> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Bandwellen 2018

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9542
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Emslaender » Di 17. Apr 2018, 15:15

Freitag, 22. Juni 2018

Billy Talent, Marteria, Broilers, The Offspring, Two Door Cinema Club, London Grammar, Feine Sahne Fischfilet, George Ezra, Chvrches, Donots, Boysetsfire, Pennywise, Thrice, Underøath, Jungle, Emil Bulls, Neck Deep, Marmozets, Tom Walker, Fjørt, Adam Angst, Coasts, DMA's, Gavin James, Red City Radio, Creeper, Pale Waves, The Glorious Sons

White Stage: Booka Shade, Valentino Khan, Ganz

Samstag, 23. Juni 2018


The Prodigy, Justice, Biffy Clyro, Beginner, The Kooks, Dendemann, Madsen, Bonez MC & RAF Camora, Prinz Pi, SXTN, Portugal. The Man, Brian Fallon & The Howling Weather, Bonaparte, Johnossi, MHD, Mø, Benjamin Clementine, The Vaccines, Stick To Your Guns, Parcels, Jain, Frank Carter & The Rattlesnakes, Romano, Massendefekt, The Hunna, Amy Shark, Culture Abuse, Deap Vally, Gang Of Youths, Yonaka, Station 17, Anchors & Hearts

Bremen Next Night @ White Stage: Mike Perry, Martin Jensen, Eskei83

Sonntag, 24. Juni 2018

Arctic Monkeys, Arcade Fire, Kraftklub, James Bay, Franz Ferdinand, Angus & Julia Stone, Wanda, NOFX, Black Rebel Motorcycle Club, Samy Deluxe, Rin, Mighty Oaks, Meute, Talco, Chefket, Dermot Kennedy, Jeremy Loops, Haiyti, Swiss & Die Andern, Touché Amoré, X Ambassadors, Tonbandgerät, Drangsal, Tom Grennan, Basement, BRKN, Juse Ju
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11231
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Wishkah » Di 17. Apr 2018, 15:16

Wishkah hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:05
Basement am Sonntag wäre nett, gibt es schon die Tage?
Na immerhin! :smile:

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1622
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von MairzyDoats » Di 17. Apr 2018, 15:20

Hatte geringe Erwartungen und die wurden unterboten. :smile:

Aber dafür, dass das mal eben ein Drittel des Line Ups ist und da wirklich mit ein paar Abstrichen fast gar nichts bei ist... N bisschen mehr hätten die schon bieten können. Es gibt nunmal spannende kleine Acts. Soll mir aber nur recht sein, so nehme ich vielleicht den Sonntag mit und muss mir um die anderen Tage endgültig keine Gedanken mehr machen.
Hallo wie geht

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von TonyMac » Di 17. Apr 2018, 15:21

Hm... Über Gang of Youths freue ich mich. DMA's würde ich mir auch wieder ansehen. Benjamin Clementine, Deap Valley und Basement würde ich bei Gelegenheit noch mitnehmen.
Sind eben nur noch Mittags-Bands dazugekommen. Passt schon.

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 867
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von hecht0r » Di 17. Apr 2018, 15:22

Seh ich das richtig? Audio88 & Yassin nur am Hurricane?

Hat mich für ein paar Sekunden über den Rest der Welle hinweg getröstet....aber so :explode:

Deap Valley und Juse Ju gehen klar

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9542
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Emslaender » Di 17. Apr 2018, 15:22

hecht0r hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:22
Seh ich das richtig? Audio88 & Yassin nur am Hurricane?

Hat mich für ein paar Sekunden über den Rest der Welle hinweg getröstet....aber so :explode:

Deap Valley und Juse Ju gehen klar
Ja, nur Hurricane. Dafür Trettmann beim Sosi
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

scarred
Beiträge: 486
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von scarred » Di 17. Apr 2018, 15:24

Datt war nix. Clementine und vllt doch mal DMA's schaun *sigh*
Aber im Gegensatz zu den letzten Jahren zumindest ein Line-Up für das 160 noch so akzeptabel sind mit guter Truppe auf dem Womo.

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von TonyMac » Di 17. Apr 2018, 15:26

Gibt es die Tagesaufteilung auch für das Southside? :oops:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9542
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Emslaender » Di 17. Apr 2018, 15:27

TonyMac hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:26
Gibt es die Tagesaufteilung auch für das Southside? :oops:
ne


die neuen Acts stehen bei euch auch noch nicht mit Bühne und Tag auf der Homepage,oder? (HURRICANE)
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8202
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Quadrophobia » Di 17. Apr 2018, 15:32

TonyMac hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:26
Gibt es die Tagesaufteilung auch für das Southside? :oops:
Ne, aber du kannst sie ja anhand des Bühnenroutings grob zusammenstellen
Emslaender hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:27


die neuen Acts stehen bei euch auch noch nicht mit Bühne und Tag auf der Homepage,oder? (HURRICANE)
Noch nicht, nein. Sobald die kommen, mach ich den Clashfinder fertig.

scarred
Beiträge: 486
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von scarred » Di 17. Apr 2018, 15:39

Mal gespannt, wie weit die Preise nach unten gehn, wie sehr man es auf dem Gelände merkt und was das für nächstes Jahr bedeutet.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8202
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Quadrophobia » Di 17. Apr 2018, 15:42

scarred hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:39
Mal gespannt, wie weit die Preise nach unten gehn, wie sehr man es auf dem Gelände merkt und was das für nächstes Jahr bedeutet.
Die Preise fallen glaube ich nicht weiter nach unten, sondern nur früher. Die Minimalpreise, die ich so mitbekommen hab, waren beim ausverkauften 2016 (180€ Vollpreis) ähnlich wie beim eher leeren 2015 (150€ Vollpreis). Ein leereres Gelände finde ich so oder so super.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9447
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Baltimore » Di 17. Apr 2018, 15:45

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:08
Was habt ihr denn erwartet? War doch klar, dass da maximal noch ein Ausreißer nach oben drin ist und selbst der war sehr unwahrscheinlich.

Mit Basement eine Band dabei, die ich auf jeden Fall gucken würde. Mit Culture Abuse, Red City Radio, Gang of Youths, Dma's und Benjamin Clementine auch ein paar Acts für die Gerne Liste. Insgesamt schon ok, wenn man halt mit vernünftigen Erwartungen rangegangen ist.
Mit Benjamin Clementine, Jeremy Loops, DMA's und Basement ja doch noch 4 Künstler, die was taugen.

Und Basement ja tatsächlich am Sonntag. :herzen2:

Alles richtig gemacht mit dem Tagesticketkauf. 8-)
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9542
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Emslaender » Di 17. Apr 2018, 15:48

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:32

Emslaender hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:27


die neuen Acts stehen bei euch auch noch nicht mit Bühne und Tag auf der Homepage,oder? (HURRICANE)
Noch nicht, nein. Sobald die kommen, mach ich den Clashfinder fertig.
Sehr gut, Danke
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 6726
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 17. Apr 2018, 17:20

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:42
scarred hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:39
Mal gespannt, wie weit die Preise nach unten gehn, wie sehr man es auf dem Gelände merkt und was das für nächstes Jahr bedeutet.
Die Preise fallen glaube ich nicht weiter nach unten, sondern nur früher. Die Minimalpreise, die ich so mitbekommen hab, waren beim ausverkauften 2016 (180€ Vollpreis) ähnlich wie beim eher leeren 2015 (150€ Vollpreis). Ein leereres Gelände finde ich so oder so super.
Hm? Hab 2015 100 gezahlt, 2016 120. Kratze letztes Jahr 80.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11231
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Wishkah » Di 17. Apr 2018, 17:24

Du greifst ja auch immer die Kranken und Schwachen ab!

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Tambourine-Man » Di 17. Apr 2018, 17:43

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 17:20
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:42
scarred hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:39
Mal gespannt, wie weit die Preise nach unten gehn, wie sehr man es auf dem Gelände merkt und was das für nächstes Jahr bedeutet.
Die Preise fallen glaube ich nicht weiter nach unten, sondern nur früher. Die Minimalpreise, die ich so mitbekommen hab, waren beim ausverkauften 2016 (180€ Vollpreis) ähnlich wie beim eher leeren 2015 (150€ Vollpreis). Ein leereres Gelände finde ich so oder so super.
Hm? Hab 2015 100 gezahlt, 2016 120. Kratze letztes Jahr 80.
Unsere Gruppe musste 2015 eins verkaufen und wir haben noch 100€ und nen Joint bekommen.

Wir brauchen aktuell wohl noch ein Ticket, aber ich würde keinem raten mehr als 160,- zu zahlen und denke, dass vor Ort 100-120 realistisch sind.

DMA's sind natürlich top, aber sonst muss ich auch gefühlt in alles reinhören. Nicht wirklich vielversprechend.
Rockin' Scheeßel since 2011

scarred
Beiträge: 486
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von scarred » Di 17. Apr 2018, 17:44

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 17:20
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:42
scarred hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:39
Mal gespannt, wie weit die Preise nach unten gehn, wie sehr man es auf dem Gelände merkt und was das für nächstes Jahr bedeutet.
Die Preise fallen glaube ich nicht weiter nach unten, sondern nur früher. Die Minimalpreise, die ich so mitbekommen hab, waren beim ausverkauften 2016 (180€ Vollpreis) ähnlich wie beim eher leeren 2015 (150€ Vollpreis). Ein leereres Gelände finde ich so oder so super.
Hm? Hab 2015 100 gezahlt, 2016 120. Kratze letztes Jahr 80.
Letztes Jahr fällt natürlich noch etwas raus, wegen den Erstattungen

Benutzeravatar
andyTT
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:03

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von andyTT » Di 17. Apr 2018, 18:05

WOher ist denn die Tageseinteilung der neuen Acts? Wenn man die Acts auf der HP anklickt, steht ja noch keine Bühne und Datum dabei? Mich würde nämlich interessieren, auf welcher Bühne Marmorzets bzw damit an welchem Tag sie ufm Sosi spielen...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11231
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Wishkah » Di 17. Apr 2018, 18:07

andyTT hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 18:05
WOher ist denn die Tageseinteilung der neuen Acts? Wenn man die Acts auf der HP anklickt, steht ja noch keine Bühne und Datum dabei? Mich würde nämlich interessieren, auf welcher Bühne Marmorzets bzw damit an welchem Tag sie ufm Sosi spielen...
Für das Hurricane auf der aktuellen News-Seite. Beim Southside gibt es die wohl noch nicht.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9542
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Emslaender » Mi 18. Apr 2018, 09:59

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:32
Emslaender hat geschrieben:
Di 17. Apr 2018, 15:27
die neuen Acts stehen bei euch auch noch nicht mit Bühne und Tag auf der Homepage,oder? (HURRICANE)
Noch nicht, nein. Sobald die kommen, mach ich den Clashfinder fertig.
Die werden übrigens nicht kommen. Habe via twitter nachgefragt und daraufhin ist denen dann aufgefallen, dass die Bühnen da stehen, was sie eigtl. gar nicht sollten.
Nay, das war ein Systemfehler. Aber danke für den Hinweis!
Die Bühnen stehen jetzt auch nicht mehr auf der Homepage
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

nullneun
Beiträge: 363
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 00:33

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von nullneun » Mi 18. Apr 2018, 10:02

Das haben die ernsthaft jetzt erst gemerkt? :lolol:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11231
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Wishkah » Mi 18. Apr 2018, 10:02

Hach, FKP. :doof:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9447
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Baltimore » Mi 18. Apr 2018, 10:03

Das ist ja ein Hammer mit der Bühneneinteilung. :lol:

Aber jetzt steht wirklich bei keiner Band mehr der Tag und die Bühne. :doof:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8202
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandwellen 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mi 18. Apr 2018, 10:08

Baltimore hat geschrieben:
Mi 18. Apr 2018, 10:03
Das ist ja ein Hammer mit der Bühneneinteilung. :lol:

Aber jetzt steht wirklich bei keiner Band mehr der Tag und die Bühne. :doof:
Wir wissen die Aufteilung ja trotzdem schon, von den ganz kleinen Acts mal abgesehen 8-)

Freitag, 22. Juni 2018

Emil Bulls, Marmozets, Tom Walker, Coasts, DMA's, Gavin James, Red City Radio, Creeper, Pale Waves, The Glorious Sons



Samstag, 23. Juni 2018


Benjamin Clementine, Jain, Massendefekt, The Hunna, Amy Shark, Culture Abuse, Deap Vally, Gang Of Youths, Yonaka, Station 17


Sonntag, 24. Juni 2018

Dermot Kennedy, Jeremy Loops, X Ambassadors, Tonbandgerät, Tom Grennan


Folgende Acts konnte ich noch nicht im Clashfinde unterbringen. Einige andere waren relativ sicher, wie zum Beispiel Basemen (vor TA) oder Juse Ju und BRK (auf der Rap Red). Jemand sonst noch Vorschläge

Klick!
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Mi 18. Apr 2018, 10:37, insgesamt 2-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste