> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Previously on.... - Der Serien Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von fipsi » Fr 12. Jul 2019, 22:09

Der Teaser spielt übrigens auf ein Panel der Russo Brothers bei der San Diego Comic Con an.

A Conversation with the Russo Brothers

Mal sehen, was da nächsten Freitag passiert. Der Community Movie wäre natürlich gerade dieses Jahr zum zehnjährigen Jubiläum der Serie eine großartige Sache.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von fipsi » Fr 12. Jul 2019, 23:30

‘Big Little Lies’ Season 2 Turmoil: Inside Andrea Arnold’s Loss of Creative Control

Das erklärt alles zur aktuellen Staffel. Skandalöses Verhalten der Produzenten. So wird man wohl nie wieder mit guten Regisseuren zusammenarbeiten.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Stebbie » Di 16. Jul 2019, 18:02

Game of Thrones S8 einfach mal für 32 Emmies nominiert :doof:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von fipsi » Di 16. Jul 2019, 20:39

Stebbie hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 18:02
Game of Thrones S8 einfach mal für 32 Emmies nominiert :doof:
Davon allein 4 (vier!) Nomininierungen als Beste Nebendarstellerin Drama für Lena Headey, Sophie Turner, Gwendoline Christie und Maisie Williams. Gerade bei Lena Headey wurde wohl das Gesamtwerk beurteilt und Maisie Williams war für mich eigentlich immer mit der schauspielerische Schwachpunkt der Serie.
► Text zeigen
chek like caroline pola

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von fipsi » Do 18. Jul 2019, 21:16

Der Cast der vierten Staffel Fargo steht. Da sind wieder einige tolle Schauspieler/innen dabei.

Chris Rock as ???
Jack Huston as Odis Weff
Jason Schwartzman as Josto Fadda
Ben Whishaw as Rabbi Milligan
Jessie Buckley as Oraetta Mayflower
Salvatore Esposito as Gaetano Fadda
Andrew Bird as Thurman Smutney
Jeremie Harris as Leon Bittle
Gaetano Bruno as Constant Calamita
Anji White as Dibrell Smutney
Francesca Acquaroli as Ebal Violante
E’Myri Crutchfield as Ethelrida Pearl Smutney
Amber Midthunder as Swanee Capps
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4023
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Flecha » Do 18. Jul 2019, 23:32

Ouh, Jason Schwartzmann! Der passt ja auch wie Arsch auf Eimer zu der Serie. :-)
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1559
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Fr 19. Jul 2019, 18:57



Hm.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 843
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Johnson » Fr 19. Jul 2019, 22:47

Bin gespannt, aber auch kritisch, weil ich die Buchreihe damals verschlungen habe. Die Adaption von 2007 hab ich mir nach den ersten Kritiken gar nicht erst angesehen.

mattkru
Beiträge: 4193
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von mattkru » So 21. Jul 2019, 13:04



Picard und Seven of Nine in einer Serie. :sabber:

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von fipsi » Fr 26. Jul 2019, 16:20

Seit heute gibt es bei Amazon Prime The Boys zu sehen und ich habe die ersten vier Episoden hinter mir. Die Serie basiert auf einer Comic-Reihe von Garth Ennis (u.a. Preacher, Punisher) und wurde von Eric Kripke, Seth Rogen und Evan Goldberg umgesetzt.

Dabei herrscht ein anderer Ansatz als bei vielen anderen Comicverfilmungen. Die Superhelden agieren alle für einen großen Konzern und haben dadurch nahezu uneingeschränkte Macht. Dadurch werden nahezu alle Verfehlungen verdeckt und eine Gruppe um Billy Butcher versucht nun die Superhelden in Zaum zu halten.

Die Serie ist dabei weitaus ernster als es die Trailer annehmen lassen. Natürlich gibt es einige lustige Momente, aber grundsätzlich liegt eine sehr dystopische Stimmung vor. Das Thema Verlust spielt auch eine sehr große Rolle.

Der Cast ist wirklich sehr passend umgesetzt. Karl Urban als Billy Butcher ist echt der optimale Leader. Erin Moriarty schafft es als Starlight perfekt die junge und leicht naive Superheldin zu verkörpern. Dabei ist sie ähnlich überzeugend wie in ihrer Rolle als Hope Shlottman in der ersten Staffel Jessica Jones.

Jedenfalls zeichnet sich für mich ein großes Highlight ab. Eine zweite Staffel wurde auch schon bestellt.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Engholm » Di 6. Aug 2019, 20:56

Heinz Strunk hat am Wochenende beim Watt En Schlick angekündigt, dass die Fortsetzung des ersten Fraktus -Film als achtteilige Serie bei Sky erscheint :clown:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11952
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Wishkah » Di 6. Aug 2019, 21:34

Engholm hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 20:56
Heinz Strunk hat am Wochenende beim Watt En Schlick angekündigt, dass die Fortsetzung des ersten Fraktus -Film als achtteilige Serie bei Sky erscheint :clown:
:herzen2: :herzen2: :herzen2:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Engholm » Fr 16. Aug 2019, 17:11

Ab heute gibts die 2. Staffel Mindhunter auf Netflix.

Und überraschenderweise ebenfalls ab heute die 2. Staffel (zumindest die erste Folge davon) von The Terror. Die Geschichte setzt nicht an der Handlung der ersten Staffel an (wäre ja auch schwierig bis unmöglich), spielt im 2. Weltkrieg in Kalifornien und dreht sich im eine amerikanische Familie mit japanischen Wurzeln. Bin gespannt. Das Setting der ersten Staffel fand ich ziemlich genial.

Jetzt muss ich bloß noch Zeit finden, beides zu gucken :popcorn:

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 21. Aug 2019, 13:07

Ich habe die letzten Abende mal mit The Family verbracht und kann mich dem allgemeinen Tenor eigentlich nur anschließen. Prinzipiell eine interessante Geschichte, die auch durch die persönlichen Erfahrungen des Autos der Buchvorlagen, ganz interessant beginnt, jedoch verliert sich die Doku dann doch darin lediglich zu zeigen, dass es sie gibt. Wie sie arbeiten und vor allem, weshalb dies ein Problem ist, wird nur stellenweise, bspw. bei den kurzen Ausflügen nach Uganda, deutlich, so dass die gesamte Serie am Ende doch ziemlich konfus und halbgar ist.

Ohnehin wirken viele Szenen redundant und man fragt sich irgendwann, weshalb immer wieder dieselbe Footage gezeigt wird, ohne dass es zur Erkenntnis beiträgt. So hätte es wirklich auch eine 50-60-minütige Doku getan, über 5 mal 45 Minuten zieht sich das bisweilen doch schon sehr. Schade eigentlich!
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11207
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Baltimore » Mi 21. Aug 2019, 19:40

Schaue gerade die letzte Staffel von Gotham, aber irgendwie ist das
► Text zeigen
nicht das, was ich mir für den Abschluss der Serie gewünscht hätte.

Mal sehen, was die letzten 10 Folgen noch bringen. :popcorn:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2388
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Taksim » Fr 23. Aug 2019, 12:29

Laut Bob Odenkirk ist der Breaking Bad-Film abgedreht. Und, was ich bisher nicht wusste, Netflix hat die Rechte dran, also wird der da auf jeden Fall zu sehen sein. Da war ich mir im Weiteren nicht sicher, in wie weit der sonst hier überhaupt veröffentlicht worden wäre.
"I don't know."

Benutzeravatar
EastClintwood
Beiträge: 233
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von EastClintwood » So 25. Aug 2019, 14:26

Der Film kommt schon am 11. Oktober
formerly known as Chris.Dangerous

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3710
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von nilolium » Di 3. Sep 2019, 00:11

Afterlife ist SO gut, dass ich die letzte Folge nicht gucken möchte, weil ich weiß, dass es dann zu Ende sein wird :cry:

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1672
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von ThomZorke » Di 3. Sep 2019, 01:21

nilolium hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 00:11
Afterlife ist SO gut, dass ich die letzte Folge nicht gucken möchte, weil ich weiß, dass es dann zu Ende sein wird :cry:
Bis Staffel 2 kommt :wink:

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3710
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von nilolium » Di 3. Sep 2019, 09:26

Oh gawd YES! Die Serie ist so tieftraurig und bittersüß, gleichzeitig herzzerreißend und herzerwärmend. lange nichts mehr so bewegendes gesehen.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1559
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 3. Sep 2019, 11:31

Ich schaue gerade The Dark Crystal und bin sehr, sehr begeistert. Da passt eigentlich so gut wie alles: ein großartiges Art Design, das so wunderbare Erinnerungen an die Science Fiction und Fantasy Produktionen der 70er und 80er weckt und einfach super funktioniert. Das Handgemachte macht die ganze Welt, vor allem aber ihre Wesen so wunderbar greifbar und real - jede Einstellung ist eine wahre Freude für das Auge.
Die Figuren sind einfach nur beeindruckend und, da sich die Serie angesichts des Produktionsaufwands unfassbar viel Zeit nimmt (10x ca. 45 min), wesentlich tiefgründiger und spannender gestaltet, als man es von vergleichbaren Fantasyspektakeln kennt. Dabei gelingt fast immer die Gratwanderung aus Ernsthaftigkeit und Schrulligkeit - etwas, das man zum Beispiel gegen Ende Game of Thrones durchaus vorwerfen musste.
Apropos Game of Thrones: hier hat man sich scheinbar in Sachen Unbarmherzigkeit und konsequentes Ablebenlassen bedient - gute Wahl, macht die Serie noch erwachsener, als sie ohnehin schon ist. Auch die Dialoglastigkeit könnte man sich hier abgeguckt haben.
Storytechnisch ist das sicher kein großes Wagnis, aber absolut solide und stimmig. Man könnte fast sagen, sie hätten sich getraut, zu einem guten Teil keine unnötigen neuen Pfade zu beschreiten und stattdessen auf bewährte Fantasybausteine zu setzen.
Die Serie ist wunderbar verspielt und sprüht nur so vor Phantasie, ist aber gleichzeitig völlig unaufgeregt und mit der nötigen Portion Ernsthaftigkeit unterwegs. Toll, toll, toll, ich fühle mich ein bisschen an Kubo erinnert, welcher mit einer ähnlichen Zutatenliste für mich DER Animationsfilm der letzten Jahre ist.

Achtja, deutsche Synchro absolut hörbar.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1020
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Finn » Di 3. Sep 2019, 11:45

Mmh, dann muss ich da wohl doch ran, klingt alles sehr gut. Ich war nach dem Trailer generell interessiert, fand aber den Stil auf den ersten Blick etwas abschreckend, weil ich diese Puppen nicht so richtig ernst nehmen konnte.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1559
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 3. Sep 2019, 12:10

Die Gelflinge sind aufgrund der eingeschränkten Mimik tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, das verflog aber bei mir relativ rasch. Die Skekse und auch Aughra sind von Beginn an einfach fantastisch und gewinnen gegen jede vergleichbare CGI-Figur.
Die gesamte Aufmachung ist so stimmig und hochwertig, da sollte es wirklich nicht lange dauern, bis man eintaucht.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von Engholm » Di 3. Sep 2019, 12:25

Macht es Sinn, den Film vorab noch einmal zu gucken? Ist bestimmt schon 20 Jahre her, dass ich den gesehen habe.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1559
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Previously on.... - Der Serien Thread

Beitrag von NeonGolden » Di 3. Sep 2019, 12:27

Soweit ich weiß spielt die Serie vor dem Film, also wohl eher nicht. ich habe den Film bisher auch nicht gesehen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste