> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Contra-Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
defpro
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Contra-Thread

Beitrag von defpro » Di 2. Apr 2019, 13:34

glutexo2000 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 20:12
Blackstar hat geschrieben:
defpro hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 16:46

Wirklich nicht? Ich dachte, dass zumindest die Android-App da bei allen Geräten konsistent ist. Das ist natürlich eine schwache Leistung. Weiß man, wieso dem so ist?
Ich hab keine Ahnung. In meiner Android App (HTC U11) finde ich den Punkt jedenfalls nicht.
Ich hatte mal gelesen, dass es mit einem Update den Equalizer gab und mit dem nächsten wieder verschwand.

Ich hab auch noch mehr Punkte:
3. Warum erscheint bei 50% der Eingaben in der Bibliothek eine Ladeschnecke, ohne dass es weiter geht. Ich muss meistens einmal zurück drücken und nochmal den Künstler antippen, dann werden mir binnen Millisekunden die Titel angezeigt. Wenn ich im Offline Modus bin, funktioniert alles einwandfrei. Warum müssen die Offline (Bedien-) Elemente online geladen werden, wenn sie doch offline offensichtlich existieren.
4. Warum gibt es bei der Künstleransicht in meiner Bibliothek keine Einstellungen, dass die Alben der jeweiligen Künstler eingeklappt angezeigt werden. Ich muss, wenn ich auf Radiohead drücke, erst 80 Titel herunterscrollen, bis ich zum gewünschten Pablo Honey komme.
5. Warum sind beim Spotify Webplayer Alben doppelt in der Diskographie? Nahezu bei jedem/jede Künstler/in mindestens ein Album.
6. Warum ist die Shuffle Wiedergabe bei meinen Playlists? Nicht geshuffled? Bei einer Playlist werden Titel vom ersten Drittel der Playlist zufällig abgespielt, wenn ich auf einen Titel im letzten Drittel klicke, werden nur Titel aus diesem Drittel abgespielt. Was ist daran so schwer, die Titel einfach ALLE zufällig abspielen zu lassen?
7. Warum ist die Einsicht der heruntergeladenen, bzw. "deinstallierten" Songs so inkonsistent? Selbst wenn ich in der App alle Downloads lösche, scheinen sich noch Dateien im Speicher zu befinden. Warum muss ich dann erst den Cache leeren? "Download entfernen" heißt für mich "Löschen" und nicht "Halb löschen und schneller wieder herunterladen, falls ich ihn doch nochmal herunterladen will".

Ja, ich könnte auch einfach einen anderen Anbieter nutzen, bei allen bis jetzt ausprobierten Streaming Diensten hat sich allerdings herausgestellt, dass die Apps als Musikplayer mehr oder weniger nichts taugen.

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
Die meisten deiner Punkte stören mich auch. Diese Canvas haben mir im letzten Monat auch gut Datenvolumen weggesaugt, sodass ich was nachbuchen musste. Die Option zum Deaktivieren gab es bei der Einführung glaube ich auch noch nicht.

Zu 3. Das Problem habe ich auch, allerdings erst seit ca. 6 Monaten, in denen ich die Speicherkapazität meines Smartphones nahezu komplett ausgeschöpft habe und das Teil allgemein nicht mehr so rund läuft. Bei anderen Leuten mit neueren Smartphones (und zugegebenermaßen kleinerer Bibliothek) lief die App flüssig. Könnte also auch daran liegen.

Was mich noch an der App stört:
- Playlists können nicht benutzerdefiniert sortiert werden (nur nach Name, Relevanz usw.). Die manuelle Sortierung funktioniert nur am Desktop.
- Man kann nicht mehrere Titel auf einmal einer Playlist hinzufügen. Man kann innerhalb einer Playlist nicht mehrere Titel auf einmal sortieren. Man kann nicht mehrere Titel auf einmal der Bibliothek hinzufügen oder aus der Bibliothek löschen. Man kann nicht mehrere Titel auf einmal herunterladen (nur Alben oder alle gespeicherten Titel eines Interpreten).
- Die Sortierung der Alben in der Bibliothek erfolgt immer alphabetisch. Andere Sortierungen (z. B. nach Erscheinungsjahr) sind nicht möglich.
- Ein generelles Spotify-Problem: Es fehlt die Option, Titel an das Ende der aktuellen Wiedergabe anzufügen. Ich höre z. B. Album A und möchte direkt danach Album B hören. Funktioniert nicht, da es nur die Warteschlange gibt. Entweder warten, bis man Album A fertig gehört hat und dann Album B auswählen oder Album B in die Warteschlange packen und manuell jeden einzelnen Titel an das Ende der Wiedergabeliste verschieben.

Weiß jemand, ob die Tablet-App genauso eingeschränkt ist? Ich überlege aktuell, mir eins als halbwegs vollwertigen Laptop-Ersatz anzuschaffen und im Bedarfsfall auf den Laptop meiner Freundin auszuweichen. Allerdings ist es jetzt schon ein paar Mal vorgekommen, dass verschiedene Funktionen über Smartphone und Tablet einfach nicht verfügbar sind (z. B. den Google-Kalender einer anderen Person hinzufügen). Falls das bei Spotify ähnlich aussieht, dann wäre das schon ein dickes Argument contra Tablet.

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Contra-Thread

Beitrag von Blackstar » Mo 15. Apr 2019, 20:54

:sadno: :cry:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7183
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Contra-Thread

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 15. Apr 2019, 20:59

Hm?

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Contra-Thread

Beitrag von Blackstar » Mo 15. Apr 2019, 21:25

Zerstörungen von Kulturgütern treffen mich immer sehr.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7183
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Contra-Thread

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 15. Apr 2019, 21:32

Achso okay. Ich wusste nur nicht worum es dir ging.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5016
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Contra-Thread

Beitrag von Stebbie » Di 16. Apr 2019, 00:59

Ich glaube, dann willst du gar nicht erst wissen, wie viele Kultur- und Bodendenkmäler Woche für Woche, teils irreversibel zerstört werden, nicht nur in Krisengebieten, sondern mitten in Europa, direkt in unserer Nachbarschaft. Fälle wie das Kölner Stadtarchiv, der Museumsbrand in Rio, die Zerstörung von Palmyra oder nun auch der Großbrand in Paris sind da nur die Öffentlichkeitswirksamen Fälle.

Wenn es vielleicht etwas Gutes hat, dann, dass die Politik und Gesellschaft vielleicht einsieht, dass man mehr Geld für den Erhalt oder zumindest die Dokumentation bedrohter Kulturgüter bereitstellt, denn die Mittel reichen nach wie vor vorne und hinten nicht.

Auf Arbeit hatten wir vorhin noch gehofft, dass das Gewölbe die größten Schäden verhindert. Die Kunstgegenstände und Sammlungen wurden schon sofort nach Brandmeldung aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht, und nun scheint es so, dass sich die Hoffnungen in Teilen erfüllt haben, denn die ersten Bilder zeigen ein größtenteils intaktes Gewölbe, abgesehen vom Einsturzbereich des Dachreiters. Selbst einige der bedeutenden Fenster scheinen es vermutlich überstanden zu haben.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9939
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Contra-Thread

Beitrag von Baltimore » So 21. Apr 2019, 21:16

Gerade meine Karte für Avengers - Endgame in 3D fürs Wochenende bestellt und die kostet dann mal selbst in unserem in der Regel preiswerten Dorfkino 15,30 Euro. :o
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 690
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Contra-Thread

Beitrag von Finn » So 21. Apr 2019, 21:59

Das kleine Familienunternehmen Disney will halt auch etwas an seinen Indie-Filmen verdienen! :clown:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4724
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Contra-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mo 22. Apr 2019, 09:07

Rückenschmerzen of Death des Todes.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MairzyDoats, Norakete und 5 Gäste