> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1966
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von JackJones » Sa 31. Okt 2015, 17:16

Kaum ein paar Jahre nicht mehr gehört und schon feiert ein Album seinen 10. Geburtstag. Heute vor 10 Jahren wurde zB dieses Überalbum veröffentlicht:
Bild

Ich mach das eigentlich immer ganz gerne, dass ich 10 Jahre zurück gehe und staune, was damals alles veröffentlicht wurde. Ist dann auch eine tolle Anregung, was man mal wieder hören könnte. 2005 entdeckt man doch einiges an guten Alben und va nächstes Jahr wird es dann ganz schlimm, wenn Alben wie Stadium Arcadium und Sink Or Swim 10jähriges feiern. Das war doch eigentlich noch gar nicht so lange her :sadyes:

Was sind eure Highlights/Tipps/Wiederentdeckungen aus 2005?

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3236
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Ruby » Sa 31. Okt 2015, 17:51

Howl von BRMC hatte letztens auch 10jähriges. Immer noch sehr geliebt. :herzen2:

10 Jahre schocken mich nicht so. Eher, dass ich schon 20 Jahre Blur, Radiohead usw höre. :shock:
always poor - never bored

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3382
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Flecha » Sa 31. Okt 2015, 18:15

JackJones hat geschrieben:2005 entdeckt man doch einiges an guten Alben und va nächstes Jahr wird es dann ganz schlimm, wenn Alben wie Stadium Arcadium und Sink Or Swim 10jähriges feiern.
Bei Sink or Swim dauert's ja zum Glück noch zwei Jahre. ;)
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2754
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von nilolium » Sa 31. Okt 2015, 18:16

ach wolfmother, die erste band deren rise and fall ich selbst miterlebt habe. das erste album war bombastisch, grandios! - aber auch das einzige erwähnenswerte werk der band überhaupt.

mattkru

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von mattkru » Sa 31. Okt 2015, 18:23

Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?

Barney84
Beiträge: 1104
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 10:34

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Barney84 » Sa 31. Okt 2015, 18:30

mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Der The Band Hype damals. Waren das schöne Zeiten. The Vines damals im Gebäude 9 in Köln gesehen. Was wurden die 2002 gehyped, als die neuen Nirvana usw.

Das Gefühl mit dem alt sein, hatte ich im September als bei 1Live Abends The Strokes liefen. 14 Jahre her, als ihr Debutalbum erschien. Kann mich noch gut daran erinnern. War ja genau zu 9/11. Ich habe es gefeiert. Schließlich war davor so fürchterlich mit Limp Bizkit, Papa Roach und der ganze Scheiß.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9835
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baltimore » Sa 31. Okt 2015, 18:35

mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Zu den Bands:

Starsailor spielen seit 2014 wieder Konzerte.
JJ72 sind ja leider schon lange tot. Hab Autogramme von denen in Originalbesetzung gerahmt an meiner Wand hängen.
Nächstes Jahr soll das 2. My Vitriol-Album erscheinen.
The Coral sind noch aktiv.
The Vines haben letztes Jahr ein neues Album veröffentlicht.

Starsailor, JJ72 und Vines alle 3 zum Glück (mehrfach) live gesehen. :-)
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2754
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von nilolium » Sa 31. Okt 2015, 18:37

also the coral waren doch schon immer so n bisschen außerhalb des rampenlichts am start. hätte mich gewundert, gäbe es die nicht mehr.
die geilsten indie-bands, die keiner (Ausser vllt. vanski) kennt, sind meiner meinung nach the hot melts und the features :) ich glaube, erstere gab es auch nur für ein album :(

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9835
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baltimore » Sa 31. Okt 2015, 18:38

Barney84 hat geschrieben:
mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Der The Band Hype damals. Waren das schöne Zeiten. The Vines damals im Gebäude 9 in Köln gesehen. Was wurden die 2002 gehyped, als die neuen Nirvana usw.

Das Gefühl mit dem alt sein, hatte ich im September als bei 1Live Abends The Strokes liefen. 14 Jahre her, als ihr Debutalbum erschien. Kann mich noch gut daran erinnern. War ja genau zu 9/11. Ich habe es gefeiert. Schließlich war davor so fürchterlich mit Limp Bizkit, Papa Roach und der ganze Scheiß.
Das erste Vines-Album war aber auch sehr gut!
Hatte sich die NME nicht Jahre später sogar noch für den Hype entschuldigt? :?
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1534
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Mastodoniel » Sa 31. Okt 2015, 18:44

Ein toller Thread. Ich habe gerade mal eine Liste von Alben aus 2005 überflogen und bin überrascht, welche Alben schon so alt sind. Generell sind in diesem Jahr einige Perlen erschienen. Einige habe ich damals schon abgefeiert, manche habe ich erst später kennengelernt. Aus den Highlights sind für mich ein paar All Time Favourites dabei, andererseits gibt es aber auch Alben, bei denen ich heute den Kopf darüber schüttele, wie ich sowas nur hören konnte.

Das Album des Jahres 2005 ist Vheissu von Thrice.

Meine anderen Highlights:
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Worlds apart
Alkaline Trio - Crimson
Arcade Fire - Funeral
Bloc Party - Silent alarm
Coheed And Cambria - Good Apollo I'm burning star IV Volume one: From fear through the eyes of madness
Death By Stereo - Death for life
Elbow - Leaders of the fre world
Franz Ferdinand - You could have it so much better
Jack Johnson - In between dreams
Muff Potter - Von wegen
Queens Of The Stone Age - Lullabies to paralyze
The Fall Of Troy - Doppelgänger
The Mars Volta - Frances the mute
Wolfmother - Wolfmother

Ansonsten habe ich damals noch folgende Alben gehört:
Adam Green - Gemstones
Bloodhound Gang - Hefty fine
Blood Brothers - Crimes
Bullet For My Valentine - The poison
Children Of Bodom - Are you dead yet?
Coldplay - X&Y
Comeback Kid - Wake the dead
Daft Punk - Human after all
Death Cab For Cutie - Plans
Fall Out Boy - From under the cork tree
Fettes Brot - Am Wasser gebaut
From Autumn To Ashes - Abandon your friends
Gorillaz - Demon days
Kettcar - Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen
Mando Diao - Hurricane bar
Maximo Park - A certain trigger
Mr. Oizo - Moustache (Half a scissor)
Rammstein - Rosenrot
Robbie Williams - Intensive care
Silverstein - Discovering the waterfront
Smoke Or Fire - Above the city
Sugarplum Fairy - Young and armed
System Of A Down - Hypnotize
The Robocop Kraus - They think they are The Robocop Kraus
Turbonegro - Party animals
Wir Sind Helden - Von hier an blind

Barney84
Beiträge: 1104
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 10:34

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Barney84 » Sa 31. Okt 2015, 19:09

Baltimore hat geschrieben:
Barney84 hat geschrieben:
mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Der The Band Hype damals. Waren das schöne Zeiten. The Vines damals im Gebäude 9 in Köln gesehen. Was wurden die 2002 gehyped, als die neuen Nirvana usw.

Das Gefühl mit dem alt sein, hatte ich im September als bei 1Live Abends The Strokes liefen. 14 Jahre her, als ihr Debutalbum erschien. Kann mich noch gut daran erinnern. War ja genau zu 9/11. Ich habe es gefeiert. Schließlich war davor so fürchterlich mit Limp Bizkit, Papa Roach und der ganze Scheiß.
Das erste Vines-Album war aber auch sehr gut!
Hatte sich die NME nicht Jahre später sogar noch für den Hype entschuldigt? :?
Auf jeden Fall.

Das weiß ich nicht. Vielleicht beim 2. oder 3. Album oder Craig Nicholls ist auf einen Journalisten von denen losgegangen :mrgreen:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9835
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baltimore » Sa 31. Okt 2015, 19:15

Barney84 hat geschrieben:
Baltimore hat geschrieben:
Barney84 hat geschrieben:
Der The Band Hype damals. Waren das schöne Zeiten. The Vines damals im Gebäude 9 in Köln gesehen. Was wurden die 2002 gehyped, als die neuen Nirvana usw.

Das Gefühl mit dem alt sein, hatte ich im September als bei 1Live Abends The Strokes liefen. 14 Jahre her, als ihr Debutalbum erschien. Kann mich noch gut daran erinnern. War ja genau zu 9/11. Ich habe es gefeiert. Schließlich war davor so fürchterlich mit Limp Bizkit, Papa Roach und der ganze Scheiß.
Das erste Vines-Album war aber auch sehr gut!
Hatte sich die NME nicht Jahre später sogar noch für den Hype entschuldigt? :?
Auf jeden Fall.

Das weiß ich nicht. Vielleicht beim 2. oder 3. Album oder Craig Nicholls ist auf einen Journalisten von denen losgegangen :mrgreen:
Gefunden:

Back in 2002 UK music bible NME boldly declared The Vines “The Saviours of Rock’n’Roll”.
“To those of you who bought the issue of NME dated July 23, 2002, please accept our sincerest and most unreserved apologies”, they wrote. “Some of you may remember this issue as the one where we proclaimed a mentally imbalanced Antipodean as the de facto saviour of rock’n’roll and proceeded to indulge, over the course of innumerable pages and in a near-scientific discourse on why we were right. Well, we weren’t … And for that we’re sorry. But nobody deserved ‘Melodia’”.
http://fasterlouder.junkee.com/nme-have ... nes/838629
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Barney84
Beiträge: 1104
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 10:34

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Barney84 » Sa 31. Okt 2015, 19:32

Aber eigentlich müssten die sich ja dann 10 mal im Monat entschuldigen...

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2754
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von nilolium » Sa 31. Okt 2015, 19:34

bei mir sah die topliste so aus. hör ich eigentlich auch alle generell noch sehr gerne.
und soweit ich mich erinnere, sind 3 hieraus in meiner top 50 liste aller zeiten.

01. Wolfmother
02. Catch Without Arms (Dredg)
03. Maestro (Kaizers Orchestra)
04. Hypnotize (SOAD)
05. Am Ende der Sonne (FU)
06. Fortschritt (Dritte Wahl)
07. Von Spatzen und Tauben... (Kettcar)
08. You Could Have It So Much Better (Franz Ferdinand)
09. Takk (Sieguhr Ross)
10. Pretty In Black (Raveonettes)


krass find ich, wie alt kettcar mittlerweile schon wieder sind. das is doch "die neue band" von marcus wiebusch!?


edit: ich war gerade ganz peinlich berührt, dass ich das wolfmother album in meiner 2006er liste hatte. gefixt!
Zuletzt geändert von nilolium am Sa 31. Okt 2015, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9835
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baltimore » Sa 31. Okt 2015, 19:37

Barney84 hat geschrieben:Aber eigentlich müssten die sich ja dann 10 mal im Monat entschuldigen...
Und nicht erst 12 Jahre später! :doof:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3236
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Ruby » Sa 31. Okt 2015, 20:45

mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Und wer kennt noch Mansoon, The Bluetones, James, Cast, Menswear...? :mrgreen:
Ich weiß noch, dass ich damals immer jemanden dazu überreden musste mit mir zu den Brit Pop Partys ins Bad zu gehen. Gibt es das eigentlich noch in Hannover?
always poor - never bored

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9835
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baltimore » Sa 31. Okt 2015, 20:56

Ruby hat geschrieben:
mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Und wer kennt noch Mansoon, The Bluetones, James, Cast, Menswear...? :mrgreen:
Ich weiß noch, dass ich damals immer jemanden dazu überreden musste mit mir zu den Brit Pop Partys ins Bad zu gehen. Gibt es das eigentlich noch in Hannover?
War im alten Forum auch lustig, als JAMES für das Haldern als Head präsentiert worden.

Kannte hier echt (quasi) kein Mensch mehr.

Waren live aber richtig, richtig gut! :heart:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3236
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Ruby » Sa 31. Okt 2015, 20:57

Live habe ich sie leider nie gesehen. :sad:
always poor - never bored

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3236
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Ruby » Sa 31. Okt 2015, 21:12

Frauenquote: Elastica, Lush, Sleeper, Liz Phair.
always poor - never bored

Benutzeravatar
Baron von Goenn
Beiträge: 942
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:01
Wohnort: Linden-Mitte

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Baron von Goenn » So 1. Nov 2015, 09:57

Ruby hat geschrieben:
mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
Und wer kennt noch Mansoon, The Bluetones, James, Cast, Menswear...? :mrgreen:
Ich weiß noch, dass ich damals immer jemanden dazu überreden musste mit mir zu den Brit Pop Partys ins Bad zu gehen. Gibt es das eigentlich noch in Hannover?
Jup, soweit ich weiß gibts das Bad noch. Brit Pop Papst Jens Dreiser hat da doch schon immer aufgelegt oder? Die Brit Pop Party wurde dann später nämlich in die Glocksee verlegt. Aber seit ein paar Jahren geht clubtechnisch echt nicht mehr viel in Hannover. Keine vernünftigen, Rock, Indie oder Brit Pop Party-Reihen mehr. :(
Bier ist schmackhaft und ein hervorragendes Getränk

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3382
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Flecha » Mo 2. Nov 2015, 08:45

mattkru hat geschrieben:Mit meinem 32 Jahren habe ich mittlerweile viele Bands kommen und gehen sehen. Wer kennt denn z.B. noch Starsailor, JJ72, My Vitriol, the Coral, the Vines,...?
The Coral :herzen2:
2007 Vorband bei den Arctic Monkeys im Stadtpark. Mit einer der besten Support-Gigs, die ich so gesehen habe.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3236
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Ruby » Di 3. Nov 2015, 11:34

2003 waren The Coral noch der Support von Blur. Was ist passiert? :mrgreen:

Die Glocksee war erst nach meiner Zeit glaub ich. Bin ja 98 aus H weggezogen. Hab schon einiges davon gehört, war aber selbst nie dort.
always poor - never bored

Benutzeravatar
Le-Neuf
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 03:07
Wohnort: Bamberg

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Le-Neuf » Mi 4. Nov 2015, 01:18

Was für ein Wahnsinnsjahr! Nachfolgend mal alle Alben aus dem Jahr, die ich bis heute wirklich intensiv und sehr oft gehört habe. Da wird fast kein anderes Jahr ran kommen


31 Knots - Talk Like Blood
Athlete - Tourist
Babyshambles - Down in Albion
Beck - Guero
Black Rebel Motorcycle Club - Howl
Bloc Party - Silent Alarm
Cardigans - Super Extra Gravity
Chikinki - Lick your Ticket
Dan Mangan - Postcards and Daydreaming
Death Cab for Cutie - Plans
Death From Above 1979 - Romance Bloody Romance
DJ Shadow - Entroducing
Doves - Some Cities
Dredg - Catch without arms
Escapado - Hinter den Spiegeln
Fall of Troy - Doppelganger
Franz Ferdinand - You could have it so much better
Gorillaz - Demon Days
I am Kloot - Gods and Monsters
Jamiroquai - Dynamite
José González - Veneer
JR Ewing - Maelstrom
Kashmir - No Balance Palace
Louis XIV - The Best Little Secrets Are Kept
M.I.A. - Arular
Maximo Park - A Certain Trigger
Morcheeba - The Antidote
Nine Inch Nails - With Teeth
Oasis - Don't believe the truth
Shout Out Louds - Howl Howl Gaff Gaff
Sigur Ros - Takk
Someone Still Loves You Boris Yeltsin - Broom
Sufjan Stevens - Illinois
Supergrass - Road to Rouen
Tapes'n Tapes - The Loon
The Mars Volta - Frances the Mute
The Robocop Kraus - They Think They Are Robocop Kraus
Tocotronic - Pure Vernunft darf niemals siegen
Trail of Dead - Worlds Apart
Wir sind Helden - Von hier an blind

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4206
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von Sjælland » Mi 4. Nov 2015, 01:49

Mastodoniel hat geschrieben: Sugarplum Fairy - Young and armed
Irgendwie verrückt, dass es die auch nicht mehr gibt. Ist halt klar, weil der Drummer gestorben ist, aber gerade bei Sugarplum Fairy hätte ich das nie erwartet. Waren ja auch an jeder Ecke mit am Start ne Zeit lang...

The Films haben erst 2007 ihr Debut rausgebracht, aber die machen inzwischen glaub auch nichts mehr.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2754
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Alben Geburtstagsthread oder: Shit ich werde alt!

Beitrag von nilolium » Mi 4. Nov 2015, 10:57

leider um fast zwei monate verpasst, aber: PLANET PUNK feierte im september seinen 20. geburtstag!! ein album, das auch in meiner top-alben liste präsent ist, mich ewig lange begleitet hat und es teilweise immer noch tut.

wer weiß, was ich ohne dich getan hätte. damals, als ich noch ein achtjähriger knirps war, keine ahnung von der musikwelt hatte und mein bruder plötzlich diese scheibe mit nach hause gebracht hat...als ich zum ersten mal festgestellt habe, dass es auch "andere", handgemachte!, musik gibt, die nicht nur auf antenne brandenburg hoch und runter läuft. wo gibt's denn sowas? ich brauch mehr davon! und plötzlich gab es so viel neues in meinem kleinen kinderleben:
...durch "super 3", "die banane" und "nazareth" meine erste begegnung mit diesem herrlich-feingeistig-grenzdebilen DÄ-humor (und unvergessen: meine besorgte mutti, die es gar nicht lustig fand, dass da augenscheinlich drei ältere herren an schulen herumlungern und kleinen kindern crack verkaufen) :herzen2:
...durch "B.S.L." und "opfer" die erste begegnung mit diesem seltsam ungestümen tier namens "punkrock" - eines der musikalischen steckenpferde, die bis heute anhält :herzen2:
..."misanthrop" und "trick 17 m.s." als persönliche hymnen für die ewigkeit, die sich pubertät nennt - und darüber hinaus :herzen2:
...und all-time-klassiker wie "langweilig", "hurra" und "schunder-song", die ich auch heute nach tausenden durchgängen immer noch abfeier :herzen2:
nur "rod loves you" ist nach wie vor komisch.
alles gute, du geiles stück musik!
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste