> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 840
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von akropeter » Do 18. Jun 2020, 12:44


nilolium hat geschrieben: UND: Kann es sein, dass die IDLES Single hier vor vier Wochen etwas unterging? Wie stark!!!

Vielleicht bin ich bei zu vielen Leuten auf der Blacklist gelandet :D
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Stebbie » Do 18. Jun 2020, 13:11

glutexo2000 hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 11:25
nilolium hat geschrieben:
UND: Kann es sein, dass die IDLES Single hier vor vier Wochen etwas unterging? Wie stark!!!
Wurde hier iwann mal gepostet meine ich. Finde die auch stärker als die neue jetzt. Freue mich auf jeden Fall aufs Album, auch wenn ich nicht mit allem was sie machen was anfangen kann.
Ich finde den für Idlesverhältnisse etwas zu generisch.
(c) 26.06.2006

Online
Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3713
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von nilolium » Do 18. Jun 2020, 13:29

akropeter hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 12:44
Vielleicht bin ich bei zu vielen Leuten auf der Blacklist gelandet :D
Ah huch, ich hab den Thread sogar quergescrollt aber dabei nach embed Videos gesucht. Sorryyy!

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10744
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von fipsi » Do 18. Jun 2020, 13:32

Ashnikko - Cry Feat. Grimes

Grimes springt auf den Ashnikko-Hypetrain auf. Der Song ist leider nur etwas zu kurz.
chek like caroline pola

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Do 18. Jun 2020, 13:39

fipsi hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 13:32
Ashnikko - Cry Feat. Grimes

Grimes springt auf den Ashnikko-Hypetrain auf. Der Song ist leider nur etwas zu kurz.
Song geht klar, aber dieser übersexualisierte Animemist kann gern weit außerhalb von Musikvideos und Co stattfinden.

Ansonsten: Nächsten Freitag kommt ein neuer Song von Haelos.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2392
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Taksim » Do 18. Jun 2020, 14:34

Dare117 hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 11:08
https://youtu.be/mcWwGBHa24g

Klingt stark nach Radiohead und würde gut in die neue Dark Staffel passen :D
Gefällt mir gut und hier ist der nächste:

"I don't know."


Marian
Beiträge: 22
Registriert: Di 3. Dez 2019, 14:19

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Marian » Do 18. Jun 2020, 14:59

Also das Built to Spill Album ist in meinen absoluten Favoriten des Jahres bisher :-)



Perfume Genius gefällt mir auch, aber die kennst du ja schon ;-) Das Spirit Fest Album ist zudem wirklich sehr schön geworden :herzen2:

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Finn » Do 18. Jun 2020, 15:07

Den Juni war bisher eher durchschnittlich (aber da kommen ja noch ein paar voraussichtliche Highlights).

-Die neue Rolling Blackouts Coastal Fever macht natürlich Spaß, aber wohl auch nur im Sommer. She's There kann aber alles.
-Armand Hammer haben das zweite Hiphop-Highlight dieses Monats nach RTJ geliefert. Deutlich weniger auf die Fresse, aber richtig gut.
- Die neue O'Brother ist mehr vom Bekannten, also gut, aber nicht auf dem Niveau von Garden Window
- Disheveled Cuss ist spaßiger Powerpop, definitiv ein paar Durchgänge wert
- Coriky ist empfehlenswert, wenn man Altmeister Ian MacKaye auf einer Indierock-Platte hören möchte
- Die neue Bryde ist mir etwas durchgerutscht, aber hört sich schon wieder ziemlich gut an.
- Varsity, wenn dir das Warten auf die nächste Alvvays zu lang ist.
- Zwar von Anfang Mai, aber hier fast gar nicht vorgekommen: Die neue Johanna Warren ist ganz weit oben bei meinen Favoriten dieses Jahr und sollte eigentlich jedem gefallen, der Musik zwischen Julia Holter und Julien Baker hören möchte.
Zuletzt geändert von Finn am Do 18. Jun 2020, 15:25, insgesamt 5-mal geändert.

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » Do 18. Jun 2020, 15:12



Schön.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Finn » Do 18. Jun 2020, 15:28

Achso, this is not a drill:
Phoebe hat ihr Album gerade rausgehauen.

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 66
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von ckshadow » Fr 19. Jun 2020, 10:10

Lets do the Harlem Shake

Baauer - Planets Mad

Zuletzt geändert von ckshadow am Sa 20. Jun 2020, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2131
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von MairzyDoats » Fr 19. Jun 2020, 11:52

Clipping haben mit "Chapter 319" einen Song zum heutigen Tag Juneteenth (Freedom Day, Tag der Befreiung) rausgebracht und der klingt sehr nach kein Bock mehr auf den bullshit und nimmt gefühlt kein Blatt mehr vor den Mund, gefällt. :grin:

Gleichzeitig gehen heute alle Erlöse von Bandcamp an den NAACP Legal Defense Fund und auch Clippings Anteil an allen Sales geht als Spende an verschiedene Projekte.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10744
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von fipsi » Fr 19. Jun 2020, 12:05

SAULT - Untitled (Black Is)

Wildfires ist einer der stärksten Songs, die ich dieses Jahr gehört habe. :herzen2:
chek like caroline pola

Online
Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3713
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von nilolium » Fr 19. Jun 2020, 12:07

Auch von ZM gibt's nen neuen Song mit zauberhaftem Video:


Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 66
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von ckshadow » Fr 19. Jun 2020, 12:20

neue Single In Light von Juliana Barwick vom Anfang Juli erscheinenden Album

Zuletzt geändert von ckshadow am Sa 20. Jun 2020, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4482
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Sjælland » Fr 19. Jun 2020, 13:45

ckshadow hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 12:20
neue Single vom Anfang Juli erscheinenden Album

Wäre immer ganz geschickt, wenn du Künstler und Songtitel im Text dazupackst, damit man es über die Suche finden kann :smile:

Edit: Gilt auch für ein paar andere Leute, wenn ich hier so durchscrolle :thumbs:
Zuletzt geändert von Sjælland am Fr 19. Jun 2020, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.

down
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von down » Fr 19. Jun 2020, 13:49

Seit heute ist dann auch PABST - DEUCE EX MACHINA draußen. Feier die Band sehr und das Album klingt auch fett.


Online
Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3713
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von nilolium » Sa 20. Jun 2020, 14:34

Wer bislang noch nicht die zauberhaften Songs von Someone gehört hat, sollte es spätestens mit dem Release von ORBIT II tun!! :herzen2:

Suitemeister
Beiträge: 1466
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Suitemeister » So 21. Jun 2020, 13:25

down hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 13:49
Seit heute ist dann auch PABST - DEUCE EX MACHINA draußen. Feier die Band sehr und das Album klingt auch fett.
Danke für den Hinweis, hatte ich nicht auf dem Schirm, mochte das erste Album aber sehr. Direkt mal auf die Lauscher geben.

down
Beiträge: 1985
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von down » So 21. Jun 2020, 14:56

Suitemeister hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 13:25
down hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 13:49
Seit heute ist dann auch PABST - DEUCE EX MACHINA draußen. Feier die Band sehr und das Album klingt auch fett.
Danke für den Hinweis, hatte ich nicht auf dem Schirm, mochte das erste Album aber sehr. Direkt mal auf die Lauscher geben.
Jo gerne! Heute spielen die übrigens bei Rockpalast (20 Uhr) einen virtuellen Festivalsommer. Die haben irgendwie alles Songs vom Album wohl vor einem Greenscreen performt und sich dann auf einige Festivals gebeamt, wo die gespielt hätten. Ziemlich geile Idee auf jeden Fall! Bin gespannt ob das dann auch wirklich "live" ist oder die Albumversion.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2392
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Taksim » So 21. Jun 2020, 18:37

Was sagen wir zu Phoebe?

Die eindringliche Intimität vom Debüt hat es nicht ganz, aber dafür wird ihr Sound interessant und cool erweitert, find ich, vor allem in "Kyoto" und "I Know the End". Letzterer sowieso für mich ein richtiges Highlight, super Dynamik drin und die Schreie am Ende gehen gut durch.
Textlich auch wieder so schön sardonisch und pointiert, das hat sie wirklich raus wie niemand sonst gerade. Diese Zeile zum Krankenhaus in "Halloween" zum Beispiel oder der Stream of Consciousness in "I Know the End" auch richtig klasse.
Die Features sitzen ebenfalls wieder und werden sehr reduziert aber bewusst eingesetzt.

Richtig schönes Album einfach.
"I don't know."

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Blackstar » So 21. Jun 2020, 23:43

Wundert mich, dass Jehnny Beth hier gar nicht stattfindet.

Soloalbum "To Love Is To Live" erschien am 12.06., Richtung Elektro/Industrial/Geballer. Passt schon sehr zu den Kollaborationen mit Trentemöller und der Tour mit NIN.

In dem Kontext auch nochmal der Hinweis zu Kanga "Eternal Daughter", auch in der Ecke, auch vor paar Wochen erschienen, sogar um einiges besser.

Außerdem: Darkstar - Civic Jams. Moderat meets Burial. Text ist ein Übersong.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von Quadrophobia » Mo 22. Jun 2020, 09:08

Taksim hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 18:37
Was sagen wir zu Phoebe?

Die eindringliche Intimität vom Debüt hat es nicht ganz, aber dafür wird ihr Sound interessant und cool erweitert, find ich, vor allem in "Kyoto" und "I Know the End". Letzterer sowieso für mich ein richtiges Highlight, super Dynamik drin und die Schreie am Ende gehen gut durch.
Textlich auch wieder so schön sardonisch und pointiert, das hat sie wirklich raus wie niemand sonst gerade. Diese Zeile zum Krankenhaus in "Halloween" zum Beispiel oder der Stream of Consciousness in "I Know the End" auch richtig klasse.
Die Features sitzen ebenfalls wieder und werden sehr reduziert aber bewusst eingesetzt.

Richtig schönes Album einfach.
Lieb es :herzen2:
Blackstar hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 23:43
Wundert mich, dass Jehnny Beth hier gar nicht stattfindet.

Soloalbum "To Love Is To Live" erschien am 12.06., Richtung Elektro/Industrial/Geballer. Passt schon sehr zu den Kollaborationen mit Trentemöller und der Tour mit NIN.

Das fand ich leider zu inkohärent und irgendwie Skizzenartig

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 840
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 17.06.20)

Beitrag von akropeter » Mo 22. Jun 2020, 09:45

Blackstar hat geschrieben:

Schön.
Wunderschön. Die italienische Version von Zucchero ist ebenfalls toll.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste