> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Von Spam bis Gott und die Welt
Michael
Beiträge: 759
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:34
Wohnort: Weimar / Bremen

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Michael » Di 21. Apr 2020, 18:57

Oopsy :doof:
We don't waste time with love.

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1046
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von KingDome » Di 21. Apr 2020, 20:29

Übermorgen gibt's in Animal Crossing ein neues kostenloses Update, und ein neues Event startet :thumbs:
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11975
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Wishkah » Di 21. Apr 2020, 20:33

KingDome hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 20:29
Übermorgen gibt's in Animal Crossing ein neues kostenloses Update, und ein neues Event startet :thumbs:
:popcorn:

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1573
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von NeonGolden » Mi 22. Apr 2020, 15:09

Nachdem ich in den ersten zwei bis drei Wochen nach Erscheinen gut 50+ Stunden in Animal Crossing mit Freude verbracht habe, ist nun seit bzw. direkt nach dem Osterevent die Luft/Lust sehr plötzlich vollständig entwichen - wie ein Ballon mit der Schleuder abgeschossen. Abgesehen von der Sammelaufgabe für Fossilien, Fische und Insekten gibt es eigentlich nichts zu tun oder erleben außer Geld verdienen mit Obsternte, Fossilienverkauf und Rübenspekulation - achja, und Deko :doof:. Selbst das wäre sogar noch irgendwie vielleicht ganz spaßig für ein paar Stunden zwischendurch, wenn das Spiel einen nicht dafür bestrafen würde, wenn man nicht täglich reinschaut und wenn, ja wenn diese völlig unsinnigen und geradezu diabolischen Entscheidungen beim Gameplay nicht wären. Terraforming und generell jede Interaktion mit der Spielwelt ist eine Qual, weil man nie genau weiß, auf welches Kästchen die Figur gerade zielt. Immer wieder gleiche Dialoge zum langwierigen Wegklicken bei immer gleichen Aufgaben, Herstellung nicht stapelbar, Bäume versperren die Sicht bei der Ernte, Ladesequenzen beim Raumwechsel (argh!), versehentliches Aufsammeln von Dekoelementen, Ewigkeiten dauernde Kaufvorgänge von Einzelitems, Werkzeug nicht reparierbar, … die Liste ist endlos wie unnötig. Was für ein niedlich toll entspannendes und gleichzeitig unfassbar dumm designtes Spiel. :lolol:

Vermutlich wurde dieser neuerliche Eindruck allerdings verstärkt dadurch, dass ich mich endlich zu Breath of the Wild aufraffen konnte und holy moly, was für ein Spiel, da stimmt einfach alles! :thumbs:

Parallel habe ich eine erneute sehr intensive Dead Cells Phase mit dem Erwerb der fünften Bosszelle vorerst abgeschlossen. Meine Freundin und ich kommen da nun zusammen locker auf 500+ Stunden an PS4 und Switch, nicht selten sogar gleichzeitig. :doof:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11975
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Wishkah » Mi 22. Apr 2020, 19:11

NeonGolden hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 15:09
Nachdem ich in den ersten zwei bis drei Wochen nach Erscheinen gut 50+ Stunden in Animal Crossing mit Freude verbracht habe, ist nun seit bzw. direkt nach dem Osterevent die Luft/Lust sehr plötzlich vollständig entwichen - wie ein Ballon mit der Schleuder abgeschossen. Abgesehen von der Sammelaufgabe für Fossilien, Fische und Insekten gibt es eigentlich nichts zu tun oder erleben außer Geld verdienen mit Obsternte, Fossilienverkauf und Rübenspekulation - achja, und Deko :doof:. Selbst das wäre sogar noch irgendwie vielleicht ganz spaßig für ein paar Stunden zwischendurch, wenn das Spiel einen nicht dafür bestrafen würde, wenn man nicht täglich reinschaut und wenn, ja wenn diese völlig unsinnigen und geradezu diabolischen Entscheidungen beim Gameplay nicht wären. Terraforming und generell jede Interaktion mit der Spielwelt ist eine Qual, weil man nie genau weiß, auf welches Kästchen die Figur gerade zielt. Immer wieder gleiche Dialoge zum langwierigen Wegklicken bei immer gleichen Aufgaben, Herstellung nicht stapelbar, Bäume versperren die Sicht bei der Ernte, Ladesequenzen beim Raumwechsel (argh!), versehentliches Aufsammeln von Dekoelementen, Ewigkeiten dauernde Kaufvorgänge von Einzelitems, Werkzeug nicht reparierbar, … die Liste ist endlos wie unnötig. Was für ein niedlich toll entspannendes und gleichzeitig unfassbar dumm designtes Spiel. :lolol:
Mir macht das Spiel immer noch viel Spaß, aber nachvollziehen kann ich das trotzdem sehr gut. Hat bei mir teilweise auch schon fast was von täglich meine Pflichten abarbeiten, wenn ich die Konsole starte. Natürlich könnte ich das Spiel auch einfach mal ein, zwei, drei Tage zur Seite legen, aber geklappt hat das bis jetzt irgendwie noch nicht. :grin: :doof:

Ich bin aber auch noch gar nicht so super weit. Zieht sich doch schon alles ein wenig, wenn man am Tag vielleicht mal eine Stunde dafür findet.

Und gleichzeitig ärgerlich, weil sich mittlerweile schon ein kleiner Berg an anderen Spielen ungespielt daneben türmt... Unter anderem eben auch Breath of the Wild. Allein für den Nintendo-Anteil müsste mein Tag schon 40 Stunden haben.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1573
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von NeonGolden » Do 23. Apr 2020, 10:03

Spiel Zelda und dann wird sich Animal Crossing tatsächlich nur noch wie Arbeit anfühlen. :wink:

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2131
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Do 23. Apr 2020, 10:43

Kann alle Punkte sehr gut verstehen. Auch wenn ich denke, dass 100+ Stunden bei mir schon ein sehr gutes Zeichen sind, fehlen da irgendwann ein paar Zwischenschritte, die einem das Leben leichter machen. Ich würde sehr gerne meine Insel noch schön machen und mein Haus einrichten, aber ich finde es auch teilweise zu schwer an schöne Sachen zu kommen, Rezepte doppeln sich häufig und man bekommt so oft irgendwas, was man gar nicht haben/verwenden will. Der Multiplayer-Aspekt mit dem Tauschen ist dann eine schöne Sache, aber wenn ohnehin ein wenig die Zeit zum Spielen fehlt, ist das dann alles auch ein bisschen mühsam, wenn auch meist einfach super lieb.

Trotz allem ist es für mich bis hierhin eine unvergleichliche Gaming-Erfahrung gewesen. Alle sind so lieb, alles ist so wholesome, es ist unterm Strich wirklich ein tolles Spiel mit einer wunderbaren Community. :herzen2:
Ich versuche immer noch täglich reinzuschauen und mal schauen, was das Update so bringt. :smile:

Ansonsten habe ich aber auch Nioh 2 angefangen, ich war ja immer ein großer Fan vom ersten Teil trotz der vielen Schwächen. Und die haben wirklich einiges verbessert - obwohl das Problem bei Nioh eigentlich die unendlich vielen Systeme waren, sind jetzt tatsächlich noch mehr dazu gekommen, die aber auch das verdammt gute Gameplay erweitern und vertiefen. Und sollte jemand keinen Bock auf so ein schweres und schwer zugängliches Spiel haben, aber auf gute Charakter-Editoren stehen, dann empfehle ich Nioh 2 wenn es mal bei PS Plus oder so ist. Ein Charakter-Editor hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, hammer gut. :grin:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

dattelpalme
Beiträge: 926
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von dattelpalme » Do 23. Apr 2020, 23:36

NeonGolden hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 15:09
Nachdem ich in den ersten zwei bis drei Wochen nach Erscheinen gut 50+ Stunden in Animal Crossing mit Freude verbracht habe, ist nun seit bzw. direkt nach dem Osterevent die Luft/Lust sehr plötzlich vollständig entwichen - wie ein Ballon mit der Schleuder abgeschossen. Abgesehen von der Sammelaufgabe für Fossilien, Fische und Insekten gibt es eigentlich nichts zu tun oder erleben außer Geld verdienen mit Obsternte, Fossilienverkauf und Rübenspekulation - achja, und Deko :doof:. Selbst das wäre sogar noch irgendwie vielleicht ganz spaßig für ein paar Stunden zwischendurch, wenn das Spiel einen nicht dafür bestrafen würde, wenn man nicht täglich reinschaut und wenn, ja wenn diese völlig unsinnigen und geradezu diabolischen Entscheidungen beim Gameplay nicht wären. Terraforming und generell jede Interaktion mit der Spielwelt ist eine Qual, weil man nie genau weiß, auf welches Kästchen die Figur gerade zielt. Immer wieder gleiche Dialoge zum langwierigen Wegklicken bei immer gleichen Aufgaben, Herstellung nicht stapelbar, Bäume versperren die Sicht bei der Ernte, Ladesequenzen beim Raumwechsel (argh!), versehentliches Aufsammeln von Dekoelementen, Ewigkeiten dauernde Kaufvorgänge von Einzelitems, Werkzeug nicht reparierbar, … die Liste ist endlos wie unnötig. Was für ein niedlich toll entspannendes und gleichzeitig unfassbar dumm designtes Spiel. :lolol:

Vermutlich wurde dieser neuerliche Eindruck allerdings verstärkt dadurch, dass ich mich endlich zu Breath of the Wild aufraffen konnte und holy moly, was für ein Spiel, da stimmt einfach alles! :thumbs:

Parallel habe ich eine erneute sehr intensive Dead Cells Phase mit dem Erwerb der fünften Bosszelle vorerst abgeschlossen. Meine Freundin und ich kommen da nun zusammen locker auf 500+ Stunden an PS4 und Switch, nicht selten sogar gleichzeitig. :doof:
Das mit den Dialogen stört mich auch mega. Bei der Herstellung finde ich eher nervig, nicht direkt mehrere Gegenstände herstellen zu können, whoaaa....

Hinzu kommt, dass ich zwar fleißig Blumen gepflanzt, Unkraut gejätet und die Insel gestaltet habe, aber noch immer nicht im Terraforming-Modus bin, da ich bis gestern nicht gecheckt habe, dafür erst einmal Nook ansprechen zu müssen. Jetzt graut es mir eher davor, weil ich jetzt schon so vieles eingerichtet und wenig Motivation hab, alles nochmal (für wahrscheinlich einiges an Sternis) woanders hinzupacken und gefühlt von vorne anzufangen.

Blöd ist nach wie vor, dass alle an einer Konsole gezwungen sind, dieselbe Insel zu bewohnen...

Allgemein kann ich deine Kritik gut nachvollziehen, aber vielleicht ist das Spiel auch eher darauf ausgerichtet, entweder Suchtis anzusprechen oder eben Leute, die auf die „Bestrafungen“ bei Inaktivität pfeifen.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Blackstar
Beiträge: 4579
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Fr 24. Apr 2020, 00:31

Coronagames bei mir : Siedler 3 :mrgreen: mit einem Kumpel, Ark survival wenn ich Bock auf Diashow habe weil der Rechner arg an der Grenze ist und aktuell versuche ich eine Runde für das großartige Crusader Kings II (kostenlos bei Steam in der Basisversion) zu finden. Falls da wer Bock hat...

dattelpalme
Beiträge: 926
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von dattelpalme » Fr 24. Apr 2020, 13:20

Bis zum 30. For The King kostenlos bei Epic Games: https://www.epicgames.com/store/de/prod ... -king/home :shock:
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11220
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Baltimore » Fr 24. Apr 2020, 14:34

PAC-MAN™ CHAMPIONSHIP EDITION 2 gibt es im Moment kostenlos im PSN.

Außerdem gibt es bis zum 09.05.bis zu 70% auf etliche Japan-Spiele.
Gibt da unter anderem die Castlevania Anniversary und die Contra Anniversary Collection für je €8,99.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Online
Norakete
Beiträge: 2030
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Norakete » Mo 27. Apr 2020, 13:17

NeonGolden hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 15:09
Animal Crossing
Terraforming und generell jede Interaktion mit der Spielwelt ist eine Qual, weil man nie genau weiß, auf welches Kästchen die Figur gerade zielt. Immer wieder gleiche Dialoge zum langwierigen Wegklicken bei immer gleichen Aufgaben, Herstellung nicht stapelbar, Bäume versperren die Sicht bei der Ernte, Ladesequenzen beim Raumwechsel (argh!), versehentliches Aufsammeln von Dekoelementen, Ewigkeiten dauernde Kaufvorgänge von Einzelitems, Werkzeug nicht reparierbar, … die Liste ist endlos wie unnötig. Was für ein niedlich toll entspannendes und gleichzeitig unfassbar dumm designtes Spiel. :lolol:
Die Punkte kann ich alle komplett nachvollziehen, vor allem dass man häufig nicht das tile trifft, auf das man vermeintlich zielt. Das ist wirklich massiv unangenehm gelöst. Und generell alle unnötig langen Dialoge mit NPCs. Da hätte es völlig ausgereicht, beim ersten Mal alles so ausführlich zu halten, wie es ist, aber wenn ich zum 37. Mal Fossile analysieren lassen und abgeben möchte, dann nervt es wirklich, dass es dann keine gekürztere Variante im Dialog gibt.
Nichtsdestotrotz verbringe ich immer noch viele Stunden am Tag mit diesem Spiel, weil ich dann doch sehr in meine Insel abtauche und es genieße, sie nach und nach langsam nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Gerade in diesen Zeiten, wo ich sehr viel Zeit zuhause verbringe und das ständige Verfolgen der Nachrichten auf Dauer schlechte Laune verursacht, ist es das ideale Spiel, um den ganzen Mist auf der Welt mal auszublenden.
Lediglich diese beknackten vogelspinnen hätte man sich sparen können. Das Spiel verkauft einem ein Leben auf einer traumhaften Wohlfühloase, wo jede Nacht giftige Dreckskrabbler die Bewohner terrorisieren, das widerspricht der Story des Spiels schon ein wenig. :doof:
Blackstar hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 00:31
Coronagames bei mir : Siedler 3 :mrgreen:
:herzen2: :herzen2: :herzen2:

Das geht natürlich sowieso immer!
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1573
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von NeonGolden » Mo 27. Apr 2020, 15:40

Norakete hat geschrieben:
Mo 27. Apr 2020, 13:17
Lediglich diese beknackten vogelspinnen hätte man sich sparen können. Das Spiel verkauft einem ein Leben auf einer traumhaften Wohlfühloase, wo jede Nacht giftige Dreckskrabbler die Bewohner terrorisieren, das widerspricht der Story des Spiels schon ein wenig. :doof:
Sind ja nur noch 4 Tage mit den kleinen haarigen Krabblern. :wink:

Online
Norakete
Beiträge: 2030
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Norakete » Mo 27. Apr 2020, 17:09

Achja, auch noch super unnötig: jedes Mal, wenn man ein Werkzeug rausholt, wechselt oder teilweise auch nur weg packt, dreht der Charakter sich nach vorne. Wiesoooooooo
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11975
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Wishkah » Mo 27. Apr 2020, 20:48

Die ewig gleichen Dialoge mit den NPCs nerven mich auch etwas. Das kostet so viel Zeit und Fingerkraft. :grin:

Ich warte gerade seit ein paar Tagen darauf, dass sich der Insektensammler endlich mal wieder auf meiner Insel blicken lässt. Letzte Woche bin ich mit dem Meilenticket auf einer Vogelspinnen-Insel gelandet und würde die knapp 40 Exemplare gerne verkaufen, die ich dort gefangen habe. Aber er kommt einfach nicht mehr...

Der neue Kunstteil im Museum gefällt mir sehr gut. Könnte aber sehr langwierig werden, wenn man nur alle paar Tage mal ein Kunstwerk kaufen kann und dabei auch noch das Risiko von Fälschungen besteht - was mir gleich beim ersten Kauf im Schiff passiert ist. Nervig.

Blackstar
Beiträge: 4579
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Di 28. Apr 2020, 13:56

Philosophiefrage: Warum ist dieser Thread eigentlich nicht bei Interaktiv/Spiele ;)

Ansonsten: Wie zu erwarten war verschenkt Steam jetzt Shogun 2: Total War.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1450
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Di 28. Apr 2020, 14:20

Blackstar hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 13:56
Philosophiefrage: Warum ist dieser Thread eigentlich nicht bei Interaktiv/Spiele ;)
Weil hier über Spiele diskutiert bzw. Empfehlungen gegeben werden und nicht gespielt wird, und das ist auch gut so :mrgreen:

Achsoja... allen Halflife-Freunden darf bedenkenlos Black Mesa empfohlen sein!

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11534
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Quadrophobia » Di 28. Apr 2020, 14:29

Ich hab Diablo 2 wieder ausgegraben. Beste Entscheidung. Allerdings nervt dabei, dass Blizzard inzwischen der beschissenste Games Konzer überhaupt ist. Nachdem man Diablo 2 lange unbeachtet gelassen hat, um Diablo 3 nicht zu schaden, wurden vor einem Jahr sämtliche Spieler-Mods per Patch geblockt. Dadurch kann man das Spiel nur noch auf maximal 800x600 (Also der Originalauflösung von 2000) spielen.

Dennoch einfach ein grandioses Spiel :herzen2:

Blackstar
Beiträge: 4579
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Di 28. Apr 2020, 14:45

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 14:29
Ich hab Diablo 2 wieder ausgegraben. Beste Entscheidung. Allerdings nervt dabei, dass Blizzard inzwischen der beschissenste Games Konzer überhaupt ist. Nachdem man Diablo 2 lange unbeachtet gelassen hat, um Diablo 3 nicht zu schaden, wurden vor einem Jahr sämtliche Spieler-Mods per Patch geblockt. Dadurch kann man das Spiel nur noch auf maximal 800x600 (Also der Originalauflösung von 2000) spielen.

Dennoch einfach ein grandioses Spiel :herzen2:
Absolut! Hatte die Tage auch überlegt, das nochmal auszupacken :)

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11220
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Baltimore » Mi 29. Apr 2020, 19:48

Das sind die PlayStation Plus-Games im Mai 2020

- Landwirtschafts-Simulator 19 (Farming Simulator 19)
- Cities: Skylines

Extra Zeitfresser für die Corona-krise ausgesucht!
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 481
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Di 5. Mai 2020, 11:00

Engholm hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 14:20
Weil hier über Spiele diskutiert bzw. Empfehlungen gegeben werden und nicht gespielt wird, und das ist auch gut so :mrgreen:

Achsoja... allen Halflife-Freunden darf bedenkenlos Black Mesa empfohlen sein!
Oh ja! Ich bin ein riesiger Half-Life Fan, mein Bruder hat mir das HL Logo als Bleiglasfenster geschenkt (Probstück seiner Gesselprüfung) und werde mir wegen Alyx auch auch wohl noch 2020 ein VR-Rig gönnen.

Zu Black Mesa: Transportiert das HL1 gefühl von 2000 nach 2020. Es fühlt sich an wie damals. Und was sie als Hobby/Semiprofi Projekt aus Xen gemacht haben ist beeindruckend (Fande Xen bei HL1 als einzigen Part nicht gelungen), besonders weil die Source Engine auch shcon in die Jahre gekommen ist. Aber Athmosphäre schlägt halt Grafikblender.

smi

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2131
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Mi 6. Mai 2020, 16:29

Um nochmal auf das Gamedesign von Animal Crossing zurück zu kommen: diese fanmade Nintendo Direct zu einem fiktiven Update ist so gut, dass es weh tut. :grin:

Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11975
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Wishkah » Mi 6. Mai 2020, 16:56

Da kommt einem das tatsächliche Spiel schon fast unspielbar vor. :grin:

So viele mögliche total simple Verbesserungen. Vielleicht findet die eine oder andere Idee davon ja noch ins Spiel. Das würde das Spielerlebnis auf jeden Fall sehr viel glatter machen.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 481
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Mi 6. Mai 2020, 17:24

Ein Youtuber (Design Doc) macht viele Videos über Gamedesign. Für sehr interessierte Spieler oder (angehende) Entwickler sehr interessant.

Er hat in seiner neusten Episode "Good Design Bad Design" ab minute 15:42 auch einiges zu "Quality Of Life"-UI/UX in Animal Crossing gezeigt:


smi

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 481
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Mi 6. Mai 2020, 17:30

Spieletip: Filemant (Steam, in Vorbereitung: Switch)



Spiele es selber erst seit 3-4 Stunden, aber es ist hübsches Puzzlespiel über einen Piloten auf einer einsamen Raumstation. Man zieht ein Filement hinter sich her und muss gewisse Bedingungen erfüllen um die Tür zu öffen (und diese dann noch immer verlassen können). Die Rätsel erinnern öfter an The Witness, auch wenn die Raumstation natürlich keine Insel ist.

Ich mag das Spiel bisher sehr, aber es wird tlw. auch recht schnell kniffelig. Aber ein Rätsel zu lösen fühlt sich oft echt gut an.

smi


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Norakete und 8 Gäste