> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Das Forum auf Reisen

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 572
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von tOmAtE » Mi 6. Nov 2019, 20:16

Gibt es Tipps für Bilbao?
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Engholm » Mo 18. Nov 2019, 20:16

Aloha! Ein Kurztripp nach Glasgow steht an. Muss man irgendwas Adaptermäßiges dabei haben (geht nur um USB Netzteile für Handys). Wie sieht es mit kontaktlosen Zahlen aus, ist das da einigermaßen verbreitet?

Wer war kürzlich da? Blackstar? Sonst noch wer?

Blackstar
Beiträge: 4520
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Blackstar » Mo 18. Nov 2019, 23:23

Engholm hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 20:16
Aloha! Ein Kurztripp nach Glasgow steht an. Muss man irgendwas Adaptermäßiges dabei haben (geht nur um USB Netzteile für Handys). Wie sieht es mit kontaktlosen Zahlen aus, ist das da einigermaßen verbreitet?

Wer war kürzlich da? Blackstar? Sonst noch wer?
Ja, du brauchst nen Adapter, die hiesigen Stecker gehen nicht.

Mach einen Ausflug zu Loch Lomond. Unbedingt.
Stirling Castle (so auf dem halben Wege dahin) kannst dir klemmen.
Die Zeit wird nicht für Edinburgh reichen, nehm ich an?

Kontaktloses Zahlen hat eigentlich immer gut geklappt, habe aber aufgrund des besseren Kurses immer direkt Geld abgehoben (DKB halt) und bar gezahlt.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Engholm » Di 19. Nov 2019, 08:45

Danke für die Infos!

Wir landen in Edinburgh, sind allerdings ingsgesamt nur 3 Tage im Land. Mal schauen, wie viel wir da für die Stadt selbst zeitlich abzwacken können.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Engholm » Fr 29. Nov 2019, 10:07

Habe in Schottland zwischenzeitlich an meinen Englischkenntnissen gezweifelt und war dann irgendwie wieder beruhigt, wenn man abends im Hotel kurz den TV angeworfen und dann doch wieder alles verstanden hat :doof:

Blackstar
Beiträge: 4520
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Blackstar » Fr 29. Nov 2019, 10:12

Hehe, das Erlebnis kenn ich. Wie war es denn so?

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3709
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von nilolium » Mi 4. Dez 2019, 15:05

Mediathek-Tipp für die besinnliche Weihnachtszeit:

Bild

Weit - die Geschichte von einem Weg um die Welt. In der 3 Sat Mediathek:
https://www.3sat.de/film/dokumentarfilm ... t-102.html

Solche Dokus sind ja immer ein schmaler Grat, aber über diese hier habe ich bisher sehr sehr viel Gutes gehört und gelesen.
Hier kommen mal keine "guck mal wie cool ich bin"-Instagram-Influencer-Travelleute zu Wort. Bin jedenfalls gespannt und freu mich, dass sie mir gerade ein Kollege auf Arbeit empfohlen hat :)

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1443
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Engholm » Do 5. Dez 2019, 13:21

Blackstar hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 10:12
Hehe, das Erlebnis kenn ich. Wie war es denn so?
Ganz vergessen hier zu antworten. War ja nur ein sehr kurzer Tripp von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag, hauptsächlich wegen des Konzerts. Es war an allen drei Tagen grau, diesig, regnerisch (also wie hier auch in Norddeutschland, evtl. noch etwas nebeliger). Die Straßen waren ziemlich zugemüllt, jedes zweite Gebäude irgendwie gerade eine Baustelle. Furchtbar viele Frauen, welche zur Hälfte aus MakeUp bestehen (eine Freundin meinte "hier laufen nur Katie Prices rum"), die auf Konzerten doppelt so voll sind wie ihre Kerle. Den Samstag haben wir mit einem kleinen Rundgang in der Innenstadt verbracht und unseren ersten Weihnachtsmarkt besucht. Insgesamt war der Tripp aber sehr fein.

Ich / wir wollen auf jeden Fall noch mal irgendwann wieder hin, um auch was kulturelles mitzunehmen. Wohl dann auch nicht unbedingt im November ;-)

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von down » Do 5. Dez 2019, 14:13

nilolium hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 15:05
Mediathek-Tipp für die besinnliche Weihnachtszeit:

Bild

Weit - die Geschichte von einem Weg um die Welt. In der 3 Sat Mediathek:
https://www.3sat.de/film/dokumentarfilm ... t-102.html

Solche Dokus sind ja immer ein schmaler Grat, aber über diese hier habe ich bisher sehr sehr viel Gutes gehört und gelesen.
Hier kommen mal keine "guck mal wie cool ich bin"-Instagram-Influencer-Travelleute zu Wort. Bin jedenfalls gespannt und freu mich, dass sie mir gerade ein Kollege auf Arbeit empfohlen hat :)
Hatte es "damals" im Kino gesehen und fand es schon sehr interessant.

War hier schon mal jemand in Usbekistan? Ich glaub da hab ich 2020 Bock drauf.

Suitemeister
Beiträge: 1465
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Suitemeister » Fr 28. Feb 2020, 11:33

Hat jemand Tipps für die Ostküste Siziliens. Morgen geht's los! :)

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von down » Fr 28. Feb 2020, 11:50

Und ich suche nach Tipps und Tricks für Montenegro und Albanien. :wink:

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3709
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von nilolium » Mi 20. Mai 2020, 14:34

down hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 11:50
Und ich suche nach Tipps und Tricks für Montenegro und Albanien. :wink:
Lustig, genau das Anliegen habe ich auch gerade.

Zudem: Kroatien! Alle möglichen Tipps gerne her damit. :-)

Ich schätze mal, dass das bis Ende August / Anfang September sicherlich möglich sein wird, oder wie bewertet ihr die Situation so?

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4481
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von Sjælland » Mi 20. Mai 2020, 14:54

Puh, wird glaub unter Umständen schwierig, da nicht in der EU. Wäre eher mal pessimistisch, was das angeht.

Davon abgesehen: Kotor soll ganz schön sein.

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von down » Mi 20. Mai 2020, 15:04

nilolium hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 14:34
down hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 11:50
Und ich suche nach Tipps und Tricks für Montenegro und Albanien. :wink:
Lustig, genau das Anliegen habe ich auch gerade.

Zudem: Kroatien! Alle möglichen Tipps gerne her damit. :-)

Ich schätze mal, dass das bis Ende August / Anfang September sicherlich möglich sein wird, oder wie bewertet ihr die Situation so?
Bei uns ist das jetzt ja alles ausgefallen und wir wollten recht spontan was machen. Aber Montenegro fand ich extrem interessant und habe gemerkt, dass das Land noch kleiner ist als gedacht. Mietwagen sind sehr günstig, daher wäre ich auf jeden Fall damit herum gefahren.

Albanien ist ja sehr vielfältig. Wir wollten bei Theth wandern 3 Tage und dann Richtung Süden, wo wir noch gar keine Ideen hatten außer Ohridsee und Tirana.

Ob wir das jetzt zeitnah nachholen, weiß ich nicht. Aber Tipps gerne her. Hätte ich nen Monat oder so, dann wäre ich auf jeden Fall von hier mit dem Auto runter und dann durch Bosnien.

Ich denke wir machen dieses Jahr nur noch Deutschland + Österreich und dann ab 2021 vielleicht wieder weiter weg.

dattelpalme
Beiträge: 916
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von dattelpalme » Mi 20. Mai 2020, 15:49

nilolium hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 14:34
Zudem: Kroatien! Alle möglichen Tipps gerne her damit. :-)
Kann die Halbinsel Pelješac und vor allem die quasi-Geheimtip-Insel Mljet sehr empfehlen, dort waren wir im September 2018. Mljet ist so gesehen das absolute Gegenprogramm zu dem extremst touristischen Dubrovnik. Es kommt natürlich immer drauf an, was man so sucht, aber sowohl Pelješac (wobei es hier auch wildere Orte gibt) als auch Mljet sind so richtig was zum Seele baumeln lassen, also vor allem Wandern (Nationalpark auf Mljet, Zucker!) und in glasklarem Wasser baden, ich liebe das Wasser in Kroatien ja total. Wenn möglich lohnt sich definitiv ein Mietauto, um auch an die abgelegeneren Gegenden zu kommen bzw. Tagestrips machen zu können.
Auf Pelješac waren wir auf dem CP Prapatno untergebracht, allerdings tobt um die Zeit und auch davor der Höllensturm Bora auf Kroatien. Weiß nicht genau, wann seine beste Zeit ist, aber das sollte man auch abseits vom Camping vorher im Hinterkopf behalten, will ja keiner die Birne weggefegt kriegen ^^. Auf Mljet waren wir über diese eine kack Unterkunftsseite bei einem kroatischen älteren Pärchen untergebracht, die uns mit Selbstgebrannten abgefüllt und mit selbstgemachten Olivenöl aufgefüllt haben. War eine wirklich sehr tolle Zeit, die Orte und Wanderwege zu entdecken und es ist soooo schön ruhig gewesen. Weiß allerdings echt nicht, wie es inzwischen dort aussieht.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

mattkru
Beiträge: 4193
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von mattkru » Mi 20. Mai 2020, 15:51

Mal so naiv gefragt: ist eigentlich Albanien ‚gefährlich‘ für Touristen? Das Land hat ja nicht unbedingt so den besten Ruf.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3709
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von nilolium » Mi 20. Mai 2020, 19:02

Ich glaube für derartige Fragen informiert nach wie vor das Auswärtige Amt am besten.
Danke soweit für die Tipps schonmal :-)

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3709
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Forum auf Reisen

Beitrag von nilolium » Di 23. Jun 2020, 16:02

https://reopen.europa.eu/

Eine ganz hilfreiche Übersicht, was aktuell geht und was nicht. Ich hoffe ja inständig, dass vor Ende August noch ein paar weitere Länder des Balkans mit aufgenommen werden. Die Fallzahlen sind ja da wirklich extrem niedrig, besonders in Albanien.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste