> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » So 10. Apr 2016, 12:35

Meine Träume machen mir manchmal Angst :? Vor allem, wenn sie gewisse schlechte Dinge prophezeien, die dann später auch so in etwa passieren :o
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3570
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Ruby » So 10. Apr 2016, 16:17

Ich träume auch manchmal Sachen, die dann passieren. Eine Bekannte hat sich ein zweites Kind gewünscht und es hat lange lange lange nicht geklappt. Ich dachte auch, dass sie schon aufgegeben hat. Dann träume ich, dass sie schwanger ist und zack, kommt die erfreuliche Nachricht. :o
Terrorkommando Riesling Spätlese

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » So 8. Mai 2016, 19:08

Habe geträumt ich hätte Damien Rice im Gloria in Köln gesehen. Es war 2002 und er hat lauter unveröffentlichte Songs gespielt, weil er erst ein Album hatte.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
diggemelone
Beiträge: 176
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von diggemelone » So 8. Mai 2016, 19:17

Oh man, ich hab auch von Damien Rice geträumt. Allerdings war ich in der Zukunft. Ich wollte zu seinem Konzert in Hamburg und kurz vor Einlass hab ich erst gemerkt, dass mein Ticket noch hier in Greifswald rumgammelt. Also musste ich draußen bleiben und hab alles verpasst.

Als ich aufgewacht bin, ist mir aufgefallen, dass ich nicht mal ein Ticket für das Konzert habe. Bin mir jetzt auch nicht sicher, ob das nicht eher ein schlechtes Omen ist.
I have only two emotions, careful fear and dead devotion

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von mattkru » So 8. Mai 2016, 21:14

Ich hatte letzte Nacht geträumt, das ich bei einem Konzert von Björk in der ersten Reihe stand. Ich fand es aber ziemlich mies, da alles nur Playback war
und sie sich nicht mal ansatzweise Mühe machte, ihr Lippen synchron zur Musik zu bewegen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8888
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 9. Mai 2016, 13:04

diggemelone hat geschrieben:Oh man, ich hab auch von Damien Rice geträumt. Allerdings war ich in der Zukunft. Ich wollte zu seinem Konzert in Hamburg und kurz vor Einlass hab ich erst gemerkt, dass mein Ticket noch hier in Greifswald rumgammelt. Also musste ich draußen bleiben und hab alles verpasst.

Als ich aufgewacht bin, ist mir aufgefallen, dass ich nicht mal ein Ticket für das Konzert habe. Bin mir jetzt auch nicht sicher, ob das nicht eher ein schlechtes Omen ist.
Sowas passiert mir sooo oft. Bei fast jedem Festival.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » Sa 21. Mai 2016, 13:33

Musste mich letztens im Haus meiner Großeltern vor den Nazis verstecken, die mich deportieren wollten. Das war etwas unheimlich
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » Fr 10. Jun 2016, 20:58

Letzte Nacht brauchte ich ein Zahnimplantat. IN meiner Wade. Wer kennt sie nicht, die Beinzähne. Hat der Doc erstmal mein Bein aufgeschlitzt. Wie man so einen Stuss träumen kann, ist mir immer wieder schleierhaft. :?
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6882
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Vanski » Fr 10. Jun 2016, 21:00

haha :grin:

ich hab irgendwas mit Radiohead geträumt. Und dass sie beim Primavera mehrmals aufgetreten sind. Mehr weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4621
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Sjælland » Fr 10. Jun 2016, 21:53

tobiwan hat geschrieben:Letzte Nacht brauchte ich ein Zahnimplantat. IN meiner Wade. Wer kennt sie nicht, die Beinzähne. Hat der Doc erstmal mein Bein aufgeschlitzt. Wie man so einen Stuss träumen kann, ist mir immer wieder schleierhaft. :?
:lolol: wtf

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4621
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Sjælland » Mi 15. Jun 2016, 11:52

Hab heute Nacht geträumt, dass irgendwer Smacks anstatt Bohnen in die Kaffeemaschine geschüttet hat... :?

Benutzeravatar
RobinS
Beiträge: 239
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 22:03
Wohnort: Osnabrück

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von RobinS » Do 16. Jun 2016, 10:24

Ich habe letzte Nacht geträumt, dass das Hurricane Death Cab For Cutie für Donnerstagabend auf der Open-Air-Disco-Bühne bestätigt hat.

Leider nur ein Traum. :sad:

Benutzeravatar
Radkappe
Beiträge: 395
Registriert: So 1. Nov 2015, 16:07
Wohnort: Münster

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Radkappe » Sa 18. Jun 2016, 08:36

Ich habe grade geträumt, dass das Hurricane nen Rätsel veröffentlicht hat und man herausfinden konnte, was man dieses Jahr ausnahmsweise mit auf den Camping Platz nehmen darf. nachdem ich leider erst an der völligen Sinnlosigkeit des Rätsels gescheitert bin, haben sie dann bekannt gegeben, dass man Beton in seinen Kühlschrank gießen kann und diesen block dann als Ablage/Tisch mitnehmen darf. :lolol:
Hip Hip Hurra

dattelpalme
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von dattelpalme » Mo 20. Jun 2016, 12:38

ey, träume sind manchmal so krass...das drumherum ist jetzt nicht so wichtig, aber hab mich im traum mit einer über einrichtung unterhalten und meinte, dass sich ein recamiere (so ausgesprochen, wie ich es in echt bisher immer ausgesprochen habe) bestimmt gut machen würde. daraufhin hat sie mich korrigiert, dass das ja so und so ausgesprochen wird...am nächsten morgen duden-sprachbeispiel gehört und ich hatte es bisher tatsächlich immer falsch ausgesprochen und die person in meinem traum hatte recht :o ich find das voll verrückt!
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » Mo 20. Jun 2016, 13:00

Da hatte ich schon einige krassere Dinge Monate im voraus geträumt, die dann genau so passiert sind. Extrem faszinierend bzw. beängstigend :?
Let me live that fantasy

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12490
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Quadrophobia » Do 14. Jul 2016, 11:42

Ich habe heute vom Forum geträumt und da waren lauter neue User. Unter anderem Stebbies Freundin. Ihr Nickname war Stebbiene :doof:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12383
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Wishkah » Do 14. Jul 2016, 11:54

Quadrophobia hat geschrieben:Ich habe heute vom Forum geträumt und da waren lauter neue User. Unter anderem Stebbies Freundin. Ihr Nickname war Stebbiene :doof:
Make it happen.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » Do 14. Jul 2016, 12:44

Wishkah hat geschrieben:
Quadrophobia hat geschrieben:Ich habe heute vom Forum geträumt und da waren lauter neue User. Unter anderem Stebbies Freundin. Ihr Nickname war Stebbiene :doof:
Make it happen.
Der Song heißt LET it happen...
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » So 24. Jul 2016, 15:33

Es war der Tag nach dem Damien Rice Konzert in Köln und ich hab verschlafen oder sonst irgendwie vergessen, hinzugehen :cry: Hat erstmal einen Moment gedauert, bis mir klar wurde, dass es nur ein Traum war :sadyes:
Let me live that fantasy

Online
fipsi
Beiträge: 10923
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von fipsi » So 24. Jul 2016, 16:06

Ich hatte wirklich einen merkwürdigen Traum.

Ich bin zu dem Haus gefahren, wo ich viele Sommer verbracht habe. Ich klingle an der Tür von der Wohnung meiner Großeltern und plötzlich öffnet Lewis die Tür. Er kocht gerade irgendwas und auf dem Sofa sitzt eine Blondine, die er dann als seine neue Freundin vorstellt. Leider konnte ich das Gesicht von ihr nicht sehen, aber sowas passiert mir ganz oft. Bestimmte Personen im Traum sind einfach faceless. :?
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » So 24. Jul 2016, 16:07

Kann ja nur Vanessa gewesen sein.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12383
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Wishkah » So 24. Jul 2016, 16:22

Quatsch, das war natürlich Gerrit.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8888
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 23. Aug 2016, 21:14

Habe heute geträumt, dass ich mit Dittsche zusammen auf dem Sziget komplett bekifft einen Elektro-Auftritt von Monty Python gesehen habe.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von tobiwan » So 27. Nov 2016, 12:46

Hab letzte Nacht geträumt, ich sei Insasse in einem KZ. Seltsamerweise hatten wir allerdings alle verschiedene Bundeswehr/Camouflage-Kleidung an, was rückblickend wenig Sinn ergibt. Später kam Mengele und hat sich ein paar Leute ausgesucht und mitgenommen, ich wurde glücklicherweise verschont. Danach mussten wir irgendein zerbombtes Gebäude aufräumen. Also alles wie immer
Nein, luzid träumen, das möchte ich nicht.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2921
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Sogar in meinen Träumen bin ich wunderlich...

Beitrag von Frahm » So 27. Nov 2016, 13:28

tobiwan hat geschrieben:Hab letzte Nacht geträumt, ich sei Insasse in einem KZ. Seltsamerweise hatten wir allerdings alle verschiedene Bundeswehr/Camouflage-Kleidung an, was rückblickend wenig Sinn ergibt. Später kam Mengele und hat sich ein paar Leute ausgesucht und mitgenommen, ich wurde glücklicherweise verschont. Danach mussten wir irgendein zerbombtes Gebäude aufräumen. Also alles wie immer
Nein, luzid träumen, das möchte ich nicht.
Hast du in letzter Zeit irgendetwas über das Thema gelesen, drüber nachgedacht oder ähnliches?

Das ist schon ein heftiger Traum. :|
Forumsarzt
______________


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste