> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der ultimative Katzenthread

Von Spam bis Gott und die Welt
Blackstar
Beiträge: 4900
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der ultimative Katzenthread

Beitrag von Blackstar » Di 20. Jul 2021, 13:59

Halbzeit ist rum.

Bild

Zitat Klinik bein Blutbild: Haben noch nie gesehen, dass ein Tier sich überhaupt und dann so schnell erholen kann. Das Mittel wirkt also in dem Fall recht gut. Wenn man so schaut und in den entsprechenden Gruppen mitliest, ist die Heilungsquote in der Tat sehr hoch.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6329
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Der ultimative Katzenthread

Beitrag von miwo » Di 20. Jul 2021, 14:01

Top. :)
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19


dattelpalme
Beiträge: 1306
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Der ultimative Katzenthread

Beitrag von dattelpalme » Di 20. Jul 2021, 15:23

:thumbs:
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 790
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Der ultimative Katzenthread

Beitrag von smi » Di 20. Jul 2021, 16:10

Blackstar hat geschrieben:
Di 20. Jul 2021, 13:59
Halbzeit ist rum.

Bild

Zitat Klinik bein Blutbild: Haben noch nie gesehen, dass ein Tier sich überhaupt und dann so schnell erholen kann. Das Mittel wirkt also in dem Fall recht gut. Wenn man so schaut und in den entsprechenden Gruppen mitliest, ist die Heilungsquote in der Tat sehr hoch.
Kannte das bisher nicht... krass!

Und super das es bergauf geht! Weiß die Klink von dem Mittel? Gehen die von "spontaner Selbstheilung" aus? Oder ist das so ein "Keiner sagt etwas, aber alle wissen was abläuft?"

smi

Blackstar
Beiträge: 4900
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der ultimative Katzenthread

Beitrag von Blackstar » Di 20. Jul 2021, 16:45

smi hat geschrieben:
Di 20. Jul 2021, 16:10
Blackstar hat geschrieben:
Di 20. Jul 2021, 13:59
Halbzeit ist rum.

Bild

Zitat Klinik bein Blutbild: Haben noch nie gesehen, dass ein Tier sich überhaupt und dann so schnell erholen kann. Das Mittel wirkt also in dem Fall recht gut. Wenn man so schaut und in den entsprechenden Gruppen mitliest, ist die Heilungsquote in der Tat sehr hoch.
Kannte das bisher nicht... krass!

Und super das es bergauf geht! Weiß die Klink von dem Mittel? Gehen die von "spontaner Selbstheilung" aus? Oder ist das so ein "Keiner sagt etwas, aber alle wissen was abläuft?"

smi
Jaein. Das ist teilweise bekannt. Der Tip kam von unserer Hausärztin. Dort wurden aber ganz andere Zahlen genannt beispielsweise, als dann am Ende realistisch sind und Ahnung hatte sie direkt auch nicht, aber schon mal einen Fall in der Praxis. Das ist aber mehr, als viele Ärzte wissen, viele lehnen das sogar massiv ab. Andere sind weiter. Es ist ja nicht nur das Medikament, was hier nötig ist, sondern auch zusätzliche Mittel zur Schonung der Organe und eine gute Begleitung. Was halt auch der Punkt ist: Das Mittel existiert m.W. keine 5 Jahre und glaub hierzulande eines oder zwei. Natürlich wissen darum wenige. Es lässt sich aber zum Glück ganz gut ergooglen.

Das ganze wird aktuell jetzt in einer Studie in München erforscht. Neulich gab es eine Dissertation zu dem Thema, wo es nur um die Diagnostik ging und da gab es schon vierstellige Teilnehmer.

Die Tierklinik, die noch ins Spiel gekommen ist, dank einer kleinen Aufgabenverteilung hatte nur mal was grob gehört, aber keinen Fall. Daher waren die auch so überrascht von dem Blutbild. Die würden jetzt gern unsere Unterlagen und Erfahrungen haben, was sie auch bekommen, wenn der ganze Spaß durch ist. Es ist ja nach wie vor nicht legal, daher ein bisschen Vorsicht angebracht.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schumynization und 8 Gäste