> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2021

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3342
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 30. Nov 2020, 13:10

Off Topic
Sjælland hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 12:03
Monkeyson hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 11:11
Sjælland hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 01:55
Das Roskilde Festival für 2021 ist abgesagt und auf 2022 verschoben.
War das nun ebenfalls als Scherz gedacht?
Ja, mit dem Last-Christmas-Link sollte das eigentlich offensichtlich sein, dachte ich.

Das Festival ist selbstverständlich nicht abgesagt. Tut mir leid, wenn ich mit der vermeintlichen Absage zu weit gegangen bin.
Das ist ja nun Quatsch, das ist genau das Level an perfiden Fallen, das wir brauchen!
Miwo hat teilweise schon unter falschem Namen bei Teilnehmenden auf der Arbeit angerufen und sie gewhamt - es gibt quasi keine Grenzen mehr :mrgreen:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 311
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Festivals 2021

Beitrag von Windom Earle » Do 3. Dez 2020, 06:32

Bei mir wurde schon mal ein Barkeeper bestochen, um mich zu whammen. :mrgreen:
Die Werbung vor den YouTube-Videos muss Leuten ziemlich oft dn Arsch retten, oder? In der Hochphase des Forums gabs die kaum.
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5853
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021

Beitrag von SammyJankis » Do 3. Dez 2020, 08:21

Windom Earle hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 06:32
Die Werbung vor den YouTube-Videos muss Leuten ziemlich oft dn Arsch retten, oder? In der Hochphase des Forums gabs die kaum.
Ich hab mal vor ein Jahren einen wham-Link geklickt, aber mein damaliges Handy hat so langsam geladen, dass ich genug Zeit hatte, Youtube zu schließen bevor der Ton zu hören war. :doof:

Edit:
Wenn das Roskilde wirklich abgesagt wird, würde der Link zur News glaube ich mit dem Hinweis versehen werden, dass es kein Wham ist.
There is panic on the streets

Lastfm

mattkru
Beiträge: 4872
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Do 3. Dez 2020, 09:29

Das Roskilde wirkt eher lebendig und hat heute u.a. The Strokes, HAIM, Faith No More und die Deftones bestätigt.

https://www.roskilde-festival.dk/en/yea ... programme/

Blackstar
Beiträge: 4814
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2021

Beitrag von Blackstar » Do 3. Dez 2020, 09:37

Windom Earle hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 06:32
Bei mir wurde schon mal ein Barkeeper bestochen, um mich zu whammen. :mrgreen:
Die Werbung vor den YouTube-Videos muss Leuten ziemlich oft dn Arsch retten, oder? In der Hochphase des Forums gabs die kaum.
Adblocker sorgen dafür, dass da keine ist...

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3947
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von nilolium » Do 3. Dez 2020, 11:12

Wie schon die Fusion und die Möhre wird nun auch das Feel Festival in zwei Einzelveranstaltungen aufgesplittet.

Feel Vol. 1: 15. - 19. Juli 2021
Feel Vol 2: 22. - 25. Juli 2021

180 Euro kostets, oder 200 Euro das SupporterInnen-Ticket. Hui.

https://feel-festival.de/feel-2021/
Wie bereits oben beschrieben, müssen wir unsere Kapazitäten zunächst deutlich reduzieren, weil uns die aktuelle Lage keine wirkliche Planungssicherheit in Bezug auf Größenordnungen von Open-Air Veranstaltungen im Sommer 2021 gibt – wir orientieren uns in der Größe des Kontingents aber an den Vorgaben, die es auch schon im Sommer 2020 in diesem Kontext für Großveranstaltungen gegeben hat.
...das wären dann, auf Brandenburg bezogen, 1000 Leute.

down
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » Do 3. Dez 2020, 11:21

nilolium hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 11:12
Wie schon die Fusion und die Möhre wird nun auch das Feel Festival in zwei Einzelveranstaltungen aufgesplittet.

Feel Vol. 1: 15. - 19. Juli 2021
Feel Vol 2: 22. - 25. Juli 2021

180 Euro kostets, oder 200 Euro das SupporterInnen-Ticket. Hui.

https://feel-festival.de/feel-2021/
Vorher so 100 Euro, oder? Ist schon doll, aber die Mehrkosten unter Corona sind einfach gewaltig. Aber auf dem Gelände könnte man sich schon extrem gut aus dem Weg gehen, bin gespannt mit wie vielen Besuchern die dann rechnen. 10.000 pro Wochenende kann ich mir nicht vorstellen.

Schon schön da, aber so viel würde ich nicht zahlen.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3481
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Festivals 2021

Beitrag von glutexo2000 » Do 3. Dez 2020, 12:00

...

fipsi
Beiträge: 10883
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2021

Beitrag von fipsi » Sa 5. Dez 2020, 12:54

Übrigens hat sich Bad Bunny mit seinem Merch zum aktuellen Album für das Mad Cool, NOS Alive sowie Rock Werchter bestätigt. Dafür ist er beim Primavera raus.
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

mattkru
Beiträge: 4872
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Sa 5. Dez 2020, 17:23

fipsi hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 12:54
Übrigens hat sich Bad Bunny mit seinem Merch zum aktuellen Album für das Mad Cool, NOS Alive sowie Rock Werchter bestätigt. Dafür ist er beim Primavera raus.
Headliner oder Co-Headliner?

fipsi
Beiträge: 10883
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2021

Beitrag von fipsi » Sa 5. Dez 2020, 17:40

mattkru hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 17:23
fipsi hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 12:54
Übrigens hat sich Bad Bunny mit seinem Merch zum aktuellen Album für das Mad Cool, NOS Alive sowie Rock Werchter bestätigt. Dafür ist er beim Primavera raus.
Headliner oder Co-Headliner?
Also es ist nicht explizit von den Festivals die Rede, aber es stehen die Städte Madrid, Lissabon und Werchter auf den Tour-Shirts. Dafür fehlt eben Barcelona. Werchter steht allerdings hinter Madrid und Lissabon. Ich weiß nicht, ob da Mitte Juli noch ein Festival ist? Beim NOS Alive und Mad Cool würde ich definitiv als Headliner sehen.
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6091
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von miwo » Sa 5. Dez 2020, 22:56

Werchter Boutique ist doch Mitte Juli?
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

down
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » So 6. Dez 2020, 01:34

Er verkauft jetzt schon Tour-Shirts? Stark. Wird doch eh nicht stattfinden.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5853
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021

Beitrag von SammyJankis » So 6. Dez 2020, 01:37

down hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 01:34
Er verkauft jetzt schon Tour-Shirts? Stark. Wird doch eh nicht stattfinden.
Sind irgendwann mal Ebay-Gold :mrgreen:
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2906
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2021

Beitrag von Saeglopur » So 6. Dez 2020, 10:36

miwo hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 22:56
Werchter Boutique ist doch Mitte Juli?
Werchter Boutique ist recht flexibel und fand bisher immer zwischen Mai und Juli statt.

PastorOfMuppets
Beiträge: 630
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » So 6. Dez 2020, 10:48

fipsi hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 17:40
mattkru hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 17:23
fipsi hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 12:54
Übrigens hat sich Bad Bunny mit seinem Merch zum aktuellen Album für das Mad Cool, NOS Alive sowie Rock Werchter bestätigt. Dafür ist er beim Primavera raus.
Headliner oder Co-Headliner?
Also es ist nicht explizit von den Festivals die Rede, aber es stehen die Städte Madrid, Lissabon und Werchter auf den Tour-Shirts. Dafür fehlt eben Barcelona. Werchter steht allerdings hinter Madrid und Lissabon. Ich weiß nicht, ob da Mitte Juli noch ein Festival ist? Beim NOS Alive und Mad Cool würde ich definitiv als Headliner sehen.
Wie kommst du von den Städten, insb. bei Madrid und Lissabon, zwangsläufig zu Festivaldaten bzw. sogar konkret Mad Cool und NOS Alive? Werchter grenzt es zugegebenermaßen ziemlich ein, aber in Madrid und Lissabon ist musikalisch schon deutlich mehr los als dass es nur diese beiden Festivals sein können. Kurzes Nachschauen ergibt auch, dass es in Madrid das Puro Reggaeton Festival am 25. und 26. Juni 2021 ist.

fipsi
Beiträge: 10883
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2021

Beitrag von fipsi » So 6. Dez 2020, 10:57

PastorOfMuppets hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 10:48
fipsi hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 17:40
mattkru hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 17:23


Headliner oder Co-Headliner?
Also es ist nicht explizit von den Festivals die Rede, aber es stehen die Städte Madrid, Lissabon und Werchter auf den Tour-Shirts. Dafür fehlt eben Barcelona. Werchter steht allerdings hinter Madrid und Lissabon. Ich weiß nicht, ob da Mitte Juli noch ein Festival ist? Beim NOS Alive und Mad Cool würde ich definitiv als Headliner sehen.
Wie kommst du von den Städten, insb. bei Madrid und Lissabon, zwangsläufig zu Festivaldaten bzw. sogar konkret Mad Cool und NOS Alive? Werchter grenzt es zugegebenermaßen ziemlich ein, aber in Madrid und Lissabon ist musikalisch schon deutlich mehr los als dass es nur diese beiden Festivals sein können. Kurzes Nachschauen ergibt auch, dass es in Madrid das Puro Reggaeton Festival am 25. und 26. Juni 2021 ist.
Das war gar nicht mal meine Interpretation. Ich sollte nächstes Mal einfach besser lesen. :clown: :doof:
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Online
Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 2519
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von LongNose » Mo 7. Dez 2020, 13:38

Down the Rabbit Hole (NL)
Text via Deepl übersetzt:
Down The Rabbit Hole schlägt zusammen mit der gesamten niederländischen Veranstaltungsindustrie Alarm. Wenn wir im nächsten Jahr eine Festivalsaison, Konzerte und Veranstaltungen wollen, müssen wir jetzt handeln. Ein schneller Start von Testveranstaltungen, zusätzliche finanzielle Unterstützung, das Anbieten einer Perspektive und ein Garantiefonds für die Veranstaltungsbranche sind unerlässlich. Sonst haben wir keine Zukunft. Regierung: Setzen Sie sich in Bewegung und zeigen Sie Vision und Mut! #thshowmustgoon
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

PastorOfMuppets
Beiträge: 630
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Di 8. Dez 2020, 11:42

Les Ardentes
+ Kendrick Lamar (08.07.)

Damit dürfte er wohl nicht zum Rock Werchter zurückkehren.

Benutzeravatar
Frauenfeld2021
Beiträge: 15
Registriert: Di 1. Dez 2020, 19:06
Geschlecht:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Frauenfeld2021 » Do 10. Dez 2020, 16:22

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 11:42
Les Ardentes
+ Kendrick Lamar (08.07.)

Damit dürfte er wohl nicht zum Rock Werchter zurückkehren.
Finde ich etwas schade, aber solange ich ihn nächstes Jahr endlich sehen kann, ist mir das auch relativ egal :)
Dir @LongNose stimme ich auf jeden Fall zu, da ich langsam wirklich befürchte, dass es wirklich große Festivals für eine lange Zeit lang ins Aus schießen könnte, wenn die nächste Saison floppt :sad:
Man muss nicht nur untersuchen, was einer sagt, sondern was er damit sagt und was für Gründe ihn dazu bewegen.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9953
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Festivals 2021

Beitrag von Emslaender » Mi 16. Dez 2020, 13:39

Lollapalooza Schweden
► Text zeigen
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

dr.ansfeld
Beiträge: 92
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Festivals 2021

Beitrag von dr.ansfeld » Do 17. Dez 2020, 20:04

Das Ruhrpott Rodeo auf Facebook:

Liebe Lieblingsmenschen!
Wir haben uns hier länger nicht gemeldet, weil es einfach nichts zu melden gab, aber jetzt ist es mal Zeit euch auf den neuesten Stand zu bringen.
Zuerst mal hoffen wir, ihr kommt gut durch diese schwierige Zeit und lasst euch die Freude auf den Sommer nicht vermiesen!

Auch wenn es im Moment so scheint als würden wir gerade die Talsohle erreichen, sind wir sehr guter Dinge dass wir uns alle im nächsten Sommer auf dem Acker in Hünxe sehen werden.
Die letzte Zeit haben wir genutzt und ein Corona-Konzept fürs Rodeo erarbeitet. Das beinhaltet abgetrennte Campingparzellen, mehr Platz im Infield und einige andere Maßnahmen.
Die zusätzlichen Flächen die wir dafür bräuchten sind optioniert.
Natürlich hoffen wir dass das Konzept nicht zum Einsatz kommen muss, aber wir können uns so für nächstes Jahr besser für alle Eventualitäten absichern.
Bis auf Anti Flag konnten wir alle für dieses Jahr geplanten Bands auch fürs nächste Jahr buchen und das unglaublich geile Line Up was sich jetzt schon ergeben hat ist letztendlich nur durch die Verlegung möglich geworden ... jede noch so beschissene Situation hat auch was positives!
Es ist allerdings auch noch gar nicht komplett, also abwarten 😉
Trotz der ganzen Ungewissheiten habt ihr in den letzten Monaten kontinuierlich weiter Karten bestellt. Das rührt uns sehr und motiviert extrem weiter zu machen und für nächstes Jahr alles zu geben! Das Feedback was ihr uns entgegengebracht habt als klar wurde das es in 2020 kein Rodeo geben wird war der Hammer! Davon zehren wir noch immer und dafür wollen wir uns nochmal bei euch bedanken!!
Wie ihr euch sicher vorstellen könnt ist die ganze Corona-Situation für eine eine kleine Veranstaltungsagentur wie wir es sind extrem schwierig und war am Anfang ein ziemlicher Schock, aber mittlerweile wissen wir dass wir das überstehen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8650
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Festivals 2021

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 18. Dez 2020, 10:35

Hoffen, dass es nicht zum Einsatz kommen muss? Also haben die noch Hoffnung, dass ein mehr oder weniger normaler Festivalsommer stattfindet? Naja, vielleicht wissen sie mehr als ich.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11996
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Fr 18. Dez 2020, 14:32

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Fr 18. Dez 2020, 10:35
Hoffen, dass es nicht zum Einsatz kommen muss? Also haben die noch Hoffnung, dass ein mehr oder weniger normaler Festivalsommer stattfindet? Naja, vielleicht wissen sie mehr als ich.
Weiß auch nicht, wie man auf die Idee kommt. Hoffen kann man nur, dass es zum Einsatz kommt, ein Szenario für Festivals 2021 ohne solche Maßnahmen gibt es nicht.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3342
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 18. Dez 2020, 15:54

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 18. Dez 2020, 14:32
Hoffen kann man nur, dass es zum Einsatz kommt, ein Szenario für Festivals 2021 ohne solche Maßnahmen gibt es nicht.
This.
Rockin' Scheeßel since 2011


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 8 Gäste