> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

MetalFan94
Beiträge: 3921
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von MetalFan94 » Mi 2. Dez 2015, 17:37

Hier geht es um Anekdoten und Storys um schöne festivals die es nicht mehr gibt.

Zwei meiner absoluten Lieblingsfestivals gibt es leider nicht mehr:

Rock in den Ruinen

Mein Heimatfestival und einer der Gründe für mich Rockmusik zu hören. Ein wunderschönes Festival und immer eine Art Klassentreffen gewesen.
Erstemal war ich 2009 da, mein erstes Konzert ohne meine Eltern, damals mit 15.
Eintritt 7 Euro incl. 2 Bier. Musste leider um 10 nach den großartigen Herrenmagazin abhauen. War ein echt tolles Konzert, erstemal Pogo getanzt und gute Laune gehabt
2010 leider nicht viel mitbekommen da leider zu bekifft und betrunken. Gefühlt war meine ganze Schule da. Leider sind in dem Jahr extrem viele Leute abgestürzt. Aber das Line-up war für 12 Euro inclu 1 Bier (meine ich zumindest) echt krass gut. Die damals noch unbekannten Royal Republic und Jupiter Jones + Donots[/b]. Leider das letzte mal am wunderschönen alten Gelände an der Hohensyburg.

2011 dann das erstemal am neuen Gelände in Hörde an den Hochöfen, bei Sonneuntergang echt toll :herzen2: . Nachteil : zu viel Schotter und Staub.
Tolles Clawfinger Konzert, darnach fand ich New Model Army eher langweilig auf Dauer, auch wenn ich 51st State damals laut mitgegröhlt habe.

2012 dann leider nur die überragenden Saxon gesehen, weil ich vorher noch beim Fußball in Gladbach war.
2013 dann leider das letzte mal. Wirtz war langweilig. Aber Firewind fand ich sehr stark und Donots sind live doch immer lustig. Das alles für unschlagbare 15 Euro :)



Das zweite Festival das ich sehr vermisse ist das wunderschöne Serengeti Festival.

War 2012 und 2015 da. Super kurze Wege, ermäßigter Eintritt im benachbarten Serengeti Park für Mittags und Abends tolle Konzerte von Bands wie Skindred, Heaven Shall Burn, Emil Bulls, Kraftklub, Das Pack, Deichkind, Dendemann, Gentleman, H-Blockx, Anti-Flag, Massendefekt, ZSK, WBTBWB, The Offspring, John Coffey, Sepultura, Bad Religion, Madsen, Zugezogen Maskulin, Marcus Wiebusch, Schmutzki, Antilopen Gang, Sondaschule uvm.
Letztes jahr vor allem die 2 abwechselnd bespielten Open Air Bühnen waren echt super.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9899
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Emslaender » Mi 2. Dez 2015, 19:46

ich möchte das Omas Teich zurück. 2011 ganz spontan mit einem Kumpel hingefahren. Morgens ab in den Zug nach Leer. Richtig gut vollgetankt auf dem weg dahin. Dann ab Leer 2 Mädels kennengelernt und mit denen via Taxi zum Festival. Dort Tagestickets geholt und einen grandiosen Tag mit Royal Republic,Casper,Madsen,Editors,Turbostaat,Frank Turner,Adolar... erlebt
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6004
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von miwo » Mi 2. Dez 2015, 19:47

Definitiv Omas Teich! Mein Heimatfestival 13 km Luftlinie von mir. Seit 2008 jedes Jahr bis zum Schluss da gewesen. Teilweise Radtouren hingemacht. Hier wollen es alle zurückhaben!
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6824
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Münster

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Vanski » Mi 2. Dez 2015, 19:54

Die einzigen "verstorbenen" Festivals auf denen ich war sind das Area 4 (2011) und das Serengeti (2012).

Das Area 4 2011 war für mich zwar ein schönes Festival mit tollen Erinnerungen, aber Gelände oder Line Up mäßig war/ist das Highfield dann doch besser.

Am Serengeti vermisse ich auch nicht so viel. War immerhin nicht so weit weg von meiner Heimat (Hameln), aber mein Geschmack hat sich auch immer weiter von deren "standard" Buchungen entfernt. Wobei es echt ne coole Aktion war, dass sie gefühlt jedes Jahr Skindred gebucht haben :D Und von den Editors und Mighty Oaks Bestätigungen war ich letztes Jahr auch positiv überrascht.

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 821
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von swifferix » Mi 2. Dez 2015, 19:57

ich möchte das Bizarre zurück...nicht weil ich da jemals gewesen wäre, aber ich würde gerne mal da gewesen sein, weil es meinem Eindruck nach ein wichtiger Grundstein für die Deutsche festivalszene war :thumbs:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9899
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Emslaender » Mi 2. Dez 2015, 19:59

2014 war das Serengeti richtig gut aufgestellt vom Line Up her. Da wäre ich gerne hingefahren, fand aber keine Mitfahrer.
Unter Anderem im Line Up: Biffy Clyro,Casper,Augustines,Cloud Nothings,East Cameron Folklore,Editors,Flogging Molly,KMPFSPRT,Moop Mama,Nofx,Razz,Truckfighters und Turbostaat. Dazu noch Turntable Hools und Drunken Masters zum abspacken
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Baltimore » Mi 2. Dez 2015, 21:08

Hard Pop Days (Bremen) und Super Crash Open Air (Rendsburg)!

und natürlich das Bizarre Festival (Weeze) :sabber:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6824
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Münster

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Vanski » Mi 2. Dez 2015, 21:17

Ach und das Bootboohook. Kurz nach dem ich beschlossen hab hinzugehen (u.a. wegen Maximo Park) wurde es abgesagt :lolol:

EDIT: wuhu, 3000er Post :doof:
Zuletzt geändert von Vanski am Mi 2. Dez 2015, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6004
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von miwo » Mi 2. Dez 2015, 21:18

Würde mir ja zu denken geben. :doof:
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von 7Ostrich » Mi 2. Dez 2015, 21:42

Hab noch nicht so die wahnsinnig großen Festivalerfahrungen, von daher kann ich nicht sagen, dass ich irgendein bestimmtes Festival zurück will. Allerdings als ich früher auf youtube (oder ähnlichen Plattformen) nach Musik von Bands gesucht hab, die ich toll fand, bin ich ständig auf Liveaufnahmen vom Bizarre Festival gestoßen. Dachte mir immer, das muss enz des geile Festival sein. Wsl gabs des zu dem Zeitpunkt schon gar nicht mehr.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11288
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Baltimore » Mi 2. Dez 2015, 21:50

7Ostrich hat geschrieben:Hab noch nicht so die wahnsinnig großen Festivalerfahrungen, von daher kann ich nicht sagen, dass ich irgendein bestimmtes Festival zurück will. Allerdings als ich früher auf youtube (oder ähnlichen Plattformen) nach Musik von Bands gesucht hab, die ich toll fand, bin ich ständig auf Liveaufnahmen vom Bizarre Festival gestoßen. Dachte mir immer, das muss enz des geile Festival sein. Wsl gabs des zu dem Zeitpunkt schon gar nicht mehr.
1994 - 2002 (bzw. 2003) waren die großen Jahre des Bizarre Festivals in Köln bzw. Weeze.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bizarre-Festival

Da der WDR Rockpalast viel aufgezeichnet und im TV gesendet hat, gibt es halt ne Menge tolles Material auf Youtube und co. :herzen2:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

cast1
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von cast1 » Mi 2. Dez 2015, 22:02

...war vor einigen Jahren beim Shining Festival am Chiemsee, war zwar nicht perfekt da es die Premiere war aber fand das Gelände schön und hätte mir auch gewünscht das es sich weiterentwickelt. Das Gelände wurde dann aber verkauft und das Festival blieb dann ne einmalige Sache.

Eines der schönsten Festivals das ich je besucht habe war die Vision in der Schweiz, die machen zwar nur Pause aber seit 2011 gibts kein Gelände und ein Neues ist wohl auch nicht in Sicht.

Benutzeravatar
libertine
Beiträge: 810
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 02:37

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von libertine » Mi 2. Dez 2015, 22:42

Phono Pop :(

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2502
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von TonyMac » Do 3. Dez 2015, 00:56

Sonnenrot bei München.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1553
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von der_dicke_michel » Do 3. Dez 2015, 01:14

eindeutig das bizarre. war immer herrlich. freunde und bekannte traf man eher zufällig, handys waren wenn überhaupt eine randerscheinung. alles war noch ein bisschen anarchischer, wilder, weniger durchorganisiert. und musikalisch war das bizarre immer am puls der zeit.
das abschließende einjährige terremoto intermezzo 2003 dürfte mit dem lineup selbst in diesem forum für begeisterung und ausverkauf sorgen.
http://www.last.fm/de/festival/39981+Terremoto+Festival

das dynamo-open-air in eindhoven habe ich leider auch immer verpasst.
und das rock am see in losheim. war immer juut jewesen.
FLORA BLEIBT!

Erin
Beiträge: 632
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:34
Wohnort: Lk Meraluna-City

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Erin » Do 3. Dez 2015, 07:18

Ich will das Blackfield zurück :sad: War ein sehr kuscheliges Gothic-Festival im Ampitheater in Gelsenkirchen, sehr familiär, tolle Location und es gab immer wieder neues zu hören, nicht wie bei den großen Veranstaltern. War das letzte Mal dies Jahr....aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Die Söhlder Bruchparty war auch toll, ziemlich anarchistisch und wild, ebenfalls tolle Location, ein Kreidebruch, der für das Festival letztlich aber auch das Aus bedeutete...zu gefährlich....das gibt es aber schon eeeewig nicht mehr, mindestens 20 Jahre.
Ein Witz kann eine Idee unter der Tür durchschieben, während die Ernsthaftigkeit immer noch dagegen hämmert.
Terry Pratchett

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5685
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von SammyJankis » Do 3. Dez 2015, 08:40

Das Dynamo fehlt auf jeden Fall. Ohne dort gewesen zu sein, aber die Videos von 1995 sind der absolute Wahnsinn.
There is panic on the streets

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2916
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Frahm » Do 3. Dez 2015, 10:31

miwo hat geschrieben:Würde mir ja zu denken geben. :doof:
Sie verbringt mehr Zeit im Forum als mit dir. Würde mir ja zu denken geben. :clown:
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3809
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von slowdive » Do 3. Dez 2015, 11:01

Vanski hat geschrieben:Ach und das Bootboohook. Kurz nach dem ich beschlossen hab hinzugehen (u.a. wegen Maximo Park) wurde es abgesagt :lolol:
ohja, bootboohook. :sadyes: aber wenn, dann bitte nur wieder an der faust und nicht draußen an der messe.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1540
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Mastodoniel » Fr 4. Dez 2015, 08:23

der_dicke_michel hat geschrieben:und das rock am see in losheim. war immer juut jewesen.
Da war ich zwar nie, wollte aber als Kind immer hin (ich komme aus der Nähe). Als ich alt genug war gab es das schon nicht mehr, sondern nur noch die Einzelkonzerte am See, so wie heute noch. Ich war dann zum ersten Mal "ohne Aufsicht" zu einem Konzert dorthin. Das waren DIe Ärzte.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1553
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von der_dicke_michel » Fr 4. Dez 2015, 21:31

Mastodoniel hat geschrieben:
der_dicke_michel hat geschrieben:und das rock am see in losheim. war immer juut jewesen.
Da war ich zwar nie, wollte aber als Kind immer hin (ich komme aus der Nähe). Als ich alt genug war gab es das schon nicht mehr, sondern nur noch die Einzelkonzerte am See, so wie heute noch. Ich war dann zum ersten Mal "ohne Aufsicht" zu einem Konzert dorthin. Das waren DIe Ärzte.
das ärzte-mini-festival? mit ollie schulz und noch ein paar anderen?
heute ist da ja nur noch totentanz. aber auch witzig. leute, die die sonne meiden, schauen im hochsommer an einem stausee musik. das sind doch perlen vor die säue.
FLORA BLEIBT!

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1540
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Mastodoniel » Sa 5. Dez 2015, 08:37

Damals interessierten mich nur Die Ärzte, leider. Muff Potter waren auch da, glaube ich. :cry:

Nächstes Jahr dürfen meine Eltern hin. Zu Weihnachten gibt's Karten für Pur.

Benutzeravatar
Baron von Goenn
Beiträge: 962
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:01
Wohnort: Linden-Mitte

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Baron von Goenn » Sa 5. Dez 2015, 09:10

Vanski hat geschrieben:Ach und das Bootboohook. Kurz nach dem ich beschlossen hab hinzugehen (u.a. wegen Maximo Park) wurde es abgesagt :lolol:

EDIT: wuhu, 3000er Post :doof:
Ja! Darüber bin ich auch traurig. Vor allem die Jahre am Faustgelände waren traumhaft. Ich habe zu der Zeit nur 5 Min Fußweg von meiner Wg zum Gelände gehabt. Das war perfekt. Das eine Jahr aufm Expogelände war dann aber echt scheiße. Gelände war dermaßen lieblos gestaltet und der Sound war ne absolute Frechheit.
Bier ist schmackhaft und ein hervorragendes Getränk

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6824
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Münster

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von Vanski » Sa 5. Dez 2015, 09:13

Baron von Goenn hat geschrieben:
Vanski hat geschrieben:Ach und das Bootboohook. Kurz nach dem ich beschlossen hab hinzugehen (u.a. wegen Maximo Park) wurde es abgesagt :lolol:

EDIT: wuhu, 3000er Post :doof:
Ja! Darüber bin ich auch traurig. Vor allem die Jahre am Faustgelände waren traumhaft. Ich habe zu der Zeit nur 5 Min Fußweg von meiner Wg zum Gelände gehabt. Das war perfekt. Das eine Jahr aufm Expogelände war dann aber echt scheiße. Gelände war dermaßen lieblos gestaltet und der Sound war ne absolute Frechheit.
War noch nie da, aber kann nachvollziehen dass es beim Faustgelände schöner ist.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1553
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Bitte komm bald wieder zurück - schöne Festivals die es leider nicht mehr gibt

Beitrag von der_dicke_michel » Sa 5. Dez 2015, 09:17

Mastodoniel hat geschrieben:Damals interessierten mich nur Die Ärzte, leider. Muff Potter waren auch da, glaube ich. :cry:

Nächstes Jahr dürfen meine Eltern hin. Zu Weihnachten gibt's Karten für Pur.
klingt ja gruselig.
aber ja, muff potter waren auch da. und das in dem jahr, als das hurricane das beste line-up seiner geschichte hatte (bowie, the cure, pj harvey, life of agony, pixies, monster magnet, beatsteaks, gluecifer, mclusky, the (international noise conspiracy, cypress hill, anti-flag, mogwai, placebo,... aber meine freunde meinten es gut mit mir und schenkten mir eine karte für die unrockbar-tour.
war auch toll, so mit den besten freunden, aber ich hab' mich an dem wochenende ziemlich oft an den eichenring gesehnt.
FLORA BLEIBT!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste