> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
dr.ansfeld
Beiträge: 90
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Warten auf Absage

Beitrag von dr.ansfeld » Mi 15. Apr 2020, 13:55

Am 19.02. gab es letztes jahr die dritte welle, am 21.05. die warm up party acts. So gesehen alles normal. Das da noch irgendeine planung für 2020 läuft kann ich mir aber nicht vorstellen...

Schötti
Beiträge: 45
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 13:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Warten auf Absage

Beitrag von Schötti » Mi 15. Apr 2020, 16:42

Dieser Schatten guckte uns ja schon seit Wochen bedrohlich über den Tellerrand hinweg an, aber nun ist er über uns. Und es schmerzt. Und zwar richtig doll. Dabei hatten wir euch doch so ein saftiges Line-Up zusammengeköchelt, bestehend aus den deliziösesten internationalen Topacts, garniert mit dem frischesten Gemüse des Hier-und-Jetzt und den Filetstücken der Zukunft als Vorspeise. Damn.

Um mal Klartext zu sprechen: Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 müssen wir das Hurricane Festival 2020 absagen. Wir begrüßen diese Entscheidung natürlich als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und setzen fortan alles daran euch stets auf dem Laufenden zu halten.

Unser Team arbeitet unermüdlich daran, die kommenden Schritte festzuzurren, aber leider brauchen wir dafür noch ein paar Tage. Wir melden uns natürlich schnellstens mit allen Infos bei euch!
Hurricane since 2008
Wacken 2008 - 2011
With Full Force 2011

Schötti
Beiträge: 45
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 13:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Schötti » Do 16. Apr 2020, 08:55

Hurricane 2021: dann vom 18.06 - 20.06 wahrscheinlich datiert oder?

Beim Line-Up gehe ich davon aus, dass die deutschen Bands fast 1:1 mit rüber genommen werden können, evtl ein paar kleine Abweichungen.

In den Headliner-Zeilen wird es spannend. Da die Veranstalter ja mal erwähnt haben, 2021 wäre zum Teil schon gebucht oder steht fest.
Ich gehe dennoch von Seed und Deichkind als deutsche Acts aus und hoffe auf die 21 Pilots, Killers und Rise Against.

Was mit den anderen internationalen Acts passiert bleibt abzuwarten, ich spekuliere aber auch hier darauf, dass versucht wird einiges mitzunehmen und nicht der Versuch unternommen ein neues Line-Up auf die Beine zustellen. Das diesjährige hat verkaufstechnisch ja sehr gut funktioniert.

Rock on, CU 2021 :headbang:
Hurricane since 2008
Wacken 2008 - 2011
With Full Force 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Quadrophobia » Do 16. Apr 2020, 09:59

Schötti hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 08:55
Hurricane 2021: dann vom 18.06 - 20.06 wahrscheinlich datiert oder?

Beim Line-Up gehe ich davon aus, dass die deutschen Bands fast 1:1 mit rüber genommen werden können, evtl ein paar kleine Abweichungen.

In den Headliner-Zeilen wird es spannend. Da die Veranstalter ja mal erwähnt haben, 2021 wäre zum Teil schon gebucht oder steht fest.
Ich gehe dennoch von Seed und Deichkind als deutsche Acts aus und hoffe auf die 21 Pilots, Killers und Rise Against.

Was mit den anderen internationalen Acts passiert bleibt abzuwarten, ich spekuliere aber auch hier darauf, dass versucht wird einiges mitzunehmen und nicht der Versuch unternommen ein neues Line-Up auf die Beine zustellen. Das diesjährige hat verkaufstechnisch ja sehr gut funktioniert.

Rock on, CU 2021 :headbang:
Einige Änderungen wird es schon geben. Die großen Touren für 2021 stehen alle längst in den Kalendern. SEEED bspw. werden sich ihre 5(?) Berlin Gigs so legen müssen, dass sie um die schon feststehenden 21er Gigs in den jeweiligen Venues herum stattfinden. Insbesondere Bühnen wie Wuhlheide und Waldbühne werden 2021 sehr gefragt sein. Da kann es dann auch vorkommen, dass die ihre Sologigs vorziehen, wenn nur das Hu/So Wochenende machbar ist.

Außerdem ist ja noch gar nicht klar, ob die US-Amerikanischen Bands überhaupt eine große Tour für 2021 planen können, ohne das Risiko einzugehen, dass die auch ins Wasser fällt. Da kann es durchaus sein, dass man erst für 2022 wieder neue Pläne macht. Auch hier muss man bedenken, dass große (Konzert)Bookings für den Sommer 2021 idR schon abgeschlossen sind, es dürfte also nicht so leicht sein, die 2020er Tour einfach nachzuholen.

dr.ansfeld
Beiträge: 90
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von dr.ansfeld » Fr 17. Apr 2020, 18:34

Warum sollte es Seeed nicht schaffen seine 8 berlin shows auf andere Wochenenden als das Hurricane Wochenende zulegen? Die Planung fängt da ja jetzt recht früh an...

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8316
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 17. Apr 2020, 18:39

Weil die Locations sehr gefragt sind und ein ganzer Konzertsommer nun versucht in 2021 seinen Platz zu finden. Und der Sommer 2021 auch vorher schon Termine gehabt haben, die nicht verfügbar sind.

dr.ansfeld
Beiträge: 90
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von dr.ansfeld » Fr 17. Apr 2020, 21:22

Also icg sehe da kein problem. Dieses jahr gibts zwischen 03.06. und 19.09. 13 termine neben Seeed. Da wird es nächstes jahr ja wohl genug Möglichkeiten geben für Termine außerhalb des Hurricane Wochenendes. Zumal seeed mit 5 Terminen sich bei der vergabe nicht ganz hinten anstellen muss. Wenn seitens des Hurricanes das gewünscht ist werden Seeed nächstes jahr da spielen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8316
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 17. Apr 2020, 21:28

Es geht auch garcht darum, dass es ausgeschlossen ist. Seeed wurden nur als Beispiel dafür genommen, dass es durch andere Termine und mehr Konzerte im nächsten Jahr durchaus Probleme geben könnte.

Suitemeister
Beiträge: 1509
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Suitemeister » Fr 17. Apr 2020, 22:29

Von den kapazitiven Problemen mal ganz abgesehen, ist es ja auch eine finanzielle Frage. Niemand weiß, wie schwer diese ganze Krise die Wirtschaft und damit die Arbeitnehmer in ihrer Gesamtheit treffen wird. Irgendjemand muss Seeed ja auch erst mal die 100.000 Tickets zu je 65€ abnehmen...

dr.ansfeld
Beiträge: 90
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von dr.ansfeld » Fr 17. Apr 2020, 23:41

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Fr 17. Apr 2020, 21:28
Es geht auch garcht darum, dass es ausgeschlossen ist. Seeed wurden nur als Beispiel dafür genommen, dass es durch andere Termine und mehr Konzerte im nächsten Jahr durchaus Probleme geben könnte.
Ok aber ich sehe das problem Grundsätzlich nicht, vorallem bei den deutschen Bands, wie am beispiel seeed. Wenn gibt es das bei internationalen acts. Ich denke da gibt es genug Kapazitäten an open air Bühnen im Sommer. Aber wir werden es sehen... Am ende ist das ja bei uns beiden Spekulation :?

Die knapp 160.000 tickets für die berlin sommer shows sind ja alle schon verkauft, alle sind ausverkauft.

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 821
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von swifferix » Sa 18. Apr 2020, 00:07

dr.ansfeld hat geschrieben:
Fr 17. Apr 2020, 23:41
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Fr 17. Apr 2020, 21:28
Es geht auch garcht darum, dass es ausgeschlossen ist. Seeed wurden nur als Beispiel dafür genommen, dass es durch andere Termine und mehr Konzerte im nächsten Jahr durchaus Probleme geben könnte.
Ok aber ich sehe das problem Grundsätzlich nicht, vorallem bei den deutschen Bands, wie am beispiel seeed. Wenn gibt es das bei internationalen acts. Ich denke da gibt es genug Kapazitäten an open air Bühnen im Sommer. Aber wir werden es sehen... Am ende ist das ja bei uns beiden Spekulation :?

Die knapp 160.000 tickets für die berlin sommer shows sind ja alle schon verkauft, alle sind ausverkauft.
Das ganze Thema ist natürlich viel komplexer. Da steckt ja vieles hinter so 6 Seeed Shows. Die wären in der Tat noch recht einfach zu verlegen, sind ja auch alle in Berlin... aber was wenn SEEED schon den exklusiv vertrag für das Lola 21 fix haben? Was passiert mit Touren die längst geplant sind, aber noch nicht im VVK wie z.B. Deichkind 2021, die sicher an jeder ecke gespielt hätten. So Sachen wie Rammstein werden nochmal komplexer. Vielleicht wird es auch ein rein deutscher Festivalsommer weil Einreisebestimmungen streng gehandhabt werden. Es kann einfach niemand etwas mit Gewissheit sagen

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5989
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von miwo » Fr 19. Jun 2020, 07:34

Die Prognose sah zwar erst wieder sehr bescheiden aus, allerdings wäre das Wetter nun dann doch nahezu perfekt geworden.

Gestern zog der Regen größtenteils bis auf 1-2 kleine Schauer vorbei bei Temperaturen bis 24 Grad und heute Nacht gab es leichten Regen über 3-4 Stunden und heute kann es bis 10/11 Uhr vormittags noch vereinzelt Schauer geben. Doch ab heute Mittag wird's dann richtig gut. Werte heute bis 22 Grad bei leicht bewölktem Wetter. Morgen sonnig bis leicht bewölkt bei 22 Grad und Sonntag sonnig bis leicht bewölkt bei 25 Grad, Montag am Abreisetag auch leicht bewölkt bei 23 Grad. Nachts gehen die Werte nie unter 13-14 Grad.

Da schmerzt es dann noch mal extra. :lol:
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von Tambourine-Man » Sa 20. Jun 2020, 00:28

Hätte, hätte Infektionskette.
Rockin' Scheeßel since 2011

partylöwin
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 15:28
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2020: Abgesagt

Beitrag von partylöwin » Sa 5. Sep 2020, 11:55

Das ist alles sooo schade :sad:
Ich habe mich so darauf gefreut und dann die Absage:/
Es wäre mein erstes Hurricane gewesen och man. Ich hab schon von so vielen Freunden gehört, dass
man es mindestens einmal im Leben erleben sollte, wenn man kann :thumbs:

2020 ist richtig mies geworden für die ganzen Festivals..
Ich hoffe next year wird es stattfinden :?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste