> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Erkenntnis des Tages

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3444
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 12. Apr 2021, 09:52

Nur bei der Grußformel am Ende der Mail
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Mo 12. Apr 2021, 09:53

Ich grüße generell nicht in Arbeitsmails
Zeit ist Geld

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Engholm » Mo 12. Apr 2021, 09:58

Offensichtlich hat man es aber vielen so (mit Komma) beigebracht? Hab gerade mal ein bisschen E-Mail Kundenkorrspondenz durchflogen. Bin ganz offensichtlich nicht der einzige, der das mal so "gelernt" hat. Aber danke für das Teilen der Erkenntnis, man lernt ja nie aus.

Ich freue mich ja, wenn es Leute noch schaffen, überhaupt Anrede und Grußformel mit einzubringen. Gibt immer mal wieder welche, die sich offensichtlich so knapp wie möglich fassen müssen, um bloß keine Sekunde ihrer wertvollen Zeit zu verlieren.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Mo 12. Apr 2021, 10:25

Engholm hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 09:58
Offensichtlich hat man es aber vielen so (mit Komma) beigebracht? Hab gerade mal ein bisschen E-Mail Kundenkorrspondenz durchflogen. Bin ganz offensichtlich nicht der einzige, der das mal so "gelernt" hat. Aber danke für das Teilen der Erkenntnis, man lernt ja nie aus.

Ich freue mich ja, wenn es Leute noch schaffen, überhaupt Anrede und Grußformel mit einzubringen. Gibt immer mal wieder welche, die sich offensichtlich so knapp wie möglich fassen müssen, um bloß keine Sekunde ihrer wertvollen Zeit zu verlieren.
Irgendwo muss die Zeit für 12.000 Beiträge in diesem Forum ja herkommen :grin:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8937
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 12. Apr 2021, 10:26

Ich grüße eigentlich immer (um dann meistens ein "ja geht klar gesendet von meinem Iphone" vom Prof als Antwort zu bekommen).

Ich habe bis vor 2 Jahren auch immer mit Komma am Ende gegrüßt. Das machen auch noch echt viele so und ich muss zugeben, dass es mit Komma auch irgendwie besser aussieht. Jedenfalls für mich persönlich.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 878
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Johnson » Mo 12. Apr 2021, 12:54

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 10:26
Ich grüße eigentlich immer (um dann meistens ein "ja geht klar gesendet von meinem Iphone" vom Prof als Antwort zu bekommen).
Das überrascht mich auch schon seit Jahren, dass es einige Leute gibt, die auf sämtliche Dinge wie Anrede und Grüße am Ende in ihren E-Mails verzichten. I mean: Wollen die Leute so geschäftig und busy wirken? Wen will man damit noch beeindrucken?
Es kostet doch circa zehn Sekunden Lebenszeit, da noch einen einfachen Gruß in der Mail anzufügen (Bei längerem Mailverkehr hab ich aber Verständnis, wenn es irgendwann weggelassen wird).
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 10:26
Ich habe bis vor 2 Jahren auch immer mit Komma am Ende gegrüßt. Das machen auch noch echt viele so und ich muss zugeben, dass es mit Komma auch irgendwie besser aussieht. Jedenfalls für mich persönlich.
Same.

therewillbefireworks
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von therewillbefireworks » Mo 12. Apr 2021, 14:14

Johnson hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 12:54
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 10:26
Ich grüße eigentlich immer (um dann meistens ein "ja geht klar gesendet von meinem Iphone" vom Prof als Antwort zu bekommen).
Das überrascht mich auch schon seit Jahren, dass es einige Leute gibt, die auf sämtliche Dinge wie Anrede und Grüße am Ende in ihren E-Mails verzichten. I mean: Wollen die Leute so geschäftig und busy wirken? Wen will man damit noch beeindrucken?
Es kostet doch circa zehn Sekunden Lebenszeit, da noch einen einfachen Gruß in der Mail anzufügen (Bei längerem Mailverkehr hab ich aber Verständnis, wenn es irgendwann weggelassen wird).
Ich weiß nicht, ob beschäftigt, aber in meiner Zeit am Lehrstuhl war das von den anderen Wissmits & profs auch oft ein "nerv nicht und überlege das nächste mal doch bitte, ob du von mir abverlangen willst, dass ich die nachricht lese und auch noch antworte" als symptom von der allgemeinen Genervtheit der Lehre gegenüber, die ja eh nur vom Forschen abhält.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1797
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von NeonGolden » Mo 12. Apr 2021, 14:19

Für solche Zwecke eignen sich ja auch hervorragend Signaturen, die sich bei Bedarf auch in eine etwas freundlichere bzw. formellere Form umwandeln lassen. Zumal Signaturen ja grundsätzlich auch praktisch sind um direkt Telefonnummern mitzusenden. In meinem Arbeitsfeld (Baubranche) ist das unerlässlich.

down
Beiträge: 2203
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von down » Mi 14. Apr 2021, 10:28

Der VW ID3 ist ein tolles Auto.

Ich habe kein Auto, ich hatte in Deutschland auch noch nie ein Auto. Brauche ich hier in der Stadt nicht. Meine Eltern haben jetzt den ID.3 und ich habe den mal getestet. Das hat schon echt Spaß gemacht, auch die Technik wie Spur halten, Geschwindigkeitsschilder erkennen und so ist schon echt geil. Würde ich ein Auto brauchen, hätte ich da echt Bock drauf.

Aber ich brauche kein Auto. :mrgreen:

dattelpalme
Beiträge: 1259
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von dattelpalme » Mi 28. Apr 2021, 15:51

hellofresh unterbietet die swb im Kundenservice und schafft es auch noch abzockerischer zu unternehmen :smile:
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 16:10

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 15:51
hellofresh unterbietet die swb im Kundenservice und schafft es auch noch abzockerischer zu unternehmen :smile:
Kann ich auch nur dringend von abraten.

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1745
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von ThomZorke » Mi 28. Apr 2021, 16:17

Berichtet doch mal. Man hört den Namen ja ständig und die Idee ist eigentlich auch interessant. Aber wäre gut zu wissen, weswegen man die Finger von lassen sollte.

dattelpalme
Beiträge: 1259
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von dattelpalme » Mi 28. Apr 2021, 16:25

Erstmal das Positive: Ich fand die Zutaten gut/frisch und die Rezepte haben auch gut geschmeckt.

Ansonsten:
- hat natürlich mit Nachhaltigkeit nix zu tun, größter Schwachsinn (finde ich recht selbsterklärend)
- du kannst nur über Umwege kündigen, sie nennen es auch nicht so. Sodass ich jetzt weiter zahle, obwohl ich gekündigt habe. Daher kann ich jetzt aber auch nicht mehr auswählen, welche Rezepte geliefert werden :mrgreen:
- wie gesagt ist der Kunden"service" unterirdisch, kaum Erreichbarkeit. Hab es durch ewige Umstände geschafft, in einen Chat zu kommen. Die Person hatte natürlich mal wieder keinen Plan von nix. Dann 'ne Telefonnummer bekommen. Sehr nett, aber auch keinen Plan. Aber was erwartet man eigentlich noch. Servicewüste Deutschland.
- das Übrige. dieses Art Abokonzept muss man mögen. Ich tu es nicht.

Naja, ich hab mich halt irgendwann triggern lassen von der wirklich aggressiven Werbung. Es gibt ja kaum eine Plattform, auf denen die keine Werbung betreiben. Ich wollte es halt mal austesten. Dabei wäre ich auch gern geblieben. Ich hoffe, dass sich die Sache jetzt wirklich erledigt hat nach der nächsten Lieferung.

Edit: Das mit der "Kündigung" ist so shady, dass ich nicht mal in der Lage bin, zu erklären, wie das genau läuft. Es ist aber Absicht und sowas regt mich echt auf.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 16:44

ThomZorke hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 16:17
Berichtet doch mal. Man hört den Namen ja ständig und die Idee ist eigentlich auch interessant. Aber wäre gut zu wissen, weswegen man die Finger von lassen sollte.
Wie Dattelpalme schon sagt, ist es im Grunde eine Abo-Falle mit undurchsichtiger Kündigung.

Dann kommt noch dazu, dass es als Frischware nicht mehrfach ausgeliefert oder vor die Tür gestellt werden darf (wenn bspw. Feisch dabei ist), sondern vernichtet werden muss. Bei uns war das hochproblematisch, weil der Subunternehmer keine verlässliche Zeitspanne angegeben hat. Da wären dann easy 50€ im Müll gelandet.

Die Nachhaltigkeitsbilanz mit der Geworben wird, ist absoluter Humbug. Einzeln verpackte Winzportionen und die Auslieferung via Subunternehmer sind das am wenigsten Nachhaltige, was man tun kann.

Persönlicher Eindruck darüber hinaus: In den insgesamt drei Kisten (9 Rezepte) die wir hatten, war nur ein Rezept interessant. Der Rest war ziemlich banales Zeug, das nicht besser war, als normale Chefkoch Rezepte.

Wir haben das ganze damals sogar umsonst bekommen, weil wir eben jene Kisten bekommen haben, die sonst vernichtet worden wären. Für die aufgerufenen Preise ist es allerdings sehr wenig, auch wenn Frische und Qualität der Produkte durchaus in Ordnung sind.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Engholm » Mi 28. Apr 2021, 17:28

Aktuell werden übrigens Paprika und Frühlingszwiebeln durch Aubergine/Champions bzw. Schnittlauch ersetzt. Das wird natürlich erst im Zuge der Lieferung kommunziert und nicht vor Beauftragung der Bestellung. Begründet wird das mit Lieferengpässen / Ernteausfällen. Das mag durchaus stimmen, aber man bekommt Paprika, wenn man welchen will. Der ist derzeit halt recht teuer und ich denke mal HelloFresh will da einfach sparen.

Der Stern hat da vor ein paar Tagen sogar einen Artikel drüber geschrieben:
https://www.stern.de/genuss/hellofresh- ... 87318.html

Wir haben bisher auch nur 2x bestellt. 1x kostenlose Probepackung (die am ersten geplanten Wochenende gar nicht erst ankam) und einmal bezahlt. Die angesprochenen vielene Miniverpackungen sind uns da auch etwas zu problematisch und dass dann direkt bei der zweiten Bestellung ungefragt Ersatz-Zutaten geliefert werden, wars dann auch schon mit dem Interesse.

Geschmacklich war das alles ok, und einige der 6 Rezepte werden wir sicherlich nochmal mit eigenen Zutaten selbst nachkochen.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8937
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 28. Apr 2021, 18:40

Habe vor ein paar Wochen auch so einen Probegutschein genutzt. Habe dann die Kündigung des Abos anscheinend zu früh vorgenommen. Das wurde mir aber nicht kommuniziert, an dem angeblichen Liefertag stand online sogar, dass das Paket zugestellt wurde. Nach einigen Anrufen, Chats und angeblichen Problemen in deren Kundenkartei, konnte mir eine Mitarbeiterin das ganze dann erklären.

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Engholm » Mi 28. Apr 2021, 19:25

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:40
Habe vor ein paar Wochen auch so einen Probegutschein genutzt. Habe dann die Kündigung des Abos anscheinend zu früh vorgenommen. Das wurde mir aber nicht kommuniziert, an dem angeblichen Liefertag stand online sogar, dass das Paket zugestellt wurde. Nach einigen Anrufen, Chats und angeblichen Problemen in deren Kundenkartei, konnte mir eine Mitarbeiterin das ganze dann erklären.
Scheint ne Masche zu sein. War bei unserer ersten Probebestellung genauso inkl vermeintlicher Lieferstatus.

dattelpalme
Beiträge: 1259
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von dattelpalme » Mi 28. Apr 2021, 19:53

Tja, da frag ich mich, woher die ganzen tollen Bewertungen und Kommentare kommen.
Kann ich echt nicht leiden, so Unternehmen, die sich am Rande der Strafbarkeit bewegen bzw. jede mögliche Grauzone ausnutzen, um dann auch noch irgendwelche wichtigen Anliegen zu instrumentalisieren.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6900
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Vanski » Mi 28. Apr 2021, 20:15

Ui, gut zu wissen, wie die Lage da gerade mit Hello Fresh ist.

Als ich 2018 in Perth bei einer Familie gewohnt habe, haben wir dort viel mit Hello Fresh gekocht. Von den Produkten war alles einwandfrei und auch "Ersatz" Produkte gab es nicht. Das Kochen damit war auch recht spaßig und geschmeckt hat es auch immer.

Da ich in den letzten Wochen etwas uninspiriert und faul war was das Kochen betrifft, hatte ich irgendwo ganz weit hinten im Kopf den Gedanken, mir mal für ein oder zwei Wochen so eine Box zu können und etwas Abwechslung reinzubringen.
Aber den Gedanken kann ich wohl direkt mal wieder streichen, danke. :grin:

dattelpalme
Beiträge: 1259
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von dattelpalme » Mi 28. Apr 2021, 21:00

Ja, es stimmt schon, es macht auch ein wenig Spaß, alleine das Auswählen.

Jetzt kommts allerdings.
Ich habe den Lieferstopp aufgehoben, um wenigstens die Gerichte zu ändern, die ich bis auf eins halt wirklich nicht haben möchte. Das geht auch erst (scheinbar), ich kann speichern usw. Wenn ich die Seite dann neulade, erscheinen aber wieder die standardmäßig eingestellten Sachen. Habe angerufen, blabla, kann man nicht ändern, obwohl auf ihrer Webseite steht, dass ich die Lieferung bis morgen 23:59 Uhr bearbeiten kann.
Ich schreibe jetzt noch ne E-Mail, aber was geht denn da bitte ab? Ich zahle keine (in meinem Fall) 25 Euro für drei Gerichte, von denen ich zwei nicht mag, gehts noch?
Habe im Internet gelesen, dass es einer Person wohl genauso ging. Die hat das dann scheinbar mit PayPal geregelt.
Das werde ich dann wohl auch versuchen, wenn es nicht schon zu spät ist.

Edit: "Danke für Deine E-Mail! Diese E-Mail-Adresse wird nicht für Kundenanfragen genutzt, aber Du findest unsere umfangreichen FAQs unter https://kontakt.hellofresh.de/hc/de. Solltest Du uns kontaktieren wollen, folge einfach diesem Link: https://www.hellofresh.de/contact-page/ Dein HelloFresh Team"
Boaaaah, was soll ich tun. Außer Hass.

Edit II: die oben angegebene E-Mail ist als Empfängerin für Widerrufe in den AGBs gelistet......Ich hab dann nochmal über impressum@hellofresh.de geschrieben, die im Impressum gelistet ist - die gibt es nicht, Mail kam zurück.
Ähm, also falls da jemand Aktien hat, würd ich jetzt aber mal ganz schnell verkaufen. Da stimmt was nicht.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

nane-r
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Apr 2021, 13:06
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von nane-r » Do 29. Apr 2021, 14:17

Erkenntnis des Tages:
Hier sind ja noch echt viele alte Hasen :o

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11639
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Baltimore » Do 29. Apr 2021, 14:20

Rot ist gar nicht die natürliche Haarfarbe von Emma Stone.
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Do 29. Apr 2021, 14:30

nane-r hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:17
Erkenntnis des Tages:
Hier sind ja noch echt viele alte Hasen :o
Dann Herzlich willkommen hier!
Unter welchem Namen kannte man dich denn in den alten Foren?

nane-r
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Apr 2021, 13:06
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von nane-r » Do 29. Apr 2021, 14:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:30
nane-r hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:17
Erkenntnis des Tages:
Hier sind ja noch echt viele alte Hasen :o
Dann Herzlich willkommen hier!
Unter welchem Namen kannte man dich denn in den alten Foren?
Danke :) Das müsste auch nane-r gewesen sein.

Edit: Es war NaneRockt!
Zuletzt geändert von nane-r am Do 29. Apr 2021, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12628
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » Do 29. Apr 2021, 14:44

nane-r hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:38
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:30
nane-r hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 14:17
Erkenntnis des Tages:
Hier sind ja noch echt viele alte Hasen :o
Dann Herzlich willkommen hier!
Unter welchem Namen kannte man dich denn in den alten Foren?
Danke :) Das müsste auch nane-r gewesen sein.
Dann muss das wohl vor meiner Zeit gewesen sein :thumbs:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rieper und 28 Gäste