> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

R.I.P.

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P.

Beitrag von Quadrophobia » Fr 26. Mär 2021, 16:47

Jessica Walter (u. A. Arrested Development)

PastorOfMuppets
Beiträge: 651
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: R.I.P.

Beitrag von PastorOfMuppets » Fr 9. Apr 2021, 18:32

DMX

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P.

Beitrag von Quadrophobia » Fr 9. Apr 2021, 19:27

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 18:32
DMX
X Gon' Give It To Ya hab ich ohne auch nur das geringste zu verstehen mit meinen Kindheitsfreunden raus und runter gehört :sadno:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9995
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: R.I.P.

Beitrag von Emslaender » Fr 9. Apr 2021, 19:31

Im Rap-Bereich definitiv ein ganz Großer, der einige Klassiker rausgebracht hat. Schade, wie Drogen mal wieder ein zu junges Leben zerstören.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2827
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: R.I.P.

Beitrag von Taksim » Fr 9. Apr 2021, 20:42

Einer der distinktesten Stimmen im Rap, wirklich traurig.
Symbolisiert für mich eine Energiegeladenheit im Hip Hop, die gerne wieder mehr im Mainstream Einzug erhalten dürfte.
"I don't know."

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4359
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: R.I.P.

Beitrag von Flecha » Fr 9. Apr 2021, 23:38

Taksim hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 20:42
Einer der distinktesten Stimmen im Rap, wirklich traurig.
Symbolisiert für mich eine Energiegeladenheit im Hip Hop, die gerne wieder mehr im Mainstream Einzug erhalten dürfte.
Das trifft es gut. Sehr schade, auch, wenn ich ihn bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr wirklich verfolgt habe.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste