> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Von Spam bis Gott und die Welt

samsmith1337
Beiträge: 1
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 15:48

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von samsmith1337 » Sa 25. Aug 2018, 16:02

So viele schöne Fotos. Gute Arbeit, Leute!
Übrigens, wenn Sie sich für Fotografie interessieren, besuchen Sie diesen Blog - http://fixthephoto.com/blog/ Es gibt viele interessante Informationen für Sie :)

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von nilolium » Di 11. Sep 2018, 14:23

samsmith1337 hat geschrieben:
Sa 25. Aug 2018, 16:02
So viele schöne Fotos. Gute Arbeit, Leute!
Übrigens, wenn Sie sich für Fotografie interessieren, besuchen Sie diesen Blog - http://fixthephoto.com/blog/ Es gibt viele interessante Informationen für Sie :)
kann das weg?

anosnsten würde ich mir auch demnächst ne kleine vollformatkamera kaufen, habe richtig bock, nachdem ich mit der geliehenen leica Q unterwegs bin.

nun schwanke ich zwischen den tausend verschiedenen ausführungen der sony alpha. weiß gar nich wie und wo ich mit der recherche beginnen soll. hat sich da jemand schon mal reingefuchst und möchte ein paar gedanken teilen?

nachdem ich mich oberflächlich damit beschäftigt habe, erscheint mir die
NeonGolden hat geschrieben:
Do 19. Jul 2018, 11:43
A7s
als beste wahl. nur als A7SII.

edit:

uuh, auf dieses foto von sofi tukker gestern im docks bin ich recht stolz :)

Bild

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 953
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von NeonGolden » Di 11. Sep 2018, 20:45

Großartiges Bild! :thumbs:
nilolium hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 14:23
als beste wahl. nur als A7SII.
Ich verfolge die Entwicklung der A7-Reihe seit dem ersten Modell und würde im Moment behaupten, dass die A7SII derzeit das schlechteste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist (als Neukauf) - zumindest wenn man die Videofähigkeiten mal beiseite nimmt, und davon würde ich bei dir ungefragt erst einmal ausgehen. Die eierlegende Wollmilchsau im Kameraformat findet man hingegen wohl am ehesten im neuesten Model, der A7III. Der Autofokus basiert auf dem gleichen System aus der absolut irren A9 und auch sonst hat die A7III einige technische Neuerungen (bessere Ergonomie, Eye-Tracking, deutliche längere Akkuzeit, 2 SD-Slots, u.a.), welche bei der A7sII fehlen.

Ganz allgemein gilt die Regel: S-Reihe (12 MP) für Lowlight und Video, R-Reihe für Landschaft und Produktion (mittlerweile 42 MP, vorher 36 MP) und die "normale" A7 (24 MP) als Mittelding. Der Lowlight-Vorteil der S-Reihe ist mit den neueren Modellen aber deutlich geschrumpft, was den Aufpreis zumindest im Fotobereich meiner Meinung nicht rechtfertigt.

Ich habe mich seinerzeit für die A7s entschieden, weil mich ihr Ruf als "Nachtsichtgerät" total getriggert hat. Bei Feierlichkeiten ohne Blitz fotografieren zu können war das Nonplusultra. Mittlerweile merke ich aber immer häufiger, dass ich in diesem Bereich doch gar nicht so viele Bilder mache und ich mir hingegen für Landschaftsaufnahmen oder Bildausschnitte doch ein bisschen mehr Auflösung wünschen würde - da ist die S-Reihe mit 12 MP durchaus limitiert (Vorteil kleine RAW-Dateien, ist aber auch nicht so wild). Autofokus könnte auch manchmal besser sein.

Wenn ein Gebrauchtkauf allerdings auch vorstellbar ist, dann wendet sich das Blatt natürlich ein bisschen. Die A7sII dürfte "schon" für unter 2000€ zu haben sein.

Wenn du weitere Fragen hast, nur raus damit. Ich bin nicht so geübt darin einfach ins Blaue zu referieren. :clown:

edit: Ganz allgemein ist das Fotografieren mit den Dingern ein Traum und selbst mit der günstigen A7I dürfte man viel Freude haben. Ein großer Faktor sind ja ohnehin die Objektive (Sony 85mm 1.8 - noch die günstige Variante, aber trotzdem: :hecheln: ) und vielleicht möchtest du auch lieber dort mehr investieren. Und dann kann man auch im Prinzip jedes Altglas adaptieren und da warten auch jetzt noch einige unschlagbar günstige Schätze.
Nebenbei kommen ja gerade die Pendants von Canon, Nikon und Panasonic, wobei ich hier davon ausgehen würde, dass die ersten Modellreihen noch einige Kinderkrankheiten haben dürften. Reviews sind bisher auch eher durchwachsen.

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von nilolium » Di 11. Sep 2018, 20:54

voll gut, danke, das hilft mir schon mal weiter, vor allen dingen, weil mich die nachtsicht-eigenschaft exakt genau so getriggert hat wie dich! dann gucke ich mal, was die A7III so kann - und kostet.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 953
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von NeonGolden » Di 11. Sep 2018, 20:59

LAut DxOMark ist die Lowlight-Performance der A7III sogar besser als jene der A7sII:
Sitting between the Sony a S and R models, the sensor in the A7 was always a balance between resolution and sensitivity, but that’s no longer the case. On sensor performance alone, particularly with regard to low light / high ISO sensitivity, the Sony A7 III is ahead of the A7S II and comes very close to the overall image quality potential of the A7 RIII. What was once a showcase model for some interesting camera tech, the A7 III can now add cutting-edge low-light sensor performance to the mix. That may change when Sony releases the A7S III, but in the meantime, priced at around $2,000, it’s not asking for the earth in return.

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von nilolium » Mi 12. Sep 2018, 16:50

war gerade richtig heiß auf die alpha 7III, bis ich gesehen habe, dass es laut datenblätter gar keinen SO großen unterschied gibt zur alpha 7II.

akku ist wohl das größte argument. 10 statt 5 bilder pro sekunde sicherlich auch nicht zu verachten. USB3.0 und n zweiter SD slot definitiv nice to have.
unterschiede im videomodus: geschenkt.

aber sonst? scheint es ja gar keine unterschiede zu geben, das die bilder an sich angeht. sensor ist der selbe, MP und auflösung auch....oder übersehe ich was?

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 953
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von NeonGolden » Mi 12. Sep 2018, 17:58

Also soweit ich weiß ist der Sensor eben nicht identisch:
Although the resolution remains roughly the same (24.3MP vs. 24.2MP), the A7 III features a newly developed Exmor R CMOS sensor with BSI (Back-Illuminated) technology. The latter allows for more light collection and Sony claims 15 stops of dynamic range at low sensitivities, which should be more than a 1-stop improvement over the A7 II if we measure it against the DXO rating of 13.6.
Aus dieser Gegenüberstellung

Ob das allein einen Aufpreis von knapp 100% rechtfertigt wage ich allerdings auch zu bezweifeln.
Die A7II für um die 1150 € ist wirklich ein sehr guter Preis.

edit: hier noch eine Gegenüberstellung aller drei: DxOMark
Bei Lowlight scheint sie schon noch einen ordentlichen Sprung gemacht zu haben von 2 auf 3.

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Kontaktdaten:

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von LongNose » Do 13. Sep 2018, 11:27

Sehr interessant bei euch mitzulesen. Habe derzeit ein Angebot vorliegen für Sony a6500 inkl. Zoomobjektiv Zeiss 16-70mm f/4 und Rollei Carbon Stativ für 1500 EUR, was meint ihr? Zuschlagen?
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fotografie (hier bitte einen kreativen Thread-Titel einsetzen)

Beitrag von nilolium » So 16. Sep 2018, 00:39

puh schwierig. ich frage mich, wieso die a6500 in der selben preisliga spielt, trotz aps-c sensor. kann da jemand eine gescheite antwort geben?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste