> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Arcade Fire

Was gibt's neues von xyz?
Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9749
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Arcade Fire

Beitrag von Emslaender » Do 19. Apr 2018, 18:21

die Setlist liest sich in der Tat grandios. Freue mich mega auf das Hurricane und bin froh, dass die Band erst in diesem Jahr kommt. Sie waren ja auch letztes Jahr unterwegs und da lag der Schwerpunkt natürlich auf Everything now.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

down
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Arcade Fire

Beitrag von down » Do 19. Apr 2018, 20:53

Keep the car running würde mir persönlich schon fehlen

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2409
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Arcade Fire

Beitrag von Saeglopur » Do 19. Apr 2018, 21:03

down hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 20:53
Keep the car running würde mir persönlich schon fehlen
Ist auch der einzige Song, den ich noch gerne dabei gehabt hätte. :smile:

Benutzeravatar
EastClintwood
Beiträge: 194
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Arcade Fire

Beitrag von EastClintwood » Do 19. Apr 2018, 21:42

Sehr coole Setlist, auf Anhieb fällt mir grad auch nix ein was großartig fehlen würde. Reflektor und Everything Now weitestgehend auf die wenigen Highlights runtergebrochen.

Suburban War live wäre mal ganz cool, hab ich bisher live noch nicht von denen gehört, spielen die aber auch selten.

Intervention find ich live auch immer sehr cool. Und ich erinnere mich gerne an Month of May auf dem Hurricane 2011. Das ging live richtig nach vorne, das hätte auch von den QOTSA sein können.

Auf dem Hurricane wird die Setlist sicherlich etwas kürzer sein, oder?
formerly known as Chris.Dangerous

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2409
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Arcade Fire

Beitrag von Saeglopur » Do 19. Apr 2018, 21:50

Gestern waren es 2:10 Stunden Spielzeit, von daher: ja. :mrgreen:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Arcade Fire

Beitrag von Baltimore » Do 19. Apr 2018, 21:55

Zum Hurricane: Wenn sich die Setlist an der aktuellen Tour orientiert wäre das schon super.

Hauptsache wenig Reflektor und Everything Now wie möglich.

Und jedes Lied von Funeral oder Neon Bible im Set ist für mich ein persönlicher Gewinn. Suburbs ist mir relativ egal, da nehme ich was kommt.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2409
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Arcade Fire

Beitrag von Saeglopur » Do 19. Apr 2018, 21:59

Baltimore hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 21:55
Zum Hurricane: Wenn sich die Setlist an der aktuellen Tour orientiert wäre das schon super.

Hauptsache wenig Reflektor und Everything Now wie möglich.

Und jedes Lied von Funeral oder Neon Bible im Set ist für mich ein persönlicher Gewinn. Suburbs ist mir relativ egal, da nehme ich was kommt.
Reflektor und Afterlife waren gestern zwei der größten Highlights. :hecheln:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Arcade Fire

Beitrag von Baltimore » Do 19. Apr 2018, 22:00

Saeglopur hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 21:59
Baltimore hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 21:55
Zum Hurricane: Wenn sich die Setlist an der aktuellen Tour orientiert wäre das schon super.

Hauptsache wenig Reflektor und Everything Now wie möglich.

Und jedes Lied von Funeral oder Neon Bible im Set ist für mich ein persönlicher Gewinn. Suburbs ist mir relativ egal, da nehme ich was kommt.
Reflektor und Afterlife waren gestern zwei der größten Highlights. :hecheln:
Das ist dann auch genau so viel Reflektor wie nötig. :smile:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
EastClintwood
Beiträge: 194
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Arcade Fire

Beitrag von EastClintwood » Do 19. Apr 2018, 22:11

:D So seh ich das auch.

Beim aktuellen Album kann ich mir viele Songs live gar nicht richtig vorstellen. Glaube auch dass man da vieles weglassen kann. Eben wie bei den Reflektor Sachen, da fand ich live auch vieles nicht wirklich gut.

Einfach ein schönes Highlight Set aus den ersten drei Alben + Reflektor/Afterlife und den 2-3 herausragenden Songs von EN.
formerly known as Chris.Dangerous

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 504
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Arcade Fire

Beitrag von Max-Powers » Fr 20. Apr 2018, 09:30

EastClintwood hat geschrieben:
Do 19. Apr 2018, 21:42
Intervention find ich live auch immer sehr cool. Und ich erinnere mich gerne an Month of May auf dem Hurricane 2011. Das ging live richtig nach vorne, das hätte auch von den QOTSA sein können.
Der Song ist mir vom Southside 2011 auch in Erinnerung geblieben. War damals mein erstes Arcade Fire Konzert, es war eiskalt draußen, der Beginn des Konzerts wurde wegen einem Regenschauer nach hinten verschoben und dann als ersten Song gleich so ein Brett :herzen2:
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3220
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Arcade Fire

Beitrag von Ruby » Fr 20. Apr 2018, 12:52

Ich fand Reflektor auch so geil. :sabber: Die Discokugeln. :herzen2:

Mein absoluter Favorit war Neighborhood #3. Hatte die ganze Zeit Gänsehaut. :herzen2:
always poor - never bored

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Arcade Fire

Beitrag von Druschi » Fr 20. Apr 2018, 19:53

Man sieht richtig, wie Régine mit den Disco-Sachen wächst.
Hat mich komplett abgeholt.

Edit: Hab mal nachgeschaut: 2010, 2011, 2017 und 2018 habe ich sie bisher gesehen und folgendes gehört:

4x
Rebellion (Lies)
No Cars Go
Ready to Start
The Suburbs (/Continued)
Sprawl II (Mountains Beyond Mountains)

3x
Neighborhood #1 (Tunnels)
Neighborhood #3 (Power Out)
Wake Up
Haiti
Intervention
We Used To Wait

2x
Month of May
Here Comes The Night Time
Everything Now

1x
Neighborhood #2 (Laika)
Crown of Love
My Body Is A Cage
Keep the Car Running
Windowsill
Neon Bible
Modern Man
Suburban War
Rococo
Sprawl I (Flatland)
Reflektor
Aterlife
Signs of Life
We Exist
Creature Comfort
Electric Blue
Put Your Money On Me

Von Funeral fehlt mir live noch:
Une année sans lumière
Neighborhood #4 (7 Kettles)
In the Backseat

Die Chancen sind nicht die besten :D
Zuletzt geändert von Druschi am Fr 20. Apr 2018, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3220
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Arcade Fire

Beitrag von Ruby » Fr 20. Apr 2018, 22:21

In the Backseat habe ich schon live erlebt :herzen2: , aber das war halt 2007.
always poor - never bored

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3137
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Arcade Fire

Beitrag von slowdive » Fr 20. Apr 2018, 22:25

Ruby hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:21
In the Backseat habe ich schon live erlebt :herzen2: , aber das war halt 2007.
Haben sie sogar letztes Jahr beim Primavera gespielt. :smile:

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9052
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Arcade Fire

Beitrag von fipsi » Fr 20. Apr 2018, 22:49

Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden. Sind die größten Schwachstellen und In the Backseats ist schon auf dem Album der mit Abstand schwächste Song.
come on dance with me

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1579
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Arcade Fire

Beitrag von ThomZorke » Sa 21. Apr 2018, 05:55

fipsi hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:49
Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden. Sind die größten Schwachstellen und In the Backseats ist schon auf dem Album der mit Abstand schwächste Song.
:prost:

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Arcade Fire

Beitrag von Druschi » Sa 21. Apr 2018, 10:56

ThomZorke hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 05:55
fipsi hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:49
Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden. Sind die größten Schwachstellen und In the Backseats ist schon auf dem Album der mit Abstand schwächste Song.
:prost:
Mochte ihre Stimme anfangs nicht, doch das hat sich geändert.
Es gibt also Hoffnung ;)

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2409
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Arcade Fire

Beitrag von Saeglopur » Sa 21. Apr 2018, 12:46

Dieser Moment am Mittwoch, als alle um die 360 Grad-Bühne herum standen und Régine ausgerechnet bei uns stehen blieb. :doof:

Getoppt wurde es nur davon, als wir nach dem ersten Song merkten, dass die Band währenddessen ständig die Positionen wechselte. :mrgreen:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8894
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Arcade Fire

Beitrag von Quadrophobia » Sa 21. Apr 2018, 12:48

fipsi hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:49
Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden. Sind die größten Schwachstellen und In the Backseats ist schon auf dem Album der mit Abstand schwächste Song.
In The Backseat ist ja wohl der absolute Höhepunkt des Albums.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3220
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Arcade Fire

Beitrag von Ruby » Sa 21. Apr 2018, 18:14

Quadrophobia hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 12:48
fipsi hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:49
Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden. Sind die größten Schwachstellen und In the Backseats ist schon auf dem Album der mit Abstand schwächste Song.
In The Backseat ist ja wohl der absolute Höhepunkt des Albums.
Definitiv.
Besser kann man den Verlust eines Elternteils nicht beschreiben.

Finde ihre Stimme überhaupt nicht nervig und die Songs sollen bitte weiterhin gespielt werden. :mrgreen:
always poor - never bored

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Arcade Fire

Beitrag von Baltimore » Sa 23. Jun 2018, 12:07

Faules Festivalpack. Gibt auf Setlist.fm noch keine Playlist vom Southside gestern. :grumpy:

:popcorn:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Arcade Fire

Beitrag von Baltimore » Mo 25. Jun 2018, 09:44

Setlist gestern hat mir sehr gut gefallen. Hätte mir eigentlich nur noch zusätzlich 'My Body is a Cage' gewünscht.

https://www.setlist.fm/setlist/arcade-f ... a3922.html

Hatte sie davor nur auf der Reflektor-Tour in Berlin gesehen, aber irgendwie hat mir das diesmal sogar noch besser gefallen.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Arcade Fire

Beitrag von Druschi » Mo 25. Jun 2018, 11:34

Wie hat das Hurricane/Southside-Publikum auf Arcade Fire eigentlich reagiert?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8894
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Arcade Fire

Beitrag von Quadrophobia » Mo 25. Jun 2018, 11:39

Druschi hat geschrieben:Wie hat das Hurricane/Southside-Publikum auf Arcade Fire eigentlich reagiert?
War mehr los als erwartet, sah zumindest auf den Screens recht voll aus. Vorne bei uns war auf jeden Fall super Stimmung

rogerhealy
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Arcade Fire

Beitrag von rogerhealy » Mo 25. Jun 2018, 11:43

fipsi hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 22:49
Alle Songs von Régine sollten aus dem Set gestrichen werden.
Nach dem hingepiepsten Electric Blue von gestern kann ich diese Forderung nur unterstützen!
Ansonsten ein tolles Konzert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lirumlarum und 4 Gäste