumbs:
► Text anzeigen
Fands nur etwas komisch, dass in gefühlt jeder der zehn Folgen ein "fuck" zensiert wurde. Entweder voll reinnehmen oder wie in den 7 Staffeln davor, anders umschreiben.

Wird bestimmt in den nächsten Jahren nochmal komplett geschaut :herzen2:

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 1076
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Johnson » Di 14. Feb 2023, 17:00

Die dritte Staffel von Ted Lasso kommt am 15. März raus.

Der Trailer (untermalt von Frank Turners I Still Believe) sorgt für Vorfreude :smile:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 2113
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Engholm » Di 14. Feb 2023, 18:24

Geil! Allerdings wieder diese Nerverei mit 1 Folge pro Woche. Wird also irgendwann später geguckt.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1763
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Finn » So 12. Mär 2023, 15:02

Der Schwarm

Einfach nur halbgar. Wer die ersten Folgen langweilig fand, wird auch zum Ende hin nicht glücklich. Ich habe kein Problem mit Änderungen am Ausgangsmaterial und der Zusammenfassung/Änderung von Figuren. Nur war das gefühlt hier nie zielführend und auch generell habe ich ein großes Problem mit dem Drehbuch und der Durchführung der Serie.
► Text anzeigen
Erst dachte ich, die Serie kann gar nicht so schlimm sein, wie sie im Internet gemacht wird. Aber ehrlich gesagt fand ich sie noch schlechter. Ziemlich in den Sand gesetzt, das ganze, 3-4/10, weil es ganz nett aussah.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5369
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Flecha » So 12. Mär 2023, 19:58

Dafür dass das alle anscheinend recht viel Budget gekostet hat, wunderte ich mich auch enorm, was da für ein Mist rausgekommen ist (oder auxh gerade nicht? Weiß nicht). An die Vorlage habe ich mich nur mäßig erinnert, aber die Erinnerungen waren doch deutlich besser.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Load
Beiträge: 414
Registriert: Do 20. Okt 2016, 14:18

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Load » Mo 13. Mär 2023, 09:04

Ich fand ja schon das Buch grenzwertig anstrengend und habe dann irgendwann aufgegeben. Dann weiss ich ja jetzt, dass ich die Serie gar nicht erst beginnen muss.

Hat hier eigentlich jemand Godless geschaut? Ist ja nicht gerade neu (2017), aber irgendwie ist die völlig an mir vorbei. Tolle Western-Serie mit genialen Charakteren und allgemein schönen Bildern.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1538
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von smi » Mo 13. Mär 2023, 11:07

Load hat geschrieben:
Mo 13. Mär 2023, 09:04
Ich fand ja schon das Buch grenzwertig anstrengend und habe dann irgendwann aufgegeben. Dann weiss ich ja jetzt, dass ich die Serie gar nicht erst beginnen muss.

Hat hier eigentlich jemand Godless geschaut? Ist ja nicht gerade neu (2017), aber irgendwie ist die völlig an mir vorbei. Tolle Western-Serie mit genialen Charakteren und allgemein schönen Bildern.
Hatte mal eine Folge gesehen aber nie weiter geschaut. Steht eigentlich noch auf der Liste... Scoot McNairy mag ich auch immer gerne wenn er wo auftaucht.

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 2113
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Engholm » Mo 13. Mär 2023, 12:48

Haben den Schwarm am Samtag durchgeguckt. Das Buch kenne ich nicht, aber die verfilmlte Serie hatte ein ganz merkwürdiges Pacing. Einige Szenen wurden extrem in die Länge gezogen, anderes fühlte sich nach "wir müssen das jetzt irgendwie einbauen, aber nur so knapp es geht" an. Dazu im Spoiler mehr. Die Grundidee der Geschichte finde ich eigentlich spannend, aber das Ende hat micht ziemlich enttäuscht hinterlassen, wobei ich nun nicht weiß, ob dan noch Stoff für eine 2. Staffel ist? Ein richtiger Cliffhanger war es allerdings nicht.

Dieses große Budget ging vermutlich hauptsächlich in die Gagen des internationalen Casts. Die CGI war nun nicht irgendwie soooo umfassend oder außergewöhnlich, wo man hätte denken können "alles klar, deswegen ist die Kiste so teuer geworden".

Spoiler:
► Text anzeigen

dattelpalme
Beiträge: 1698
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von dattelpalme » Mo 13. Mär 2023, 16:06

Load hat geschrieben:
Mo 13. Mär 2023, 09:04
Hat hier eigentlich jemand Godless geschaut? Ist ja nicht gerade neu (2017), aber irgendwie ist die völlig an mir vorbei. Tolle Western-Serie mit genialen Charakteren und allgemein schönen Bildern.
Ja, mochte ich damals sehr, ist aber wirklich schon lange her :D
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5369
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Flecha » Di 14. Mär 2023, 09:24

The Last of Us hat das sehr hohe Niveau vor allem der Episoden 2 und 3 bis zum Ende immerhin teilweise gehalten - auch im Finale gibt es zwischen Pedro Pascal und Bella Ramsey unglaublich emotionale und gut gespielte Momente. Die Handlung der Episode an sich fand ich aber sehr "gerusht" - das hätte man auch auf 2 Episoden aufteilen und der Entfaltung dieses eigentlich sehr intensiven Stoffs noch etwas mehr Raum geben können.
► Text anzeigen
Episode 8 wurde dafür mit seinen leichten Abwandlungen und Zusätzen mMn. perfekt umgesetzt und ist in den Top-3 der Serie.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 1076
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Johnson » Di 14. Mär 2023, 11:03

Habe letzte Woche mit The Last Of Us angefangen und bislang die ersten zwei Folgen geschaut. Als jemand, der das Spiel mehrmals gespielt und auch via Lets Play geschaut hat, bin ich bislang sehr zufrieden mit der Umsetzung und den Ergänzungen. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Was mich total begeistert hat, war das Outro der ersten Folge mit Depeche Mode's "Never Let Me Down Again" - das fand ich von der filmischen Darstellung mega gut und passend! :herzen2:

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 2116
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 14. Mär 2023, 12:02

Ich habe nach Folge 4 vorerst abgebrochen, weil die Serie mich nicht mitgerissen hat und sich auch keine Spannung aufgebaut hat. Steigert sich die Serie nach Folge 4 nochmal signifikant bzw. kommt da irgendwann noch ein Plot in Gang? Oder bleibt es eher bei der bis dahin etablierten Erzählweise? Bin irgendwie unentschlossen ob ich mir das noch geben will.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5369
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Flecha » Di 14. Mär 2023, 12:11

Wir waren ja bei Folge 3 schon komplett anderer Sichtweise - was soll ich dir jetzt erzählen, was dich überzeugen könnte. :lol:
Folge 4 ist aber tatsächlich die schwächste, würde ich sagen, Folge 5 die actionreichste.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 2116
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 14. Mär 2023, 12:34

Dann gebe ich zumindest Folge 5 noch eine Chance. :)

Und so komplett anderer Sichtweise fand ich das bei Episode 3 gar nicht. Ich fand die Folge nur deplatziert und mit zu vielen Schwächen, als dass sie jetzt eine der besten Serienfolgen aller Zeiten ist. Gut an vielen Stellen, ja, aber halt nicht überragend.

Ist halt immer doof, wenn man einen Hype nicht fühlt oder nachvollziehen kann. Dann führt jede weitere Konfrontation damit in den sozialen Medien nur dazu, dass man noch kritischer hinschaut und noch schwieriger mitgerissen wird. Deswegen habe ich dann auch aufgehört direkt zum Release zu schauen, um vielleicht von der zweiten Hälfte nochmal abgeholt zu werden. Mal sehen.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5369
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Flecha » Di 14. Mär 2023, 13:03

Nagut, stimmt auch wieder. Dann hoffe ich, dass es dich noch bekommt! Ansonsten ist die Erzählweise hintenraus doch eher straight forward, und der Beziehung zwischen Ellie und Joel wird sehr viel Raum gegeben. Auch wenn Folge 7 noch mal fast komplett aus Rückblenden besteht, die aber im Kontext der Handlung sehr gut passen. Nur hintenraus, wie oben gesagt, für mich etwas zu schnell sogar.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1763
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Finn » Sa 18. Mär 2023, 09:34

Carnival Row S2:

Nachdem 2019 die erste Staffel erschien, hatte ich die Serie mittlerweile fast vergessen. Und das, obwohl sie mir echt gut gefallen hat. Das unverbrauchte Setting, die Mischung aus Fantasy, Crime und Polit-Thriller, der coole Look, die ganzen moralischen Grautöne. Jetzt, knapp 4 Jahre später also die zweite und letzte Staffel. Insgesamt ein rundes Paket mit einem im Gesamtkontext zufriedenstellenden Ende, auch wenn man merkt, dass das Drehbuch an einigen Ecken abgekürzt wurde und mich so einige Punkte ziemlich stören.
► Text anzeigen
Die Serie lohnt sich so über die beiden Staffeln durchaus, auch wenn ich gerne noch mehr von dem Setting sehen würde und einige Entscheidungen gerade zum Ende der zweiten Staffel nicht nachvollziehen kann. Da hat dann auf jeden Fall Zeit gefehlt, wenn man versucht, 2-3 Staffeln in 10 Episoden zu stecken. Vielleicht gibt es ja irgendwann ein Spinoff. 7/10

therewillbefireworks
Beiträge: 1314
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von therewillbefireworks » So 26. Mär 2023, 18:07

So, Netflix gekündigt (war dann doch ganz schön lange da). Serienmäßig gab's da echt nur noch wenig, was mich richtig gefesselt hat. Allgemein hab ich bemerkt, dass ich dann doch wieder dazu tendiere einzelne Serien zu leechen wegen der Fragementierung..
Vielleicht wirds jetzt ab und zu mal n Monat Sky/wow, habe das gefühl dass ich da noch am ehesten fündig werde.
¯\_(ツ)_/¯

Rieper
Beiträge: 2477
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Rieper » So 26. Mär 2023, 18:15

therewillbefireworks hat geschrieben:
So 26. Mär 2023, 18:07
So, Netflix gekündigt (war dann doch ganz schön lange da). Serienmäßig gab's da echt nur noch wenig, was mich richtig gefesselt hat. Allgemein hab ich bemerkt, dass ich dann doch wieder dazu tendiere einzelne Serien zu leechen wegen der Fragementierung..
Vielleicht wirds jetzt ab und zu mal n Monat Sky/wow, habe das gefühl dass ich da noch am ehesten fündig werde.
Kann ich absolut nachvollziehen. Meine Partnerin schaut hier und da noch irgendwelches True Crime-Zeug auf Netflix plus The Crown. Ich bräuchte es nicht mehr und nutze es eigentlich auch gar nicht.

Probiere aktuell Paramount+ einen Monat lang kostenlos aus. Direkt nach der Buchung gekündigt. Ich finde es interessant neue Streamingdienste auszuprobieren und zu schauen wie die Qualität, die Struktur und das Angebot von Filmen und Serien ist. Und da war ich doch erschrocken wie dünn das Angebot bei Paramount+ ist. Also von der Quantität her.

Bin nicht so ein krasser Serienfan, aber schaue dort aktuell 1883 und das ist schon gut gemacht. Bin allerdings erst bei Folge 3.

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 892
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von ckshadow » So 26. Mär 2023, 19:19

therewillbefireworks hat geschrieben:
So 26. Mär 2023, 18:07
So, Netflix gekündigt (war dann doch ganz schön lange da). Serienmäßig gab's da echt nur noch wenig, was mich richtig gefesselt hat. Allgemein hab ich bemerkt, dass ich dann doch wieder dazu tendiere einzelne Serien zu leechen wegen der Fragementierung..
Vielleicht wirds jetzt ab und zu mal n Monat Sky/wow, habe das gefühl dass ich da noch am ehesten fündig werde.
ha, ich auch diese Woche erst

man gebe mir gerne einen Anbieter, der ähnlich zu Spotify, ALLE Serien und/oder Filme anbietet

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15957
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mo 27. Mär 2023, 09:09

ckshadow hat geschrieben:
So 26. Mär 2023, 19:19
therewillbefireworks hat geschrieben:
So 26. Mär 2023, 18:07
So, Netflix gekündigt (war dann doch ganz schön lange da). Serienmäßig gab's da echt nur noch wenig, was mich richtig gefesselt hat. Allgemein hab ich bemerkt, dass ich dann doch wieder dazu tendiere einzelne Serien zu leechen wegen der Fragementierung..
Vielleicht wirds jetzt ab und zu mal n Monat Sky/wow, habe das gefühl dass ich da noch am ehesten fündig werde.
ha, ich auch diese Woche erst

man gebe mir gerne einen Anbieter, der ähnlich zu Spotify, ALLE Serien und/oder Filme anbietet
Wenn ich mit Ozark durch bin, wars das für mich auch mit Netflix. Kann einfach inzwischen nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten .

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 396
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Windom Earle » Mo 27. Mär 2023, 10:47

Netflix behalte ich auch zu 90%, weil meine Frau dort immer mal irgendnen Quatsch (:D) findet und sich auch keine anderen Streaming-Apps auf ihr Tablet laden will, ich halte es bei anderen auch so: Dienst für 1,2 Monate abonnieren, wegschauen, was man interessant findet und dann wieder kündigen. Zuletzt war es WOW, nun wegen "Only Murders...", This Is Us, The Menu, "Banshees of Ishirin" und ein paar Marvel-/Star-Wars-Sachen Disney+ und dann vielleicht auch mal ein bisschen Apple.
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9997
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 27. Mär 2023, 12:38

Netflix könnte ich auch mal drüber nachdenken. Glaube wir haben auch aktuell noch zwei Netflix-Accounts im Haushalt. :doof: Nutze das auch seltener für Serien, eher mal diese Unterhaltungsdokus.

Disney+ kostet uns glaube ich 20-25 Euro im Jahr, muss mal bei meinem Kumpel nachfragen, der das gebucht hat. Da lohnt sich das aktuell schon, Mandalorian eh, dazu gerade Modern Family. Und sonst viele "Klassiker", die ich gerne mal nebenher schaue (Simpsons, Bobs Burgers).

Ansonsten beschränkt sich mein Fernsehverhalten aktuell am ehesten auf die ZDF-Mediathek und deren Dokus.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2429
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von JackJones » Mi 12. Apr 2023, 14:48

Flecha hat geschrieben:
Di 14. Mär 2023, 09:24
The Last of Us hat das sehr hohe Niveau vor allem der Episoden 2 und 3 bis zum Ende immerhin teilweise gehalten - auch im Finale gibt es zwischen Pedro Pascal und Bella Ramsey unglaublich emotionale und gut gespielte Momente. Die Handlung der Episode an sich fand ich aber sehr "gerusht" - das hätte man auch auf 2 Episoden aufteilen und der Entfaltung dieses eigentlich sehr intensiven Stoffs noch etwas mehr Raum geben können.
► Text anzeigen
Episode 8 wurde dafür mit seinen leichten Abwandlungen und Zusätzen mMn. perfekt umgesetzt und ist in den Top-3 der Serie.
Habe The Last of Us auch letzte Woche fertig geschaut und war insgesamt auf jeden Fall sehr angetan. Die ersten drei Episoden haben mich inszenatorisch und visuell schon richtig abgeholt, das war einfach ganz großes Kino (in Serienform). Vor allem die dritte Folge ist ein Meilenstein, bei der letzten Einstellung hatte ich komplett Gänsehaut wie gut das gemacht wurde. Folge 8 kann ich ebenso positiv hervorheben. Zum Ende:
► Text anzeigen
Würde die Serie auf jeden Fall empfehlen zu schauen, da es insgesamt ein hohes Niveau hält und 2-3 Folgen wirklich grandios sind!

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15957
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 12. Apr 2023, 15:09

Gestern Aben Ozark zuende geguckt... oh man
► Text anzeigen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste