> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Zeitgeschehen / Panorama

Von Spam bis Gott und die Welt
dattelpalme
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von dattelpalme » Mi 24. Mär 2021, 09:48

Seehofer ey. Mimimimimi. Dass überhaupt auch nur ne irgendwie geartete Sonderregelung für Kirchen gilt, ist eh schon der Hammer. Es gibt auch Restaurants, Geschäfte etc., die ein tolles Hygienekonzept haben, aber ewig nicht öffnen dürfen. Es geht mir einfach bis zu meinem Lebensende nicht in meinen Kopf, dass wir in einem nicht-säkularen Staat leben und das auch immer wieder zum Vorschein kommt mit einer Selbstverständlichkeit, die für mich kaum zu ertragen ist.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8960
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 24. Mär 2021, 11:08

dattelpalme hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 09:48
Seehofer ey. Mimimimimi. Dass überhaupt auch nur ne irgendwie geartete Sonderregelung für Kirchen gilt, ist eh schon der Hammer. Es gibt auch Restaurants, Geschäfte etc., die ein tolles Hygienekonzept haben, aber ewig nicht öffnen dürfen. Es geht mir einfach bis zu meinem Lebensende nicht in meinen Kopf, dass wir in einem nicht-säkularen Staat leben und das auch immer wieder zum Vorschein kommt mit einer Selbstverständlichkeit, die für mich kaum zu ertragen ist.
Absolut. Schön, dass er auf das C im Parteinamen verweist, kann man ihn vielleicht nochmal drauf hinweisen, wenn er sich über Geburtstagsabschiebungen freut.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 11:39

Unfassbar

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6270
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von miwo » Mi 24. Mär 2021, 11:45

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 11:08
dattelpalme hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 09:48
Seehofer ey. Mimimimimi. Dass überhaupt auch nur ne irgendwie geartete Sonderregelung für Kirchen gilt, ist eh schon der Hammer. Es gibt auch Restaurants, Geschäfte etc., die ein tolles Hygienekonzept haben, aber ewig nicht öffnen dürfen. Es geht mir einfach bis zu meinem Lebensende nicht in meinen Kopf, dass wir in einem nicht-säkularen Staat leben und das auch immer wieder zum Vorschein kommt mit einer Selbstverständlichkeit, die für mich kaum zu ertragen ist.
Absolut. Schön, dass er auf das C im Parteinamen verweist, kann man ihn vielleicht nochmal drauf hinweisen, wenn er sich über Geburtstagsabschiebungen freut.
Horst C-Hofer
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8960
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 24. Mär 2021, 13:30

Ich habe wirklich lange Verständnis gehabt, auch viele Fehler und Unzulänglichkeiten toleriert. Aber die letzten Wochen und Monate sind wirklich ein konsequentes, riesiges, politisches Komplettversagen. Wie mit Menschenleben umgegangen und die Wissenschaft ignoriert wird, nur um im kurzfristigen Interesse der Wirtschaft zu handeln, ist einfach nur eine Schande.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 13:33

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:30
Ich habe wirklich lange Verständnis gehabt, auch viele Fehler und Unzulänglichkeiten toleriert. Aber die letzten Wochen und Monate sind wirklich ein konsequentes, riesiges, politisches Komplettversagen. Wie mit Menschenleben umgegangen und die Wissenschaft ignoriert wird, nur um im kurzfristigen Interesse der Wirtschaft zu handeln, ist einfach nur eine Schande.
Dem ist nichts hinzuzufügen

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Monkeyson » Mi 24. Mär 2021, 13:37

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:33
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:30
Ich habe wirklich lange Verständnis gehabt, auch viele Fehler und Unzulänglichkeiten toleriert. Aber die letzten Wochen und Monate sind wirklich ein konsequentes, riesiges, politisches Komplettversagen. Wie mit Menschenleben umgegangen und die Wissenschaft ignoriert wird, nur um im kurzfristigen Interesse der Wirtschaft zu handeln, ist einfach nur eine Schande.
Dem ist nichts hinzuzufügen
Dem ist nichts hinzuzufügen

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4031
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von slowdive » Mi 24. Mär 2021, 13:38

Selbst meine Großeltern, CDU-Wähler seit immer, wollen nicht mehr und sind angepisst.

Mein Verständnis für das politische Handeln, selbst innerhalb des ideologisch engen Korsetts, in dem die Politiker sich bewegen, ist schon lange weg. Aktuell kann man nur im Privaten gegensteuern, in dem man freundlich, solidarisch, hilfsbereit, kommunikativ bleibt und gut miteinander umgeht. Es ist ein Farce.

down
Beiträge: 2211
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von down » Mi 24. Mär 2021, 13:43

Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 13:46

down hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:43
Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.
Danach sieht es zzt. nicht aus und auch die Landtagswahlen haben ja gezeigt, dass die AfD Zustimmung verliert. Die Gewinner werden vorrangig FDP und Grüne sein.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4031
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von slowdive » Mi 24. Mär 2021, 13:46

down hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:43
Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.
Glaube ich tatsächlich nicht unbedingt. Die Leute, die aktuell immer frustrierter werden, sind nicht unbedingt AfD-Wähler – zum Glück.

Vermutlich Grüne u. FDP? Aber sowas weiß Robin wohl besser. Linkspartei scheint ja wie immer zu doof zu sein, die Unfähigkeit der anderen in politisches Eigenkapital umzumünzen und verbreitet stattdessen lieber noch Verschwörungstheorien:



Edit: Und das ist Robin auch schon, hehe

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 13:53

Ja gut, solange Wagenknecht und ihre Fans in der Linken so viel zu sagen haben wie jetzt, hat die Partie keine Chance das massive Potential für linke Politik zu aktivieren, dass es zzt. gibt. Dazu müsste man nämlich erst mal linke Politik machen. Dabei hat die Partei in der Breite einen dringend nötigen Wandel eingeleitet, der sie eigentlich oberhalb der 10% festsetzen könnte.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3450
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 24. Mär 2021, 14:05

down hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:43
Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.
Man muss der FDP in dem Sinne wirklich Lob aussprechen, dass die sich für keinen dummen Kommentar zu schade sind und die Gefrusteten immerhin noch im demokratischen Spektrum halten.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Monkeyson » Mi 24. Mär 2021, 14:11

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:46
down hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:43
Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.
Danach sieht es zzt. nicht aus und auch die Landtagswahlen haben ja gezeigt, dass die AfD Zustimmung verliert. Die Gewinner werden vorrangig FDP und Grüne sein.
Die Landtagswahlen waren aber aufgrund der vielen Briefwähler weitgehend ohne Einfluss durch die Korruptionsaffären vonstatten gegangen. Daher würde ich die AfD nicht abschreiben. Ob alle Unsolidarischen zur FDP gehen, wage ich zu bezweifeln.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 14:20

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 14:11
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:46
down hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:43
Die Wahlen im September werden brutal. Ich hoffe nur, dass die AFD nicht die ganzen gefrusteten Leute abfängt.
Danach sieht es zzt. nicht aus und auch die Landtagswahlen haben ja gezeigt, dass die AfD Zustimmung verliert. Die Gewinner werden vorrangig FDP und Grüne sein.
Die Landtagswahlen waren aber aufgrund der vielen Briefwähler weitgehend ohne Einfluss durch die Korruptionsaffären vonstatten gegangen. Daher würde ich die AfD nicht abschreiben. Ob alle Unsolidarischen zur FDP gehen, wage ich zu bezweifeln.
Aber warum sollten jetzt die von der Korruptionsaffäre enttäuschten gerade zu der Partei gehen, die einen Korruptionsskandal nach dem nächsten produziert? Da ist die FDP die deutlich naheliegendere Wahl.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4031
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von slowdive » Mi 24. Mär 2021, 14:23

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 14:20
Monkeyson hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 14:11
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 13:46


Danach sieht es zzt. nicht aus und auch die Landtagswahlen haben ja gezeigt, dass die AfD Zustimmung verliert. Die Gewinner werden vorrangig FDP und Grüne sein.
Die Landtagswahlen waren aber aufgrund der vielen Briefwähler weitgehend ohne Einfluss durch die Korruptionsaffären vonstatten gegangen. Daher würde ich die AfD nicht abschreiben. Ob alle Unsolidarischen zur FDP gehen, wage ich zu bezweifeln.
Aber warum sollten jetzt die von der Korruptionsaffäre enttäuschten gerade zu der Partei gehen, die einen Korruptionsskandal nach dem nächsten produziert? Da ist die FDP die deutlich naheliegendere Wahl.
Hat die Wahlforschung die Hypothese der AFD als Protestpartei nicht auch schon länger mehr oder weniger widerlegt?

dattelpalme
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von dattelpalme » Mi 24. Mär 2021, 14:28

Denke auch, FDP und Grüne sowieso werden ordentlich zulegen. Die Grünen profitieren auch von der Korruptionsaffäre. Kann mir vorstellen, dass die > 20 % kriegen. Wenn die Deutschen bis September nicht eh wieder alles vergessen haben, ist es sogar möglich, dass die stärkste Kraft werden.
Kann mir auch vorstellen, dass manche CDU-Wähler SPD wählen. Aus der Generation „es gibt nur CDU oder SPD“.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Monkeyson » Mi 24. Mär 2021, 14:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 14:20
Aber warum sollten jetzt die von der Korruptionsaffäre enttäuschten gerade zu der Partei gehen, die einen Korruptionsskandal nach dem nächsten produziert? Da ist die FDP die deutlich naheliegendere Wahl.
Du sprichst über den reflektierten Teil der Wähler. :wink:

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von NeonGolden » Mi 24. Mär 2021, 15:02

Wenn mich Korruption abfuckt, dann gehe ich doch überall hin, aber am allerwenigsten zur FDP. :? Oder checke ich grad die Ironie nur nicht? Oder geht es hier um die WählerInnen, die davon genervt sind, wie die von der CDU überhaupt so blöd sein konnten, dass sie sich haben erwischen lassen?

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 15:11

NeonGolden hat geschrieben:Wenn mich Korruption abfuckt, dann gehe ich doch überall hin, aber am allerwenigsten zur FDP. :? Oder checke ich grad die Ironie nur nicht? Oder geht es hier um die WählerInnen, die davon genervt sind, wie die von der CDU überhaupt so blöd sein konnten, dass sie sich haben erwischen lassen?
Ne ich meinte das schon ernst. Lindner hat der FDP erfolgreich ein Saubermann image gegeben, auch wenn das natürlich nicht der Realität entspricht.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 753
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von smi » Mi 24. Mär 2021, 15:23

Ich finde persönlich sehr frustrierend... Ich bin derzeit komplett unentschlossen (zum erstenmal bei einer BTW), wen ich wählen würde im September.

Meine Ziele ist dabei sehr präzise:
1. CDU/CSU in die Oppositon
dann lange nichts
2. Eine stabile, progressive Koalition

Aber "taktische Wählen" ich weiß nicht...

smi

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Monkeyson » Mi 24. Mär 2021, 15:27

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 15:11
NeonGolden hat geschrieben:Wenn mich Korruption abfuckt, dann gehe ich doch überall hin, aber am allerwenigsten zur FDP. :? Oder checke ich grad die Ironie nur nicht? Oder geht es hier um die WählerInnen, die davon genervt sind, wie die von der CDU überhaupt so blöd sein konnten, dass sie sich haben erwischen lassen?
Ne ich meinte das schon ernst. Lindner hat der FDP erfolgreich ein Saubermann image gegeben, auch wenn das natürlich nicht der Realität entspricht.
Mit der Argumentation müsstest du aber auch die Möglichkeit zulassen, dass Wähler desselben Reflektionsniveaus einem solchen Narrativ im Fall der AfD folgen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2962
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Monkeyson » Mi 24. Mär 2021, 15:36

smi hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 15:23
Ich finde persönlich sehr frustrierend... Ich bin derzeit komplett unentschlossen (zum erstenmal bei einer BTW), wen ich wählen würde im September.

Meine Ziele ist dabei sehr präzise:
1. CDU/CSU in die Oppositon
dann lange nichts
2. Eine stabile, progressive Koalition
Laut neuester Forsa-Umfrage könnte es erstmals seit langer, langer Zeit für GRR reichen. Das wäre wohl die einzige Konstellation, die 1 und 2 erfüllen kann.

Edit: Sogar erstmals überhaupt. Bislang war ja RGR.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von Quadrophobia » Mi 24. Mär 2021, 15:41

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 15:27
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 15:11
NeonGolden hat geschrieben:Wenn mich Korruption abfuckt, dann gehe ich doch überall hin, aber am allerwenigsten zur FDP. :? Oder checke ich grad die Ironie nur nicht? Oder geht es hier um die WählerInnen, die davon genervt sind, wie die von der CDU überhaupt so blöd sein konnten, dass sie sich haben erwischen lassen?
Ne ich meinte das schon ernst. Lindner hat der FDP erfolgreich ein Saubermann image gegeben, auch wenn das natürlich nicht der Realität entspricht.
Mit der Argumentation müsstest du aber auch die Möglichkeit zulassen, dass Wähler desselben Reflektionsniveaus einem solchen Narrativ im Fall der AfD folgen.
Wieso denn? Der letzte wirkliche Skandal der FDP liegt weit zurück, inzwischen spricht sich die Partei sogar für ein (wenn auch sehr dürftiges) Lobbyregister aus. Die AfD dagegen hat erst in letztem Jahr mehrere schwerwiegend Parteispendenskandale gehabt. Das ist ein völlig anderes Niveau. Ich will der FDP ja gar nicht andichten, sie sei sonderlich integer, aber im Vergleich zur AfD ist sie in den letzten Jahren halt relativ sauber. Viele Unionwähler:innen gehen ja auch gerade zu den Freien Wählern, zumindest dort, wo die relevant sind.

down
Beiträge: 2211
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Zeitgeschehen / Panorama

Beitrag von down » Mi 24. Mär 2021, 15:51

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 24. Mär 2021, 15:11
NeonGolden hat geschrieben:Wenn mich Korruption abfuckt, dann gehe ich doch überall hin, aber am allerwenigsten zur FDP. :? Oder checke ich grad die Ironie nur nicht? Oder geht es hier um die WählerInnen, die davon genervt sind, wie die von der CDU überhaupt so blöd sein konnten, dass sie sich haben erwischen lassen?
Ne ich meinte das schon ernst. Lindner hat der FDP erfolgreich ein Saubermann image gegeben, auch wenn das natürlich nicht der Realität entspricht.
Bin ich der einzige, der die FDP, vor allem Lindner, ganz schlimm finden? Mich nervt er einfach nur extrem ab, wie er immer alles besser weiß und kritisiert. Ich denke nicht, dass die FDP einen besseren Job machen würden, wenn sie relevant wären.

Ich vermute es geht stark in Richtung Grüne und SPD.

Ich bekomme aber auch viel mit wie die CDU Wähler aus meiner Bubble an einem Punkt sind, sich neu zu orientieren. Das war schon vor den aktuellen Schlagzeilen so.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JackJones, Karl und 9 Gäste