> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Fußball Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Fußball Thread

Beitrag von Blackstar » Sa 29. Dez 2018, 14:26

Wenn jemand mal Argumente gegen den Videoschiri braucht, dann guckt euch Juve - Sampdoria von eben nochmal an. So eine Frechheit.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3370
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Flecha » Sa 29. Dez 2018, 14:58

Blackstar hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 14:26
Wenn jemand mal Argumente gegen den Videoschiri braucht, dann guckt euch Juve - Sampdoria von eben nochmal an. So eine Frechheit.
Die Elferentscheidung war eine Frechheit und irgendwie mal wieder typisch Juve. Mit dem nichtgegebenen Samp-Tor hat der Schiri aber alles richtig gemacht.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 998
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fußball Thread

Beitrag von NeonGolden » Sa 29. Dez 2018, 20:54

Blackstar hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 14:26
Wenn jemand mal Argumente gegen den Videoschiri braucht, dann guckt euch Juve - Sampdoria von eben nochmal an. So eine Frechheit.
Inwiefern ist das ein Argument gegen den Videoschiedsrichter? Eine falsche Abseitsentscheidung ist doch auch kein Argument gegen den Einsatz von Linienrichtern.

Abgesehen davon hätte ich den Elfmeter zwar auch nicht gegeben, nach strenger Regelauslegung kann man ihn aber geben. Da gabs schon viel "falschere" Elfer dieses Jahr.

Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Fußball Thread

Beitrag von Blackstar » Sa 29. Dez 2018, 21:21

Flecha hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 14:58
Blackstar hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 14:26
Wenn jemand mal Argumente gegen den Videoschiri braucht, dann guckt euch Juve - Sampdoria von eben nochmal an. So eine Frechheit.
Die Elferentscheidung war eine Frechheit und irgendwie mal wieder typisch Juve. Mit dem nichtgegebenen Samp-Tor hat der Schiri aber alles richtig gemacht.
Ich habe den ersten 11-er nicht gesehen, der soll auch grenzwertig gewesen sein. Der Elfmeter für Juve war ein Witz und das Tor muss man m.E. auch nicht aberkennen (zumindest macht es das schöne Spiel kaputt, wenn du so ein Ding dann abpfeifst).

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 998
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fußball Thread

Beitrag von NeonGolden » Sa 29. Dez 2018, 22:39

OK, ich habe die Highlights nur bis zum Handelfmeter geguckt und dachte das wäre gemeint. Muss ich morgen nochmal in Ruhe schauen.

Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Fußball Thread

Beitrag von Blackstar » Sa 29. Dez 2018, 23:03

NeonGolden hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 22:39
OK, ich habe die Highlights nur bis zum Handelfmeter geguckt und dachte das wäre gemeint. Muss ich morgen nochmal in Ruhe schauen.
Den Handelfmeter für Juve - der war alles andere als berechtigt und die Entscheidung in der 92. da mag bei 100% Regelauslegung korrekt sein, aber ganz ehrlich - so eine Bude, die sich Perin da selbst reinlegt, Minuten später dann doch wegzupfeifen tut einfach weh.

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1416
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Fußball Thread

Beitrag von der_dicke_michel » Sa 29. Dez 2018, 23:19

LIVERPOOL❤❤❤❤❤
FLORA BLEIBT!

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 998
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Fußball Thread

Beitrag von NeonGolden » Mo 31. Dez 2018, 17:14

Blackstar hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 23:03
NeonGolden hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 22:39
OK, ich habe die Highlights nur bis zum Handelfmeter geguckt und dachte das wäre gemeint. Muss ich morgen nochmal in Ruhe schauen.
Den Handelfmeter für Juve - der war alles andere als berechtigt und die Entscheidung in der 92. da mag bei 100% Regelauslegung korrekt sein, aber ganz ehrlich - so eine Bude, die sich Perin da selbst reinlegt, Minuten später dann doch wegzupfeifen tut einfach weh.
Der Handelfmeter gegen Juve war doch dann aber auch genauso unberechtigt? Und das letzte Tor kann man durchaus so zurückpfeifen. Alle drei Entscheidungen streitbar, durchaus, aber auch keine davon 100% falsch.

Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Fußball Thread

Beitrag von Blackstar » Mo 31. Dez 2018, 19:04

Der Handelfmeter gegen Juve war doch dann aber auch genauso unberechtigt?
Den hab ich, wie gesagt, nicht gesehen, nur den Kommtatoren zuhört, die den massiv angezweifelt haben.

Wenn man mal ein Argument für den Videoschiri braucht - dann das ManUnited-Spiel von gestern.

(der Pogba ist schon ein Guter)

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 660
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Finn » Mi 2. Jan 2019, 10:35

Mal kurz Chelsea die Hosen ausgezogen :clown: Starker Deal für uns und Pulisic erfüllt sich schon früh seinen Traum von der Premier League.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3370
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Flecha » Mi 2. Jan 2019, 10:57

Finn hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:35
Mal kurz Chelsea die Hosen ausgezogen :clown:
Naja, aus Chelsea-Sicht sind das Peanuts - insbesondere, wenn sie ab Sommer erstmal gar nicht mehr einkaufen dürfen. Einen erheblichen Teil der Ablöse nehmen sie ja voraussichtlich auch für einen Spieler ein, der gerade zehn Profispiele hat.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1389
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußball Thread

Beitrag von Taksim » Mi 2. Jan 2019, 11:08

Flecha hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:57
Finn hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:35
Mal kurz Chelsea die Hosen ausgezogen :clown:
Naja, aus Chelsea-Sicht sind das Peanuts - insbesondere, wenn sie ab Sommer erstmal gar nicht mehr einkaufen dürfen. Einen erheblichen Teil der Ablöse nehmen sie ja voraussichtlich auch für einen Spieler ein, der gerade zehn Profispiele hat.
Was habe ich da verpasst?
"I don't know."

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 660
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Finn » Mi 2. Jan 2019, 11:09

Flecha hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:57
Finn hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:35
Mal kurz Chelsea die Hosen ausgezogen :clown:
Naja, aus Chelsea-Sicht sind das Peanuts - insbesondere, wenn sie ab Sommer erstmal gar nicht mehr einkaufen dürfen. Einen erheblichen Teil der Ablöse nehmen sie ja voraussichtlich auch für einen Spieler ein, der gerade zehn Profispiele hat.
Mag sein, für uns aber nicht. Für einen leicht überdurchschnittlichen Spieler mit einem Jahr Restvertrag nach der kostenlosen Leihe 64 Mio. zu bekommen ist doch sehr nah am Optimum.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4773
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Fußball Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 2. Jan 2019, 11:34

Hatte man nicht zuletzt noch 75 Mio. kolpotiert?

Sogesehen eigentlich für beide Seiten eine gute Lösung. Der BVB bekommt viel Geld, ohne den Kader im Meisterschaftsrennen zu zerreißen, Chelsea für etwas weniger als vielleicht geplant eine Verstärkung für den Sommer. Sehe da nicht, was das mit "Hosen ausgezogen" zu tun haben sollte.
(c) 26.06.2006

Blackstar
Beiträge: 2969
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Fußball Thread

Beitrag von Blackstar » Mi 2. Jan 2019, 12:09

Taksim hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 11:08
Flecha hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:57
Finn hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 10:35
Mal kurz Chelsea die Hosen ausgezogen :clown:
Naja, aus Chelsea-Sicht sind das Peanuts - insbesondere, wenn sie ab Sommer erstmal gar nicht mehr einkaufen dürfen. Einen erheblichen Teil der Ablöse nehmen sie ja voraussichtlich auch für einen Spieler ein, der gerade zehn Profispiele hat.
Was habe ich da verpasst?
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... inner.html

Wenn da mal jemand durchgreifen würde...
Einen erheblichen Teil der Ablöse nehmen sie ja voraussichtlich auch für einen Spieler ein, der gerade zehn Profispiele hat.
Wen meinst? Den Hudson-Odoi?

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8894
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 2. Jan 2019, 12:14

Stebbie hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 11:34
Hatte man nicht zuletzt noch 75 Mio. kolpotiert?

Sogesehen eigentlich für beide Seiten eine gute Lösung. Der BVB bekommt viel Geld, ohne den Kader im Meisterschaftsrennen zu zerreißen, Chelsea für etwas weniger als vielleicht geplant eine Verstärkung für den Sommer. Sehe da nicht, was das mit "Hosen ausgezogen" zu tun haben sollte.
50 Millionen (Euro) war die am meisten kommunizierte Summe

Benutzeravatar
SvenHü
Beiträge: 2189
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:46

Re: Fußball Thread

Beitrag von SvenHü » Mi 2. Jan 2019, 12:39

Guter Deal für beide Seiten. Ich finds natürlich schade, weil da natürlich ein echt starker und vor allem sympathischer Spieler den BVB verlässt. Freue mich aber für ihn, dass sich sein großer Traum erfüllt, in der Premier League zu spielen. Leider für den falschen Verein, aber nun gut. Ich hoffe, er geht seinen Weg und entwickelt sich so weiter, wie viele es anscheinend von ihm erwarten. Das Potential ist da.
...

down
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Fußball Thread

Beitrag von down » Mi 2. Jan 2019, 14:04

Man hat bei Pulisic schon gesehen, dass der Junge was kann - war zuletzt aber auch nicht der Überflieger. Aber 64 Millionen, alter. Nicht mehr normal, was heutzutage gezahlt wird.

PS.: Ich glaub der hätte gut zu Arsenal gepasst.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8894
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Fußball Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 2. Jan 2019, 14:14

down hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 14:04
Man hat bei Pulisic schon gesehen, dass der Junge was kann - war zuletzt aber auch nicht der Überflieger. Aber 64 Millionen, alter. Nicht mehr normal, was heutzutage gezahlt wird.

PS.: Ich glaub der hätte gut zu Arsenal gepasst.
So absurd finde ich diese Summer gar nicht mehr. Der Junge ist 20 und hat mutmaßlich jede Menge Potential. Dazu kommt, dass er als US-Amerikaner einen schnell wachsenden Markt bedient, der seinem neuen Club eine Menge Aufmerksamkeit von dort bescheren dürfte. Für einen Premier League Club also eine durchaus nachvollziehbare Hausnummer.

down
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Fußball Thread

Beitrag von down » Mi 2. Jan 2019, 15:23

Dass das nicht absurd ist, zeigt, wo der Fußball angekommen ist. Die Summen sind mittlerweile zur Normalität geworden.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4773
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Fußball Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 2. Jan 2019, 15:54

Was ist daran absurd? Spitzenvereine bewegen sich in Umsatzdimensionen von 400 bis 700 Millionen Euro, wovon rund die Hälfte in die Gehälter fließt, alleine der Sieg der Champions League spült rund 80-90 Mio. Euro in die Kassen. Wenn sich die Umsätze binnen 10 Jahren verdoppeln, dann ist es auch logisch, dass sich Gehälter und Ablösesummen anpassen. Spielerprofile die vor 10 Jahren für 20-40 Millionen Euro gewechselt sind (u.a. Modric, Mascherano, Ronaldinho, Dani Alves), gehen heute halt für 40-80 über den Tisch.

Man kann sich da jede Transferphase drüber aufregen und verwundert die Augen reiben, oder einfach die Ursachen erkennen. Wenn die vereine nicht von Sponsoren, TV-Stationen mit Geld zugeschüttet werden, dann werden auch die Transfersummen wieder niedriger ausfallen. Da können die Fans ganz einfach mit ihren Füßen abstimmen: wo kein Interesse, da auch kein Sponsoring und keine Übertragung.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 346
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Fußball Thread

Beitrag von Göppel » Mi 2. Jan 2019, 17:01

Stebbie hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 15:54
Da können die Fans ganz einfach mit ihren Füßen abstimmen: wo kein Interesse, da auch kein Sponsoring und keine Übertragung.
Das ist mir dann aber doch ganz einfach zu einfach. Selbst wenn beispielsweise bei Chelsea ein Jahr lang niemand ins Stadion gehen würde, würden die noch maßig TV-Gelder und Geld durch Sponsoring erhalten.
Keine Übertragung? Für Sandhausen beispielsweise besteht außerhalb Sandhausens und der direkten Umgebung wahrscheinlich ungefähr gar kein Interesse. Trotzdem werden die jede Woche übertragen, auch wenn selbst das Interesse (oder auch: der Markt) in Sandhausen winzig ist.

Es ist ja sicher allen hier klar, woher das ganze Geld kommt, das im Umlauf ist im internationalen Fußball. Trotzdem kann man diese Ablösesummen, die für viele immer wieder die deutlichste Manifestation dessen sind, bzw. die Entwicklung der Ablösesummen in den letzen Jahren doch absurd finden.
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4773
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Fußball Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 2. Jan 2019, 18:01

Absurd ist es, einerseits die hohen Transfersummen und Gehälter zu beklagen, dann aber doch ständig Bundesliga und Champions League zu konsumieren.

Dass Sandhausen übertragen wird hat aber wenig mit Sandhausen zu tun, sondern der zweiten Bundesliga. Würde sich Sandhausen selbst vermarkten, dann sähe der Laden ziemlich anders aus. Ähnlich sieht es bei den Branchengrößen aus: Wenn die in der CL nur noch vor halbgefüllten Rängen spielen, dann sinken die Ticketeinnahmen und die Sponsoren und TV-Stationen werden sich überlegen, ob sie noch soviel Geld in einen Wettbewerb stecken, der kaum noch eine Reichweite erzielt. Sie investieren das Geld nicht, weil ihnen der Sport so toll gefällt, sondern weil er es eine wahnsinnig große Plattform ist.

Das wird nicht von heute auf morgen oder Aktionen einzelner Vereine gehen, aber die Fanstrukturen insgesamt haben da den einzig wirklichen Schlüssel zur Normalisierung des Marktes. Aber bis "der Zuschauer" aber nicht bereit sind ihren eigenen Anteil daran wahrzunehmen, wird sich daran nichts ändern - wäre ja auch absurd, wenn die Vereine 500 Mio im Jahr einnehmen und dann Spitzenspieler für 5 Mio. verpflichten. Was sollen die denn sonst mit dem Geld?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
therewillbefireworks
Beiträge: 894
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Fußball Thread

Beitrag von therewillbefireworks » Mi 2. Jan 2019, 18:20

Ach ich hätte da ein paar Ideen was man mit dem Geld machen könnte. Gerne auch direkt Fußallbezogen.

Für mich ist es super absurd, dass da solche Summen bewegt werden während der Mindestlohn jetzt Mal um 20 Cent gestiegen ist, aber das ist ja auch ein sehr grundsätzliches Problem.
¯\_(ツ)_/¯

down
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Fußball Thread

Beitrag von down » Mi 2. Jan 2019, 21:40

Ich „konsumiere“ Bundesliga und CL nur noch sehr selten, obwohl mein Mitbewohner alle Abos hat. Dann darf ich es wohl absurd nennen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste