> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Sport

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5864
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Sport

Beitrag von Stebbie » Fr 26. Apr 2019, 11:14

Ich wollte damit ja auch gar keinen Schwanzvergleich der Ligen anstoßen, ich schaue ja auch gerne die NFL und hab - zumindest in meinen Teenagerjahren - auch gerne die NBA verfolgt. Da kann man jetzt auch drüber reden wie man will, es bleibt am Ende eine subjektive Entscheidung, was man will.

Die NBA schafft es aber von allen Ligen am wenigsten, ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld zu schaffen. Das mag mancher für "willkürlich" halten, ist für mich aber eigentlich die Essenz jedes Sports. Wenn im Vorfeld klar ist, dass am Ende nur 4-5 Teams um den Titel mitspielen (und das zeigen egtl. die NBA-Finals ganz gut, siehe die Lower Seeds in den Finals), dann finde ich das meinerseits ermüdend, während ich es großartig finde, dass ein Team, welches zu Weihnachten das schlechteste der Liga war, binnen vier Monaten zum Mitfavoriten avanciert, während das Team mit dem niedrigsten Salary (Carolina) mal eben den Titelverteidiger raushaut. Das ist doch gerade der Reiz von Playoffs, wenn Teams, die sich mit letzter Kraft in die Playoffs spielen nicht nur nett mitspielen dürfen, sondern durchmarschieren können.

Das, was du geschrieben hast, Johnny, meinte ich ja auch mit den anderen Rahmenbedingungen. Du brauchst weniger Spieler und deine Stars stehen im Prinzip über das weite Teile auf dem Feld, während ein Connor McDavid gerade Mal etwas mehr als 1/3 des Spiels auf dem Eis steht. Und ja, die NBA hat ihren Salary Cap, der ist aber weit ineffektiver (wenn man die Fluktuation als ultimatives Ziel ansieht) als der harte in der NFL und NHL. Wenn ich das richtige sehe, dann lag der Cap Hit letzte Saison bei 99 Millionen USD, die Payroll der Heat lag jedoch bei 153 Mio. USD. Sowas ist in der NHL nahezu unmöglich (einzige Ausnahme sind LTIR, die nicht auf den Cap Hit angerechnet werden, weshalb die Red Wings in diesem Jahr knappe 7 Millionen drüber sind - aber davon hat die Franchise ja nichts). Die Sinnhaftigkeit eines soften Caps erschließt sich mir aus sportlicher Perspektive nicht wirklich, weshalb die NBA Playoffs auf mich nie den Reiz entfalten können wie etwa die Playoffs der NFL und NHL - die zudem noch ein weit größerer Mythos umgibt.
Dynamischer und ausgeglichener wird es ab Runde 2, davon kannst du ausgehen! Liegt halt in der Natur der Sache mit den Setzlisten.
Eben nicht, das zeigt die NHL doch Jahr für Jahr. Mangelnde Dynamik und Überraschungsmomente sind eher das Resultat einer zu großen Schere zwischen "Arm und Reich", zwischen den großen der Liga und dem Mittelfeld.


Die Popularität der NHL ist in den USA ziemlich ungleich verteilt. Im Norden (Wisconsin, Minnesota) und im Nordosten ist es enorm populär, im Süden dann doch eher weniger, wenngleich es hier zunehmend wächst. Die Erklärung ist ja auch sehr einfach, denn nur in den wenigsten Regionen wächst man mit Eisflächen auf, weshalb die natürliche Verbindung wie etwa in Schweden, Russland, Finnland oder Kanada einfach nicht gegeben ist, und zudem ist Hockey durch das Equipment für Kinder nicht gerade günstig. Es ist deswegen ja auch noch eher der Sport für die weißen Mittelschicht des Nord(ost)ens.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Fr 26. Apr 2019, 12:40

Stebbie hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 11:14
Die NBA schafft es aber von allen Ligen am wenigsten, ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld zu schaffen. Das mag mancher für "willkürlich" halten, ist für mich aber eigentlich die Essenz jedes Sports. Wenn im Vorfeld klar ist, dass am Ende nur 4-5 Teams um den Titel mitspielen (und das zeigen egtl. die NBA-Finals ganz gut, siehe die Lower Seeds in den Finals), dann finde ich das meinerseits ermüdend[...]
Wenn das im Vorfeld so klar war, warum sahen dann die Quoten vor der Saison derart aus?

Golden State Warriors: -195
Boston Celtics: +500
Houston Rockets: +850
Los Angeles Lakers: +1000
Toronto Raptors: +1400
Philadelphia 76ers: +1600
Oklahoma City Thunder: +3000
Utah Jazz: +7500
San Antonio Spurs: +8000
Milwaukee Bucks: +10000
Washington Wizards: +10000
New Orleans Pelicans: +12500
Indiana Pacers: +12500
Denver Nuggets: +12500
Portland Trail Blazers: +15000
Minnesota Timberwolves: +15000
Dallas Mavericks: +25000
Los Angeles Clippers: +25000
Miami Heat: +30000
Detroit Pistons: +30000
Charlotte Hornets: +30000
Chicago Bulls: +30000
Atlanta Hawks: +40000
New York Knicks: +40000
Phoenix Suns: +40000
Cleveland Cavaliers: +45000
Brooklyn Nets: +45000
Orlando Magic: +45000
Memphis Grizzlies: +50000
Sacramento Kings: +50000

Die auf Position 1 gelisteten Warriors sind noch nicht mal gesichert in Runde 2, Celtics (#2) haben eine enttäuschende Saison gespielt und nur aufgrund der Verletzung von Oladipu auf Seiten der Pacers Home Advantage, die Lakers an Position 4 waren nicht mal in den Playoffs vertreten, dafür 2 der 5 am wenigsten favorisierten Teams. Sollten sich die Nuggets morgen Nacht durchsetzen, ist ein Team von Stelle 14 oder 15 gesichert im Conference Final des starken Westens. Im Osten könnte das sehr gut möglich auf die Bucks und damit den Zehntplatzierten der Liste zutreffen (dürften als Favorit in die Matches gegen die Celtics gehen).

Was die Lower Seeds in den Finals anbelangt, so muss ich dir recht geben, da zuletzt 1999 ein Team ohne Heimrecht in der 1. Runde (Rank > 4) dort stand. Das hat aber auch damit zu tun, dass es in einer Sportart mit ca. 110 Punkten je Team und Spiel unmöglich ist, sich nur mit dem Glück aus einigen wenigen Situationen (die noch von der Zufallsgröße Schiedsrichter beeinflusst werden) durchzusetzen. Im Fußball gelingt das recht häufig, gerade bei Turnieren nach dem Best-of-1- oder Best-of-2-Prinzip. Bei Hockey und Football dürfte das schon schwieriger sein, wobei der Super Bowl das in letzterem Fall sicherlich auch begünstigt gegenüber den Best-of-7-Serien der NBA Finals. Beim Basketball musst du schon über 4 von 7 Spiele mindestens gleichwertig sein, und das jede Runde auf's Neue.

Rieper
Beiträge: 919
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Sport

Beitrag von Rieper » Sa 4. Mai 2019, 07:55

Was ein Spiel zwischen Portland und Denver .

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Sport

Beitrag von Bombtrack » Sa 4. Mai 2019, 14:38

HSV :lol:
Burnout vom Yoga

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1059
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Sport

Beitrag von KingDome » Sa 4. Mai 2019, 14:54

Bombtrack hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 14:38
HSV :lol:
:lol:
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12018
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Sport

Beitrag von Wishkah » Sa 4. Mai 2019, 14:55

Bombtrack hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 14:38
HSV :lol:
Eigentlich haben wir ja einen Fußball-Thread. Aber da das, was in Hamburg gerade mal wieder geboten wurde, recht wenig damit zu tun hat, passt das wohl. :roll:

Benutzeravatar
Rowanism
Beiträge: 674
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 04:32

Re: Sport

Beitrag von Rowanism » Sa 4. Mai 2019, 14:56

Wishkah hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 14:55
Bombtrack hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 14:38
HSV :lol:
Eigentlich haben wir ja einen Fußball-Thread. Aber da das, was in Hamburg gerade mal wieder geboten wurde, recht wenig damit zu tun hat, passt das wohl. :roll:
Eigentlich haben wir dafür doch sogar einen HSV-Thread. :lol:

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Sport

Beitrag von akropeter » Sa 4. Mai 2019, 16:17

Dafür wird gleich kräftig der Aufstieg der Hamburg Towers in die BBL gefeiert.
Nächste Saison gegen Alba, Bayern und Co. Ist schon krass.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1059
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Sport

Beitrag von KingDome » Do 9. Mai 2019, 11:40

LongNose hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 10:31
KingDome hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 09:56
hab bis jetzt 23 Punkte in der Bracket Challenge :smile:
Bei mir sinds 33 Punkte :mrgreen:
Final Sharks - Bruins wenigstens noch möglich :wink:
immer noch möglich, hab auch die Sharks im Finale und aktuell 48 Punkte :lol:
Last.fm
Festival Community Best-of (Spotify)

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
SonneMondSterne: 18 | 19
Nürnberg Pop Festival: 19

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 2490
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Sport

Beitrag von LongNose » Do 9. Mai 2019, 13:48

KingDome hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 11:40
LongNose hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 10:31
KingDome hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 09:56
hab bis jetzt 23 Punkte in der Bracket Challenge :smile:
Bei mir sinds 33 Punkte :mrgreen:
Final Sharks - Bruins wenigstens noch möglich :wink:
immer noch möglich, hab auch die Sharks im Finale und aktuell 48 Punkte :lol:
Bin bei 83 Punkten :) Allerdings wirklich nur noch Sharks und Bruins welche ich beide im Final habe drin. Und Sieger Bruins habe ich getippt (obwohl ich für die Sharks bin) :doof:
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5864
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Sport

Beitrag von Stebbie » Do 9. Mai 2019, 15:00

Stehe bei 55 Punkten, habn immerhin die WCF richtig getippt - im Osten waren bislang einzig die Islanders in Runde 1 korrekt, alles andere ne Nullrunde. :doof:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Mo 13. Mai 2019, 08:56

Schade, dass die Rockets es nicht gepackt haben, von den verbleibenden wird wohl keiner die Warriors mehr stoppen können, zumal wenn Durant und viellicht sogar Cousins ihre Verletzung überwunden haben. Waren aber packende Matches, bei denen ich nur nicht verstanden habe, wie wenig Profit Houston gerade aus der Verletzung von KD geschlagen hat. Dabei war Harden gar nicht so schlecht unterwegs, aber wenn du auf der Gegenseite einen Curry hast, der mal eben von einer 0-Punkte-Halbzeit auf eine mit 33 Punkten switchen kann...

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 848
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Sport

Beitrag von Johnson » Mo 13. Mai 2019, 11:18

Die NBA Playoffs nehmen Fahrt auf.

Die beiden Game 7s von gestern waren unfassbar intensiv und spannend. Torontos Sieg sogar historisch, denn erstmals wurde ein Spiel 7 mit einem Buzzer Beater (und vielleicht einem der schönsten der NBA-Geschichte überhaupt) entschieden.

Bin gespannt, ob die Blazers den Warriors etwas entgegensetzen können. Bucks gegen Raptors hat das Potenzial, ebenfalls über 6-7 Spiele zu gehen. :herzen2:

Benutzeravatar
hecht0r
Beiträge: 1099
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Sport

Beitrag von hecht0r » Mo 13. Mai 2019, 11:40

Krass, hätte echt niemals gedacht dass die Blazers gegen die Nuggets weiterkommen.

Kawhi :herzen2:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Do 16. Mai 2019, 09:55

Johnson hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 11:18
Die NBA Playoffs nehmen Fahrt auf.

Die beiden Game 7s von gestern waren unfassbar intensiv und spannend. Torontos Sieg sogar historisch, denn erstmals wurde ein Spiel 7 mit einem Buzzer Beater (und vielleicht einem der schönsten der NBA-Geschichte überhaupt) entschieden.

Bin gespannt, ob die Blazers den Warriors etwas entgegensetzen können. Bucks gegen Raptors hat das Potenzial, ebenfalls über 6-7 Spiele zu gehen. :herzen2:
Kann mir für Blazers-Warriors was anderes als nen Sweep (vielleicht nen Gentleman's Sweep) gerade nicht vorstellen. Und Bucks gegen Raptors dürfte auch eindeutig pro Giannis ausfallen, wenn die Raptors mit der gleichen Field Goal Percentage wie gegen die Sixers auftreten. (Wobei ich das Ergebnis von heute Nacht noch nicht kenne, da ich das Spiel noch sehen möchte.)

Aber ja, der Schuss von Kawhi war schon historisch schön!

Rieper
Beiträge: 919
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Sport

Beitrag von Rieper » Fr 17. Mai 2019, 08:35

Das waren doch schon mal zwei spannende, interessante Spiele in den Conference-Finals.

Brooke Lopez mit einem superstarken Spiel. Und was für einen entschlossenen Gesichtsausdruck er teilweise im letzten Viertel hatte. :thumbs:

therewillbefireworks
Beiträge: 980
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Sport

Beitrag von therewillbefireworks » Fr 17. Mai 2019, 08:37

Der Topreihe von den Bruins macht's schon ziemlich Spaß zuzuschauen.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Sa 25. Mai 2019, 21:25

Monkeyson hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 09:55
Kann mir für Blazers-Warriors was anderes als nen Sweep (vielleicht nen Gentleman's Sweep) gerade nicht vorstellen.
Da lag ich wohl richtig.
Monkeyson hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 09:55
Und Bucks gegen Raptors dürfte auch eindeutig pro Giannis ausfallen, wenn die Raptors mit der gleichen Field Goal Percentage wie gegen die Sixers auftreten.
Da lag ich wohl falsch, hab ganz unterschätzt, was für eine langweilig durchschnittliche Truppe die Bucks ohne Giannis sind.
Wie haben die denn bitte die beste Bilanz der Regular Season hinbekommen und die Celtics in 5 Spielen rausgekegelt?
Toronto scheint ja ein Mittel gegen den MVP gefunden zu haben, das wird sich heute Nacht zeigen.

Finals dann natürlich wieder öde, da waren die Matches gegen Houston schon so ein vorgezogenes Finale.
Oder haben die Raptors noch Luft nach oben? Siakam und Gasol finde ich ja total überbewertet bislang.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Sa 1. Jun 2019, 22:39

Monkeyson hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 21:25
Finals dann natürlich wieder öde, da waren die Matches gegen Houston schon so ein vorgezogenes Finale.
Oder haben die Raptors noch Luft nach oben? Siakam und Gasol finde ich ja total überbewertet bislang.
Ich nehm alles zurück. :mrgreen:

Rieper
Beiträge: 919
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Sport

Beitrag von Rieper » Di 11. Jun 2019, 07:14

Was ein Spiel in Toronto, vor allem die letzten paar Minuten. :thumbs:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Mi 12. Jun 2019, 12:38

Rieper hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 07:14
Was ein Spiel in Toronto, vor allem die letzten paar Minuten. :thumbs:
Nicht auszudenken, wie es ausgegangen wäre, hätte Nick Nurse nicht den eigenen 10:2-Lauf mit einer Auszeit abgewürgt. Danach 9 Warriors-Punkte, und plötzlich sind diese wieder 3 Punkte vorne und können sogar noch Geschenke verteilen (Draymonds Back Court Violation, Cousins Offensivfoul). Krass schlechter Coaching Move, nur für einen Rookie wie ihn vielleicht verzeihbar.

Wenn die Raptors im nächsten Spiel wieder normale Field Goal Percentages haben und man KDs Beitrag subtrahiert, dürften die eigentlich selbst auswärts gute Chancen haben, das Ding auszuknipsen. Aber das dachten auch schon die Rockets nach KDs erster Verletzung.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 848
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Sport

Beitrag von Johnson » Mi 12. Jun 2019, 17:10

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 12:38
Rieper hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 07:14
Was ein Spiel in Toronto, vor allem die letzten paar Minuten. :thumbs:
Nicht auszudenken, wie es ausgegangen wäre, hätte Nick Nurse nicht den eigenen 10:2-Lauf mit einer Auszeit abgewürgt. Danach 9 Warriors-Punkte, und plötzlich sind diese wieder 3 Punkte vorne und können sogar noch Geschenke verteilen (Draymonds Back Court Violation, Cousins Offensivfoul). Krass schlechter Coaching Move, nur für einen Rookie wie ihn vielleicht verzeihbar.

Wenn die Raptors im nächsten Spiel wieder normale Field Goal Percentages haben und man KDs Beitrag subtrahiert, dürften die eigentlich selbst auswärts gute Chancen haben, das Ding auszuknipsen. Aber das dachten auch schon die Rockets nach KDs erster Verletzung.
Naja, "krass schlechter Coaching Move" finde ich etwas übertrieben. Die Raptors haben drei Minuten vor dem Ende aus dem letzten Loch gepfiffen, Kawhi hat man angemerkt, wie viel Kraft ihn die vorherigen Minuten gekostet haben. Von daher war die Timeout in meinen Augen nicht sinnlos... Dass Nurse dann gleich noch eine zweite Timeout nimmt, fand ich aber nicht gut. Zudem ist Nurse nur in der NBA ein Rookie, hat auf anderen Ebenen im Männer-Basketball schon mehrere Titel gewonnen - von daher würde ich das nicht auf einen Anfängerfehler runterbrechen, sofern man es denn als Fehler sieht.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5864
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Sport

Beitrag von Stebbie » Do 13. Jun 2019, 10:44

Am 2. Januar 2019 standen die St. Louis Blues auf dem letzten Rang in der Liga - in der Nacht auf heute haben sie das erste Mal in ihrer Geschichte den Stanley Cup gewonnen. Verrückte Geschichte! Übrigens als erstes Team seit 30 Jahren ohne einen vorherigen Stanley-Cup-Gewinner im Kader (Oscar Sundqvist gewann den Stanley Cup 2016 mit den Penguins, aber kam damals nur auf 20 Spiele und steht auch nicht auf dem Cup).

Damit sind die Toronto Maple Leafs nun auch alleiniger Spitzenreiter bei den droughts, denn bislang warteten die noch gemeinsam mit den Blues seit 1967 - also stolze 52 Jahre - auf einen Titel.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Do 13. Jun 2019, 11:26

Johnson hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 17:10
Naja, "krass schlechter Coaching Move" finde ich etwas übertrieben. Die Raptors haben drei Minuten vor dem Ende aus dem letzten Loch gepfiffen, Kawhi hat man angemerkt, wie viel Kraft ihn die vorherigen Minuten gekostet haben. Von daher war die Timeout in meinen Augen nicht sinnlos... Dass Nurse dann gleich noch eine zweite Timeout nimmt, fand ich aber nicht gut. Zudem ist Nurse nur in der NBA ein Rookie, hat auf anderen Ebenen im Männer-Basketball schon mehrere Titel gewonnen - von daher würde ich das nicht auf einen Anfängerfehler runterbrechen, sofern man es denn als Fehler sieht.
So hat er das auch begründet, aber Fakt ist, dass das auch auf Curry und Thompson zugetroffen hat, die erst nach der Timeout wieder zu vernünftigen Würfen gefunden haben. Und das Momentum hat er nun mal verschenkt, das kann man nicht anders sagen. Aber hinterher ist man immer schlauer, das stimmt schon.

Welchen Ausgang es wohl heute nimmt? Irgendwie hätte mittlerweile jede Konstellation ein schönes Narrativ, sogar falls die Dubs das Rennen in 7 Spielen doch noch machen sollten. Immerhin hat der beste Shooter der Ligageschichte noch keinen Finals-MVP-Titel. Daumen bleiben aber weiter für die Raptors gedrückt.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2449
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Sport

Beitrag von Monkeyson » Fr 14. Jun 2019, 08:57

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 12:38
Wenn die Raptors im nächsten Spiel wieder normale Field Goal Percentages haben und man KDs Beitrag subtrahiert, dürften die eigentlich selbst auswärts gute Chancen haben, das Ding auszuknipsen. Aber das dachten auch schon die Rockets nach KDs erster Verletzung.
Und da ist der erstmalige Titel für die Raptors! Wie krass knapp das wieder war, zeigt sich daran, dass die von mir geforderte gute Wurfquote vorhanden war, Golden State wieder reichlich Geschenke in Form von Turnovern verteilte und man sich trotzdem über die ganze Zeit nicht absetzen konnte. Ohne die Verletzung ihres Tagesbesten hätten die Dubs das wohl tatsächlich noch in ein Game 7 gebracht!

Aber nicht unverdient, der Titelgewinn. Wer mit solch einer Defense erst das Team um den Regular Season MVP und dann diese (selbst mit 1-2 Verletzungen noch) Übermannschaft ausschaltet, dem ist nur zu gratulieren!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste