> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Primavera Sound 2020

WallOfSound
Beiträge: 710
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 10:40

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von WallOfSound » Di 25. Mai 2021, 14:27

Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:19
Edit: Oh nice, im Weekend 1 bzw. Weekend 2 Ticket sind ja Primavera a la Ciutat und Brunch on the Beach schon drin. :thumbs:

Würde ja erstes WE und Clubkonzerte auch funktionieren. :herzen2:
Ist gerade mein Planspiel, ob ich bis Mittwoch bleibe und dann noch den Dienstag mit Slowdive und KG&TLW im Razzmatazz mitnehmen kann. Wird aber bestimmt schwer reinzukommen.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2154
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von JackJones » Di 25. Mai 2021, 14:28

Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:19
Die Einzel-Weekends kosten €245 + Fees
Ein Wochenende also genauso teuer wie das Southside. Meine Güte ist das erbärmlich im Vergleich :D

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Baltimore » Di 25. Mai 2021, 14:31

JackJones hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:28
Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:19
Die Einzel-Weekends kosten €245 + Fees
Ein Wochenende also genauso teuer wie das Southside. Meine Güte ist das erbärmlich im Vergleich :D
Na ja, aber halt ohne Zelten. :lol:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 25. Mai 2021, 14:36

Also für beide Wochenenden hab ich dann jetzt 345€ gezahlt. Das ist weitaus weniger, als ich nach Corona vermutet hätte.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Baltimore » Di 25. Mai 2021, 14:41

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:36
Also für beide Wochenenden hab ich dann jetzt 345€ gezahlt. Das ist weitaus weniger, als ich nach Corona vermutet hätte.
Yo, wie gesagt, bin gespannt was morgen bei Billie Eilish aufgerufen wird für FOS/Golden Circle/ Premium/ Early Entry oder wie auch immer das dann genannt wird. :dino:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 25. Mai 2021, 14:45

Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:41
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:36
Also für beide Wochenenden hab ich dann jetzt 345€ gezahlt. Das ist weitaus weniger, als ich nach Corona vermutet hätte.
Yo, wie gesagt, bin gespannt was morgen bei Billie Eilish aufgerufen wird für FOS/Golden Circle/ Premium/ Early Entry oder wie auch immer das dann genannt wird. :dino:
Early Entry, wenn mans Eilish hat

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von defpro » Di 25. Mai 2021, 16:08

scarred hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 12:46
down hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 12:12
Mal kurz für mich als Neuling - angenommen ich gehe Weekend 1, kann ich alle Acts sehen, die da stehen? (klar, Überschneidungen und so) oder gibt es da Indoor-Sachen o.ä., die dann einfach voll sind ähnlich wie Reeperbahn Festival?
Einige der Acts spielen im Auditori, also indoors. Das kann dann schon fies sein, weil man früh dort sein und anstehen muss und in der Zeit natürlich wieder paar Sachen verpasst. Kannst du ja mal in den Clashfindern der letzen Jahren abchecken.
Werden diese Acts denn auch im Rahmen des normalen Line-Ups angekündigt oder handelt es sich da um zusätzliche Auftritte von Acts, die sowieso schon auf den regulären Bühnen spielen?

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von defpro » Di 25. Mai 2021, 16:17

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:36
Also für beide Wochenenden hab ich dann jetzt 345€ gezahlt. Das ist weitaus weniger, als ich nach Corona vermutet hätte.
Durftest du dir als Inhaber eines 2020/2021-Tickets aussuchen, für welches Wochenende du das Ticket übertragen möchtest?

fipsi
Beiträge: 10940
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von fipsi » Di 25. Mai 2021, 16:24

Die größte Sensation für mich ist die Buchung von Sky Ferreira. :shock: :herzen2:

Die PC Music Night unter der Woche gefällt mir noch ganz gut, aber insgesamt nehme ich das sehr emotionslos hin. Meine persönlichen Highlights dürfen dennoch gerne auch zum Melt.
I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4129
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von nilolium » Di 25. Mai 2021, 16:33

Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 13:38
nilolium hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 13:35
Hm. Ich glaube, ich werde mich mit dem ersten Wochenende zufrieden geben.
Richtig fehlen würden mir vom zweiten dann auch nur Lorde und Dua Lipa.
Genau, und die Chance, die beiden auf dem Glastonbury zu sehen, ist nicht ganz gering.
miwo hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 13:45
Aber der 12.06. Nilo :sad:
Ja, dafür wäre das erste Wochenendticket ja auch gültig. Das ist echt leider etwas ungünstig getimed, auch mit dem Ärztekonzert am Montag nach dem ersten WE.
Aber Stand heute wäre mir das nix, 200 Euro + 50-100 Euro für Unterkunft (ggf. + xxx Euro Flüge, wenn ich DÄ in Berlin auch mitnähme) draufzuknallen für nur einige wenige Bands, auf die ich so richtig Bock hätte und viele Bands, die ich mag, aber schon oft gesehen habe.

Mal sehen, vielleicht sieht die Sache in meinem Kopf ja morgen schon ganz anders aus, aber aktuell ergibt das nich wirklich viel Sinn für mich, beides mitzunehmen. Auch wenn ich einige Teile des zweiten Wochenendes und den Brunch at the Beach ganz verlockend finde.

Schon n bissl anstrengend, jetzt nur 5 Tage Bedenkzeit zu haben, puha.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Baltimore » Di 25. Mai 2021, 16:47

Das ist dann aber auch ein Luxusproblem, Nilo. :lol:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 25. Mai 2021, 16:49

defpro hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 16:17
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 14:36
Also für beide Wochenenden hab ich dann jetzt 345€ gezahlt. Das ist weitaus weniger, als ich nach Corona vermutet hätte.
Durftest du dir als Inhaber eines 2020/2021-Tickets aussuchen, für welches Wochenende du das Ticket übertragen möchtest?
Ja, aber ich habs auf beide upgegraded

Edit: tatsächlich bezahlt man die Differenz jetzt noch gar nicht, sondern erst im Juli

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4025
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von slowdive » Di 25. Mai 2021, 16:52

Finde das alles etwas nervig und unübersichtlich gerade. Ich habe vorhin mal auf den Mail-Link geklickt, bei dem man sich für ein Wochenende entscheiden soll (DICE), um zu schauen, ob er funktioniert – und nun scheine ich automatisch WE1 gewählt zu haben. Zumindest ist der Button zum switchen nicht mehr da, wenn ich jetzt erneut auf die Seite gehe. Zudem weiß ich nicht, ob es eine Option gibt nur ein Ticket zu behalten, wenn man damals (vor immerhin 1,5 Jahren) zwei bestellt hatte.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 25. Mai 2021, 17:15

slowdive hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 16:52
Finde das alles etwas nervig und unübersichtlich gerade. Ich habe vorhin mal auf den Mail-Link geklickt, bei dem man sich für ein Wochenende entscheiden soll (DICE), um zu schauen, ob er funktioniert – und nun scheine ich automatisch WE1 gewählt zu haben. Zumindest ist der Button zum switchen nicht mehr da, wenn ich jetzt erneut auf die Seite gehe. Zudem weiß ich nicht, ob es eine Option gibt nur ein Ticket zu behalten, wenn man damals (vor immerhin 1,5 Jahren) zwei bestellt hatte.
Bei RDKTKT ist das tatsächlich besser geregelt. Da gibts ein Formular für

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6265
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von miwo » Di 25. Mai 2021, 17:28

So es steht fest, es wird mein erstes Primavera, wenn auch nur Tagesticket für den 9.6.

Freue mich. :)

Nun müsst ihr aber auch mal mit zum Airbeat Leute...
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von defpro » Di 25. Mai 2021, 18:14

Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir nächstes Jahr den Spaß mal zu gönnen. Mein Musikgeschmack hat sich in den letzten Jahren eh etwas in die Indie-Richtung verlagert, sodass ich mittlerweile auch ohne näheres Reinhören jeden Tag auf genügend für mich interessante Acts kommen würde. Da ich dementsprechend auch noch nicht viele Festivals aus dieser Richtung besucht habe, wären hier auch sehr viele Live-Premieren für mich dabei. Zugleich sind aber auch genügend unbekannte Namen am Start, sodass dieses "too much"-Gefühl bei mir noch nicht eingetreten ist.

Von den reinen Must-Sees ist das erste Wochenende für mich etwas stärker (wäre aber zeitlich knapp wg. Überschneidung mit Rammstein-Konzert), dafür hätte ich am zweiten Wochenende insgesamt mehr Acts, die mich interessieren würden. Zudem hätte das zweite Wochenende den Vorteil, dass ich aufgrund des höheren Pop-Anteils meine Freundin vermutlich leichter ködern kann :mrgreen:

Mal zwei Fragen an die Expert:innen hier:
1. Besteht eine realistische Chance, auch nach dem 01.06. noch an Weekend 2-Tickets zu kommen? Aktuell habe ich noch Karten für das Mad Cool, die ihr Line-Up voraussichtlich erst Anfang Juli veröffentlichen.
2. Ist es sinnvoll, mit dem einen oder anderen Konzert in den City-Venues zu kalkulieren (z. B. um Acts vom ersten Wochenende mitzunehmen) oder ist die Wahrscheinlichkeit so gering, dort reinzukommen, dass man sich nur unnötig stresst und zu viel Zeit mit Anstehen vergeudet?

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4414
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Flecha » Di 25. Mai 2021, 18:45

Fettes Lineup natürlich. Wird zusätzlich zu Glasto bei mir wieder nix nächstes Jahr, aber schön, dass Bauhaus, Neubauten und Boy Harsher wieder bestätigt sind. Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch beim WGT dabei sind.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Baltimore » Di 25. Mai 2021, 18:52

miwo hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 17:28
So es steht fest, es wird mein erstes Primavera, wenn auch nur Tagesticket für den 9.6.

Freue mich. :)

Nun müsst ihr aber auch mal mit zum Airbeat Leute...
Hätte letztes Jahr ja einen Tag mitgenommen, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre. 8-)
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6265
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von miwo » Di 25. Mai 2021, 18:55

Baltimore hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 18:52
miwo hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 17:28
So es steht fest, es wird mein erstes Primavera, wenn auch nur Tagesticket für den 9.6.

Freue mich. :)

Nun müsst ihr aber auch mal mit zum Airbeat Leute...
Hätte letztes Jahr ja einen Tag mitgenommen, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre. 8-)
Dann eben nächstes mal. ;)
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Monkeyson » Di 25. Mai 2021, 19:25

miwo hat geschrieben:
Di 25. Mai 2021, 17:28
So es steht fest, es wird mein erstes Primavera, wenn auch nur Tagesticket für den 9.6.
Es wird Tagestickets geben? War das nicht immer erst bei Nicht-Ausverkauf?

Marc1904
Beiträge: 874
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Marc1904 » Di 25. Mai 2021, 19:37

Tja, hätte ich die Zeit...dann würde ich das ganze Brimborium mitmachen. So ist es mir aber leider nicht möglich...beruflich könnte ich erst am 03.06. (abends) losfliegen...und am 07.06. definitiv zurück. Hatte mir das noch als Option gedacht...aber da verpasse ich zu viele Highlights...

Somit geht mein Ticket am 01.06. in den "Refund" - leider doch nix mit meinem ersten Primavera :cry:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Do 27. Mai 2021, 21:48

Daughters sind laut einem eFestivals User auch dabei

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Monkeyson » Fr 28. Mai 2021, 07:21

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 27. Mai 2021, 21:48
Daughters sind laut einem eFestivals User auch dabei
:o

Einfach mal alles buchen, was es mir schwer macht, zuhause zu bleiben!

Bis zum Ticketverkauf am 01.06. wird es wsl keine Tagesaufteilung für weitere Bands geben?
Dh da ist viel Glück/Pech im Spiel?

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2952
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Saeglopur » Fr 28. Mai 2021, 07:23

Monkeyson hat geschrieben:
Fr 28. Mai 2021, 07:21
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 27. Mai 2021, 21:48
Daughters sind laut einem eFestivals User auch dabei
Bis zum Ticketverkauf am 01.06. wird es wsl keine Tagesaufteilung für weitere Bands geben?
Dh da ist viel Glück/Pech im Spiel?
Für alle offiziell bestätigten Bands ist der Auftrittstag bekannt.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2945
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Monkeyson » Fr 28. Mai 2021, 07:30

Saeglopur hat geschrieben:
Fr 28. Mai 2021, 07:23
Für alle offiziell bestätigten Bands ist der Auftrittstag bekannt.
Schon klar. Ich will mich auch gar nicht beschweren.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste