> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
smi
Beiträge: 483
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Do 29. Aug 2019, 08:52

LongNose hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 16:27
Besitzt jemand hier ein Fairphone oder Shiftphone und kann mir etwas berichten? Möchte sobald mein altes Sony den Geist aufgibt wohl auf eine der beiden Optionen zurückgreifen.
Das Fairphone 3 kommt. Würde ich, wenn Fairphone, drauf warten. Lebensdauer steht und fällt mit der Android Version und das hat 9.

Technische Daten:
Für das Geld okay, solide Mittelklasse (Man zahlt halt etwas mehr für Fair und Zerlegbar)

Optisch:
Recht klobig, wer damit kein Problem hat.

Großer Nachteil:
Durch die Zerlegbarkeit hat das FP3 keine IP Schutzklasse (Staub, Wasser).

Wer kein "stylisches" Accessoir braucht und keine High End 3D Spiele zocken will, sollte locker damit klar kommen.

smi

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 2472
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von LongNose » Mo 4. Nov 2019, 15:54

Ich probiers mal hier mit meinem Problem.
Seit letzter Woche zeigt mir Spotify im Geschäft an dass es keine Internetverbindung hat, obwohl mit Wlan connected. Davor ging es auch immer, passierte aus dem Nichts. Weder die App deinstallieren und wieder neu installieren noch neu connecten mit Wlan oder ein Neustart des Smartphone hilft. Und ja Spotify ist auch nicht im offline Modus :mrgreen:
Ideen wie das zu beheben ist? Zu Hause funktioniert das alles wunderbar.
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 74
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von ckshadow » Di 5. Nov 2019, 00:21

LongNose hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 16:27
Besitzt jemand hier ein Fairphone oder Shiftphone und kann mir etwas berichten? Möchte sobald mein altes Sony den Geist aufgibt wohl auf eine der beiden Optionen zurückgreifen.
Hab mir am 11.09. ein Shiftphone 5me mit 64 GB Speicher und 4 GB RAM bestellt, sollte also demnächst mal ankommen, denn mein Sony ist auch nur noch für Kleinigkeiten zu gebrauchen. :grumpy:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Di 5. Nov 2019, 11:44

LongNose hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 15:54
Seit letzter Woche zeigt mir Spotify im Geschäft an dass es keine Internetverbindung hat, obwohl mit Wlan connected. Davor ging es auch immer, passierte aus dem Nichts.
Gibt es in dem Geschäft einen EDV-Menschen oder Netzwerk-Admin? Ist Spotify evtl. per Firewall blockiert, von wegen keine Musik am Arbeitsplatz, weil ja GEZ-pflichtig und so?

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 740
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Max-Powers » Di 5. Nov 2019, 11:55

Ich habe auch mal eine - vermutlich recht spezielle - Frage:

Ich nutze zum Musikhören zu Hause in der Küche einen Bose Soundlink Mini II der über Bluetooth von einem Amazon Echo Dot (2. Generation) mit (Spotify)-Musik versorgt wird. Im Wohnzimmer steht eine Denon Kompaktanlage an die - neben einem Plattenspieler - auch ein Fernseher mit Amazon Fire Tv-Stick (2. Generation) angeschlossen ist. Darüber hinaus können Küche (via Bluetooth) und Wohnzimmer (via Kabel) auch vom Handy mit Musik versorgt werden.

Ich hätte mit diesem (ggf. leicht angepassten) Setup gerne die Möglichkeit in Küche und Wohnzimmer gleichzeitig die selbe (Spotify-)Musik zu hören. Nun gibt es von Amazon zwar eine Multiroom Funktion, zu der man mehrere Geräte zusammenschließen kann um genau das zu erreichen. Das scheint mit meinem Fire Tv-Stick aber nicht möglich zu sein. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich - gerne auch über Umwege - zu der gewünschten Lösung kommen könnte?
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8268
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 8. Nov 2019, 11:29

Habe eine Notebook-Frage. Habe mir ein neues Lenovo-Notebook für die Uni gekauft. Leider stürzt es nach einiger Zeit immer ab, manchmal bleibt der Bildschirm noch an, manchmal geht er aus. Das Licht des "An"-Knopfes leuchtet eigentlich immer noch. Mit diesem muss ich den Computer dann immer neustarten. Ich selber gehe von Hardware-Problemen aus, aber vielleicht hat hier ja jemand irgendeine Idee was es noch sein könnte, bevor ich es zurück schicke.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Fr 8. Nov 2019, 11:41

Kam der Laptop nackt oder schon vorinstalliert mit diversem vorinstalliertem Softwaregedöns? Letzteres kann gerne mal Probleme machen.

Wenn da Windows10 drauf mit aktuellsten Updates drauf ist, würde ich mal mal die Wiederherstellung versuchen, um Softwaremacken auszuschließen -> Systemeinstellungen -> Updates & Sicherheit -> Wiederherstellung -> PC zurücksetzen -> Alles entfernen

https://support.microsoft.com/de-de/hel ... -reinstall

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8268
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 8. Nov 2019, 11:44

Ah, jo. Hab einmal neu installiert. Kann man eventuell auslesen, woran es liegt (Problembericht oder so)? Würde es ungern zurückschicken.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Fr 8. Nov 2019, 11:48

Es gibt eine Ereignisanzeige in Windows, aber damit kenne ich mich nicht wirklich aus, wo man da genau gucken muss.

https://www.giga.de/downloads/windows-1 ... e-oeffnen/

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8268
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 8. Nov 2019, 15:08

Danke! Habe mal rumgegoogelt was da rauskam und nochmal von lenovo den neuen Stand installiert. Hoffe es läuft.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11546
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Quadrophobia » Mi 20. Nov 2019, 20:49

Denke mal das passt hier am besten

Ich bräuchte mal einen Rat von ein paar Büro-erfahrenen Menschen hier was Drucker angeht.

Ich drucke eigentlich seit Jahren mit alten Canon Pixmas (4500/4600), für die es Billo Patronen gibt (aktuell lieg ich bei 0,8 cent/Seite). Mein Laptop kann aber den Druckertreiber seit dem letzten Windows-Update nicht mehr nutzen, weil das eh eigentlich ein Windows-8 Treiber war und das neue Update ihn jetzt auch nicht mehr im Kompatibilitätsmodus funktionieren lässt. Kurzum: Ich brauch nen neuen.

Ich brauche/will: Drucken, Scannen, Kopieren, Wlan, Duplex, niedrige Folgekosten
Das alles für max um die 100€

Mein Favorit war bisher einer der neuen Epson Workforce Drucker, aber die haben eine neue Patronencharche bekommen, für die es noch keine Ersatz oder Refilled Patronen gibt und die unglaublich hohe Druckkosten haben.

Hat jemand einen Tipp nach welchem ich mal in den Angeboten Ausschau halten könnte? Farbe hätte ich an sich gerne, wenn es eine gute Option gibt, die nur S/W kann, aber sonst ein super Preis/Leistungsverhältnis hat, überleg ich mir das aber als erstes.

Suitemeister
Beiträge: 1488
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Suitemeister » Do 21. Nov 2019, 13:06

Ich bin mittlerweile der Meinung, dass Tintenstrahldrucker quasi keine Daseinsberechtigung mehr haben.
Die Probleme, die Tintenstrahler haben (verschmierte Druckköpfe, verstopfte Düsen - insbesonder bei seltenem Gebrauch), kann man mit der Anschaffung eines Laserdruckers problemlos eliminieren. Von Druckgeschwindigkeit mal gar nicht zu reden.

Bei mir beschränkt sich das Drucken auf vielleicht 200 Seiten im Jahr, daher bin ich vielleicht auch nicht der Maßstab und die Folgekosten spielen für mich nur eine untergeordnete Rolle.

Ich habe daher vor einigen Jahren einen Samsung C480W gekauft. Zuverlässig, gute Qualität. Funktioniert einfach auffällig unauffällig - entgegen dessen, was man Druckern ansonsten ja so nachsagt. :D
Das einizge, was mich stört ist, dass das Ding keinen Dokumenteneinzug hat, wenn man mal ein bisschen mehr am Stück scannen will.

Bis 100€ wird es natürlich schwer einen Farblaserdrucker zu bekommen. Aber Schwarz-weiß-Drucker gibt es da zu Hauf. HP M28w, Brother HL-L2350DW, die wohl auch alle sehr solide sein sollen. Aber da fehlt mir leider die Erfahrung. Auch hier auf Arbeit haben wir nur Drucker, die im Bereich >200€ angesiedelt sind. Daher ist mein Beitrag eigentlich nur als Plädoyer pro Laser zu verstehen. Ob dir das jetzt hilft, weiß ich natürlich nicht wirklich. :D

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Sa 14. Dez 2019, 12:13

Stichwort Plattenspieler

Hat jemand von euch einen Plattenspieler, der im Zusammenhang mit Wireless-/Airplay-Übertragung auf irgendwelche irgendwelche Sonos, Homepod Geräte etc.. streamt? Wenn ja, klappt das gut? Würde ihr das wieder so machen?

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8268
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » So 19. Jan 2020, 19:33

Gibt es die Möglichkeit, die Tastaturbelegungen am Laptop zu ändern? Bei mir werden die Anführungszeichen immer oben angezeigt, was auf Dauer nervt.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Sa 15. Feb 2020, 13:57

@ Lewis: Ich nehme an unter Windows? Soweit ich weiß, geht das in Programmen wie bspw. Word aber nicht global in Windows. Da gibts nur die Abkürzungen
„ -> ALT + 0132
“ -> ALT + 0147

Unter MacOS kann man es systemweit Unter Einstellungen -> Tastatur -> Texte -> "Typografische Interpunktion" einstellen.

Neue Frage: Hat jemand Erfahrung, wie gut die Fotoqualität eines Farblaser-Druckers (Home-Office-Klasse auf entsprechendem Laser-Fotopapier) im Gegensatz zum Tintendrucker ist?

Karo
Beiträge: 205
Registriert: Do 19. Nov 2015, 18:49

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Karo » So 16. Feb 2020, 08:59

Declan_de_Barra hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 19:33
Gibt es die Möglichkeit, die Tastaturbelegungen am Laptop zu ändern? Bei mir werden die Anführungszeichen immer oben angezeigt, was auf Dauer nervt.
Für Windows gibt‘s den Microsoft Keyboard Layout Creator und für Mac gibt‘s Ukelele.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3751
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von nilolium » Do 20. Feb 2020, 14:17

Habe in den letzten Tagen und Wochen heftig nach einem guten und günstigen Laptop für Bildbearbeitung gesucht, den ich mit auf Reisen nehmen möchte. Eigentlich wollte ich nicht mehr als 500 Euro ausgeben, nun gibts hier zwei Angebote über 500€, die mich aber sehr anmachen.

Beide haben Full HD-IPS Bildschirm (matt) und sind Refurbished, aber wie neu, mit Akkugarantie. Und ich kann mich partout nicht entscheiden.

DELL Latitude E7450
* i5-5300U
* 512GB SSD
* 16GB DDR-3 RAM

* Intel HD Graphics
* 14"
* 520€
Sonstiges: Exzellenter Bildschirm

HP ENVY 13-ah0010ng
* i5-8250U
* 256GB M.2 SSD
* 8GB DDR-3 RAM
* Intel UHD Graphics
* 13,3"
* 585€
Sonstiges: Laden via USB-C, kleiner, leichter, moderner. Kein SD-Kartenleser.

Ob nun 14 oder 13.3 Zoll besser sind, vermag ich nicht zu sagen, ich könnte wohl mit beidem gut. Unter 'Sonstiges' habe ich noch erwähnt, was wirkliche GameChanger sein könnten. Sonstige Eigenschaften fallen mir nicht so schwer ins Gewicht.

Bin hin und hergerissen. Kann mir da jemand helfen? Freue mich über jeden Denkanstoß :)

dattelpalme
Beiträge: 929
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von dattelpalme » Do 20. Feb 2020, 14:53

Zum Reisen würde ich eher nicht über 13.3 Zoll gehen.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 483
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Do 20. Feb 2020, 15:13

Das dell ist auch ~300g schwerer.

Aber: Wenn du eigentlich < 500 Euro bleiben wolltest sind 20 Euro drüber deutlich weniger als 85 Euro (soind ja fast 20% mehr).

Insgesamt wirkt aber das HP moderner. Die "nur" 8GB Ram sind etwas schade (wenn es um Bildbearbeitung geht).

smi

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3751
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von nilolium » Do 20. Feb 2020, 15:21

smi hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 15:13
Das dell ist auch ~300g schwerer.
dattelpalme hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 14:53
Zum Reisen würde ich eher nicht über 13.3 Zoll gehen.
Gute Argumente, ja. Hier habe ich mich an meinen alten / aktuellen Laptop orientiert, dessen Ausmaße ganz ähnlich sind – kam mir bislang nie zu groß/zu schwer vor.

Ja, das mit den 8GB ärgert mich tatsächlich. Kann ein Prozessor der achten Generation das wohl irgendwie ausgleichen?

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1451
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Do 20. Feb 2020, 15:21

Ich persönlich würde zum Dell tendieren. Der Größenunterschied der beiden Display fällt nur minimal auf. Das HP hat die schnellere CPU, aber ich habe oft genug gesehen, das 8GB RAM gerne mal bis unter die Decke ausgelastet sind und CPU und Festplatte dann mit swappen beschäftigt wird. Würde heute nix mehr unter 16GB nutzen wollen.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 483
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Do 20. Feb 2020, 16:54

nilolium hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 15:21
Kann ein Prozessor der achten Generation das wohl irgendwie ausgleichen?
Nein, kann er nicht. Wenn voll, wird auf die Platte geschrieben und das ist (auch mit SSD) noch langsam.

smi

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3751
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von nilolium » Do 20. Feb 2020, 23:47

HP Envy und die modernen Kollegen kann man ja zum Großteil nicht mal aufrüsten, wie doof.
Vielen Dank für eure Einschätzungen auf jeden Fall. Eins noch, glaubt ihr, dass sich an den Preisen in den nächsten Monaten irgendwas ändern wird?

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 483
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Fr 21. Feb 2020, 11:52

Bei Notebooks ist aufrüsten (von RAM und Festplatte und ggf. noch CPU immer schwieriges Thema.

Preisfall würde ich nich unbedingt mit rechnen. Ist immer ein laufender Prozess, wird etwas günstiger und gibt dafür oben wieder was neues.

smi

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10774
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von fipsi » So 1. Mär 2020, 14:12

Hat hier jemand Erfahrungen mit mobilen Hotspots oder Homespots?

Ich suche gerade für einen Zweitwohnsitz die Möglichkeit ins Internet zu gehen für kleine Sachen. Es wird wohl sehr selten was gestreamt und da nur alle paar Tage jemand in der Wohnung ist, lohnt sich ein DSL-Anschluss nicht. Ich schätze man braucht trotzdem gut 10 GB und eigentlich sollte es nicht viel mehr als 20€ im Monat kosten. Bei einigen Möglichkeiten sind die Anschlusskosten auch ziemlich hoch und die Vertragslaufzeiten ziemlich nervig.
chek like caroline pola


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste