> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11974
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Wishkah » Fr 31. Jul 2020, 10:53

akropeter hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 07:26
The Notwist - Ship (EP)

Das ganze soll ein Vorgeschmack auf ein neues Album sein.
Sehr schöne Nachrichten. :hecheln:

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Finn » Fr 31. Jul 2020, 11:50

Außerdem heute noch erschienen:

Dizzy - The Sun and Her Scorch

Schöner Indie-Pop

Thanya Iyer - KIND

Extrem spannender, gerne mal jazziger Avant-Pop

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3524
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Ruby » Fr 31. Jul 2020, 17:56

glutexo2000 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 11:37
Taksim hat geschrieben:Ich stelle mir gerade genüsslich Leute vor, die eher in Radiopopgefilden unterwegs sind, den Song auf folklore hören und sich denken : "Hm, diesen Bon Iver sollte ich mir mal anhören. 22 A Million? Klar warum nicht?" :mrgreen:
Das wäre schön. Ich glaube aber eher sie denken "Meine Fresse ist das langweilig" :D
Ich finde man merkt einen deutlichen Unterschied zwischen den von Aaron Dessner produzierten Songs und den anderen. Ich fand im ersten Durchlauf ohne zu wissen, wer was gemacht hat, die ohne Aaron deutlich langweiliger und habe erst wieder bei seven und dann bei invisible string wieder aufgehorcht. Die ersten vier sind für mich bis jetzt die Highlights.
Ich denke auch nicht, das der gemeine Radiomusikhörer sich nun Big Red Machine anhört. :grin: Die werden sich auch gar nicht dafür interessieren wer das Album produziert hat etc.
Terrorkommando Riesling Spätlese

Blackstar
Beiträge: 4573
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Blackstar » Fr 31. Jul 2020, 18:55

Der Song mit Bon Iver ist m.E. der schwächste auf dem Album.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11974
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Wishkah » Fr 31. Jul 2020, 19:10

Blackstar hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 18:55
Der Song mit Bon Iver ist m.E. der schwächste auf dem Album.
Habe bislang nur den Song gehört und finde den echt ganz hübsch. Aber Taylor Swift berührt mich wirklich gar nicht. Finde die Stimme nicht schlecht (im Sinne von störend), aber halt auch nicht mehr. Viel zu seicht und austauschbar, ganz im Gegensatz zu Justin Vernon.

Wäre es ein Song von Bon Iver, würde ich mir eine andere Gastsängerin wünschen. :doof:

Druschi
Beiträge: 982
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Druschi » Fr 31. Jul 2020, 21:28

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 17:39
Son Lux - Tomorrows Vol. I

14.08.2020

Bild

01 Dissolve
02 Plans We Made
03 Bending Shadows
04 Only
05 Days Past
06 Honesty
07 Into Wind
08 Last Light
09 Undertow
10 Involution

Das Album ist das erste von Dreien, die innerhlab eines Jahres veröffentlicht werden sollen.
:thumbs:
Listening Party am 06.08.2020
https://www.eventbrite.com/e/son-lux-eu ... 4308142732

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10762
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von fipsi » Mo 3. Aug 2020, 11:19

Ashnikko - Cry (Heavy Metal Session) [ft. Employed To Serve]

Die Vocals von Ashnikko sind schon arg schwach, aber der Rest überzeugt und schön wie Employed To Serve mit ihren Shirts gute Bands supporten.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3270
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von glutexo2000 » Mo 3. Aug 2020, 11:27

Mastodon - Medium Rarities // 11.09.2020

Tracklist
► Text zeigen

Blackstar
Beiträge: 4573
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Blackstar » Mo 3. Aug 2020, 12:59

fipsi hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 11:19
Ashnikko - Cry (Heavy Metal Session) [ft. Employed To Serve]

Die Vocals von Ashnikko sind schon arg schwach, aber der Rest überzeugt und schön wie Employed To Serve mit ihren Shirts gute Bands supporten.
Klingt hart nach Schülerband-Proberaum.

real_tarantino
Beiträge: 99
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von real_tarantino » Mo 3. Aug 2020, 14:01

Blackstar hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 12:59
fipsi hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 11:19
Ashnikko - Cry (Heavy Metal Session) [ft. Employed To Serve]

Die Vocals von Ashnikko sind schon arg schwach, aber der Rest überzeugt und schön wie Employed To Serve mit ihren Shirts gute Bands supporten.
Klingt hart nach Schülerband-Proberaum.
:mrgreen: in welchen Proberäumen hast du abgehangen?
Die Aufnahme ist stark abgemischt, Justine Jones überzeugt schon mit ihren Vocals, die von Ashnikko...naja, ist glb ich nicht ihr musikalisches Habitat, von daher :thumbs:
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18

'This climate of fear controlling my days.'

Blackstar
Beiträge: 4573
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Blackstar » Mo 3. Aug 2020, 14:03

real_tarantino hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:01
Blackstar hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 12:59
fipsi hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 11:19
Ashnikko - Cry (Heavy Metal Session) [ft. Employed To Serve]

Die Vocals von Ashnikko sind schon arg schwach, aber der Rest überzeugt und schön wie Employed To Serve mit ihren Shirts gute Bands supporten.
Klingt hart nach Schülerband-Proberaum.
:mrgreen: in welchen Proberäumen hast du abgehangen?
Die Aufnahme ist stark abgemischt, Justine Jones überzeugt schon mit ihren Vocals, die von Ashnikko...naja, ist glb ich nicht ihr musikalisches Habitat, von daher :thumbs:
Ein alter bekannter hat mal im Studio von The Ocean gewohnt. Dort bin ich ihn auch mal besuchen gekommen und wir haben sinnloses Zeug in die Mikrophone gebrüllt. 2007 (oder 2005?) war das Resultat ein Zeichen für mich, keine Musik zu machen. Heute würde das scheinbar anders aussehen.

mattkru
Beiträge: 4278
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von mattkru » Mo 3. Aug 2020, 14:17

Blackstar hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:03
real_tarantino hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:01
Blackstar hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 12:59


Klingt hart nach Schülerband-Proberaum.
:mrgreen: in welchen Proberäumen hast du abgehangen?
Die Aufnahme ist stark abgemischt, Justine Jones überzeugt schon mit ihren Vocals, die von Ashnikko...naja, ist glb ich nicht ihr musikalisches Habitat, von daher :thumbs:
Ein alter bekannter hat mal im Studio von The Ocean gewohnt. Dort bin ich ihn auch mal besuchen gekommen und wir haben sinnloses Zeug in die Mikrophone gebrüllt. 2007 (oder 2005?) war das Resultat ein Zeichen für mich, keine Musik zu machen. Heute würde das scheinbar anders aussehen.
Warum haben wir eigentlich bisher noch keine Forums-Band gegründet? Hier müsste doch in der Summe genügend Talent schlummern, um sich irgendwo zwischen The Moldy Peaches und The Mars Volta zu positionieren.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4042
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Flecha » Mo 3. Aug 2020, 17:03

Neue Fontaines D.C. gefällt mir wieder sehr gut. Gefühlt etwas mehr Gefühl und weniger Punk, aber das ordnet sich da schon gut an bei Dogrel.

Edit: Denke gerade an den echt geilen Gig im Spiegelzelt beim Haldern 2019 zurück. Das hat richtig Spaß gemacht und dabei wollte ich zu dem Zeitpunkt eigentlich noch meine Kräfte für die Idles schonen. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Flecha am Mo 3. Aug 2020, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

real_tarantino
Beiträge: 99
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von real_tarantino » Mo 3. Aug 2020, 17:12

mattkru hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:17
Blackstar hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:03
real_tarantino hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:01


:mrgreen: in welchen Proberäumen hast du abgehangen?
Die Aufnahme ist stark abgemischt, Justine Jones überzeugt schon mit ihren Vocals, die von Ashnikko...naja, ist glb ich nicht ihr musikalisches Habitat, von daher :thumbs:
Ein alter bekannter hat mal im Studio von The Ocean gewohnt. Dort bin ich ihn auch mal besuchen gekommen und wir haben sinnloses Zeug in die Mikrophone gebrüllt. 2007 (oder 2005?) war das Resultat ein Zeichen für mich, keine Musik zu machen. Heute würde das scheinbar anders aussehen.
Warum haben wir eigentlich bisher noch keine Forums-Band gegründet? Hier müsste doch in der Summe genügend Talent schlummern, um sich irgendwo zwischen The Moldy Peaches und The Mars Volta zu positionieren.
:D :D The Mars Volta :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Rock am Ring: ´12, ´14,´15
Rock Werchter: ´13,´19
Hurricane: ´13
Area4: ´11, ´12
Ieperfest: ´14, ´19
Outbreak Fest: ´15,´18

'This climate of fear controlling my days.'

Benutzeravatar
SvenHü
Beiträge: 2262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:46

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von SvenHü » Mo 3. Aug 2020, 17:57

09.10. neànder - Eremit

:herzen2:
...

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4042
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Flecha » Mo 3. Aug 2020, 18:08

SvenHü hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 17:57
09.10. neànder - Eremit

:herzen2:
:herzen2:
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3187
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 21.07.20)

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 3. Aug 2020, 19:41

Flecha hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 17:03
Neue Fontaines D.C. gefällt mir wieder sehr gut. Gefühlt etwas mehr Gefühl und weniger Punk, aber das ordnet sich da schon gut an bei Dogrel.
Etwas ruhiger ja, aber für mich auf Albumlänge stimmiger. Ist nach dem ersten Durchgang nur eine Tendenz, aber ich glaube ich finde es etwas besser als Dogrel
Rockin' Scheeßel since 2011


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste