> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » So 18. Sep 2022, 17:54

Suitemeister hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 12:32
Die Apple-Fraktion möge mich korrigieren. Aber wenn man im Apple-Universum bleiben möchte, liegt man mit nem gebrauchten SE sicher nicht falsch.
Kein Apple nutzer, aber meine Freundin ist mit dem (gebraucht gekauften) 2020er SE sehr zufrieden.

smi
"Wer im Jahr des einundzwanzig
Noch Tiere konsumiert gehört
Geteert und dann gefedert
Vor die Schlachtbank transportiert"

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Finn » So 18. Sep 2022, 18:39

Die (wohl solide) Single Cam wäre mir für Fotos aber ein Dorn im Auge. Ansonsten kann man außer dem Design nicht viel an dem SE aussetzen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » So 18. Sep 2022, 19:48

Ja genau, Apple habe ich auch gedacht. Hab mich nochmal schlau gemacht, hat aktuell tatsächlich ein 5er, soweit ich das richtig gesehen hab. :mrgreen: Also sind die Ansprüche schon sehr gering.

SE klingt eigentlich gut, andere ältere Modelle würden auch auf jeden fall noch reichen, bin mir jedoch was den Support bzw. die Unterstützung angeht, nicht sicher. Ging auch glaube ich nur über die Unterstützung von Whatsapp.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1946
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » So 18. Sep 2022, 20:07

Suitemeister hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 12:32
Die Apple-Fraktion möge mich korrigieren. Aber wenn man im Apple-Universum bleiben möchte, liegt man mit nem gebrauchten SE sicher nicht falsch.
Würde auch Richtung iPhone SE empfehlen. Ich weiß nicht, wie das Budget für den Gerätewechsel aussieht, ggf. wäre ein generalüberholtes Gerät was? Falls es das Budget zulässt, würde ich das 2022er Modell nehmen. Wird länger mit neuen iOS Versionen versorgt und neue Prozessoren sind meist sparsamer, was Batterieverbrauch angeht.

https://asgoodasnew.de/Handys/Apple/iPhone-SE-serie/
https://www.backmarket.de/de-de/l/iphon ... 4e2744a1a9
https://www.rebuy.de/kaufen/handy-apple-iphone-se-2022

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 7301
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Vanski » So 18. Sep 2022, 20:09

Ich schätze Huawei fällt eher raus oder? Also wegen China und so... und ich hab jetzt keinen Überblick ob neuere Geräte auch normale Android und Google Play anbindung haben.

Ansonsten bin ich seit genau 4 Jahren sehr happy mit dem Huawei P20 Pro. Nehme mir seit nem Jahr ca. vor, mal wieder ein iPhone zu holen, aber das Huawei macht einfach nicht schlapp. :grin: Und zwecks unterstützung von irgendwelchen Apps gab es auch noch keine Probleme.

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 605
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von ckshadow » So 18. Sep 2022, 20:49

Seit 3 Jahren dieses am Start und bisher keine Probleme - wer mit einer schlechten Kamera leben kann - Made in (GERMANY):

https://shop.shiftphones.com/shift5me.html (Werbung wegen Verlinkung)
Burial Buzzkill Squad & Aphex Party Service

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 7301
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Vanski » So 18. Sep 2022, 20:55

ckshadow hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 20:49
Seit 3 Jahren dieses am Start und bisher keine Probleme - wer mit einer schlechten Kamera leben kann - Made in (GERMANY):

https://shop.shiftphones.com/shift5me.html (Werbung wegen Verlinkung)
Wenn ich richtig sehe ist es nur designed in Germany (ja wow) und es gibt eine faire Fabrik in China.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 14206
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Quadrophobia » So 18. Sep 2022, 22:00

Suitemeister hat geschrieben:Die Apple-Fraktion möge mich korrigieren. Aber wenn man im Apple-Universum bleiben möchte, liegt man mit nem gebrauchten SE sicher nicht falsch.

Gesendet von meinem SM-G998B mit Tapatalk
Ich hab auch ein (gebraucht gekauftes) SE2020 und wer auf schnickschnack keinen wert legt ist damit gut beraten.
Man muss aber schon damit klarkommen, dass die SE Reihe ziemlich starke Akku Probleme hat und es deshalb als doppelt genutztes Gerät für Arbeit/Freizeit nicht taugt, aber wenn das kein Hindernis ist, kann ich es empfehlen.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Mo 19. Sep 2022, 11:35

Finn hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 18:39
Die (wohl solide) Single Cam wäre mir für Fotos aber ein Dorn im Auge. Ansonsten kann man außer dem Design nicht viel an dem SE aussetzen.
Ja, "nur Single Cam", aber die Fotos vom SE 2020 sind für Schnappschüsse schon sehr solide.
ckshadow hat geschrieben:
So 18. Sep 2022, 20:49
Seit 3 Jahren dieses am Start und bisher keine Probleme - wer mit einer schlechten Kamera leben kann - Made in (GERMANY):

https://shop.shiftphones.com/shift5me.html (Werbung wegen Verlinkung)
Gesucht Handy: "Für WhatsApp und Kamera"
Empfohlen: "Smartphone mit schlechter Kamera"

:)

smi
"Wer im Jahr des einundzwanzig
Noch Tiere konsumiert gehört
Geteert und dann gefedert
Vor die Schlachtbank transportiert"

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 19. Sep 2022, 11:54

Danke schonmal für die Tipps! Denke, dass es am Ende auf ein refurbished Gerät hinausläuft. Das SE 2020 klingt da auf jeden Fall sinnig. Das dürfte ja auch noch eine Zeit geupdatet werden etc.? Grundsätzlich hätte sicherlich auch n 7er oder 8er gereicht, die sind ja aber schon weitaus älter und gar nicht so viel günstiger, wenn ich das richtig sehe?

Kamera würde auch alles gehen, das habe ich nur erwähnt, damit nicht vielleicht so ein Rentner-Telefon ohne Kamera angeboten wird. Wie gesagt, meine Mutter ist zufrieden mit ihrem 5er und würde das auch weiternutzen, wenn Whatsapp dort weiterlaufen würde.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 14206
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Quadrophobia » Mo 19. Sep 2022, 12:04

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 11:54
Danke schonmal für die Tipps! Denke, dass es am Ende auf ein refurbished Gerät hinausläuft. Das SE 2020 klingt da auf jeden Fall sinnig. Das dürfte ja auch noch eine Zeit geupdatet werden etc.? Grundsätzlich hätte sicherlich auch n 7er oder 8er gereicht, die sind ja aber schon weitaus älter und gar nicht so viel günstiger, wenn ich das richtig sehe?

Kamera würde auch alles gehen, das habe ich nur erwähnt, damit nicht vielleicht so ein Rentner-Telefon ohne Kamera angeboten wird. Wie gesagt, meine Mutter ist zufrieden mit ihrem 5er und würde das auch weiternutzen, wenn Whatsapp dort weiterlaufen würde.
bis 2024 sollte man safe sein, hoffentlich auch noch 25. Da ist es imho sinnvoller jetzt zum 2020er für ~250€ zu greifen, als bspw. zum vllt. ein Jahr länger versorgten nächstbesseren 12 mini für ~450€.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4690
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von nilolium » Do 3. Nov 2022, 11:17

hier passt es wohl am besten rein -- hat jemand erfahrung mit ebookreadern? wie sind die so? gibt es besonderes empfehlungen?

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1087
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von smi » Do 3. Nov 2022, 11:39

nilolium hat geschrieben:
Do 3. Nov 2022, 11:17
hier passt es wohl am besten rein -- hat jemand erfahrung mit ebookreadern? wie sind die so? gibt es besonderes empfehlungen?
Nicht (nur) ein eBook Reader:
Ich habe das Onxy Nova 3, ein vollwertiges Android Tablet aber mit einem eInk Display wie bei den eBook Readern. Habe es primär als "Papierersatz" für Notizen (Job, Pen & Paper, etc.), aber nutze es auch viel als Reader. Was sehr gut ist, das Display hat Hintergrund Beleuchtung, welche in Helligkeit und Wärme eingestellt werden kann. Es kann mit Fingertouch und Stylus bedient werden.

Apps: Es funktionieren erstaunlich viele Apps auch auf dem monochromen eINK (aber leider nicht alle und auch nicht alle perfekt). Das Display hat eine recht ordentlichen Refresh, selbst z.B. Youtube Videos abspielen geht halbwegs okay.

Lesen: Leider gibt es keine seitlichen Schalter, daher muss man auf das Display tippen zum weiterblättern (Linke hälfte zurück, rechte vor). Formate wie PDF und ePub sind kein Problem.

Es ist mit 7,8 Zoll relativ groß (und auch schwer), aber für Notizen gerade so ausreichend. Dafür kann man auch Bücher mit Darstellungen recht gut lesen.

smi
"Wer im Jahr des einundzwanzig
Noch Tiere konsumiert gehört
Geteert und dann gefedert
Vor die Schlachtbank transportiert"

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 719
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von tOmAtE » Do 3. Nov 2022, 22:24

Ich hab ein bisschen rumgeguckt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es für reines Lesen recht egal ist welches Gerät man nimmt, solange Hintergrundbeleuchtung mit anpassbarer Lichttemperatur vorhanden ist. Alles andere ist Geschmackssache.
Bei mir ist es dann der Tolino Shine 6 geworden - Gründe dafür waren vor allem, dass Bücher aus der Bibliothek (OnLeihe) ohne Umweg gelesen werden können. Beim Kindle geht das z.Z. auch, aber nur über Calibre und Entfernung des Kopierschutzes.
Außerdem hat der Tolino eine Griffleiste mit Tasten an der Seite, ich vermute, dass das angenehmer ist wenn man das Ding länger in der Hand hält. Und nicht zuletzt hat der einen USB-C Anschluss - ich versuche alles was Micro-USB hat langsam loszuwerden ;)

Soweit die Theorie. Bin noch nicht dazu gekommen das Gerät wirklich zu benutzen. "Leider" muss ich gerade nicht zur Arbeit pendeln und meine Nächste Zugfahrt ist erst nächste Woche ;)
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Online
defpro
Beiträge: 2129
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von defpro » Fr 4. Nov 2022, 10:38

tOmAtE hat geschrieben:
Do 3. Nov 2022, 22:24
Ich hab ein bisschen rumgeguckt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es für reines Lesen recht egal ist welches Gerät man nimmt, solange Hintergrundbeleuchtung mit anpassbarer Lichttemperatur vorhanden ist. Alles andere ist Geschmackssache.
Bei mir ist es dann der Tolino Shine 6 geworden - Gründe dafür waren vor allem, dass Bücher aus der Bibliothek (OnLeihe) ohne Umweg gelesen werden können. Beim Kindle geht das z.Z. auch, aber nur über Calibre und Entfernung des Kopierschutzes.
Außerdem hat der Tolino eine Griffleiste mit Tasten an der Seite, ich vermute, dass das angenehmer ist wenn man das Ding länger in der Hand hält. Und nicht zuletzt hat der einen USB-C Anschluss - ich versuche alles was Micro-USB hat langsam loszuwerden ;)

Soweit die Theorie. Bin noch nicht dazu gekommen das Gerät wirklich zu benutzen. "Leider" muss ich gerade nicht zur Arbeit pendeln und meine Nächste Zugfahrt ist erst nächste Woche ;)
Das geht mir bei meinem Kindle so krass auf die Nerven. 2020 gekauft, da hätte USB-C auch schon Pflicht sein müssen. War damals leider nicht in den Kaufprozess involviert, sonst wäre das definitiv ein Kriterium gewesen.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4690
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von nilolium » Fr 4. Nov 2022, 14:12

tOmAtE hat geschrieben:
Do 3. Nov 2022, 22:24
Ich hab ein bisschen rumgeguckt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es für reines Lesen recht egal ist welches Gerät man nimmt, solange Hintergrundbeleuchtung mit anpassbarer Lichttemperatur vorhanden ist. Alles andere ist Geschmackssache.
Bei mir ist es dann der Tolino Shine 6 geworden - Gründe dafür waren vor allem, dass Bücher aus der Bibliothek (OnLeihe) ohne Umweg gelesen werden können. Beim Kindle geht das z.Z. auch, aber nur über Calibre und Entfernung des Kopierschutzes.
Außerdem hat der Tolino eine Griffleiste mit Tasten an der Seite, ich vermute, dass das angenehmer ist wenn man das Ding länger in der Hand hält. Und nicht zuletzt hat der einen USB-C Anschluss - ich versuche alles was Micro-USB hat langsam loszuwerden ;)

Soweit die Theorie. Bin noch nicht dazu gekommen das Gerät wirklich zu benutzen. "Leider" muss ich gerade nicht zur Arbeit pendeln und meine Nächste Zugfahrt ist erst nächste Woche ;)
Das klingt alles wirklich verlockend. Da lass ich mich gerne influencen. Aber: Du meinst sicher Tolino Vision 6, oder? Ich bin im Zuge der Recherche auf den Shine 3 bzw. 4 gestoßen, der könnte genau das sein, was ich gut finden würde.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Sa 19. Nov 2022, 09:11

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 20:31
Meine Mutter braucht ein neues Handy, weil ihr altes iPhone bald nicht mehr unterstützt wird. Benötigt grundlegende Sachen wie WhatsApp und Kamera. Also recht anspruchslos. Kann da jemand was empfehlen?
Nun geht mein Smartphone nicht mehr an. Von 75% direkt aus, seitdem trotz laden keine Chance mehr. Erstmal: Jemand einen Tipp, was ich versuchen kann?

Ansonsten steht wohl bald ein neues Handy an, wenn sich da nichts tut. Anforderungen wären ein auf jeden Fall ein okayer Akku, gern auch ne Kamera die nicht komplett veraltet ist. Jemand einen guten Tipp?

down
Beiträge: 2479
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von down » Sa 19. Nov 2022, 10:40

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Sa 19. Nov 2022, 09:11
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 20:31
Meine Mutter braucht ein neues Handy, weil ihr altes iPhone bald nicht mehr unterstützt wird. Benötigt grundlegende Sachen wie WhatsApp und Kamera. Also recht anspruchslos. Kann da jemand was empfehlen?
Nun geht mein Smartphone nicht mehr an. Von 75% direkt aus, seitdem trotz laden keine Chance mehr. Erstmal: Jemand einen Tipp, was ich versuchen kann?

Ansonsten steht wohl bald ein neues Handy an, wenn sich da nichts tut. Anforderungen wären ein auf jeden Fall ein okayer Akku, gern auch ne Kamera die nicht komplett veraltet ist. Jemand einen guten Tipp?
iPhone? Hatte das auch mit meinem letzten, das ich sehr lange hatte und sicherlich schon 4 Varianten hinter dem Neuesten war. Es war bei ca. 75%, wurde dann verdammt heiß und das wars. Hab mir dann ein neues gekauft…


Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Sa 19. Nov 2022, 15:14

Um dazu noch was zu sagen: Also irgendwie scheint es irgendwie zu laden, jedenfalls reagiert die Leuchtanzeige meines Induktionsladegeräts genauso wie die Prozentanzeige meiner Powerbank, wenn man das Smartphone anschließt. Aber starten wird nix.

Hatte das vor zwei Wochen schonmal, da gings dann irgendwann wieder. :roll:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1946
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Engholm » Sa 19. Nov 2022, 17:45

Das klingt nach einem defekten Akku. Den Batterie-Zustand müsste man auslesen können. Falls Du ansonsten mit dem Gerät zufrieden bist und es auch weiter benutzen würdest, würde ich mal in der Smartphone-Werkstatt Deines Vertrauens anfragen, was ein Akkutausch kostet. Ich schätze mal, im Bereich 50-60 EUR bist Du dabei und bekommst idR auch noch eine Gewährleistung für einen bestimmten Zeitraum.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Die Nerd-Ecke - Smart-Home, Smart-Office und andere technische Spielereien

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 23. Nov 2022, 06:43

Danke für die Antwort. Davon bin ich grob auch ausgegangen. Leider hatte ich bei dem Handy auch 1-2 andere Hardware-Probleme, weshalb es nun ein neues Handy geworden ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: defpro und 26 Gäste