> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Von Spam bis Gott und die Welt
Blackstar
Beiträge: 4814
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Fr 18. Sep 2020, 12:56

Watch Dogs 2 ist wohl auch dabei...

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Tambourine-Man » So 20. Sep 2020, 09:13

Werde mir wohl alles davon holen, aber Rollercoaster Tycoon 3 sagt mir doch tatsächlich bisher am meisten zu :mrgreen:
Rockin' Scheeßel since 2011

defpro
Beiträge: 1723
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von defpro » Mo 21. Sep 2020, 10:24

Betrifft aber jeweils nur die PC-Versionen, oder? Dann für mich leider nicht interessant.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2194
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Do 24. Sep 2020, 16:38

Man bekommt im EPIC Games Store btw auch wieder einen 10 Euro Gutschein als Belohnung dafür geschenkt, dass man sich Rocket League schenken lässt. :doof:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Tambourine-Man » Do 24. Sep 2020, 17:12

MairzyDoats hat geschrieben:
Do 24. Sep 2020, 16:38
Man bekommt im EPIC Games Store btw auch wieder einen 10 Euro Gutschein als Belohnung dafür geschenkt, dass man sich Rocket League schenken lässt. :doof:
Was soll ich sagen, es hat funktioniert, ich habe mir für CIV6 tatsächlich schon DLCs damit gekauft :D
Rockin' Scheeßel since 2011

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1723
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von ThomZorke » Do 24. Sep 2020, 18:40

Hat zwar nichts mit den Geschenken im Epic Games Store zu tun, aber dieses Video fasst die Situation zwischen Epic Games und Apple/Google gut zusammen. Spannende Situation momentan.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1567
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Fr 25. Sep 2020, 12:07

Doch, letztendlich hat es auch mit den "geschenkten" Epic Games zu tun. Epic möchte gerne alles über ihre eigene Plattform vertreiben, losgelöst von AppStore, PlayStore, Steam etc... ein quasi-Monopol für ihre eigenen Titel.

Es ist doch so, dass Epic bspw. mit Fortnite in den letzten Jahren allein im Apple AppStore hohe 3-stellige Millionen -Umsätze eingefahren hat. Sobald Transaktionen über eine App gehen, sei es durch den Kauf einer App oder durch Mikrotransaktionen aka InApp-Käufe, ziehen Google, Apple ,Steam & Co. sich ihre 30%. Diese 30% sind branchenüblich. Dafür stellen die Plattformen die (recht stabile) Infrastruktur, Entwicklerwerkzeuge, APIs, um möglichst einfach Microtransactions zu implementieren und schalten letztendlich Werbung für die Apps. Gerade Fortnite wurde für iOS unverhältnismäßig lange im AppStore als Topspiel gefeatured.

Klar, 30% von bspw. 900 Mio. $ sind eine eine ordentliche Hausnummer. Andere Entwickler schlagen bei den kostenlosen Titeln die 30% auf InApp-Käufe drauf, wenn man direkt aus der App heraus kaufen will. Alternativ kann man ja irgendwelche Käufe auf der Spiele-Website tätigen, und Credits über eingeloggten Account aufs Smartphone übertragen. Aber Epic geht's im Endeffekt darum, Downloads auch abseits der AppStores zu ermöglichen oder die Abgaben für Transaktionen zu drücken.

Ein Kompromiss wäre, wenn Apple/Google/Steam etc.. die Transaktions-Gebühren staffeln und bspw. ab Summe x unter die 30% gehen. Ausnahmen gibt es ja von dier 1/3 Grenze bereits, bspw. Amazon Video.

Blackstar
Beiträge: 4814
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Fr 25. Sep 2020, 12:41

ThomZorke hat geschrieben:
Do 24. Sep 2020, 18:40
Hat zwar nichts mit den Geschenken im Epic Games Store zu tun, aber dieses Video fasst die Situation zwischen Epic Games und Apple/Google gut zusammen. Spannende Situation momentan.
Gibt es eigentlich irgendwo eine deutsche Zusammenfassung? zum einen lese ich lieber und zum anderen halte ich die Stimme von dem Typen nicht aus.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 637
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von smi » Mi 30. Sep 2020, 10:33

Engholm hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 12:07
Ein Kompromiss wäre, wenn Apple/Google/Steam etc.. die Transaktions-Gebühren staffeln und bspw. ab Summe x unter die 30% gehen. Ausnahmen gibt es ja von dier 1/3 Grenze bereits, bspw. Amazon Video.
Zumindest Steam macht es seit zwei Jahren so:
- unter 10 Millionen: 30%
- ab 10 Millionen: 25%
- ab 50 Millionen: 20%

(Umsatz: Das gilt auch für DLC, IAP und Marktplatz)

smi

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1754
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von NeonGolden » Mi 30. Sep 2020, 16:27

In der abschließenden Entwicklungsphase von "Cyberpunk 2077" müssen die Mitarbeiter des Studios CD Projekt Red sechs Tage in der Woche arbeiten. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg, der eine interne Mail des Studio-Chefs Adam Badowski vorliegt. "Cyberpunk 2077" soll am 19. November auf den Markt kommen.
https://www.heise.de/news/Cyberpunk-207 ... 15961.html

:thumbsdown:

noch was aus dem Netz: bei Eurogamer haben sie sich mit der verblüffenden Switch-Version von Ori and the Will of Wisps auseinandergesetzt und sind auch technisch mal etwas weiter ins Detail gegangen.

https://www.eurogamer.net/articles/digi ... sible-port

Blackstar
Beiträge: 4814
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Blackstar » Mo 12. Okt 2020, 14:49



Das hat ein Typ allein gebastelt? :hecheln:

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2194
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Mi 11. Nov 2020, 14:26

Finde ja das Spiel Fuser sieht sehr interessant aus und irgendwo ist in dem Spiel sicherlich auch eine runde fürs Quiz versteckt. :grin:

Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1723
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von ThomZorke » Mi 11. Nov 2020, 16:12

Miwo - The Game. Das Spiel soll ja laut Reviews ziemlich gut sein.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Do 10. Dez 2020, 12:08

Kein Cyberpunk heute, weil DHL nicht bei mir klingeln möchte :grumpy:

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1723
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von ThomZorke » Do 10. Dez 2020, 13:50

Mich persönlich interessiert das Spiel überhaupt nicht, aber der Release des Spiels bietet schon wieder so viel Diskussionspotential, neben all den bereits bekannten Problemen rund um die Entwicklung. Auf den Konsolen der letzten Generation soll es katastrophal laufen mit teilweise um die 15 FPS und das, obwohl die Grafik dermaßen runtergreht wurde, dass alles so ausschaut, als ob der Charakter vergessen hätte, die Brille aufzusetzen. Auch von ständigen Abstürzen und einer extrem leeren Spielwelt ist die Rede. Das gilt alles wohl auch teilweise für die Series S. Klar, Leute beschweren sich liebend gern, aber ich bin gespannt, wie die generelle Stimmung in den nächsten Tagen aussehen wird :popcorn:

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1150
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Finn » Do 10. Dez 2020, 13:56

Ja, ich finde es auch im Prinzip nicht so schlimm. Ich kaufe mir eigentlich nie Spiele zu Release, das war jetzt das erste seit Witcher III (was ein Zufall). Aber allein, um mir selbst ein Bild zu machen, hätte ich es heute schon gerne in den Händen gehabt. Da keine Review neues Bildmaterial zeigen durfte, war ich schon gespannt. Aber naja, jetzt erstmal bis morgen warten, bis ich mir erst mal die zig gb Patches ziehen kann. :grin:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1567
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Do 10. Dez 2020, 14:19

Ich werde es erst im nächsten Jahr kaufen, wenn eine PS5 im Haus ist und es auch eine native PS5 Version dafür gibt.

Habe vorgestern das GameStar Video-Review gesehen/gehört. Zeigt natürlich noch keine selbstgespielten Inhalte, aber allein nach den Erfahrungsberichten und Beschreibungen der beiden Redakteure bekomme ich da richtig Bock. Das Ingame-Footage sieht ja mittlerweile auch wesentlich besser aus, als das im Frühjahr gezeigt, was damals meine Erwartungshaltung ziemlich gedämpft hat. Was so der Kern des Reviews ist, dass hier nicht künstlich versucht wurde, eine möglichst lange Spielzeit herauszuholen sondern, dass Haupt- und die vielen Nebenquests unglaublich detailliert und immersiv umgesetzt wurden. Wohl auch erwähnenswert, dass der Redakteur zur linken (Maurice) eigentlich nicht so der OpenWorld RPG Fan ist, aber dennoch sehr begeistert ist.

Geht ca. 45 Minuten, keine Spoiler:


Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2194
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von MairzyDoats » Do 10. Dez 2020, 16:05

Ich fand es bei Cyberpunk bei mir selbst wirklich interessant zu beobachten, wie sehr man nach und nach das Interesse an etwas verlieren kann und sich das Projekt dann auch noch gänzlich zu einem absoluten Trainwreck entwickelt. Als ich das erste Mal davon gehört hatte fand ich das sehr ansprechend, aus Cyberpunk als Genre kann man ja durchaus einiges rausholen und The Witcher 3 fand ich stellenweise in seinem Quest-Design auch sehr gut. Es ist wirklich faszinierend, wie CDPR es daraufhin mit jedem Trailer geschafft hat, sich selbst zu unterbieten. Ich habe echt schon sehr lange vermutet, dass es (zumindest für mich) auch abgesehen von den ganzen Bugs ein wirklich mittelmäßiges Spiel ist und die momentane Stimmung bestätigt mich da ganz gut. (Eine Metacritic-Wertung von 91 sagt im Gaming wirklich gar nichts aus)
Zu allem Überfluss dann noch das edgy Marketing von CDPR, das schon sehr unangenehm war und diese Dude-Bro-Mentalität im Gaming weiter füttert und eben auch genau so eine Fanbase aufbaut, sie sich jetzt nach Launch auch schon wieder von seiner besten Seite zeigt.

Dazu kam dann noch Crunch, was für mich mittlerweile wirklich ein Grund ist, das Spiel zu boykottieren. Und als man dachte, dass es nicht noch schlimmer kommen konnte, kam dann auch noch ein ziemlich katastrophaler Launch für den andere Spiele auf ewig eingesargt werden würden.
Für Menschen, die an Epilepsie leiden, ist das Spiel unter Umständen lebensgefährlich. An bestimmten Stellen im Spiel wird eine Lichtsequenz abgespielt, die explizit von der Medizin verwendet wird, um epileptische Anfälle hervorzurufen, um diese zu untersuchen. Dahinter sollte man zwar keine böse Absicht vermuten, aber es ist wirklich grob fahrlässig und zeigt auch wieder einmal, wer für Qualitätssicherung angefragt wird und für wen diese Spiele getestet werden. Nachdem eine Testerin dann einen epileptischen Anfall von dem Spiel erlitten hatte, hat sie einen Guide geschrieben, was beim Spielen zu beachten ist, wenn man davon betroffen sein könnte. Die Reaktion der Community darauf? Sie schicken der Frau reihenweise als Support getarnte Nachrichten, die Videos enthielten, die epileptische Anfälle herbeirufen können. Die Reaktion der Community auf die 7/10-Rezension eines Spiels, das sie alle noch nicht gespielt haben? Morddrohungen natürlich, Business as usual.

AAA-Gaming soll bitte einfach nur noch untergehen.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12205
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Quadrophobia » Do 10. Dez 2020, 16:43

Werungen von Games sind halt wirklich kein Maßstab mehr.

Cyberpunk fand ich auch anfangs interessant, mit jedem neuen Content aber immer langweiliger. Die Cyberpunk Ästehtik wird auf mich komplett gekünstelt. Der eine Freund der es schon hat, ist davon nach heftiger Vorfreude stark enttäuscht. Ich denke mal das hol ich mir höchstens, wenn es das mal für nen Zwanni gibt.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1754
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von NeonGolden » Do 10. Dez 2020, 16:59

MairzyDoats hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 16:05
AAA-Gaming soll bitte einfach nur noch untergehen.
This! Vor allem weil es sich einfach nicht nennenswert weiterentwickelt, eher im Gegenteil. Ich habe mir gestern ein bisschen den Cyberpunk-Release-Stream von den RocketBeans angesehen und war entsetzt wie hölzern und gamey die ganze Präsentation ist. Die Dialoge... :lolol:

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von mattkru » Do 10. Dez 2020, 17:12

Nun ja, was ist denn die Alternative?

Wenn die neuesten Konsolen / Gaming-PCs immer leistungsfähigere Spiele unterstützen, dann muss die Nachfrage der Gamer halt irgendwie befriedigt werden.

Hollywood-Blockbuster werden ja auch immer teurer und am Ende gibt es dann 10 Minuten Abspann alleine nur für die CGI-Leute.

Das dabei regelmäßig absurder Dünnpfiff rauskommt (Gods of Egypt, Battleship, Justice League, ...) ist halt normal.

Benutzeravatar
Frauenfeld2021
Beiträge: 15
Registriert: Di 1. Dez 2020, 19:06
Geschlecht:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Frauenfeld2021 » Do 10. Dez 2020, 21:51

mattkru hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 17:12
Hollywood-Blockbuster werden ja auch immer teurer und am Ende gibt es dann 10 Minuten Abspann alleine nur für die CGI-Leute.

Das dabei regelmäßig absurder Dünnpfiff rauskommt (Gods of Egypt, Battleship, Justice League, ...) ist halt normal.
Stimme ich komplett zu. Es ist nun mal so, dass eine bessere Technik nicht automatisch auch ein qualitativ hochwertigeres Spiel mit sich bringt. Ich finde den Vergleich zu den Filmen sehr gut. Mir ist in den letzten Jahren, vor allem auch als Star Wars Fan (will damit wirklich keine Diskussion anfangen) aufgefallen, dass mit der besseren Technik auch ein sehr hoher Fokus darauf liegt, diese so oft wie möglich an die Grenze zu treiben. Darunter leiden dann Dialoge oder der Handlungsstrang insgesamt sehr stark, was wirklich bedauerlich ist.
Sobald es neue "Gamechanger" in der Szene gibt, habe ich das Gefühl, es wäre ein Wettrüsten.

Allerdings ist es bei manchen Reihen schon krass, wie wenig sich verändert. Bei NBA2k gehen die Features ja sogar zurück und man hat nicht mal mehr Pressekonferenzen im Karrieremodus :grumpy:
Man muss nicht nur untersuchen, was einer sagt, sondern was er damit sagt und was für Gründe ihn dazu bewegen.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1567
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Engholm » Fr 11. Dez 2020, 11:42

MairzyDoats hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 16:05
AAA-Gaming soll bitte einfach nur noch untergehen.
Wegen diesem Crunchtime-Mist, oder weil es Deine Erwartungen nicht erfüllt?

Bin nur ein Gelegenheitsspieler. Muss einerseits Zeit haben und dann auch Bock. Komme dann so auf 2-3 Titel maximal im Jahr. So AAA-Schinken wie The Witcher 3, die Tomb Raider Reihe, Metro z.B. sowie das was irgendwann einmal noch mir liegt, Horizon Zero Dawn, Last of Us, CP2077, möchte ich nicht vermissen. Klar, an Indie-Spielen oder Titel kleinerer Entwickler-Studios bauen auch tolle Sachen, aber das sind dann meist auch andere Erlebnisse als irgendwelche übergroßen Grafikmonster.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2729
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von Monkeyson » Fr 11. Dez 2020, 11:58

MairzyDoats hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 16:05
Cyberpunk
Interessante Ausführungen, danke! Könntest du vielleicht erläutern, was du hiermit meinst?
MairzyDoats hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 16:05
diese Dude-Bro-Mentalität im Gaming

Online
Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1723
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: PC Zocken! PS Zocken! XB Zocken! Wii Zocken! ZOCKEN!!!

Beitrag von ThomZorke » Fr 11. Dez 2020, 14:37

Ich hab jetzt seit ein paar Wochen die PS5 bei mir stehen und wollte mal ein kleines Zwischenfazit ziehen:

Design + Hardware: Scheinbar gehöre ich zur seltenen Gruppe der Menschen, welche das Design der Konsole tatsächlich schön findet (liebe Grüße gehen raus an Julian). Sie macht sich schon sehr schick im Wohnzimmer, muss ich sagen. Ebenfalls sehr erfreulich ist die verbesserte Kühlung der Konsole. Bis auf kurze Momente, in denen der Lüfter für ein paar Sekunden aufdreht, ist sie erfreulich leise. Für jemanden, der bisher den Düsenjet aka die ganz alte PS4 rumstehen hatte, wirklich ein Segen. Das vielleicht wichtigste neue Merkmal ist die SSD Festplatte, aber dazu später mehr.

Controller: Ja, der Controller ist ein Highlight, allerdings mit dem großen und bereits bekanntem Aber: Man merkt, dass die Nutzung der neuen Features stark von Spiel zu Spiel schwankt. Allen voran als Musterbeispiel ist hier das kostenlos beiliegende Astro's Playroom zu nennen, das als Controller-Demo fungiert. Zusammen mit dem im Controller eingebauten Lautsprecher hat man so wirklich das Gefühl, die unterschiedlichen Untergrunde, auf denen sich die Spielfigur bewegt, zu fühlen. Dazu dann noch die adaptiven Trigger, die z.B. Widerstand leisten, wenn man einen Bogen spannt oder Gummibälle mit einer Maschinenpistole verschießt. Die Funktionen eignen sich hervorragend, die Immersion zu verbessern und wurden daher gerne als das bezeichnet, was die PS5 am meisten zur "Next-Gen" macht. Wenn dann aber in Spielen wie Spider-Man: Miles Morales oder The Pathless die Funktionen kaum genutzt werden, ist das schon schade.

User-Interface: Endlich fühlt sich alles weitaus direkter an und das Wechseln der Unterschiedlichen Menüpunkte verläuft ohne ständiges Warten. Der Playstation Store ist endlich keine eigene App mehr, sondern ist direkt ins Betriebssystem integriert. Insgesamt sieht alles auch aufgeräumter aus als bisher. Die neuen Aktivitäten sind auch eine schöne Idee, aber auch hier ist der Erfolg wieder extrem davon abhängig, wie die Entwickler das Feature nutzen. Teilweise tue ich mich noch etwas schwer damit, gewisse Menüpunkte zu finden. Vieles wurde ins neue Control Center verfrachtet, aber manche Optionen sind doch etwas merkwürdig versteckt. Hier besteht in meinen Augen noch Verbesserungsbedarf, aber vielleicht fällt mir auch einfach die Umgewöhnung schwer.

Spielerlebnis: Ich war überrascht, wie stark spürbar für mich der Sprung zwischen den Generationen war und das ist vor allem auf eine Sache zurückzuführen: die SSD. Die kurzen Ladezeiten wurden vor Release sehr gehyped, allerdings konnte ich mir nicht vorstellen, dass es so viel ausmacht. Jetzt muss ich sagen: Es ändert so viel. Gespielt habe ich bisher Spider-Man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure und The Pathless. Es fällt nicht unbedingt sofort auf, aber man spart sich wirklich einiges an Zeit, dadurch dass die Ladezeiten meist sehr kurz sind und im laufenden Spiel stößt man auf quasi keine Ladezeiten mehr. Auch das trägt am Ende zur Immersion bei, da man nicht alle paar Minuten rausgerissen wird. Das ist vermutlich ein Punkt der Kategorie "Man ahnt nicht, dass man es haben möchte, aber sobald man es hat, möchte man nicht mehr zurückggehen".
In genau der gleichen Kategorie sind für mich die Grafikoptionen, welche die meisten Spiele anbieten. Man hat oft die Auswahl zwischen einem Performance-Modus, der auf 60 FPS oder 120 FPS ausgelegt ist bei niedrigerer Auflösung, und einem Qualitäts-Modus, der 4k bei 30 FPS liefert. Als Besitzer eines LG 4k OLED TVs war ich mir sicher, dass ich immer die 4k wähle, aber in dem Moment, in dem man einmal die 60 FPS wählt, möchte man danach nicht mehr zurück. Da ich kein PC-Spieler bin, waren mir die 60 FPS bisher meist vergönnt, aber wow, ist das ein Unterschied. Sehr schön, dass für Spider-Man: Miles Morales jetzt auch ein Modus nachgeliefert wurde, der Raytracing bei 60 FPS ermöglicht. Die ersten Spiele sehen auch schon alle ziemlich schick aus und ich bin gespannt, wie die Entwickler die Möglichkeiten der Hardware noch nutzen werden.

Fazit: In vielen Bereichen wurden meine Erwartungen übertroffen. Die SSD, der Controller, die Grafikoptionen haben für mich das Spielgefühl radikal verändert. Das mag für jemanden, der vom PC kommt, alles alter Hut sein, aber als Konsolero möchte man die Verbesserungen nicht missen. Auf Papier wirken sie viellecht nicht so beeindruckend, aber es fühlt sich einfach anders an und das macht den großen Unterschied. Das Launch-Lineup war bei vergangenen Generationen weitaus schlechter und hat sogar richtige Highlights zu bieten. Auch die kostenlosen Spiele der PS Plus Collection nimmt man sehr gerne mit, vor allem wenn sie alle noch etwas runder laufen als auf der PS4. Bei der UI und beim Store gibt es allerdings noch Verbesserungsbedarf. Viel wird davon abhängen, wie die Entwickler den neuen Controller und die Activities nutzen. Das macht nämlich den Unterschied, ob man wie bei Spider-Man: Miles Morales einfach ein sehr schickes Spiel hat oder wie bei Astro's Playroom ein ganz anderes Spielerlebnis. So oder so, mit den Marken, die Sony hat, freue ich mich auf die Konsolengeneration.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste