> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2018

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3042
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von s-nke » Fr 12. Okt 2018, 16:03

Parcels gefällt, reißt einen aber auch nicht vom Hocker.

Das nächste neue Lied von AMK:


Gefällt erneut!

Jetzt: Django Django
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2483
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von nilolium » Fr 12. Okt 2018, 16:34

heftig hohe erwartungen an parcels gehabt und nunja. auch etwas underwhelmed. unverschämt groovig ist es trotzdem und mindestens ne starke sieben - bin mir sicher, das wächst noch weiter. passt hammergut in die letzten warmen tage des jahres

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 857
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Engholm » Fr 12. Okt 2018, 16:41

Die gehören definitiv auch in die "Live besser als auf Platte" -Kiste ;-)

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9496
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Baltimore » Fr 12. Okt 2018, 16:43

MairzyDoats hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 15:52
"MassEducation" von St. Vincent hat mich dagegen voll abgeholt, richtig schön im neuen Gewand. Auch die Songreihenfolge wurde geändert, was wunderbar fließt. Ich mochte es auch, mir vorzustellen, wie das mit zusätzlicher Streicherbegleitung klingen würde und wie das das Album wohl ruiniert hätte.
Gefällt mir auch viel besser als das Originalalbum.
Fand sie beim Auftritt in Hamburg auch immer dann am Besten, wenn die Arrangements reduziert war.
Happy Birthday Johnny war dann mein persönliches Highlight. :herzen2:

Außerdem gerade endlich das neue Suede-Album gehört. Wunderschön!
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 2928
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von slowdive » Fr 12. Okt 2018, 18:43

Bloodflood hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 14:55
An Kurt Vile hab ich mich noch nicht herangetraut. Ist ja doch ein ziemlicher Brocken. Hat das schon jemand gehört?
Erster Eindruck ist gut wie eh und je. Wo sich das Ganze dann qualitativ in seiner Diskographie einordnen wird, kann man aber vermutlich - wie sollte es bei dem Herrn auch anders sein - erst nach vielen, vielen Durchgängen und viel, viel Zeit sagen. Der Vorgänger wächst heute noch bei mir, so ein Grower ist das.

Ansonsten muss ich noch die neue Platte von Fucked Up! hervorheben. Lang, superheterogen, verfricket, zerhackt, aufregend, grandios im Songwriting. Kurzum: Ein wahnsinnig ambitionierter und verdammt großartiger Brocken von einem (nicht mehr ganz so) Hardcore-Punk-Album! Die Straightness vom (guten, aber nicht umwerfenden) Vorgänger scheint wie vom Winde verweht. Schön zu sehen was das Genre, wenn man es denn eher weit fasst, auch heute noch alles kann.

Bitte umgehend im Sonntagabend-Sala-Apolo beim Primavera parken. Kurt Vile natürlich auch gerne.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9580
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Emslaender » Fr 12. Okt 2018, 21:44

Max-Powers hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 14:47
s-nke hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 11:43
Weil's hier noch gar keine gewürdigt hat: Das Fynn Kliemann-Album. :herzen2:
Ist eigentlich nicht so meine Musik, bin aber doch froh, dass ich mir die Vinyl geholt habe. Echt ein schönes Ding :)


Mag ich auch. „Zuhause“ ist sooooo toll
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4480
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Stebbie » Sa 13. Okt 2018, 13:05

Also, die neue Kurt Vile holt mich leider noch nicht ganz so ab, der werde ich aber noch ein paar Durchgänge geben - vielleicht auch mit ein wenig mehr entspannung. Gerrit hat ja geschrieben, wie es mit Kurt Vile bisweilen ist :mrgreen:

Gut gefällt mir hingegen die neue LP von Black Sea Dahu mit dem Titel White Creatures - die fehlt übrigens noch in der Übersicht zum 12.10.!



Fucked Up muss ich mir noch einmal anhören, die ist bislang an mir vorbeigegangen. Aber 82 Minuten und 18 Tracks ist mal eine Ansage 8-)
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 605
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Odense

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Finn » Sa 13. Okt 2018, 22:48

Neue mewithoutyou zerstört. Diese Band :herzen2:

down
Beiträge: 1499
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von down » So 14. Okt 2018, 09:58

Neonschwarz - Clash kam Freitag raus. Die wohl stärkste Platte der Band! :smile:

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2483
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von nilolium » So 14. Okt 2018, 11:36

Finn hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 22:48
Neue mewithoutyou zerstört. Diese Band :herzen2:
boah gar nich aufm schirm gehabt. danke!

Benutzeravatar
nilolium
Beiträge: 2483
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von nilolium » So 14. Okt 2018, 22:33

MØ - Forever Neverland 19.10.2018
The Living End - Wunderbar 28.09.2018
Clarence Clarity - Think:Peace 04.10.2018

besonders letzteres werd ich mir morgen mal in ruhe mal zu gemüte führen :hecheln: :herzen2:

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1369
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Norakete » Mo 15. Okt 2018, 01:02

nilolium hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 22:33
MØ - Forever Neverland 19.10.2018
:popcorn:
I don't mind straight people as long as they act gay in public.

ArcticMonkey90
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von ArcticMonkey90 » Mo 15. Okt 2018, 08:17

Hey ich weiß des ist nicht aktuell. Ich werde das die Tage mal bis zum Ende des Jahres fertig machen.

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1815
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von LongNose » Mo 15. Okt 2018, 09:49

Stebbie hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 13:05
Also, die neue Kurt Vile holt mich leider noch nicht ganz so ab, der werde ich aber noch ein paar Durchgänge geben - vielleicht auch mit ein wenig mehr entspannung. Gerrit hat ja geschrieben, wie es mit Kurt Vile bisweilen ist :mrgreen:

Gut gefällt mir hingegen die neue LP von Black Sea Dahu mit dem Titel White Creatures - die fehlt übrigens noch in der Übersicht zum 12.10.!



Fucked Up muss ich mir noch einmal anhören, die ist bislang an mir vorbeigegangen. Aber 82 Minuten und 18 Tracks ist mal eine Ansage 8-)
Ich freu mich ja immer und find es supertoll wenn von euch schweizer Bands hervorgehoben werden :)
Vielfach habe ich das Gefühl dass Schweizer Künstler irgendwie sehr viel unter dem Radar bleiben.
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1570
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Monkeyson » Mo 15. Okt 2018, 09:56

slowdive hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 18:43
Ansonsten muss ich noch die neue Platte von Fucked Up! hervorheben. Lang, superheterogen, verfricket, zerhackt, aufregend, grandios im Songwriting. Kurzum: Ein wahnsinnig ambitionierter und verdammt großartiger Brocken von einem (nicht mehr ganz so) Hardcore-Punk-Album! Die Straightness vom (guten, aber nicht umwerfenden) Vorgänger scheint wie vom Winde verweht. Schön zu sehen was das Genre, wenn man es denn eher weit fasst, auch heute noch alles kann.
Oha, danke für den Tipp! Klingt spannend.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8340
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 15. Okt 2018, 09:58

Monkeyson hat geschrieben:
slowdive hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 18:43
Ansonsten muss ich noch die neue Platte von Fucked Up! hervorheben. Lang, superheterogen, verfricket, zerhackt, aufregend, grandios im Songwriting. Kurzum: Ein wahnsinnig ambitionierter und verdammt großartiger Brocken von einem (nicht mehr ganz so) Hardcore-Punk-Album! Die Straightness vom (guten, aber nicht umwerfenden) Vorgänger scheint wie vom Winde verweht. Schön zu sehen was das Genre, wenn man es denn eher weit fasst, auch heute noch alles kann.
Oha, danke für den Tipp! Klingt spannend.
Das Krasse an dem Album ist für mich wie mega stark es nach hinten raus noch mal wird!
Came Down Wrong erinnert durch die Features auf ne fantastische Art an Broken Social Scene

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 857
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Engholm » Mo 15. Okt 2018, 10:46

Seit Samstag (13.10.2018). The Palm Set
(Gleichnamiges Album ... musikalisch irgendwo zwischen Millencolin und No Use For A Name)


Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4105
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von SammyJankis » Mo 15. Okt 2018, 10:53

Das neue Basement Album führt konsequent den Weg des letzten Albums weiter. Kann ich verstehen, wird auch sicherlich von Erfolg gekrönt sein. Die "Colourmeinkindness" und die "I Wish I Could Stay Here" bleiben für mich dei einzig wahren Alben der Band.
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8340
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 15. Okt 2018, 10:55

SammyJankis hat geschrieben:Das neue Basement Album führt konsequent den Weg des letzten Albums weiter. Kann ich verstehen, wird auch sicherlich von Erfolg gekrönt sein. Die "Colourmeinkindness" und die "I Wish I Could Stay Here" bleiben für mich dei einzig wahren Alben der Band.
Ich konnte dem letzten ja noch was abgewinnen, aber das neue kriegt mich bisher gar nicht

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3042
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von s-nke » Mo 15. Okt 2018, 10:56

nilolium hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 11:36
Finn hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 22:48
Neue mewithoutyou zerstört. Diese Band :herzen2:
boah gar nich aufm schirm gehabt. danke!
Haut mich jetzt nicht so vom Hocker ehrlich gesagt. Sehr solide, lässt sich ganz gut anhören - ist aber nun auch nicht sonderlich spannend.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 605
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Odense

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Finn » Mo 15. Okt 2018, 12:46

s-nke hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 10:56
nilolium hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 11:36
Finn hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 22:48
Neue mewithoutyou zerstört. Diese Band :herzen2:
boah gar nich aufm schirm gehabt. danke!
Haut mich jetzt nicht so vom Hocker ehrlich gesagt. Sehr solide, lässt sich ganz gut anhören - ist aber nun auch nicht sonderlich spannend.
Ich höre extrem spannende Melodien, eine unfassbar variable Performance von Aaron Weiss und einen Haufen richtig guter, knackiger und dennoch epischer Songs. Bei mir auf einem Level mit der Pale Horses.

defpro
Beiträge: 788
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von defpro » Mo 15. Okt 2018, 12:56

Baltimore hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 16:43
MairzyDoats hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 15:52
"MassEducation" von St. Vincent hat mich dagegen voll abgeholt, richtig schön im neuen Gewand. Auch die Songreihenfolge wurde geändert, was wunderbar fließt. Ich mochte es auch, mir vorzustellen, wie das mit zusätzlicher Streicherbegleitung klingen würde und wie das das Album wohl ruiniert hätte.
Gefällt mir auch viel besser als das Originalalbum.
Fand sie beim Auftritt in Hamburg auch immer dann am Besten, wenn die Arrangements reduziert war.
Happy Birthday Johnny war dann mein persönliches Highlight. :herzen2:
Ich bleibe dann doch lieber bei dem Original-Album. Ist mir persönlich dann doch zu reduziert. Ohne die Electropop-Untermalung fehlt mir da irgendwas :smile:

rogerhealy
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von rogerhealy » Di 16. Okt 2018, 10:06


Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4105
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von SammyJankis » Di 16. Okt 2018, 10:16

rogerhealy hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 10:06
Wilco-Boxset für $ 1.198:
https://www.bestmadeco.com/products/wilco-box-set
Habe gerade mal bei Discogs geguckt, wie teuer die Alben einzeln sind und selbst, wenn man irgendwelche (ich nehme an streng limitierten) Live Vinyls dazunimmt und alle einzeln kauft, kommt man vielleicht auf die Hälfte des Preises. :D
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9496
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Neuerscheinungen 2018

Beitrag von Baltimore » Di 16. Okt 2018, 10:21

SammyJankis hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 10:16
rogerhealy hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 10:06
Wilco-Boxset für $ 1.198:
https://www.bestmadeco.com/products/wilco-box-set
Habe gerade mal bei Discogs geguckt, wie teuer die Alben einzeln sind und selbst, wenn man irgendwelche (ich nehme an streng limitierten) Live Vinyls dazunimmt und alle einzeln kauft, kommt man vielleicht auf die Hälfte des Preises. :D
Dann aber halt nicht signiert und nummeriert. Wäre mir aber jetzt auch zu viel Geld.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste