> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Suche: Wäschesammler

Von Spam bis Gott und die Welt
wäschesammler
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Jul 2020, 00:07

Suche: Wäschesammler

Beitrag von wäschesammler » Do 16. Jul 2020, 00:11

Guten Abend,

Ich habe ein riesiges Problem. Am Freitag kommt meine Waschmaschine und ich habe festgestellt, dass mir noch ein Wäschesammler fehlt. Was mache ich nun bloß?

Wie sammelt ihr eure Wäsche zu Hause und wie sammelt ihr sie auf Festivals? Habt ihr nicht auch das Problem, dass ihr dann die dreckigen Unterhosen zu den sauberen in den Rucksack packt? Habt ihr vielleicht sogar eine Lösung für zu Hause und Festivals?

Danke für eure Hilfe. Immer schön sauber bleiben Freunde!

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8261
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 16. Jul 2020, 00:16

Puh, Wäschesammler ist schon sehr grob. Was hast du denn für ein Vorgängermodell? Was schwebt dir vor? Ich tendiere zu Eiche, das sieht meistens recht schick aus. Metall natürlich einfacher zu reinigen. Günstige Modelle sind natürlich die klappbaren aus Plastik, aber das ist für mich nichts. Hier gilt: Wer günstig kauft kauft zweimal.

Ohne weitere Informationen werden wir dir hier wahrscheinlich nicht weiterhelfen können.

wäschesammler
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Jul 2020, 00:07

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von wäschesammler » Do 16. Jul 2020, 00:19

Ich stand noch nie vor so einer fundamentalen Entscheidung bezüglich meiner Wäscheentsorgung. Bisher habe ich noch nie meine Wäsche so weggeräumt nachdem ich sie getragen habe. Ich möchte auch nicht, dass es im Schlafzimmer stinkt. Im Badezimmer muss ich aber noch mehr beachten. Daher möchte ich was leichtes und tragbares. Es ist alles so schwierig.

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6803
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Münster

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Vanski » Do 16. Jul 2020, 00:20

Einfach mal an die Umwelt denken und Vintage kaufen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8261
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 16. Jul 2020, 00:31

wäschesammler hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 00:19
Ich stand noch nie vor so einer fundamentalen Entscheidung bezüglich meiner Wäscheentsorgung. Bisher habe ich noch nie meine Wäsche so weggeräumt nachdem ich sie getragen habe. Ich möchte auch nicht, dass es im Schlafzimmer stinkt. Im Badezimmer muss ich aber noch mehr beachten. Daher möchte ich was leichtes und tragbares. Es ist alles so schwierig.
Klar, im Bad kommt noch das Schimmelproblem dazu. Wie gut belüftet ist denn deine Wohnung? Zimmeraufteilung? Quadratmeter? Gartenmitbenutzung?

In einigen Teilen Deutschlands spielt die Wasserhärte auch ne Rolle, das ist nicht zu unterschätzen. Kalk ist der Feind einer feinen Garderobe. :wink:

mattkru
Beiträge: 4304
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von mattkru » Do 16. Jul 2020, 04:44

Regel #1 des authentischen Online-Marketings: wähle das Produkt nicht als Nickname.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11538
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Quadrophobia » Do 16. Jul 2020, 09:05

Ok wer von euch hat extra einen neuen Account gemacht? :grin:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3191
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Tambourine-Man » Do 16. Jul 2020, 09:12

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 00:16
Puh, Wäschesammler ist schon sehr grob. Was hast du denn für ein Vorgängermodell? Was schwebt dir vor? Ich tendiere zu Eiche, das sieht meistens recht schick aus. Metall natürlich einfacher zu reinigen. Günstige Modelle sind natürlich die klappbaren aus Plastik, aber das ist für mich nichts. Hier gilt: Wer günstig kauft kauft zweimal.

Ohne weitere Informationen werden wir dir hier wahrscheinlich nicht weiterhelfen können.
Aber vergiss nicht, das ist Holz, das arbeitet.
Rockin' Scheeßel since 2011

mattkru
Beiträge: 4304
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von mattkru » Do 16. Jul 2020, 09:19

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 09:05
Ok wer von euch hat extra einen neuen Account gemacht? :grin:
Sicher LauraLith. Ich rieche sehe hier Synergien mit den Pipi-Pants.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3744
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von nilolium » Do 16. Jul 2020, 11:54

Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.

Blackstar
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Blackstar » Do 16. Jul 2020, 11:59

nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:54
Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.
Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!

Nicht zu vergessen natürlich der obligatorische Stuhl, auf dem halbgetragenes, noch gutes landet.

down
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von down » Do 16. Jul 2020, 12:00

wäschesammler hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 00:19
Ich stand noch nie vor so einer fundamentalen Entscheidung bezüglich meiner Wäscheentsorgung. Bisher habe ich noch nie meine Wäsche so weggeräumt nachdem ich sie getragen habe. Ich möchte auch nicht, dass es im Schlafzimmer stinkt. Im Badezimmer muss ich aber noch mehr beachten. Daher möchte ich was leichtes und tragbares. Es ist alles so schwierig.
Heftig schwierig. Am besten als nächstes einen Link posten zu dem Produkt, was du durch Zufall gefunden hast! :smile:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3191
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Tambourine-Man » Do 16. Jul 2020, 12:12

Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:54
Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.
Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!
Das ist diese platztechnisch-wohnräumliche Dekadenz, die konträr zum tiny-living Konzept steht und man sich ohnehin nur noch außerhalb des Miethaifischbeckens deutscher Großstädte leisten kann!
Rockin' Scheeßel since 2011

mattkru
Beiträge: 4304
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von mattkru » Do 16. Jul 2020, 12:13

down hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:00
wäschesammler hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 00:19
Ich stand noch nie vor so einer fundamentalen Entscheidung bezüglich meiner Wäscheentsorgung. Bisher habe ich noch nie meine Wäsche so weggeräumt nachdem ich sie getragen habe. Ich möchte auch nicht, dass es im Schlafzimmer stinkt. Im Badezimmer muss ich aber noch mehr beachten. Daher möchte ich was leichtes und tragbares. Es ist alles so schwierig.
Heftig schwierig. Am besten als nächstes einen Link posten zu dem Produkt, was du durch Zufall gefunden hast! :smile:
Ich empfehle 30 Stück für 55 Cents:

https://www.aldi-nord.de/produkte/aus-u ... ticle.html

Suitemeister
Beiträge: 1484
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Suitemeister » Do 16. Jul 2020, 12:18

Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:54
Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.
Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!
Oho, Herr Baron von Hundertzwanzigquadratmeterappartmenthausen oder was?

defpro
Beiträge: 1501
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von defpro » Do 16. Jul 2020, 12:27

Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:54
Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.
Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!
Dunkel 30°, Hell 30°, allg. 60° und was noch? :?

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3191
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Tambourine-Man » Do 16. Jul 2020, 12:28

defpro hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:27
Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:54
Ganz ehrlich? Wäschekorbe werden überschätzt. Beutel tun es auch. Zumal der Inhalt eines prall gefüllten Wäschesammlers eh so gut wie nie in eine herkömmliche Waschmaschine passt.
Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!
Dunkel 30°, Hell 30°, allg. 60° und was noch? :?
Wolle! Wenn Omas Selbstgestricktes mal wieder getragen wurde
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3744
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von nilolium » Do 16. Jul 2020, 12:29

Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
Nicht zu vergessen natürlich der obligatorische Stuhl, auf dem halbgetragenes, noch gutes landet.
Ha! Den habe ich natürlich auch.

Norakete
Beiträge: 2032
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Norakete » Do 16. Jul 2020, 12:36

nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:29
Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
Nicht zu vergessen natürlich der obligatorische Stuhl, auf dem halbgetragenes, noch gutes landet.
Ha! Den habe ich natürlich auch.
Das ist ja auch eines der wichtigsten Möbelstücke in der Wohnung!
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

mattkru
Beiträge: 4304
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von mattkru » Do 16. Jul 2020, 12:41

Norakete hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:36
nilolium hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:29
Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59
Nicht zu vergessen natürlich der obligatorische Stuhl, auf dem halbgetragenes, noch gutes landet.
Ha! Den habe ich natürlich auch.
Das ist ja auch eines der wichtigsten Möbelstücke in der Wohnung!
Ich habe dafür Kleiderbügel im Badezimmer hängen. Sonst wären die Klamotten zu sehr ,Im Reich der Katzen‘ bei uns.

Blackstar
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Blackstar » Do 16. Jul 2020, 13:15

Tambourine-Man hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:28
defpro hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:27
Blackstar hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 11:59


Ganz deutsch wie ich bin habe ich natürlich 4 verschiedene Wäschekörbe für die unterschiedlichen Wäschen. Muss man nur einmal sortieren!
Dunkel 30°, Hell 30°, allg. 60° und was noch? :?
Wolle! Wenn Omas Selbstgestricktes mal wieder getragen wurde
Dunkel 40 natürlich!

(wäre auch ein geiler Name für eine Biersorte)
Oho, Herr Baron von Hundertzwanzigquadratmeterappartmenthausen oder was?
Die einen haben halt einen BMW, die anderen eine annehmliche Wohnung. :wink:
Das ist diese platztechnisch-wohnräumliche Dekadenz, die konträr zum tiny-living Konzept steht und man sich ohnehin nur noch außerhalb des Miethaifischbeckens deutscher Großstädte leisten kann!
Höre ich da ein Mimimi aus der Studenten-WG?

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1576
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von NeonGolden » Do 16. Jul 2020, 13:22

defpro hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:27
Dunkel 30°, Hell 30°, allg. 60° und was noch? :?
Witzig, wir sortieren (wenn wir uns mal dran halten) komplett anders:
Kochwäsche 60° (Unterwäsche, Socken, stark Verschmutztes)
Baumwolle 30-40° (in der Regel keine Differenzierung bei Farben und Helligkeit)
Hemden 30° (weiß extra)
Wolle 30° o. Schleudern
Sonstiges

Zum Sammeln eignen sich übrigens wunderbar die guten alten Kallax-Regalfächer. Füllmenge entspricht ungefähr einer Maschinenfüllung und in diesen praktischen Schubkörben fallen sie gar nicht auf.
Zuletzt geändert von NeonGolden am Do 16. Jul 2020, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4049
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Flecha » Do 16. Jul 2020, 13:23

mattkru hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:41
Ich habe dafür Kleiderbügel im Badezimmer hängen. Sonst wären die Klamotten zu sehr ,Im Reich der Katzen‘ bei uns.
Sind Katzenhaare nicht eh trotzdem überall?

Und klar: Wäschestuhl ist essentiell.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

mattkru
Beiträge: 4304
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von mattkru » Do 16. Jul 2020, 13:34

Flecha hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 13:23
mattkru hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:41
Ich habe dafür Kleiderbügel im Badezimmer hängen. Sonst wären die Klamotten zu sehr ,Im Reich der Katzen‘ bei uns.
Sind Katzenhaare nicht eh trotzdem überall?

Und klar: Wäschestuhl ist essentiell.
Es geht eher darum, das sie mit ihren Krallen keinen Unsinn anstellen.

Blackstar
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Suche: Wäschesammler

Beitrag von Blackstar » Do 16. Jul 2020, 13:36

mattkru hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 13:34
Flecha hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 13:23
mattkru hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 12:41
Ich habe dafür Kleiderbügel im Badezimmer hängen. Sonst wären die Klamotten zu sehr ,Im Reich der Katzen‘ bei uns.
Sind Katzenhaare nicht eh trotzdem überall?

Und klar: Wäschestuhl ist essentiell.
Es geht eher darum, das sie mit ihren Krallen keinen Unsinn anstellen.
Für sowas haben wir ein teures Sofa, damit der Kater nicht an die Wäsche geht.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SammyJankis und 23 Gäste