> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Contra-Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Di 16. Jun 2020, 06:45

Vodafone ist echt der letzte Drecksladen.
Durch eine massive Störung heute Nacht war ich nicht erreichbar. Ich hatte aber Bereitschaft.


Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Di 16. Jun 2020, 09:06

Das wird der Tag zeigen...

Benutzeravatar
Doncamillo
Beiträge: 654
Registriert: So 17. Apr 2016, 17:47
Wohnort: Rotenburg Wümme

Re: Contra-Thread

Beitrag von Doncamillo » Di 16. Jun 2020, 10:39

Okay, das war es dann wohl?
"Engholm" du hast getan was einige sich gewünscht haben, ich verstehe deine Aktion.closed
Schade ist es! Bei persönlichen Treffen auf dem Gelände habe ich eigentlich oft gute und lange Gespräche gehabt, ich hoffe nächstes Jahr läuft das wieder normaler obwohl ich befürchte es wird noch einiges mehr in dieser Welt passieren was sich noch gravierend ändern wird, in der Bibel steht es geschrieben...
Ich bete für euren Frieden!
Sehen wir uns beim "Point of Return" am Südeingang vom Hurricane-Festival?
seit 1998 :-) +
Grundsätzliches findest du hier: viewtopic.php?f=8&t=430

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3170
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Contra-Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Di 16. Jun 2020, 10:46

Offene Blase an der Ferse :sad:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von Quadrophobia » Di 16. Jun 2020, 10:48

Tambourine-Man hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 10:46
Offene Blase an der Ferse :sad:
Zu brutal gewandert?


Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3170
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Contra-Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Di 16. Jun 2020, 10:51

hehe
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 10:48
Tambourine-Man hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 10:46
Offene Blase an der Ferse :sad:
Zu brutal gewandert?
Wanderschuhe und Socken sind eigentlich eingelaufen. 2 Tage mit je 25+ km und ordentlich Höhenmetern waren wohl etwas zu krass - seit Corona habe ich mich echt deutlich weniger bewegt...
Rockin' Scheeßel since 2011

mattkru
Beiträge: 4196
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Contra-Thread

Beitrag von mattkru » Di 16. Jun 2020, 10:55

Man muss Socken einlaufen?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11482
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von Quadrophobia » Di 16. Jun 2020, 10:56

mattkru hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 10:55
Man muss Socken einlaufen?
vielleicht hat er sie zu heiß gewaschen?

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3170
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Contra-Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Di 16. Jun 2020, 11:03

Das nicht (glaube ich), aber Wandersocken sind nicht gleich Wandersocken, da merkt man schon Unterschiede im Tragen.

Aus dem oben genannten Grund werde ich zunächst auch wenig Fuß zeigen.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von Engholm » Di 16. Jun 2020, 12:23

Suitemeister hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 06:45
Vodafone ist echt der letzte Drecksladen.
Durch eine massive Störung heute Nacht war ich nicht erreichbar. Ich hatte aber Bereitschaft.
Das Telekom Mobilfunknetz heute übrigens ebenso.
https://xn--allestrungen-9ib.de/

Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Di 16. Jun 2020, 13:55

Engholm hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 12:23
Suitemeister hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 06:45
Vodafone ist echt der letzte Drecksladen.
Durch eine massive Störung heute Nacht war ich nicht erreichbar. Ich hatte aber Bereitschaft.
Das Telekom Mobilfunknetz heute übrigens ebenso.
https://xn--allestrungen-9ib.de/
Ich habe heute Morgen in meinem Zustand des Eingeschnapptsein schon nach Telekomtarifen geschaut. 10 Minuten später habe ich das dann auch gelesen. Merkwürdig auch, dass der Telekom-Ausfall medial eine Rolle spielt, der von Vodafone hingegen so gar nicht*.





*garcht

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 572
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Contra-Thread

Beitrag von tOmAtE » Di 16. Jun 2020, 15:02

Bist du dir denn auch sicher, dass es eine Vodafone-Störung war?

So wie es nämlich gerade aussieht hat T-Mobile weltweit Probleme (gehabt?). Wenn nun jemand versucht, dich von Vodafone aus anzurufen, oder umgekehrt, du davon ausgehst mit Vodafone nicht erreichbar zu sein, dann sieht das schnell nach einer Vodafone-Störung aus.

Andererseits sind die Netze nicht so separiert, wie man das vielleicht glaubt. Egal ob T-Mobile, Vodafone oder Telefonica, irgendwo nutzen alle Anbieter Infrastruktur der anderen und dann gibts da noch 3rd-Party-Dienstleister und alle kaufen fröhlich Anteile von anderen. So wirkt sich ein Problem auch schnell auf andere Anbieter und sogar komplett andere Dienste aus.
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Di 16. Jun 2020, 15:21

tOmAtE hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 15:02
Bist du dir denn auch sicher, dass es eine Vodafone-Störung war?
100%ig.
Die Kunden rufen bei uns im Büro auf dem Festnetz an, von wo aus der Anruf auf das jeweilige Handy des Mitarbeiters weitergeleitet wird. In der Telefonanlage konnte ich die Anrufe der Kunden nachvollziehen.
Außerdem habe ich bei mir auf dem Handy keine entgangenen Anrufe bekommen, 2:51 Uhr (als der Empfang offenbar wieder da war) habe ich aber drei SMS von der Mailbox empfangen.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3749
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Contra-Thread

Beitrag von slowdive » So 28. Jun 2020, 23:41

Der Antisemit und schlechte Musiker Dieter Dehm hat nun sein Wahlkreisbüro quasi direkt neben meiner Wohnung. :poo:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4023
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von Flecha » Mo 29. Jun 2020, 13:55

Mietminderung sollte möglich sein.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3749
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Contra-Thread

Beitrag von slowdive » Mo 29. Jun 2020, 16:04

Flecha hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 13:55
Mietminderung sollte möglich sein.
Hehe, exzellente Idee.

Meine Nachbarschaft hat aber auch schon reagiert. Fühl mich wohl hier. :clown:

Bild

Blackstar
Beiträge: 4523
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Contra-Thread

Beitrag von Blackstar » Mo 29. Jun 2020, 16:14

slowdive hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 16:04
Flecha hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 13:55
Mietminderung sollte möglich sein.
Hehe, exzellente Idee.

Meine Nachbarschaft hat aber auch schon reagiert. Fühl mich wohl hier. :clown:

Bild
Die bringen echt noch dieses Falschzitat von wegen "Freiheit der Andersdenkenden"? In welchem Jahrhundert leben die?


Achja, ich vergaß, ist ja die Linke.

mattkru
Beiträge: 4196
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Contra-Thread

Beitrag von mattkru » Mo 29. Jun 2020, 16:31

slowdive hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 16:04
Flecha hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 13:55
Mietminderung sollte möglich sein.
Hehe, exzellente Idee.

Meine Nachbarschaft hat aber auch schon reagiert. Fühl mich wohl hier. :clown:

Bild
Don‘t mess with Linden!

Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Mo 29. Jun 2020, 17:52

Aha, wenn's die vermeintlich "Richtigen" trifft, ist Gewalt also ein vertretbares Mittel? :?

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3749
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Contra-Thread

Beitrag von slowdive » Mo 29. Jun 2020, 19:42

Suitemeister hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:52
Aha, wenn's die vermeintlich "Richtigen" trifft, ist Gewalt also ein vertretbares Mittel? :?
Jesus, die haben die Scheibe eines antisemitischen Brandstifters eingeschlagen. Calm down.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5947
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von miwo » Mo 29. Jun 2020, 22:45

slowdive hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 19:42
Suitemeister hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:52
Aha, wenn's die vermeintlich "Richtigen" trifft, ist Gewalt also ein vertretbares Mittel? :?
Jesus, die haben die Scheibe eines antisemitischen Brandstifters eingeschlagen. Calm down.
Ist natürlich dann keine Gewalt. Hast recht.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3749
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Contra-Thread

Beitrag von slowdive » Mo 29. Jun 2020, 23:24

miwo hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:45
slowdive hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 19:42
Suitemeister hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:52
Aha, wenn's die vermeintlich "Richtigen" trifft, ist Gewalt also ein vertretbares Mittel? :?
Jesus, die haben die Scheibe eines antisemitischen Brandstifters eingeschlagen. Calm down.
Ist natürlich dann keine Gewalt. Hast recht.
Habe ich nicht geschrieben.

Aber wenn ich mich etwas überspitzt freue, dass irgendjemand einem gut verdienenden BT-Abgeordneten, der gleichzeitig noch als freudiges Sprachrohr von strukturellem Antisemitismus (übrigens auch Gewalt) auftritt, ein Loch in seine Büroverglasung haut und darauf eine bürgerliche "Gewalt-ist-immer-schlecht"-Retourkutsche folgt, muss ich doch sagen: Nä, keine Lust.

Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Contra-Thread

Beitrag von Suitemeister » Di 30. Jun 2020, 07:48

Mit so einer Einstellung darfste dich dann aber auch nicht beschweren, wenn's das nächste Mal 'nen Grünen oder Linken trifft. Just saying.

Dass solche Vollpfosten der Sache (dem Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus etc.) einen Bärendienst erweisen, dürfte klar sein, oder?



edit:
Und bitte(!), komm jetzt nicht damit, dass ich linke und rechte Gewalt gleichsetzen würde...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste