> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Erkenntnis des Tages

Von Spam bis Gott und die Welt
dattelpalme
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von dattelpalme » Mo 25. Jan 2021, 23:25

Ich dachte ja, von Schulmathe bleibt nichts hängen, aber so ganz stimmt das nicht. Irgendetwas tief Vergrabenes scheint mir dabei zu helfen, relativ schnell bei sowas durchzusteigen. Hat aber natürlich auch seine Grenzen :D
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8790
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 29. Jan 2021, 19:38

1913 sollte der Karlsruher FV, einer der damals besten Vereine Deutschlands, gegen den DFC Prag spielen. Weil sie jedoch dem Telegramm "Meisterschaftsspiel verlegt. DFB." glaubten und nicht zum Spiel gefahren sind, wurde das Vorrundenspiel gegen sie gewertet.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4582
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Sjælland » Sa 30. Jan 2021, 00:46

Die Nazis hatten eine Wetterstation in der Arktis namens “Schatzgräber”. Sie lag auf der Insel Alexandraland im Archipel Franz-Josef-Land, das ist östlich von Spitzbergen bzw. nördlich von Russland. Die Mission musste abgebrochen und die Besatzung gerettet werden, weil 10 von 11 Mitgliedern aufgrund fehlenden Nachschubs Eisbärtatar gegessen haben und daraufhin erkrankt sind. Das 11. Mitglied, ein Sanitäter, war Vegetarier und ist deswegen gesund geblieben.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von glutexo2000 » Sa 30. Jan 2021, 01:46

Man heute erfährt man ja interessante Sachen hier :thumbs:

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Sa 30. Jan 2021, 08:06

Sjælland hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 00:46
Die Nazis hatten eine Wetterstation in der Arktis namens “Schatzgräber”. Sie lag auf der Insel Alexandraland im Archipel Franz-Josef-Land, das ist östlich von Spitzbergen bzw. nördlich von Russland. Die Mission musste abgebrochen und die Besatzung gerettet werden, weil 10 von 11 Mitgliedern aufgrund fehlenden Nachschubs Eisbärtatar gegessen haben und daraufhin erkrankt sind. Das 11. Mitglied, ein Sanitäter, war Vegetarier und ist deswegen gesund geblieben.
Bild

Online
Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 2071
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Norakete » Sa 30. Jan 2021, 13:57

Rami Malek hatte seine allererste Rolle in einer Folge Gilmore Girls.
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » So 31. Jan 2021, 09:58

Norakete hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 13:57
Rami Malek hatte seine allererste Rolle in einer Folge Gilmore Girls.
Ich hatte ihn das erste mal bewusst in ‚Nachts im Museum‘ gesehen.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Di 2. Feb 2021, 13:07

Die meisten Nummer 1 Hits in Deutschland:

22: Capital Bra/Joker Bra.
12: Samra.
11: The Beatles.
9: ABBA.
8: Apache 207, Boney M. und The Sweet.
7: Bonez MC und The Rolling Stones.
6: Freddy Quinn.
5: Die Ärzte, Sarah Connor, Cro, Loredana, Mero, Modern Talking, Rihanna und Caterina Valente


Ist das traurig...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12260
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Wishkah » Di 2. Feb 2021, 13:18

Aufgrund von Streaming und der verschiedenen Auswertungsmodalitäten heutzutage doch auch kaum vergleichbar.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von glutexo2000 » Di 2. Feb 2021, 14:27

Interessant wäre mal die kumulierte Anzahl an Wochen.

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 465
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Göppel » Mi 3. Feb 2021, 08:01

Ich habe das gerade mal (per Wikipedia) verglichen:

Die Ärzte haben insgesamt 51 Singles rausgebracht in 38 Jahren seit 1983. Die letzten 22 (so viele Songs wie Capital Bra in 4 Jahren auf 1 hatte) seit dem Jahr 2000. Capital Bra ist 2017 das erste Mal in den Charts gelandet, hat seitdem 53 Singles rausgebracht. Dazu 45 Tracks, die allein durch Streaming in die Charts gelangt sind, ohne je Single gewesen zu sein. Zudem kommen bei Capital Bra noch 15 Singles als Gastmusiker dazu seit 2018, von denen 2 auch auf sein Nummer-1-Konto gehen. Die 11 Nummer-1-Hits, die die Beatles hatten, hat Capital Bra von 6. April 2018 bis 15. März 2019 gesammelt.

Die Veröffentlichungsdichte ist gerade im Hiphop einfach eine ganz andere, als wir es (jemals?) gesehen haben. Dazu ist die Verfügbarkeit (durchs Streaming) eine ganz andere. Ich weiß nicht, ob man die Listen intelligent voneinander trennen kann in pre- und post-Streaming, da beispielsweise die Ärzte und sicher auch andere Acts in der Liste in beiden Zeiträumen Nummer-1-Hits hatten, aber früher oder später sollte es wahrscheinlich irgendeine Unterteilung dieser all-time Listen geben, da sonst selbst Bands, die zu den erfolgreichsten aller Zeiten gehören, in solchen Rankings nur noch Randnotiz werden.
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5931
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von SammyJankis » Mi 3. Feb 2021, 08:49

Ist das bei den Albencharts denn auch so?
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4582
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Sjælland » Do 4. Feb 2021, 15:48

Anni-Frid Lyngstad (ABBA) singt die Backing Vocals bei Moviestar von Harpo (der wiederum Jan Svensson heißt)

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 642
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von smi » Do 4. Feb 2021, 16:28

Sjælland hat geschrieben:
Do 4. Feb 2021, 15:48
Anni-Frid Lyngstad (ABBA) singt die Backing Vocals bei Moviestar von Harpo (der wiederum Jan Svensson heißt)
Und ich habe den alten Pferdezüchter schon Live und Barfuss über die Bühne hoppeln sehen :)

smi

Online
Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1568
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Engholm » Fr 5. Feb 2021, 13:20

"Bill Gates fing in einer Garage an und hatte als junger Mann schon ein Weltunternehmen. Manche sagen mit bitterem Spott, dass sein Garagenbetrieb bei uns schon an der Gewerbeaufsicht gescheitert wäre."

Berliner Rede 1997 vom damaligen Bundespräsident Roman Herzog.

Daran hat sich bis heute nichts geändert. Das Zitat habe ich in den Kommentaren des YouTube Kanals NDR Doku bei dieser Nordreportage gesehen:

https://www.youtube.com/watch?v=E9UgBzmU30E&t=1300s
(Startet bei Minute 21:40)

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Do 11. Feb 2021, 15:28

Interessant, wie sich im Laufe der Jahrzehnte die Darstellung von Dinosauriern ändert:



Ich kenne noch #2 aus den Büchern meiner Kindheit.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6044
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Stebbie » Do 11. Feb 2021, 16:56

Das finde ich alleine schon bei den Jurassic Park-Teilen, die ich gesehen habe (1-3),interessant, wie man die aktuelle Forschung in die Konzeption der Dinosaurier einfließen ließ.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12260
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Wishkah » Do 11. Feb 2021, 17:33

Da kann ich das Buch "Ausgestorben um zu bleiben" von Bernhard Kegel empfehlen, falls sich jemand ernsthaft für das Thema interessiert. Da geht es unter anderem genau darum, wie sich die Darstellung verschiedener Dinosaurier im Laufe der Forschung verändert hat. Und der wesentliche Punkt, dass unsere heutigen Vögel vermutlich die direkten Nachfahren bestimmter Dinosaurierarten sind.

PS: Ja, erwischt, ich bin ein Spam-Bot. 8-)

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von glutexo2000 » Do 11. Feb 2021, 18:15

Bei dem Username hab ich mit einem anderen Produkt gerechnet...

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Do 11. Feb 2021, 18:44

Wishkah hat geschrieben:
Do 11. Feb 2021, 17:33
Da kann ich das Buch "Ausgestorben um zu bleiben" von Bernhard Kegel empfehlen, falls sich jemand ernsthaft für das Thema interessiert. Da geht es unter anderem genau darum, wie sich die Darstellung verschiedener Dinosaurier im Laufe der Forschung verändert hat. Und der wesentliche Punkt, dass unsere heutigen Vögel vermutlich die direkten Nachfahren bestimmter Dinosaurierarten sind.

PS: Ja, erwischt, ich bin ein Spam-Bot. 8-)
Ich dachte immer, das wäre schon seit 2-4 Jahrzehnten ziemlich klar.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12260
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Wishkah » Do 11. Feb 2021, 18:58

mattkru hat geschrieben:
Do 11. Feb 2021, 18:44
Wishkah hat geschrieben:
Do 11. Feb 2021, 17:33
Da kann ich das Buch "Ausgestorben um zu bleiben" von Bernhard Kegel empfehlen, falls sich jemand ernsthaft für das Thema interessiert. Da geht es unter anderem genau darum, wie sich die Darstellung verschiedener Dinosaurier im Laufe der Forschung verändert hat. Und der wesentliche Punkt, dass unsere heutigen Vögel vermutlich die direkten Nachfahren bestimmter Dinosaurierarten sind.

PS: Ja, erwischt, ich bin ein Spam-Bot. 8-)
Ich dachte immer, das wäre schon seit 2-4 Jahrzehnten ziemlich klar.
Was bedeutet schon "ziemlich klar", wenn nicht eine (sehr) gut belegte Vermutung? So funktioniert halt Wissenschaft. :grin:

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6044
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Stebbie » Do 11. Feb 2021, 19:16

Ohja! Ich stelle selbst auch immer wieder fest, dass viele Menschen es enorm unterschätzen, wie viel von dem, was wir als unumstößliche Fakten kennen oder gelernt haben, eigentlich auf Annahmen, Modellen oder Hypothesen beruht.

Selbst in der Geschichte, wo man ja oft denkt, dass wir eigentlich alles wesentliche erforscht haben, ist das teils enorm schwer zu vermitteln - dabei wissen wir eigentlich sehr, sehr wenig.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
elch
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ruhr York

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von elch » Mi 24. Feb 2021, 20:54

Kind, Vorschulalter: Warum kommen die Menschen aus den Ländern, wo es viele Arme gibt nicht zu uns? Die können dann hier wohnen. Wie im Urlaub. Und dann kann man denen ja was geben. Oder wissen die nicht, dass es bei uns nur wenig arme Menschen gibt?

Klüger als viele Erwachsene.
Christmas King 2019 und 2020


Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6861
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Münster

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Vanski » Do 25. Feb 2021, 08:38

Seit dem ich mit 18 ausgezogen bin hatte ich keinen Kleiderschrank mehr, weil ich irgendwie mehr Bock auf offene Kleiderstanden und Regale hatte. In den letzten Tagen habe ich erkannt, dass ich echt gerne mal wieder einen hätte. Habe schon geschaut was mit PAX von Ikea möglich ist und hoffe der passt ins neue WG Zimmer. :doof:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Norakete und 16 Gäste