> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2021

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2383
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Festivals 2021

Beitrag von Taksim » Mi 27. Mai 2020, 21:42

defpro hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 18:42
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 15:37
Taksim hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 15:16
Wie weit oben Eskimo Callboy stehen...
Ist das irgendwie zu rechtfertigen? Die hatten einen kleinen Hype, aber der ist doch jetzt auch gut her.
Ich würde nicht unterschätzen wie stark Mainstream-Metalcore in Deutschland ist.
Ich glaube, die Tatsache, dass deren Drummer 2017/2018 bei der Bachelorette gewonnen und beim Dschungelcamp mitgemacht hat, hat denen auch nochmal einen Popularitätsschub verpasst und einige neue Zielgruppen erschlossen.
Ach du scheiße :lol:
Das ist mal komplett an mir vorbei gegangen.
Das leuchtet definitiv mehr ein als jegliche musikalischen Faktoren.
Stebbie hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 16:10
und die stehen jetzt auch nur in einer Reihe mit Giant Rooks und Bad Religion, beides nun (noch nicht/nicht mehr) so die Referenzen.
Giant Rooks sind doch in Deutschland kurz davor richtig auszubrechen und Bad Religion ist für ihr Genre halt immer noch eine Institution sondergleichen mit einigen prägenden Alben in der Diskographie. Von beiden ist ne Kapelle wie Eskimo Callboy meilenweit entfernt.
"I don't know."

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » Do 28. Mai 2020, 10:58

Taksim hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 21:42
Giant Rooks sind doch in Deutschland kurz davor richtig auszubrechen und Bad Religion ist für ihr Genre halt immer noch eine Institution sondergleichen mit einigen prägenden Alben in der Diskographie. Von beiden ist ne Kapelle wie Eskimo Callboy meilenweit entfernt.
Mit Zukunftsgedanken mag das bei Giant Rooks stimmen. Aber man kann ja easy vergleichen:

Eskimo Callboy in Berlin Huxleys November 2018, Giant Rooks haben da im Mai 2019 gespielt. In Köln haben EC im Palladium gespielt, Giant Rooks "nur" Live Music Hall. EC haben Docks in Hamburg gespielt, GR Große Freiheit. Und so weiter. Also das geht schon klar.

War mir jetzt auch nicht so bewusst.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11475
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Do 28. Mai 2020, 16:02

Das Open'er hat heute FKA Twigs, The Chemical Brothers, Thom Yorke und 21 Pilots für 2021 bestätigt. Letztere somit wohl auch beim Hurricane wieder sehr wahrscheinlich.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3708
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von nilolium » Fr 29. Mai 2020, 11:26

Strokes sind auch beim BKS 2021 dabei. Weitere (alle weiteren?) Acts gibt's dann in zwei Wochen, am Wochenende vom BKS20.

PastorOfMuppets
Beiträge: 569
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Fr 29. Mai 2020, 12:26

Bild

Von 2020 (bisher) Kendrick Lamar und Placebo nicht dabei...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11950
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von Wishkah » Fr 29. Mai 2020, 12:37

Seit wann gibt es denn Supergrass wieder?

PastorOfMuppets
Beiträge: 569
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Fr 29. Mai 2020, 13:17

Wishkah hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 12:37
Seit wann gibt es denn Supergrass wieder?
Seit September 2019, da sind sie beim Pilton Party Festival aufgetreten (quasi das Dankeschön des Glastonbury an die Bewohner vor Ort) und hatten in dem Zuge ihre Reunion-Tour für 2020 angekündigt.

MetalFan94
Beiträge: 3921
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Festivals 2021

Beitrag von MetalFan94 » Sa 30. Mai 2020, 12:10

down hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 10:58
Taksim hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 21:42
Giant Rooks sind doch in Deutschland kurz davor richtig auszubrechen und Bad Religion ist für ihr Genre halt immer noch eine Institution sondergleichen mit einigen prägenden Alben in der Diskographie. Von beiden ist ne Kapelle wie Eskimo Callboy meilenweit entfernt.
Mit Zukunftsgedanken mag das bei Giant Rooks stimmen. Aber man kann ja easy vergleichen:

Eskimo Callboy in Berlin Huxleys November 2018, Giant Rooks haben da im Mai 2019 gespielt. In Köln haben EC im Palladium gespielt, Giant Rooks "nur" Live Music Hall. EC haben Docks in Hamburg gespielt, GR Große Freiheit. Und so weiter. Also das geht schon klar.

War mir jetzt auch nicht so bewusst.
Eskimo Callboy ziehen viele Fans außerhalb des klassischen Metalcore Spektrums. Ich finde sie aber sowohl musikalisch, als auch als Menschen vollkommen unerträglich. Callejon hingegen haben wenigstens mal guten Metalcore gemacht, auch wenn das schon ein Weilchen her ist.

Davon abgesehen finde ich das Line-up ziemlich gut. Mit Deickind und Beatsteaks zwei Heads die gut ziehen und live immer Spaß machen. Darunter viel Abwechslung und für mich einige Highlights wie BMTH, Clueso, Madsen, Sum 41, Two Door Cinema Club, Giant Rooks, Bad Religion, Turbostaat, Pascow, Lagwagon, The Hunna und Cleopatrick
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5945
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von miwo » Sa 30. Mai 2020, 13:15

SMS gibt Montag auch den ersten großen Schwung Acts für 2021 bekannt. Airbeat innerhalb der nächsten 2 wochene ebenfalls.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5945
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von miwo » Mi 3. Jun 2020, 10:49

miwo hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 13:15
SMS gibt Montag auch den ersten großen Schwung Acts für 2021 bekannt. Airbeat innerhalb der nächsten 2 wochene ebenfalls.
SonneMondSterne 2021:

13.08. - 15.08.2021

The Chainsmokers (Deutschlandexklusiv 2021)
Martin Garrix
Timmy Trumpet
Alan Walker
Eric Prydz
Fritz Kalkbrenner Live
Charlotte de Witte
Amelie Lens
Nina Kraviz
Stephan Bodzin Live
Vini Vici
Alle Farben
Sven Väth
Adam Beyer
Len Faki
Pan-Pot
ANNA
Victor Ruiz B2B Thomas Schumacher
Gestört aber Geil
Ostblockschlampen
Lari Luke
Carnage
Camo & Krooked
Borgore
Drunken Masters
Eskei83
Friction
Mathias Kaden
Dirty Doering
Paula Temple
Felix Kröcher
Marcus Meinhardt
Wehbba Livestation
LEVt
Reche & Recall ft. Die Gebrüder Brett


:hecheln:
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5945
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von miwo » Mi 3. Jun 2020, 11:01

Aus 2020 bisher fehlen da übrigens:

Alison Wonderland
Dominik Eulberg
Mark Reeve
Moonbootica
Moritz Hofbauer
NGHTMRE
Pendulum Trinity
Seeed

Letztere sicherlich für 2021 raus aufgrund der Berlin-Konzerte.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11475
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Di 9. Jun 2020, 11:18

Maifeld Derby


Bild

Splash

RIN
BHZ
Lugatti & 9ine
Ansu

PastorOfMuppets
Beiträge: 569
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 10. Jun 2020, 08:48

Nova Rock

3/4 Headlinern unverändert, die Foo Fighters fehlen bisher. SOAD und Volbeat landen dann später heute auch bei RaR/RiP.

Bild

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11475
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Mi 10. Jun 2020, 09:31

Beim Ring wird sich dann wohl auch zeigen, wie es um die Green Day Tour aussieht.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2383
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Festivals 2021

Beitrag von Taksim » Mi 10. Jun 2020, 09:55

Wie sich Mando Diao selber demontiert haben in den letzten Jahren ist schon der Wahnsinn.
Selbst im deutschsprachigen Raum, wo der Festivalmarkt loyaler ist als ihm gut tut und man auch mit lange zurückliegenden Hits, von denen die Band einige hat, hohe Positionen ergattern kann und der zudem der Band immer über Gebühr zugeneigt war, landen sie hinter Steel Panther ( :lol: ) und wem? und hä? und wer? und The Pretty Reckless.
"I don't know."

Blackstar
Beiträge: 4518
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2021

Beitrag von Blackstar » Mi 10. Jun 2020, 10:04

Da sind einige komische Platzierungen bei, z.b. auch Devin Townsend.

Benscho94
Beiträge: 16
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:36
Wohnort: Wuppertal/Dortmund
Geschlecht:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Benscho94 » Mi 10. Jun 2020, 11:00

Taksim hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 09:55
Wie sich Mando Diao selber demontiert haben in den letzten Jahren ist schon der Wahnsinn.
Selbst im deutschsprachigen Raum, wo der Festivalmarkt loyaler ist als ihm gut tut und man auch mit lange zurückliegenden Hits, von denen die Band einige hat, hohe Positionen ergattern kann und der zudem der Band immer über Gebühr zugeneigt war, landen sie hinter Steel Panther ( :lol: ) und wem? und hä? und wer? und The Pretty Reckless.
liegt aber auch daran, dass das Nova Rock eher Metallastig ist. In der Szene ist Pretty Reckless und Steel Panther mit Sicherheit größer als Mando Diao. Stehen trotzdem arg weit unten.
Festival - Historie (ohne Umsonst-Festivals):
Rock in den Ruinen: 09,10,11,12,13
Hurricane: 12,14, (16)
Serengeti: 12,15
RaR:13
Rock im Revier: 15 (Sa)
Open Flair: 17
Rock Werchter: 18
Vainstream: 18,19
Deichbrand: 19
SummerBreeze: 19
Juicy Beats:19

defpro
Beiträge: 1466
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2021

Beitrag von defpro » Mi 10. Jun 2020, 12:35

Blackstar hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 10:04
Da sind einige komische Platzierungen bei, z.b. auch Devin Townsend.
So groß ist der doch auch nicht. Bei Rock am Ring 2020 stand der z. B. auch ziemlich weit unten. Abseits der eigenen Fangemeinde ist der glaube ich nicht so bekannt.

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 288
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Festivals 2021

Beitrag von Windom Earle » Mi 10. Jun 2020, 13:32

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 09:31
Beim Ring wird sich dann wohl auch zeigen, wie es um die Green Day Tour aussieht.
Für Groningen gibt es schon einen Nachholtermin nächsten Juni.
Früherer Name: Ja

mattkru
Beiträge: 4191
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2021

Beitrag von mattkru » Mi 10. Jun 2020, 13:51

Taksim hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 09:55
Wie sich Mando Diao selber demontiert haben in den letzten Jahren ist schon der Wahnsinn.
Selbst im deutschsprachigen Raum, wo der Festivalmarkt loyaler ist als ihm gut tut und man auch mit lange zurückliegenden Hits, von denen die Band einige hat, hohe Positionen ergattern kann und der zudem der Band immer über Gebühr zugeneigt war, landen sie hinter Steel Panther ( :lol: ) und wem? und hä? und wer? und The Pretty Reckless.
Korrelierte das mit dem Ausstieg von Gustav?

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2383
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Festivals 2021

Beitrag von Taksim » Mi 10. Jun 2020, 14:00

Das war so ziemlich der letzte Sargnagel.
Aber der Abstieg ging schon vorher los. Nach diesem Caligula-Ding würde ich sagen (das war ja eigentlich noch ganz interessant).
"I don't know."

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Festivals 2021

Beitrag von glutexo2000 » Mi 10. Jun 2020, 15:38

Ich fand dieses schwedische Stripped Down Album auch noch ganz cool.

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021

Beitrag von down » Do 11. Jun 2020, 14:43

Das Tauron Nowa Muzyka (Kattowice, Olen) ist auch auf das erste Juni-Wochenende gezogen. Sonst immer Ende Juni/Anfang Juli. Sicherlich sehr relevant fürs Melt die Namen hier.

Bild

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11475
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Di 16. Jun 2020, 16:49

Bild

Das FM4 Fequency bleibt so mies wie dieses Jahr

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11950
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2021

Beitrag von Wishkah » Di 16. Jun 2020, 16:57

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 16:49
Bild

Das FM4 Fequency bleibt so mies wie dieses Jahr
Ich kann mir tatsächlich kein vergleichbares Line-Up vorstellen, das ich schrecklicher finden würde. Wahnsinn. :sadno:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste