> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Bandempfehlungen

Konzerte, Platten & Musik im TV
dattelpalme
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von dattelpalme » Sa 13. Mär 2021, 23:01

dattelpalme hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 10:45
Nachdem ich sie erst gestern entdeckt hatte (übrigens dank Spotify), habe ich mir direkt ihr Debüt, das letztes Jahr erschienen ist, beim Plattenladen meines Vertrauens bestellt: Billy Nomates
Heute abgeholt. Es ist einfach so geil, schwer, da einen schlechten Song zu finden. Plattenladen-Dude meinte auch, dass ein Kumpel es wohl auch bestellt habe, was mich schon überrascht hat. Ist dann wohl doch nicht so der Insider-Tip oder der Käufer war aus dem Forum :D
Allerdings 33 Euros ey, Huch!
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Quadrophobia » Sa 13. Mär 2021, 23:47

dattelpalme hat geschrieben:
dattelpalme hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 10:45
Nachdem ich sie erst gestern entdeckt hatte (übrigens dank Spotify), habe ich mir direkt ihr Debüt, das letztes Jahr erschienen ist, beim Plattenladen meines Vertrauens bestellt: Billy Nomates
Heute abgeholt. Es ist einfach so geil, schwer, da einen schlechten Song zu finden. Plattenladen-Dude meinte auch, dass ein Kumpel es wohl auch bestellt habe, was mich schon überrascht hat. Ist dann wohl doch nicht so der Insider-Tip oder der Käufer war aus dem Forum :D
Allerdings 33 Euros ey, Huch!
Ich glaub sie war auch auf den Guardian und BBC Shortlists für 2021, dürfte also langsam an Aufmerksamkeit gewinnen.
33€ ist aber natürlich hart

musicHead
Beiträge: 6
Registriert: Do 1. Apr 2021, 10:54

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von musicHead » Do 1. Apr 2021, 12:36

Ich möchte euch hier eine Band vorstellen, die ich vor einiger Zeit entdeckt habe. Falling in Reverse.
Ich höre die Band zwar noch nicht lange, aber ich absolut begeistert.
Bei Falling in Reverse handelt es sich um eine Hardcore-Band, die 2008 gegründet wurde.
Ich persönlich bin vor allem Fan von dem Lied Popular Monster. Dabei wird Rap mit Scream und Growl gemischt. Ich finde aber auch viele andere Lieder von der Band super. Außerdem klingen ihre Lieder nicht alle gleich, sondern die Band hat da viel Abwechslung mit drin.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Quadrophobia » Do 1. Apr 2021, 15:32

Ja tolle Band. Vor allem der Sänger, der wegen Körperverletzung mit Todesfolge und mehreren Körperverletzungen, unter anderem gegen seine Ex-Partnerin und eine 16-Jährige Konzertbesucherin verurteilt wurde.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1171
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Finn » Do 1. Apr 2021, 16:39

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 1. Apr 2021, 15:32
Ja tolle Band. Vor allem der Sänger, der wegen Körperverletzung mit Todesfolge und mehreren Körperverletzungen, unter anderem gegen seine Ex-Partnerin und eine 16-Jährige Konzertbesucherin verurteilt wurde.
Ahh, das ist die Dumpfbacke von Escape the Fate. Hab mich schon niemals gewundert, was aus dem geworden ist.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Quadrophobia » Do 1. Apr 2021, 17:02

Finn hat geschrieben:
Do 1. Apr 2021, 16:39
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 1. Apr 2021, 15:32
Ja tolle Band. Vor allem der Sänger, der wegen Körperverletzung mit Todesfolge und mehreren Körperverletzungen, unter anderem gegen seine Ex-Partnerin und eine 16-Jährige Konzertbesucherin verurteilt wurde.
Ahh, das ist die Dumpfbacke von Escape the Fate. Hab mich schon niemals gewundert, was aus dem geworden ist.
Auch mal als Opener bei Rock am Ring gesehen. Erbärmliche Live Band mit lächerlichem Gepose

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5957
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von SammyJankis » Do 1. Apr 2021, 18:05

Es ist auch nicht das erste Mal, dass ein Werbungsaccount diese Band bewirbt als Alibipost. Ich bin richtig fasziniert davon, dass es gerade diese Band ist.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Quadrophobia » Do 1. Apr 2021, 20:57

SammyJankis hat geschrieben:
Do 1. Apr 2021, 18:05
Es ist auch nicht das erste Mal, dass ein Werbungsaccount diese Band bewirbt als Alibipost. Ich bin richtig fasziniert davon, dass es gerade diese Band ist.
Was sagt das über die dargebotenen Produkte? Sind die Pipipants überhaupt festivaltauglich? :shock:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8842
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Bandempfehlungen

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 13. Apr 2021, 17:17

Dachte ich hätte das schonmal irgendwo geschrieben: Anatol. Eine vor gut zwanzig Jahren aktiv gewesene Osnabrücker Band, erinnert mich (ohne Experte auf dem Gebiet zu sein) an die alten Muff Potter Sachen. Richtig gut einfach. Die "balkone laden wieder zum springen ein" gibt mir persönlich noch ein wenig mehr als "rette sich wer darf", aber beide eigentlich richtig gut.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: loxiran und 9 Gäste