> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Von Spam bis Gott und die Welt

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Do 9. Jan 2020, 12:57

Kennt ihr eigentlich den YouTube-Channel Girlfriend Reviews? Sind im Grunde Reviews aus der Perspektive der Freundin eines Gamers. Was sich auch wunderbar als sexistischer Mist entpuppen könnte, sind mega gut geschnittene, sehr lustige Videos von zwei sympathischen Menschen, die eben auch echt verdammt brauchbare Reviews sind.



Hottake: Ein echtes Star Souls von From Software wäre das beste, was Star Wars und From Software passieren könnte.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Do 9. Jan 2020, 13:04

Die Videos von denen sind echt immer sehr charmant. Natürlich darf man keine tiefen technischen Analysen erwarten, aber der Blickwinkel ist trotzdem sehr interessant. Außerdem sind die Videos wirklich ziemlich lustig.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11158
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Quadrophobia » Do 9. Jan 2020, 14:22

MairzyDoats hat geschrieben:
Do 9. Jan 2020, 12:57
Kennt ihr eigentlich den YouTube-Channel Girlfriend Reviews? Sind im Grunde Reviews aus der Perspektive der Freundin eines Gamers. Was sich auch wunderbar als sexistischer Mist entpuppen könnte, sind mega gut geschnittene, sehr lustige Videos von zwei sympathischen Menschen, die eben auch echt verdammt brauchbare Reviews sind.



Hottake: Ein echtes Star Souls von From Software wäre das beste, was Star Wars und From Software passieren könnte.
Ich liebe die Folge zu Pokemon: Lets Go Salami :lolol: :lolol: :lolol:

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Do 16. Jan 2020, 18:58

Cyberpunk erst im September.
Schade, aber für Bugfixes nehme ich das gerne in Kauf.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1383
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Fr 17. Jan 2020, 11:16

Finde ich gut bzw. besser, als wenn auf Teufel komm raus ein verbuggtes Spiel veröffentlicht wird, welches erst nach einem halben Jahr gepatche spielbar wird.

Ich habe gestern Erfahren, dass es in diesem Jahr noch eine XBOX X und die PS5 geben soll. Werde wohl in diesem Jahr von PC auf Konsole umsteigen, zumindest was grafiklastige Spiele angeht.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Fr 17. Jan 2020, 11:20

Schlimm aber auch, dass sie es um Monate verschieben und trotzdem gecruncht wird. Diese Industrie ist so abgefuckt. Und CD Projekt ist schon für Crunch bekannt - würde mich nicht wundern, dass "to some degree" ziemlich untertrieben ist.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Fr 17. Jan 2020, 11:23

Den Switch (heh) habe ich letztes Jahr auch gemacht. PS4 für die AA/AAA-Games und Switch als Indie-Maschine. Mein Laptop ist aktuell eigentlich nur noch eine Schreibmaschine (der gibt aber nach 6 Jahren dann auch eh bald mal den Geist auf).
Ich werde wohl wie immer mit der neuen Konsolengeneration warten, es gibt einfach noch zu viel, was ich jetzt noch zocken kann. Bis ich damit durch bin, bekommt man die PS5 wieder für 200€ :grin:

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1017
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von KingDome » Fr 17. Jan 2020, 11:48

Finn hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:23
Ich werde wohl wie immer mit der neuen Konsolengeneration warten, es gibt einfach noch zu viel, was ich jetzt noch zocken kann. Bis ich damit durch bin, bekommt man die PS5 wieder für 200€ :grin:
so mach ichs in der Regel auch, bin aber erstmal auf den Preis gespannt
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11845
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Wishkah » So 19. Jan 2020, 16:17

Nach (viel zu) langer Überlegzeit habe ich mir jetzt auch endlich mal eine Nintendo Switch bestellt. Bei Media Markt (auch online) gibt es bis einschließlich heute noch eine 3-Spiele-für-111€-Aktion, was letztendlich den Ausschlag gegeben hat. Zum Start gibt es mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odyssey und Mario Kart 8 Deluxe ein paar große Namen, The Legend of Zelda: Link's Awakening und Super Smash Bros. Ultimate stehen für danach auch schon in den Startlöchern. Bin also erstmal sehr ordentlich ausgelastet und freudig gespannt. :grin:

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 281
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Windom Earle » So 19. Jan 2020, 21:19

Da würde ich ja eher mit Links Awakening anfangen, dann kommst du schneller dazu, auch das andere Zelda zu spielen — BotW scheint ja so ein Jahresgelübde a la Witcher zu sein :)
Die besten Game Reviews macht immer noch Conan o’Brien!
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3126
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von glutexo2000 » So 19. Jan 2020, 22:39

Link's Awakening ist wirklich schön kurzweilig. Hatte es schwieriger in Erinnerung, aber ist ja auch Weilchen her.
Ich hoffe Oracle of Ages/Seasons kommt auch nochmal. Die fand ich deutlich besser.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 447
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Mo 20. Jan 2020, 08:36

Engholm hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:16
Finde ich gut bzw. besser, als wenn auf Teufel komm raus ein verbuggtes Spiel veröffentlicht wird, welches erst nach einem halben Jahr gepatche spielbar wird.
Richtig, besser so als fehler bis zu unspielbar an Tag ein. Wobei ich AAA selten bis noch vor 6 bis 12 Monate nach Release kaufe.
Engholm hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:16
Ich habe gestern Erfahren, dass es in diesem Jahr noch eine XBOX X und die PS5 geben soll. Werde wohl in diesem Jahr von PC auf Konsole umsteigen, zumindest was grafiklastige Spiele angeht.
Aber gerade für grafiklastige Spiele ist doch der PC die beste Option.
Windom Earle hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 21:19
Da würde ich ja eher mit Links Awakening anfangen, dann kommst du schneller dazu, auch das andere Zelda zu spielen — BotW scheint ja so ein Jahresgelübde a la Witcher zu sein :)
Die besten Game Reviews macht immer noch Conan o’Brien!
Awakening fande ich super und habe ich in wenigen Tagen durch gehabt. BotW habe ich nun schon zweimal "abgebrochen" irgendwie holt mich das Spiel nicht ab oder ich mach was falsch. Die ersten paar Minuten waren Lustig, die ersten "Dungeon" auch, aber dann soll ich zu einem Marker auf der Karte der irgendwie unerreichbar ist... genervt aufgehört. Ich glaube bei Open World haben mich die ganzen AAA versaut... wenn nicht mindestens 25 Marker sind mit "Was zu tun"...

smi

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 447
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Mo 20. Jan 2020, 08:38

Finn hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:23
Den Switch (heh) habe ich letztes Jahr auch gemacht. PS4 für die AA/AAA-Games und Switch als Indie-Maschine. Mein Laptop ist aktuell eigentlich nur noch eine Schreibmaschine (der gibt aber nach 6 Jahren dann auch eh bald mal den Geist auf).
Bei mir ist es der PC statt der PS4 aber ähnlich. Die Switch passt einfach perfekt für mich. "Mal eben schnell zocken" ohne an PC/TV rennen zu müssen und hochfahren etc. Im Bett, auf dem Sofa, im Garten, beim Zelten, in der Bahn und so weiter. Einfach immer spielen können (solange der Akku es zulässt).

smi

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1383
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Mo 20. Jan 2020, 13:46

smi hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 08:36
Engholm hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:16
Ich habe gestern Erfahren, dass es in diesem Jahr noch eine XBOX X und die PS5 geben soll. Werde wohl in diesem Jahr von PC auf Konsole umsteigen, zumindest was grafiklastige Spiele angeht.
Aber gerade für grafiklastige Spiele ist doch der PC die beste Option.
Ja und nein, wenn die Hardware hinterher kommt. Habe zuletzt 2015 in einen damals gut ausgestatteten PC investiert, mit i7-4770 und GTX980ti. Als Arbeitsrechner immer noch absolut top, bei grafiklastigen aktuellen Titeln komm kommt die Kiste bei 4K Auflösung ins Schwitzen. Ich freue mich bspw. auf Cyberpunk 2077, denke aber mal, dass ich den Titel nur mit niedrigen Einstellungen flüssig spielen kann.

Zwischenzeitlich kam die Idee, einfach eine aktuelle Grafikkarte zu kaufen. Bis ich dann gelesen habe, dass eine nicht ganz so flotte CPU dann auch noch ein Flaschenhals ist. Also müsste ich neues Board, CPU und Grafikkarte haben, um 2020 auf aktuellem Stand zu sein. Eine aktuelle RayTracing-fähige Grafikkarte kostet soviel wie voraussichtlich zwei einzelne Konsolen der nächsten Generation (wenn man vom Einstiegspreis 500-600 EUR ausgeht).

Die Next-Gen Konsolen werden den ganzen Raytracing-Klimbim, den ich optisch ziemlich sexy finde, mit dabei habe, und erfahrungsgemäß hardwaremäßig lange ausreichend sein.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2251
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Monkeyson » Mo 20. Jan 2020, 14:20

MairzyDoats hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:20
gecruncht
knirschen
zermalmen
knuspern
knirschend kauen
geräuschvoll knabbern
schnurpsen
?

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Mo 20. Jan 2020, 14:47

Monkeyson hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 14:20
MairzyDoats hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 11:20
gecruncht
knirschen
zermalmen
knuspern
knirschend kauen
geräuschvoll knabbern
schnurpsen
?
Überstunden. Also durchaus mal bis zu 100-Stunden-Wochen, die zwar gerne als "freiwillig" verkauft werden, es aber eigentlich aufgrund der Gruppendynamik nicht so wirklich sind. Und es trifft gerne das QA-Team, also die Tester, die eigentlich nur das Spiel auf Fehler testen und weder mit viel Prestige aus der Sache rausgehen, noch sonderlich gut bezahlt werden, noch von den Boni profitieren und vielleicht auch nichtmal in den Credits stehen. Die aber natürlich trotzdem unverzichtbar sind. Aber natürlich nicht so unverzichtbar, dass man sie nicht alle nach dem Release eines großen Titels rausschmeißen könnte.

Tja nun: Games wie Cyberpunk 2077, The Witcher, GTA oder Red Dead etc. sind einfach zu groß und aufwendig angelegt und zu teuer zu produzieren, die Leute arbeiten sich daran kaputt. Es sollte diese Spiele eigentlich gar nicht geben. Auch wenn es unwahrscheinlich ist: Sollte die Triple-A-Gamingindustrie irgendwann untergehen, werde ich daneben stehen und freudig applaudieren.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2251
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Monkeyson » Di 21. Jan 2020, 08:20

MairzyDoats hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 14:47
Tja nun: Games wie Cyberpunk 2077, The Witcher, GTA oder Red Dead etc. sind einfach zu groß und aufwendig angelegt und zu teuer zu produzieren, die Leute arbeiten sich daran kaputt. Es sollte diese Spiele eigentlich gar nicht geben.
Interessant. Dabei schlagen die doch auf der Einnahmenseite längst die lukrativsten Hollywood-Produktionen? (Oder war es: in Summe alle Games schlagen in Summe alle Filme?) Wieso ist es dann nicht möglich, die sozial verträglich herzustellen, wenn das in anderen Medienbranchen auch (mehr oder minder) gelingt?

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3907
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von mattkru » Di 21. Jan 2020, 08:30

Es gibt sozial verträgliche Jobs in der Medienbranche?

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 447
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Di 21. Jan 2020, 09:14

Engholm hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 13:46
Ja und nein, wenn die Hardware hinterher kommt. Habe zuletzt 2015 in einen damals gut ausgestatteten PC investiert, mit i7-4770 und GTX980ti. Als Arbeitsrechner immer noch absolut top, bei grafiklastigen aktuellen Titeln komm kommt die Kiste bei 4K Auflösung ins Schwitzen. Ich freue mich bspw. auf Cyberpunk 2077, denke aber mal, dass ich den Titel nur mit niedrigen Einstellungen flüssig spielen kann.

Zwischenzeitlich kam die Idee, einfach eine aktuelle Grafikkarte zu kaufen. Bis ich dann gelesen habe, dass eine nicht ganz so flotte CPU dann auch noch ein Flaschenhals ist. Also müsste ich neues Board, CPU und Grafikkarte haben, um 2020 auf aktuellem Stand zu sein. Eine aktuelle RayTracing-fähige Grafikkarte kostet soviel wie voraussichtlich zwei einzelne Konsolen der nächsten Generation (wenn man vom Einstiegspreis 500-600 EUR ausgeht).

Die Next-Gen Konsolen werden den ganzen Raytracing-Klimbim, den ich optisch ziemlich sexy finde, mit dabei habe, und erfahrungsgemäß hardwaremäßig lange ausreichend sein.
Ja, gut. Aber 2020/2021 mit dann 5-8 Jahre alter Hardware kommen ist natürlich nicht möglich gegen die nächste Generation der Konsolen. Da wird man dann auch investieren müssen. Die RT Karten werden auch noch im Preis fallen, gerade wenn die Millionen an Grafikchips für die PS und XBox benötigt werden, werden die Chips und damit die Karten günstiger.

Für mich fällt bei z.B. Cyberpunk schon die Konsole raus, weil ich das niemals mit einem Kontroller spielen wollen würde. Ich liebe Kontroller für alles 2D (Ausser RTS etc.), aber für 3D und gerade 1st Person ein No-Go.

smi

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3907
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von mattkru » Di 21. Jan 2020, 09:26

Ego-Shooter auf der Konsole ist nur eine Gewöhnungssache von 1-2 Stunden.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1383
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Di 21. Jan 2020, 09:37

Wie gesagt, zur neuen GraKa kämen in meinem Fall dann auch ein neues Board + CPU. Habe schlicht und ergreifend keine Lust für ein paar Jahre Kompabilität zu basteln und dafür ein vielfaches einer ready-to-play Konsole auszugeben. Da nehme ich auch in Kauf, dass Konsolen visuell dem PC etwas hinterher hängen (können). Ist dann aber auch Jammern auf hohem Niveau ;-)

Bin bislang auch Tastatur/Maus-Spieler (OpenWorld RPG ist mein absolutes Lieblings-Genre), aber ich denke, man gewöhnt sich an alles.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Di 21. Jan 2020, 10:08

mattkru hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 09:26
Ego-Shooter auf der Konsole ist nur eine Gewöhnungssache von 1-2 Stunden.
Singleplayer kommst du in der Zeit vielleicht solide durch (daher für z.B. Cyberpunk kein Problem für mich), im Multiplayer wirst du weggenascht, wenn du vom PC kommst.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3907
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von mattkru » Di 21. Jan 2020, 10:53

Ich habe mir Ego-Shooter nie im Internet-Multiplayer angetan. Ich stehe mehr auf den Story-Modus.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 447
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Di 21. Jan 2020, 14:04

mattkru hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 09:26
Ego-Shooter auf der Konsole ist nur eine Gewöhnungssache von 1-2 Stunden.
Selbst wenn, was es bei mir nicht ist, ist die Maus und Tastatur immer dem Kontroller überlegen was Ego Shooter, RTS, etc angeht.

Bei mir nicht: Ich habe ~30 Stunden Nier: Automata gespielt (3rd Person) und habe bis zum Ende schwierigkeiten mit der Steuerung gehabt, die ich mit Maus und Tastatur nicht gehabt hätte.

smi


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 36 Gäste