> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Thread für die Schwarze Szene

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Mo 11. Dez 2017, 13:04

Der Thread für die Musik der Schwarzen Szene:
- Dark Wave
- Gothic Rock/Metal
- Future Pop
- Ethereal
- Industrial (Rock/Metal)
- Aggrotech
- EBM
- Death Rock
- Synth Pop
- ...
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Mo 11. Dez 2017, 13:05

Da Erin & Co. ja. nicht mehr da sind, ist dieser Thread wohl nur für Blackstar, Balti und mich relevant.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9666
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Baltimore » Mo 11. Dez 2017, 13:18

Finde ich trotzdem gut! :thumbs:

Mitte/Ende der 90er habe ich echt noch sehr viel Gothic und Darkwave gehört, aber irgendwann war da die Luft raus.
Peinlichste Lieblingsband aus der Zeit sind immer noch 'Illuminate'. Die kann ich auch heute echt nicht mehr hören.
Und das sagt jemand, der 'Die Mausis' abfeiert. :lol:

Die einzigen beiden Künstler, die ich immer noch regelmäßig mit Plattenkäufen unterstütze sind 'Lacrimosa' und 'Sopor Aeternus'.
Und bei Lacrimosa ist das auch inzwischen mehr Gewohnheit, weil sie einfach 5 Jahre zu meinen absoluten Lieblingsband gehört haben und ich von den ersten 5 Alben wohl immer noch (fast) jeden Song komplett mitsingen kann.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Blackstar
Beiträge: 2800
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Blackstar » Mo 11. Dez 2017, 13:21

Ich bin da ein bisschen raus. Meine Terminal Choice / Hocico / VNV Nation Alben gammeln mittlerweile im Keller herum.

Hab auch das Gefühl, das kaum noch was dazu kommt, wenn man nicht den grassierenden Mittelalterrockboom, der da ja mit reinspielt, zählt.

Neulich mal wieder aufs Meraluna-Lineup geschaut, das sind ja die gleichen Namen wie 2003/04.

Warte aber immernoch auf das nächste Fields Of The Nephilim Album.

Aber eigentlich schreckst du mit dem Label "Schwarze Szene" ja viele Leute ab, wenn du willst, das irgendwo reingehört wird.

Weil: https://9gag.com/gag/aB8Y2mN
Leiter Konzertberichtsthread Festival-Community

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Mo 11. Dez 2017, 13:51

Ich muss zugeben, das ich jetzt mit zunehmenden Alter immer mehr Interesse an dieser Musik finde. Manche Bands/Songs fand ich aber schon immer gut (z.B. das Video von The Cure‘s Lullaby, welches ich damals mit 5-6 Jahren bei Formel 1 (!!!) gesehen hatte).

Dieses Jahr war ich zum ersten mal auf dem M‘era Luna und war sehr von der Atmosphäre und der Musik begeistert. Bei einem vernünftigen zweiten Headliner werde ich wohl dieses Jahr wieder hinfahren.

In viele alte Hasen der Genres (z.B. Front 242 oder Covenant) habe ich dieses Jahr zum ersten mal überhaupt reingehört. Insofern brauche ich erstmal keine ‚neuen‘ Bands, da mir die Klassiker erstmal reichen.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Blackstar
Beiträge: 2800
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Blackstar » Mo 11. Dez 2017, 13:55

Ja, verständlich. Muss auch sagen, dass dort das Publikum sehr angenehm war.

Aber wenn du einmal alles gesehen hast - joa, dann hast du halt alles gesehen.

Was ich absolut nicht abkann, ist dieser Cybergoth/Mangagothic-Stil. Da wird mir regelrecht übel.

The Cure wollten ja auch immer explizit keine Gothicband sein.
Leiter Konzertberichtsthread Festival-Community

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Mo 11. Dez 2017, 14:15

The Cure machen die Musik, die sie halt machen und haben halt (speziell von 85-95) den Look.

Amanda Palmer meinte mal vor 12 Jahren in der Visions/Intro, das die Gothic-Schublade der Tod wäre. Trotzdem trat sie dieses Jahr auf dem WGT auf.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1387
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von der_dicke_michel » Di 12. Dez 2017, 00:51

mattkru hat geschrieben:
Mo 11. Dez 2017, 13:05
Da Erin & Co. ja. nicht mehr da sind, ist dieser Thread wohl nur für Blackstar, Balti und mich relevant.
was soll das denn heißen? ich war vor zwanzig (?) jahren mal freiwillig auf einem deine lakaien konzert, bin glühender the cure fanboy, habe alle love like blood und blessing in disguise alben und warte ebenso auf ein neues fields of the nephilim album.
ist zwar alles ne weile her, aber das qualifiziert mich doch für diesen thread, oder?
FLORA BLEIBT!

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Di 12. Dez 2017, 06:44

der_dicke_michel hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 00:51
mattkru hat geschrieben:
Mo 11. Dez 2017, 13:05
Da Erin & Co. ja. nicht mehr da sind, ist dieser Thread wohl nur für Blackstar, Balti und mich relevant.
was soll das denn heißen? ich war vor zwanzig (?) jahren mal freiwillig auf einem deine lakaien konzert, bin glühender the cure fanboy, habe alle love like blood und blessing in disguise alben und warte ebenso auf ein neues fields of the nephilim album.
ist zwar alles ne weile her, aber das qualifiziert mich doch für diesen thread, oder?
Aargh, wie konnte ich dich nur unterschlagen?!

Sorry :oops:

Die anderen beiden waren irgendwie für mich nur etwas naheliegender.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3345
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Flecha » Di 12. Dez 2017, 08:42

Meine Freundin ist da ja mittlerweile ziemlich stark drin in der Szene. War ab und an mal bei den szenerelevanten Partys hier in Hamburg mit. Zu EBM/Darkwave aber auch dem klassischen 80er-Wave-Kram kann man schon ganz ordentlich feiern.

Werde nächstes Jahr wohl auch mit zum WGT, wenn da nichts dazwischenkommt. Da spielen ja auch immer ein paar Metal-Bands. VNV Nation, Crüxshadows und was sich da noch so hört, gibt mir jetzt nicht so viel. Aber wegschalten muss ich es auch nicht, wenn sie das hören will.

Sehr geil, auch wenn natürlich steiler Hype gerade, finde ich die vielen Synthwave-Sachen, die so aufkommen. Perturbator und Carpenter Brut an vorderster Front, Gost gefällt mir aber auch sehr. Gameboy-Musik auf modern. :mrgreen: Lockt zwar ein recht gemischtes Publikum von Goth und Cyber über Black Metal aufgrund der Ästhetik bis "normalen" Electro-Hörern. Aber passt mMn. dann doch am besten hier mit rein.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » So 7. Jan 2018, 22:33

Beim WGT ist ja mit The Jesus and Mary Chain schon eine recht coole Band bestätigt worden.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9666
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Baltimore » So 7. Jan 2018, 22:44

Vor 20 Jahren wäre das echt ein Traum gewesen da irgendwann mal hinzukommen, aber irgendwie ist da die Motivation inzwischen fast Null. Da müsste es dann echt schon irgendeine Hammer Once in a Lifetime-Show/Reunion geben.

Aber vielleicht gehts ja doch irgenwann noch mal nen Tag zum M'Era Luna.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3345
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Flecha » Mo 8. Jan 2018, 18:01

mattkru hat geschrieben:
So 7. Jan 2018, 22:33
Beim WGT ist ja mit The Jesus and Mary Chain schon eine recht coole Band bestätigt worden.
Sehr cool, die würde ich mir natürlich auch angucken. Sind sonst noch weitere Acts bereits bekannt? Hab auf HP & Facebook jetzt auf Anhieb nichts gefunden.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Mo 8. Jan 2018, 18:06

Flecha hat geschrieben:
Mo 8. Jan 2018, 18:01
mattkru hat geschrieben:
So 7. Jan 2018, 22:33
Beim WGT ist ja mit The Jesus and Mary Chain schon eine recht coole Band bestätigt worden.
Sehr cool, die würde ich mir natürlich auch angucken. Sind sonst noch weitere Acts bereits bekannt? Hab auf HP & Facebook jetzt auf Anhieb nichts gefunden.
Anscheinend bisher nicht. Die Kommunikationspolitik dieses Festivals scheint wohl eh etwas nebulös zu sein.
Wer wann wo spielt, erfährt man wohl erst vor Ort aus dem Programmheft.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Fr 18. Mai 2018, 06:20

Das Programm vom WGT. Das sind schon ein paar echt nette Sachen dabei!
Freitag, 18. Mai 2018

agra-Treffenpark
19.00 Uhr The Eden House (GB)
20.45 Uhr Seigmen (N)
22.30 Uhr Schandmaul (D)

Haus Leipzig
17.00 Uhr Unterschicht (D)
18.20 Uhr Fabrik C (D)
19.40 Uhr Phosgore (D)
21.10 Uhr Ext!ze (D)
22.40 Uhr Centhron (D)

Moritzbastei
20.00 Uhr Mystigma (D)
21.00 Uhr Vogon Poetry (S)
22.00 Uhr E-Craft (D)
23.10 Uhr Scheuber (D)

Schauspielhaus
18.00 Uhr Raison D'être (S)
19.30 Uhr Mercury's Antennae (USA)
21.00 Uhr Die Kammer (D)
22.40 Uhr Einar Selvik (N)

Stadtbad
17.00 Uhr Buzz Kull (AUS)
18.20 Uhr Detachments (GB)
19.40 Uhr Guerre Froide (F)
21.10 Uhr Boy Harsher (USA)
22.40 Uhr Ash Code (I)

Täubchenthal
16.30 Uhr The Last Cry (GB)
18.00 Uhr Undertheskin (PL)
19.20 Uhr The Beauty Of Gemina (CH)
20.50 Uhr Merciful Nuns (D)
22.20 Uhr Skeletal Family (GB)

Westbad
16.30 Uhr Formalin (D)
17.50 Uhr Sulpher (GB)
19.10 Uhr Dive (B)
20.40 Uhr [:SITD:] (D)
22.10 Uhr Black Line (GB/USA)

Volkspalast Kantine
18.45 Uhr Pinoreks (D)
21.15 Uhr Crisis (GB)

Volkspalast Kuppelhalle
17.30 Uhr Phil Shoenfelt & Southern Cross (GB/CZ)
19.50 Uhr Argine (I)
22.30 Uhr Rome (L)

Heidnisches Dorf / Torhaus Dölitz
14.10 Uhr Fairytale (D)
15.50 Uhr Ingrimm (D)
17.30 Uhr Cesair (NL)
19.20 Uhr Rapalje (NL)
21.20 Uhr Eivør (FO)
23.30 Uhr Flammen im Zwielicht


Samstag, 19. Mai 2018

agra-Treffenpark
17.30 Uhr Zeromancer (N)
19.05 Uhr 3Teeth (USA)
20.30 Uhr Oomph! (D)
22.15 Uhr Front Line Assembly (CDN)
00.35 Uhr Wardruna (N)

Felsenkeller / Naumanns
16.30 Uhr Model Kaos (D)
17.50 Uhr Randolph's Grin (USA/A)
19.10 Uhr Monica Jeffries (D)
20.40 Uhr Diorama (D)
22.20 Uhr Siglo XX (B)

Haus Leipzig
16.30 Uhr Dead Leaf Echo (USA)
17.50 Uhr Drifter (S)
19.10 Uhr Newmoon (B)
22.20 Uhr Pg.Lost (S)
20.40 Uhr Les Discrets (F)

Moritzbastei
20.00 Uhr Aeon Rings (USA)
21.10 Uhr First Hate (DK)
22.00 Uhr Traitrs (CDN)
23.10 Uhr Black Light Ascension (GB)

Schauspielhaus
14.30 Uhr Mark Benecke (D)
17.30 Uhr Nytt Land (RUS)
19.10 Uhr Neun Welten (D)
20.50 Uhr Monica Richards & Anthony Jones (USA)
22.40 Uhr Arcana (S)

Stadtbad
16.30 Uhr Hapax (I)
17.50 Uhr Crying Vessel (CH)
19.10 Uhr Confrontational (GB)
20.40 Uhr Zanias (AUS)
22.20 Uhr Mr. Kitty (USA)

Täubchenthal
13.00 Uhr Theaterpack (D)
16.30 Uhr Readership Hostile (USA)
18.00 Uhr Joy/Disaster (F)
19.30 Uhr Second Still (USA)
21.00 Uhr Frank The Baptist (USA)
22.30 Uhr All Gone Dead (USA)

Westbad
17.00 Uhr Nachtsucher (D)
18.20 Uhr Ost+Front (D)
19.50 Uhr Heldmaschine (D)
21.20 Uhr Eden Weint Im Grab (D)
22.50 Uhr Samsas Traum (D)

Volkspalast Kuppelhalle
22.00 Uhr Obsession Bizarr Fetischtreffen 2018

Heidnisches Dorf / Torhaus Dölitz
15.50 Uhr Paddy And The Rats (H)
17.30 Uhr Kaunan (D)
19.20 Uhr Hekate (D)
21.20 Uhr Qntal (D)
23.30 Uhr Flammen im Zwielicht


Sonntag, 20. Mai 2018

agra-Treffenpark
17.00 Uhr Torul (SLO)
18.25 Uhr Xenturion Prime (N)
19.40 Uhr Elegant Machinery (S)
20.55 Uhr Solitary Experiments (D)
22.20 Uhr De/Vision (D)
00.35 Uhr The Jesus And Mary Chain (GB)

Felsenkeller / Naumanns
16.30 Uhr Cellar Darling (CH)
17.50 Uhr Aeverium (D)
19.10 Uhr Pyogenesis (D)
20.40 Uhr Dool (NL)
22.20 Uhr Tiamat (S)

Haus Leipzig
16.30 Uhr Stahlr (NL)
17.50 Uhr Haul (S)
19.10 Uhr The New Division (USA)
20.40 Uhr Blanck Mass (GB)

Moritzbastei
20.00 Uhr ES23 (D)
21.00 Uhr Zoon Politicon (D)
22.00 Uhr Hexheart (USA)
23.10 Uhr Siva Six (GR)

Schauspielhaus
14.30 Uhr Mark Benecke (D)
17.30 Uhr Vocame (D)
19.00 Uhr Jo Quail (GB)
20.30 Uhr Qntal (D)
22.20 Uhr Rosa Crvx (F)

Stadtbad
17.00 Uhr Akalotz (D)
18.20 Uhr Spark! (S)
19.40 Uhr Sturm Café (S)
21.10 Uhr Vomito Negro (B)
22.40 Uhr Klutæ (DK)

Täubchenthal
16.30 Uhr Greyhound (D)
17.50 Uhr Mono No Aware (D)
19.10 Uhr Monolith (B)
20.40 Uhr Imminent & Synapscape (B/D)
22.20 Uhr Kiew (D)

Westbad
16.30 Uhr Wisborg (D)
17.50 Uhr Felsenreich (D)
19.10 Uhr The Arch (B)
20.30 Uhr Then Comes Silence (S)
22.00 Uhr Zeraphine (D)

Volkspalast Kantine
16.35 Uhr Suir (D)
18.45 Uhr Bootblacks (USA)
21.05 Uhr Actors (CDN)

Volkspalast Kuppelhalle
15.30 Uhr A Projection (S)
17.40 Uhr Autobahn (GB)
19.50 Uhr Schonwald (I)
22.10 Uhr The KVB (GB)

Heidnisches Dorf / Torhaus Dölitz
12.30 Uhr Totus Gaudeo (D)
14.10 Uhr Nytt Land (RUS)
15.50 Uhr Suld (CHN)
17.30 Uhr Nothgard (D)
19.20 Uhr Heidevolk (NL)
21.20 Uhr Schandmaul (D)
23.30 Uhr Flammen im Zwielicht


Montag, 21. Mai 2018

agra-Treffenpark
19.15 Uhr Faderhead (D)
20.50 Uhr Grendel (NL)
22.25 Uhr God Module (USA)

Felsenkeller / Naumanns
16.30 Uhr Grimner (S)
18.00 Uhr Eminenz (D)
19.30 Uhr Wolfchant (D)
21.00 Uhr Imperium Dekadenz (D)
22.40 Uhr Heidevolk (NL)

Haus Leipzig
17.00 Uhr Japan Suicide (I)
18.20 Uhr Silent Runners (NL)
19.40 Uhr Modern English (GB)
21.10 Uhr Trisomie 21 (F)
22.50 Uhr Chameleons Vox (GB)

Moritzbastei
19.30 Uhr Dageist (F)
20.30 Uhr Palast (D)
21.30 Uhr Principe Valiente (S)
22.40 Uhr Still Patient? (D)

Schauspielhaus
14.30 Uhr Mark Benecke (D)
18.00 Uhr Vic Anselmo (LV)
19.30 Uhr Anneke Van Giersbergen (NL)
21.10 Uhr Ataraxia (I)

Täubchenthal
17.00 Uhr Scarlet And The Spooky Spiders (I)
18.20 Uhr The Crimson Ghosts (D)
19.40 Uhr The Fright (D)
21.10 Uhr Grave Pleasures (FIN)
22.40 Uhr The Other (D)

Westbad
17.00 Uhr Seelennacht (D)
18.20 Uhr Kaizer (D)
19.40 Uhr Traumtaenzer (D)
21.10 Uhr Oberer Totpunkt (D)
22.40 Uhr Illuminate (D)

Volkspalast Kantine
17.05 Uhr Beinhaus (D)
19.25 Uhr Svartsinn (N)
21.35 Uhr Trepaneringsritualen (S)

Volkspalast Kuppelhalle
16.00 Uhr Sarin (IR)
18.10 Uhr Sardh (D)
20.30 Uhr Author & Punisher (USA)
22.40 Uhr Teho Teardo & Blixa Bargeld

Heidnisches Dorf / Torhaus Dölitz
15.30 Uhr Surturs Lohe (D)
18.50 Uhr Heimataerde (D)
20.30 Uhr Ye Banished Privateers (S)
22.30 Uhr Feuerschwanz (D)
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9666
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Baltimore » Fr 18. Mai 2018, 09:21

Auf Seigmen, Rome, The Jesus & The Mary Chain und Illuminate hätte ich schon Bock.

Ansonsten war das von den bekannteren Namen für mich schon mal besser.

Viel Spaß, Flecha! :smile:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4671
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Stebbie » Fr 18. Mai 2018, 16:09

Ich war auch gerade mal kurz da. Schon eine ganz eigene Szene und auch heftig, wie aktiv die Photographen sich da austoben.

Für mich wäre natürlich Pg.Lost und The Jesus and Mary Chain interessant gewesen, aber dafür alleine hätte es sich nicht gelohnt.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3345
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Flecha » Di 22. Mai 2018, 09:33

Bin seit gestern Abend um halb 3 (mega gut durchgekommen, Batmobil lässt grüßen) wieder in Hamburg. Werde die Tage sicher mal ausführlicher dazu schreiben.

Kurze Eindrücke:
- Viele tolle und kreative Leute kennen gelernt, super friedliches Miteinander da beim Festival

- Musikalisch gibt es echt von...bis. Aller Schwarze-Szene-relevanten Genres werde da abgedeckt und erhalten auch faire Spielzeiten

- Parties für viele noch ein wenig mehr im Vordergrund als die Konzerte

- Das Konzept, die Locations über die ganze Stadt zu verteilen, ist prinzipiell ja ok. Aber die sind zT so weit auseinander, dass man mal 60 Minuten in der Tram sitzt. Wenn man mit Hin- und Rücktour so 2 Stunden Festivaltag verliert, ist das nicht ganz so cool. Und mehr als 2-3 Acts sieht man pro Tag auch nicht, wenn man es nicht zu 120 Prozent darauf anlegt

- Leipzig ist ne coole Stadt mit einigen sehr geilen Locations (Moritzbastei und Täubchenthal haben mir außerordentlich gut gefallen)

- Messehallen funktionieren als Konzert-Location nur bedingt
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1478
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Kontaktdaten:

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Norakete » Di 22. Mai 2018, 18:28

Das WGT ist doch jetzt aber auch nicht nur darauf ausgelegt, dass man so viele Bands wie möglich sieht? Kenne ja auch viele Leute, die dort waren und demzufolge was ich so mitbekommen habe, waren Konzerte da insgesamt mindestens mal eher zweitrangig.
I don't mind straight people as long as they act gay in public.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3345
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Flecha » Mi 23. Mai 2018, 08:49

Norakete hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 18:28
Das WGT ist doch jetzt aber auch nicht nur darauf ausgelegt, dass man so viele Bands wie möglich sieht? Kenne ja auch viele Leute, die dort waren und demzufolge was ich so mitbekommen habe, waren Konzerte da insgesamt mindestens mal eher zweitrangig.
Absolut. Ist halt ein Szene-Treffen.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Do 24. Mai 2018, 09:50

Auf dem M‘era Luna war letztes Jahr das ‚Sehen-und-gesehen-werden‘ auch recht ausgeprägt. Aber meiner Meinung nach ist das ein wichtiger Aspekt der Szene, der das ganze auch am Leben hält. Ich habe damit auch kein Problem; ich finde nur die Leute im Military-Look befremdlich.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
therewillbefireworks
Beiträge: 887
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von therewillbefireworks » Do 24. Mai 2018, 10:03

Flecha hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 09:33
- Leipzig ist ne coole Stadt mit einigen sehr geilen Locations (Moritzbastei und Täubchenthal haben mir außerordentlich gut gefallen)
Ich muss ja sagen, dass mir der Laden viel zu schick und das Bier viel zu teuer da ist. Da hat Leipzig Locationtechnisch dann doch mit UT Connewitz, Conne Island usw. mMn doch deutlich besseres zu bieten.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 6901
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 24. Mai 2018, 10:04

Aber beim Hurricane ist Selbsdarstellung ein Problem. :mrgreen:

Nicht ganz ernst gemeint, mir ist das auf allen Festivals recht egal.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von mattkru » Do 24. Mai 2018, 10:28

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 10:04
Aber beim Hurricane ist Selbsdarstellung ein Problem. :mrgreen:

Nicht ganz ernst gemeint, mir ist das auf allen Festivals recht egal.
Ein Paar in viktorianischer Aufmachung ist was anderes als ein besoffener Depp im Kuh-Kostüm.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 6901
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Der Thread für die Schwarze Szene

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 24. Mai 2018, 10:32

Ging mir eher um Insta-Girls mit Blumenkette im Haar.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste