> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Gedanken eines Schalentiers

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6325
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Stebbie » Mo 8. Mai 2023, 19:25

Waxahatchee - Cerulean Salt
Courtney Barnett - Double EP: A Sea of Split Peas (wobei die erste von 2012 ist)

:herzen2:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von smi » Di 9. Mai 2023, 09:08

Haie sind älter als Bäume!

(400 vs 350 Millionen Jahre)

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von SammyJankis » Sa 13. Mai 2023, 10:59

Ich finde es echt spannend, dass in diesem Forum vielleicht so 100-150 aktive BenutzerInnen gibt, aber nebenbei vor allem von Mai bis Juli im Mitfahrgelegenheits Bereich voll viel los ist, weil sich Leute connecten. Ich nehme da nie dran Teil, weils einfach nicht meine Festivals sind, finds aber irgendwie wholesome, dass das Forum dahingehend so viel Anklang findet. Wäre nur cool, wenn ab und zu jemand den Sprung zur Daueruser*in schafft, aber no Pressure.
There is panic on the streets

Lastfm

mattkru
Beiträge: 5793
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von mattkru » Sa 13. Mai 2023, 17:49

Das ist genau der Bereich, in dem ich irgendwie nie reingucke. :lolol:
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Quadrophobia » So 14. Mai 2023, 10:43

SammyJankis hat geschrieben:Ich finde es echt spannend, dass in diesem Forum vielleicht so 100-150 aktive BenutzerInnen gibt, aber nebenbei vor allem von Mai bis Juli im Mitfahrgelegenheits Bereich voll viel los ist, weil sich Leute connecten. Ich nehme da nie dran Teil, weils einfach nicht meine Festivals sind, finds aber irgendwie wholesome, dass das Forum dahingehend so viel Anklang findet. Wäre nur cool, wenn ab und zu jemand den Sprung zur Daueruser*in schafft, aber no Pressure.
Finds auch spannend, dass sich hier neben den regelmäßigen Langzeituser*innen gruppen beim Primavera und Appletree Leute für Rock im Park und das Ikarus Festival Memmingen finden

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Taksim » Fr 2. Jun 2023, 21:39

Taksim hat geschrieben:
Mo 8. Mai 2023, 13:11
Sag ich doch, ich vergess was:

Burial - Rival Dealer
Nick Cave - Push the Sky Away
James Blake - Overgrown (!) (mein Lieblingsalbum von ihm)
The Knife - Shaking the Habitual
Laura Marling - Once I Was an Eagle
Everything Everything - Arc
Noch ein paar mehr 2013er Alben gefällig? Dieses Jahr, ey.

Portugal. The Man - Evil Friends (wie konnte ich das denn vergessen?!)
These New Puritans - Field of Reeds
Bring Me The Horizon - Sempiternal
Jon Hopkins - Immunity

Dann noch so viele, die mir nicht so viel geben, die aber in den jeweiligen Diskographien der Bands sehr geschätzt sind:

Arctic Monkeys - AM
Arcade Fire - Reflektor
David Bowie - The Next Day
Janelle Monáe - The Electric Lady (die kenne ich noch nicht richtig tbh)
Daft Punk - Random Access Memories (mag ich zwar gar nicht, aber da bin ich ja in der Minderheit)
Childish Gambino - Because the Internet
"I don't know."

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4797
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von glutexo2000 » Fr 2. Jun 2023, 22:47

Taksim hat geschrieben:
Taksim hat geschrieben:
Mo 8. Mai 2023, 13:11
Sag ich doch, ich vergess was:

Burial - Rival Dealer
Nick Cave - Push the Sky Away
James Blake - Overgrown (!) (mein Lieblingsalbum von ihm)
The Knife - Shaking the Habitual
Laura Marling - Once I Was an Eagle
Everything Everything - Arc
Noch ein paar mehr 2013er Alben gefällig? Dieses Jahr, ey.

Portugal. The Man - Evil Friends (wie konnte ich das denn vergessen?!)
These New Puritans - Field of Reeds
Bring Me The Horizon - Sempiternal
Jon Hopkins - Immunity

Dann noch so viele, die mir nicht so viel geben, die aber in den jeweiligen Diskographien der Bands sehr geschätzt sind:

Arctic Monkeys - AM
Arcade Fire - Reflektor
David Bowie - The Next Day
Janelle Monáe - The Electric Lady (die kenne ich noch nicht richtig tbh)
Daft Punk - Random Access Memories (mag ich zwar gar nicht, aber da bin ich ja in der Minderheit)
Childish Gambino - Because the Internet
+ The Strokes - Comedown Machine
+ Queens of the Stone Age - ...Like Clockwork

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Taksim » Sa 3. Jun 2023, 11:09

glutexo2000 hat geschrieben:
Fr 2. Jun 2023, 22:47
+ The Strokes - Comedown Machine
Stimmt!
glutexo2000 hat geschrieben:
Fr 2. Jun 2023, 22:47
+ Queens of the Stone Age - ...Like Clockwork
Die habe ich eine Seite vorher :wink:
"I don't know."

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 882
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von ckshadow » Sa 3. Jun 2023, 15:55

2013 steht auch bei mir ganz oben und würde u.a. noch folgendes zu deiner Liste hinzufügen:

Boards of Canada - Tomorrow's Harvest
Bonobo - The North Borders
CHVRCHES - The Bones of What You Believe
Darkside - Psychic
David August - Times (fängt hier schon langsam an, sich an Nicolas Jaar zu orientieren)

Disclosure - Settle
DJ Koze - Amygdala
Forest Swords - Engravings
James Holden - The Inheritors
Machinedrum - Vapor City (welch ganz eigene Welt Travis Stewart hier während seiner Zeit in Berlin erschaffen hat...)

Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth
Ólafur Arnalds - For Now im Winter
Om Unit - Threads (wer mit dem Genre Jungle was anfangen kann, wird das mögen)
Son Lux - Lanterns
Toro y Moi - Anything in Return

hab bestimmt noch einige vergessen

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Taksim » Sa 3. Jun 2023, 19:03

ckshadow hat geschrieben:
Sa 3. Jun 2023, 15:55
Machinedrum - Vapor City (welch ganz eigene Welt Travis Stewart hier während seiner Zeit in Berlin erschaffen hat...)
Son Lux - Lanterns
Das gibt's nicht :o

Zwei meiner absoluten Lieblingsalben. Auch noch durchgerutscht.
"I don't know."

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 1070
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Johnson » Di 20. Jun 2023, 09:47

SammyJankis hat geschrieben:
Sa 13. Mai 2023, 10:59
Ich finde es echt spannend, dass in diesem Forum vielleicht so 100-150 aktive BenutzerInnen gibt, aber nebenbei vor allem von Mai bis Juli im Mitfahrgelegenheits Bereich voll viel los ist, weil sich Leute connecten. Ich nehme da nie dran Teil, weils einfach nicht meine Festivals sind, finds aber irgendwie wholesome, dass das Forum dahingehend so viel Anklang findet. Wäre nur cool, wenn ab und zu jemand den Sprung zur Daueruser*in schafft, aber no Pressure.
Ich finde es auch toll, dass das Forum in den Monaten zwischen Mai und Juli von neu registrierten Leuten so stark frequentiert wird, um Mitfahrgelegenheiten zu suchen oder aber Hurricane/Southside-Tickets zu kaufen bzw. zu verkaufen. Denn gerade für die beiden Festivals scheint das Forum immer noch ein beliebter Anlaufpunkt zu sein - ich war dennoch heute morgen etwas überrascht, dass es seit Sonntagabend fast gar keine Beiträge/Fazits/Bewertungen zum diesjährigen Hurricane & Southside gegeben hat.
Klar, neue Mitglieder, die sich vor allem für MFGs oder Ticketkäufe/Verkäufe angemeldet haben, loggen sich nach dem Festival nicht unbedingt wieder ein. Es ist auch klar, dass von den aktiven, langjährigen Benutzer:innen des Forums nicht mehr so viele zum Hurricane & Southside fahren. Aber dennoch war ich etwas überrascht, dass es bislang fast gar nichts zu den beiden Festivals geschrieben wurde.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6325
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Stebbie » Di 20. Jun 2023, 10:32

Introducing: Festival Community Kleinanzeigen.

Ist halt wie in den sozialen Medien, dass eine hohe Aktivität nicht unbedingt einen Mehrwert für eine Plattform darstellen muss. Gab ja gerade einige Vergleiche bzgl. Twitter/Mastodon, die das schön zeigten.

Dieses Jahr war es hier aber doch sehr enorm; Seitens des Forums fehlte es ggf. an aktivierenden Threads wie es sie früher gab ("Top 3/Flop 3"), die dann zur Rückkehr einladen.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6325
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Stebbie » Fr 21. Jul 2023, 13:46

Letztes Jahr zogen wir innerhalb des Hauses in eine frei werdende, größere Wohnung, um zu vermeiden, dass wir in den nächsten mindestens 10 Jahren noch einmal umziehen müssen. Jetzt steht das Haus (bislang privat) zum Verkauf und der Elektriker empfahl uns mit Blick auf die sehr in die Jahre gekommene und wohl sehr 'kreative' Elektrik mehr oder weniger den Auszug. Natürlich ist auch jedem klar, dass die Vermieter da jetzt nicht mehr vor dem Verkauf großartig investieren werden (außerhalb der Pflichtreparaturen).

Hab langsam echt keine Lust mehr auf das Thema Miete. Vielleicht wird es langsam doch mal Zeit, sich mit dem Thema Eigenheim zu befassen...
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von smi » Di 1. Aug 2023, 09:56

Bin dann mal schlammbaden... :headbang: :headbang:

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Birdie
Beiträge: 785
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Birdie » Di 1. Aug 2023, 11:08

smi hat geschrieben:Bin dann mal schlammbaden... :headbang: :headbang:

smi
Viel Spaß. Habe mich vor 4 Wochen schweren Herzens dagegen entschieden. Heute bin ich froh drüber Bild

Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk


Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3736
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Taksim » Do 16. Nov 2023, 21:57

Ihr kennt doch bestimmt dieses Meme, das verzerrte Erinnerung aus der Kindheit schön damit verdeutlicht, dass es nur 15 Episoden von Mr. Bean gab.

Mir geht es gerade ähnlich zu erfahren, dass es nur 23 Folgen Jackass gab.
"I don't know."

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 2205
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Wohnort: Karlsruhe

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Norakete » Do 16. Nov 2023, 23:08

Taksim hat geschrieben:
Do 16. Nov 2023, 21:57
Ihr kennt doch bestimmt dieses Meme, das verzerrte Erinnerung aus der Kindheit schön damit verdeutlicht, dass es nur 15 Episoden von Mr. Bean gab.

Mir geht es gerade ähnlich zu erfahren, dass es nur 23 Folgen Jackass gab.
Letzteres überrascht mich dann doch gar nicht sooo sehr. Immer, wenn es bei MTV lief, kam mir dann doch immer vieles wieder bekannt vor.

Mr. Bean hätte ich allerdings gedacht, dass es da unendlich viel content von gab. :o
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6325
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Stebbie » Mo 27. Nov 2023, 10:47

Wir sind an dem Punkt unseres Lebens angekommen, an dem wir die Kinder zu Bett bringen, uns über eine Doku zu einer Band unserer Jugend freuen und keine Ahnung haben, wer die ganzen aktuellen Künstler*innen sind, die in angesagten TV-Formaten auftreten (ZDF Magazin Royale).

Wir leben das Leben unserer Eltern.
(c) 26.06.2006

mattkru
Beiträge: 5793
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von mattkru » Mo 27. Nov 2023, 10:58

Stebbie hat geschrieben:
Mo 27. Nov 2023, 10:47
Wir sind an dem Punkt unseres Lebens angekommen, an dem wir die Kinder zu Bett bringen, uns über eine Doku zu einer Band unserer Jugend freuen und keine Ahnung haben, wer die ganzen aktuellen Künstler*innen sind, die in angesagten TV-Formaten auftreten (ZDF Magazin Royale).

Wir leben das Leben unserer Eltern.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4797
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von glutexo2000 » Mo 27. Nov 2023, 11:54

Stebbie hat geschrieben:Wir sind an dem Punkt unseres Lebens angekommen, an dem wir die Kinder zu Bett bringen, uns über eine Doku zu einer Band unserer Jugend freuen und keine Ahnung haben, wer die ganzen aktuellen Künstler*innen sind, die in angesagten TV-Formaten auftreten (ZDF Magazin Royale).

Wir leben das Leben unserer Eltern.
Gut, dass wir dieses Forum haben, sodass wir immer über den aktuellen Kram Bescheid wissen.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 1. Jan 2024, 04:43

Man läuft vom Molotow die Reeperbahn hoch und wird mit jedem Schritt Zeuge der gesellschaftlichen Verrohung. Parallel schickt die Molotow Crew 1-2 Leute los, weil ein Typ eine Frau (vielleicht seine Freundin o.Ä.?) 15m vor dem Laden etwas bedrängt wird und sie die Situation sicherheitshalber abchecken wollen. Am Ende ist das vielleicht die größte Lücke, die hier auf der Reeperbahn gerissen wird...
Molotow must stay

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 2104
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Engholm » Mi 24. Jan 2024, 09:38

Wieviel AfD gesinnte Meinung & Kommentartspalte darf ein überregionales Nachrichten-Portal haben?
In meiner lokalen / regionalen Zeitung geistert ein Typ namens Dr Alexander Will in der Chefredaktion, der immer deutlicher seine Gesinnung zum Ausdruck bringt. Ich frage mich selbst gerade, ob ich als Konsequenz mein Digitalabo kündigen sollte oder das unter Meinungsfreiheit durchgehen lassen müsste. Mir wird jedenfalls regelmäßig schlecht, wenn ich lese, was er da publiziert.

Hier mal ein paar Artikel / Kommentare von ihm:

AfD Verbot Pro & Contra:
https://www.nwzonline.de/meinung/pro-un ... 83586.html

Gefährliche Pfade (bzgl. Demonstrationen für Demokratie / gegen AfD)
https://www.nwzonline.de/meinung/afd-ge ... 87084.html

Martin Sellner Portrait von 2019
https://www.nwzonline.de/plus/wien-will ... 31768.html

dattelpalme
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von dattelpalme » Mi 24. Jan 2024, 11:52

Leider hab ich keinen Zugriff, aber ein Interview mit Sellner ist schon ganz schön harter Tobak.

Vielleicht macht er es ähnlich wie Hinrich Lührssen, der "undercover in der AfD" teilweise hohe Funktionen innehatte, dann Spitzenkandidat bei den Bürgern in Wut war und schließlich über seine angebliche "Spionage" bei der AfD ein Buch schrieb. Er wurde relativ konsequent von seinen Kolleg:innen abgestraft, vielleicht wäre das hier auch eine Möglichkeit - andererseits, wenn er Chefredakteur ist...
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 2104
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Engholm » Mi 24. Jan 2024, 12:09

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2024, 11:52
Leider hab ich keinen Zugriff, aber ein Interview mit Sellner ist schon ganz schön harter Tobak.
Ah, gerade gesehen, dass der hinter der PayWall ist:
► Text anzeigen

Suitemeister
Beiträge: 2521
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Gedanken eines Schalentiers

Beitrag von Suitemeister » Do 25. Jan 2024, 22:51

Es ist wirklich beängstigend, dass auswandern mittlerweile eine ernsthafte Option für meine Freundin und mich ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste