> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Wrestling-Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 246
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Windom Earle » Di 20. Mär 2018, 23:13

Kann mir aber nicht vorstellen, dass der je wieder so eine große Rolle im Main Event bekommen wird. Ist zu riskant. Erstmal tipp ich nun echt auf Shane/Bryan vs Kami und dann mittelfristig wohl eher Parttimer, dass sie langfrisitig wen haben, den sie zu den großen PPVs rauskramen können ;)
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 21. Mär 2018, 00:01

Glaube ich auch nicht. Auch wenn dieses Match nicht zur Storyline passt wäre es der einzige, halbwegs sinnvolle Weg, Daniel Bryan irgendwo unter zu bekommen. Und dann ist Shane 90 % der Zeit im Ring. Im Anschluss gewinnt noch Reigns gegen Lesnar und alle gehen glücklich nach Hause. :D

An dieser Stelle konnte es sich die WWE natürlich nicht nehmen lassen, Daniel Bryan wieder in den Ring zu stellen, bevor sein Vertrag ausläuft und er bei ROH oder NJPW sein Comeback gibt. Bryan vs. Omega/Okade/Naito/Ospreay/Ibushi wären alles Traummatches.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 246
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Windom Earle » Mi 21. Mär 2018, 08:37

Du gehst aber auch davon aus, dass der nach seiner karrierebedrohlichen Verletzung weiter den gleichen, teils suizidalen Stil fährt. Da wär der schön blöd, gerade jetzt als Familienvater. Der "alte" D-Bry isser bestimmt nicht mehr.
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 29. Mär 2018, 17:11

Meltzer hat das dritte Match dieses Jahr mit fünf Sternen bewertet.

NJPW Strong Style Evolved:
Kenny Omega & Kota Ibushi vs. Young Bucks

Wollte ich heute Abend mal nachholen.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 30. Mär 2018, 09:36

SammyJankis hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 17:11
Meltzer hat das dritte Match dieses Jahr mit fünf Sternen bewertet.

NJPW Strong Style Evolved:
Kenny Omega & Kota Ibushi vs. Young Bucks

Wollte ich heute Abend mal nachholen.
So, gestern nachgeholt und meiner Meinung nach das beste Match des bisherigen Jahres. Natürlich erwartbar viele Spots, aber es wurde auch eine gute Matchstory erzählt und im Anschluss die ganze Storyline rund um den Bullet Club interessant weitergeführt.
Und Ibushi ist einfach nur verrückt, gab u.a. einen Springboard Top Rope German Suplex.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Mo 2. Apr 2018, 20:20

Bild

:lol:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Mi 4. Apr 2018, 09:16

Gerade überlegt:
Asuka ist ja Teil des Raw-Kaders auch wenn sie jetzt das Titelmatch gegen Charlotte hat. Sollte sie gewinnen würde dann ja der Frauentitel an RAW gehen.

Dann müsste Camilla ja eigentlich erfolgreich gegen Bliss ihren Koffer eincashen, damit jede Show noch nen Frauen-Gürtel hat.
Vielleicht wird ja Bliss im WM-Match von Nia Jax total zerstört, aber es gibt nen DQ. Danach könnte Camilla dann ja sogar halbwegs glaubwürdig gewinnen.

Mal schauen, wie sie das lösen...

Zu Cena: Könnte mir auch so ne VIP Lounge oder Ähnliches mit Cena vorstellen, wo sie dann öfter mal während WM34 hinschalten bis der Taker kommt,
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 4. Apr 2018, 09:52

Baltimore hat geschrieben:
Mi 4. Apr 2018, 09:16
Gerade überlegt:
Asuka ist ja Teil des Raw-Kaders auch wenn sie jetzt das Titelmatch gegen Charlotte hat. Sollte sie gewinnen würde dann ja der Frauentitel an RAW gehen.

Dann müsste Camilla ja eigentlich erfolgreich gegen Bliss ihren Koffer eincashen, damit jede Show noch nen Frauen-Gürtel hat.
Vielleicht wird ja Bliss im WM-Match von Nia Jax total zerstört, aber es gibt nen DQ. Danach könnte Camilla dann ja sogar halbwegs glaubwürdig gewinnen.

Mal schauen, wie sie das lösen...
Ich denke, dass Asuka dann recht simpel zu Smackdown tranferiert wird. So kann man auch Asuka gegen Rousey noch aufschieben. Allein die Tatsache, dass Asuka in den letzten Monaten häufiger Matches mit dem Armbar gewonnen hat und Rousey in ihrer MMA-Karriere nahezu alle ihre Siege mit dem Armbar eingefahren hat, deutet auf ein potentiell groß aufgebautes Duell hin.
Ich hoffe etwas auf einen Squash von Jax, da das Match meiner Ansicht nach das schäwchste auf der Card ist und so keine unnötig Zeit frisst.
Die Card gefällt mir, obwohl es unglaublich viele Matches sind, aber sehr gut. Hoffentlich kriegen Styles und Nakamura und Miz, Rollins und Balor genug Zeit.

Ansonsten hat man am Samstag wirklich die Quahl der Wahl:
1. NXT Takeover
2. ROH Supercard of Honor
3. UFC 223
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 5. Apr 2018, 10:01

Eine Woche später das nächste NJPW 5 Star Match von Meltzer:

Will Ospreay vs Marty Scurll bei Sakura Genesis.
Das Match war wirklich große klasse. Absolut Empfehlung.

Es gab an einer Stelle einen Botch bei einer Apron Aktion von Ospreay sodass dieser voll mit dem Kopf/Nacken auf den Apron geknallt ist und anschließend ordentlich gesaftet hat. Ich war (vor allem, nachdem es sich NJPW nicht hat nehmen lassen, die Szene noch einmal in Zeitlupe zu zeigen) überfragt, ob der Herr noch weitermachen kann, aber es schien wohl ganz gut zu gehen. Im weiteren Matchverlauf gab es dann sogar noch Aktion wie eine Corkscrew Shooting Star Press von ihm. Ironischerweise hatte Scurll im gesamten Match den Nacken Ospreays bearbeitet, sodass die Aktion sogar ziemlich gut in die Matchgeschichte passte und für zusätzliche Dramatik gesorgt hat.
Ospreay ist nun allerdings questionable für seine Bookings diese Woche rund um WM. Nach diesem Match bin ich wirklich sehr gespannt auf NXT Takeover am Samstag und die Frage, wie sehr man Ricochet in seinem Move Set beschneiden wird.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » So 8. Apr 2018, 23:33

NXT Takeover war klasse, da wird WM heute Nacht nicht rankommen. Wüsste generell nicht, welcher WWE PPV mich mal derart überzeugt hat.

Das Ladder Match war zum Einstieg direkt mein Favorit. Natürlich ein Spot Fest, die Leute haben sich nicht geschont und selbst die Big Men hatten ihre Momente. Sieger geht auch klar, ist wohl auch am meisten over. Hoffe jetzt auf Dream oder Col vs Ricochet.

Das Damenmatch war soweit in Ordnung. fand es besser als das letzte Match. Sicherlich aber das schlechteste Match des Abends.

Das Tag Team Match war besser, aber kein Klassiker. Trotzdem gute Unterhaltung. Pete Dunne und Kyle O'Reilly haben ordentlich abgeliefert.

Almas gegen Black hat mir auch gefallen. Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass die Chemie nicht ganz gestimmt hat, aber mit längerer Laufzeit wurde doch mehr und mehr abgeliefert. Schön, dass der Hardcore Punk Fan Black gewonnen hat. Wie er den einen DDT von Vega gesellt hat war grandios.

Das letzte Match war von der Stimmung her glaube ich ungefähr so, wie sich Vince gleich Reigns vs Lesnar vorstellt. Gargano ist so ein gutes Face. Es ist schon schade, wenn man darüber nachdenkt, dass der wahrscheinlich irgendwann bei 205 live landet.


Und jetzt bitte gleich Styles und Nakamura mit 30 Minuten und allen Freiheiten.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Di 10. Apr 2018, 16:03

Ein paar Gedanken zu Wrestlemania:

Battle Royal Männer:
Sieger geht in Ordnung. Man kann eh nicht viel erwarten. Wyatt und Hardy zusammen als Tag Team könnte interessant werden.

Cruiserweight Championship:
Match war in Ordnung, mehr aber auch nicht. Man hätte den beiden gerne auch noch mehr Zeit geben können. Es gab ja genug Leerlauf während der zwei Stunden Pre-Show. Ich verstehe die Cruiserweight Division generell nicht. Die Leute dürfen irgendwie auch nicht mehr zeigen als Stylez, Zayn und Co. Warum sollte man es dann als etwas Besonderes betrachten?

Battle Royal Frauen:
An sich gar nicht so verkehrt gerbookt und dann kam das Ende. Was bringt dieser Sieg von Naomi. Die Storyline rund um Bayley und Banks war doch so wirklich gut gebookt und auch die Pops für Bqailey waren da und dann beendet man das so. Unsinnig.

IC Championship:
Das beste Match des Abends und in meinen Augender perfekte Opener. Hätte gerne noch etwas länger gehen dürfen, aber alle hatten ihre Momente und es war auch gut geworkt. Finde es auch gut, dass Miz ohne Dallas und Axel zum Rign gekommen ist. Sieger war mir hier eigentlich recht egal. Hätten es alle verdient.

Smackdown Women Championship:
Das war nah dran am IC Match von der Qualität her. Hat mir seh gut gefallen, aber Asukas Streak enden zu lassen im zweiten Macth der Main Show ist verschenkt. Das hätte man größer aufziehen können. Immerhin ist es dieses Mal bei WM passiert und nicht, wie bei Charlottes PPV Streak im B-PPV vor Mania. Auch hätte das Match gerne noch 10 Minuten länger gehen dürfen. Dann wäre es ein echter Klassiker geworden. War auch zuerst skeptisch darüber, dass Charlotte nun die Person war, die die Streak bricht, aber mittlerweile halte ich es für richtig. Was ich mies fand, war diese Rennerei von Cena (alles davor von ihm fand ich sehr unterhaltsam), das hat den Damen doch das Spotlight genommen. Da hätte man auch ruhig noch kurz warten können.

US Championship:
Hat mir nicht gefallen. Kein Vergleich zum IC Match, habe ich auch nicht erwartet. Aber hier bookt WWE direkt mal komplett gegen das Publikum. Statt hier einmal mal Rusev, der als einziger wirklich over war, den Titel zu geben, gibt man ihm lieber Mahal, der von allen Teilnehmer wohl der Unpassendste ist, dessen Titelrun eine einzige Katatstrophe war. Das macht keinen Sinn. Und dann nimmt Rusev auch noch den Pin. Und warum gab es vor WM den Titelwechsel zu Orton?

Mixed Tag Team Match:
Es war deutlich besser als ich es erwartet habe und Ronda Rousey hat sich, wie ich finde, nicht verkerht angestellt. Man muss sehen, wie sie sich gegen Full Time Wrestler schlägt. Hier hatte man auf jeden Fall eine solide Matchstory, das war alles gut erzählt und auch genug Zeit.

Smackdown Tag Team Championship:
Match war viel zu kurz, was aber erwartbar war. Hier hätte man auch gut ein Ladder Match draus machen können. Gewinner waren auch erwartbar.

Cena vs Undertaker:
Der Taker sah besser aus als letztes Jahr, was aber auch nicht schwierig ist. Das Match hätte man sich knicken können und die Zeit auf die anderen Matches verteilen (Smackdown Women, Smackdown Tag Team). Durch den Entrance des Undertakers hat es doch recht lange gedauert. Elias fand ich aber den eintzig lustigen Trolling Moment des Abends.

Bryan & Shane vs Kamy:
Da hätte ich mir irgendwie mehr erwartet und fand den Matchaufbau auch nervig. Zumal es Owens und Zayn ziemlich dumm aussehen lässt, dass sie zu zweit nicht in der Lage sind einen Non-Wrestler zu finishen. Auch, dass Bryan aus beiden Finishern auskicken darf fand ich etwas zu viel. Da wäre insgesamt mehr drin gewesen.

Raw Women Championship:
War besser als erwartet, aber weit entfernt von gut. Allein die Tatsache, dass Nia Jax erst gegen Asuka ein Match bekommt, was ihr im Falle des Gewinns die Chance auf die Raw Women Championship garantiert, dieses verliert und dann doch die Chance bekommt, macht absolut keinen Sinn. Sie ist leider auch alles andere als gut im Ring.

WWE Championship:
Die Erwartungen waren wohl zu hoch. Das Match war weit weg davon, schlecht zu sein, aber es war irgendwie kein Fluss zu spüren. Es war imo viel zu langsam. Keine Ahnung, ob das so vorgegeben wurde, ob man ihnen keinen Freiraum gegeben hat, ob Stylez noch angeschlagen war oder ob die beiden einfach nur einen schlechten Tag hatten. Es war einfaCh viel schlechter als das Match von Wrestle Kingdom. Schade. Den Turn find ich aber klasse. Ich hoffe, dass das nächste Match besser wird.

Raw Tag Team Championship:
Im Internet schrieben auch viele Leute, dass es für das Kind ein schöner Moment war. Da bin ich völlig anderer Meinung. Mal abgesehen davon, dass man die ganze Tag Team Vision inkl. den The Bar (Und Cesaro ist wirklich großartig) begraben hat mir das Kind unglaublich Leid getan. Man konnte genau sehen, wie unwohl sich der Junge gefühlt hat. Das war eine ziemlich dämliche und völlig unnötige Aktion von WWE, die im Prinzip so auch nur passiert ist, weil man Strowman viel zu stark gebookt hat und trotzdem stur an Reigns vs Lesnar festhalten musste.

Universal Championship:
Suplex, Supklex, Superman Punch, Superman Punch, Suplex, Supklex, Suplex, Supklex, Suplex, Supklex, F5, F5, Spear, F5, F5, F5, Spear, F5, F5. Unfassbar langweiliges Overbooking. Natürlich gab es da den Schockmoment als Lesnar gewonnen hat, aber was bringt mir das, wenn das Match einfach Käse ist? Und was bringt es generell? Wer soll jetzt Lesnar besiegen? Er hat alles zerstört und Nach lesnar kommt im Endeffekt direkt Reigns, der sechsmal aus dem Finisher auskicken durfte während dies über das letzte Jahr kein anderer auch nur einmal durfte. Was für ein Schwachsinn!


Fazit:
Die Show ist viel zu lang, Locker zwei Stunden. Es gab einige nette Matches und Moment, aber auch viel Murks. Insgesamt hab ich das Gefühl, dass man hier mal zeigen wollte, dass man auch ganz überraschend booken kann. Das Ende der Asuka Streak und dazu natürlich der größte Upset: Lesnar verteidigt gegen Reigns. Das Problem ist aber, dass überraschendes Booking keine gute Show ausmacht. Wenn Okada bei NJPW gegen Zack Zabre Jr. antritt bin ich mir auch zu 99% sicher, dass Okada verteidigt, aber die Matches gefallen mir deutlich besser.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Di 10. Apr 2018, 16:17

Meine Gedanken:
► Text zeigen
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Di 10. Apr 2018, 17:16

Ich glaube, die Spoiler Tags musste nur setzen, wenn man Sachen aus den Shows vorweg nimmt, die noch stattgfunden haben, bspw NXT Taping Spoiler.

Wenn das mit Reigns und Lesnar in Saudi Arabien wirklich so ablaufen sollte wäre es schon traurig, aber es klingt nicht unrealistisch.
Wobei man auch sagen muss, dass Reigns nicht so stark ausgebuht wurde wie es in der Vergangenheit schon der Fall war. Hatte aber viel mehr das gefühl, dass die Leute einfach kein Bock mehr hatten nach 7 Stunden.

Generell zu Lesnar muss ich auch sagen, dass ich ihn nicht mehr brauche. Er ist viel zu selten da und wenn doch passiert immer dasselbe. Hatte gehofft, dass er zurück zur UFC geht, auch wenn ich ihm da keine CHancen auf einen weiteren Titelgewinn einräume.

Zu Strowman: Ich glaube schon, dass der funktionieren würde als Face, aber doch nciht auf diese Art und Weise. Man präsentiert ihn als das alles zerstörende Mosnter und plötzlich erfüllt er kleinen Kindern Wünsche. Der Mann, der vor einigen Monaten noch Krankenwagen mit Insassen umgeworfen hat. Er müsste mehr ein Bad Ass mäßiges Face sein. Vom Undertaker erwartet bspw auch niemand, dass er als der Star der Kids rüberkommt. Das ist eher son Cena Ding und da passt es auch besser. Dementsprechend finde ich diesen Weg, den man da momentan mit iStrowman einschlägt, nicht wirklich berauschend.


Haste NXT Takeover gesehen?
Zuletzt geändert von SammyJankis am Di 10. Apr 2018, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Di 10. Apr 2018, 17:26

Haste eigentlich recht. Hab den Spoiler nur gesetzt weil RAW ja erst morgen im Free-TV läuft.

NXT Takeover hab ich leider immer noch nicht gesehen, aber es soll ja wohl wirklich phänomenal gewesen sein.

Noch mal zu RAW: Bin ja gespannt ob die AoP das gleiche Schicksal im Main-Kader erleiden wie The Revival. :sad:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Di 10. Apr 2018, 17:52

Das glaube ich eigentlich nicht, weil die Larger Than Life Charaktere sind.

Darüber hinaus hoffe ich, dass man nicht auf die Idee kommt, dass Bobby Lashley Brock Lesnar den Titel abnimmt. Das Match wird sicherlich kommen, aber funktioniert meiner Meinung nach so oder so gut, da beide auch den MMA Background haben.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 13. Apr 2018, 11:37

Meltzers Bewertungen:

NXT Takeover:

Andrade “Cien” Almas vs. Aleister Black – NXT Championship
Rating: 4.25 stars.

Ember Moon vs. Shayna Baszler – NXT Women’s Championship
Rating: 3.25 stars.

The Undisputed Era (Adam Cole and Kyle O’Reilly) (c) vs. The Authors of Pain (Akam and Rezar) vs. Roderick Strong and Pete Dunne – NXT Tag Team Championship and Dusty Rhodes Tag Team Classic trophy
Rating: 3.25 stars.

Adam Cole vs. EC3 vs. Killian Dain vs. Lars Sullivan vs. Ricochet vs. Velveteen Dream – Ladder Match for the NXT North American Championship
Rating: 5 stars.

Johnny Gargano vs Tommaso Ciampa
Rating: 5 stars.


Wrestlemania:

Women’s Battle Royal
Rating: 1.5 stars.

Andre the Giant Memorial Battle Royal
Rating: 1.5 stars.

Cedric Alexander vs Mustafa Alia – WWE Cruiserweight Championship
Rating: 3 stars.

Charlotte Flair vs Asuka – Smackdown Women’s Championship
Rating: 4 stars.

The Miz vs Finn Balor vs Seth Rollins – WWE Intercontinental Championship
Rating: 3.5 stars.

RAW Tag Team Championships – Sheamus and Cesaro vs Braun Strowman and Nicholas
Rating: 1 star.

Kevin Owens and Sami Zayn vs Shane McMahon and Daniel Bryan
Rating: 3.5 stars.

Alexa Bliss vs Nia Jax – RAW Women’s Championship
Rating: 2.75 stars.

Bobby Roode vs Randy Orton vs Jinder Mahal – WWE United States Championship
Rating: 2.75 stars.

The Usos vs the Bludgeon Brothers vs the New Day – Smackdown Tag Team Championships
Rating: 2 stars.

John Cena vs the Undertaker
Rating: 1.25 stars.

AJ Styles vs Shinsuke Nakamura – WWE Championship
Rating: 3.75 stars.

Brock Lesnar vs Roman Reigns – WWE Universal Championship
Rating: 3 stars.

Triple H and Stephanie McMahon vs Kurt Angle and Ronda Rousey
Rating: 4.25 stars.


Zwei Fünf Sterne Matches, damit hätte ich nciht gerechnet. Hätte beide eher so im Bereich 4 1/2 oder 4 3/4 eingeordnet.
Der WM Main Event und das Rousey Match sind auch zu hoch. Daüfr das IC Match imo zu niedrig. Alles in allem passt es aber.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 246
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Windom Earle » Mo 16. Apr 2018, 10:37

Ich fand das Rousey-Match aber wirklich gut. Hab da stellenweise echt gefiebert und gefürchtet, die lassen doch die Heels gewinnen, so sehr das auch Quatsch war, spricht schon für das Match. Und komm, der ME hat ja nun auch nur 3 Sterne bekommen, die kann man mal geben. Genervt hat echt nur, wie Roman 100 F5s überlebt.

Ich versteh auch nicht, dass alle die beiden Takeover-Matches mit ***** bewerten. Ciampa vs Gargano war mir zu lang und das Leitermatch stand für mich jetzt auch nicht soooo sehr über vielen anderen Multi-Leitermatches.
Früherer Name: Ja

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 3. Mai 2018, 08:55

Greatest Royal Rumble endlich gesehen. Fand es doch eine sehr durchwachsene Veranstaltung mit einem ziemlich faden Beigeschmack. Am schlimmsten finde ich im Moment eigentlich den Push von Big Cass, dem ich nichts abgewinnen kann.
Kann mir zwar nicht vorstellen, dass er gegen Bryan gewinnt, aber nachdem, was ich so gelesen habe, versucht man ihn generell in die Rolle des Monster Heels zu bringen.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mo 7. Mai 2018, 17:29

Backlash liest sich vom Opener abgesehen grausam. Zum Glück sind viele Leute während des Main Events gegangen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Vince und Co.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Mo 7. Mai 2018, 17:49

SammyJankis hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 17:29
Backlash liest sich vom Opener abgesehen grausam. Zum Glück sind viele Leute während des Main Events gegangen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Vince und Co.
Von den Ergebnissen her liest sich das wirklich komplett für die Tonne. :poo:

Der Ausgang des Main Events hat mich echt wütend gemacht. :grumpy:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mo 7. Mai 2018, 22:23

Baltimore hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 17:49
SammyJankis hat geschrieben:
Mo 7. Mai 2018, 17:29
Backlash liest sich vom Opener abgesehen grausam. Zum Glück sind viele Leute während des Main Events gegangen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Vince und Co.
Von den Ergebnissen her liest sich das wirklich komplett für die Tonne. :poo:

Der Ausgang des Main Events hat mich echt wütend gemacht. :grumpy:
Der Ausgang des Matches und auch von dem was ich gelesen habe der Matchverlauf machen mich nicht mal wütend, weil es einfach genau das ist, was man erwartet.
Allerdings ist die Ansetzung an sich schon schwierig, weil beide im Prinzip einen Sieg brauchen und dann ist da noch die Platzierung als Main Event. Wie kann man bitte ein völliges Random Match zwischen zwei Leuten, die danach in unterschiedlichen Rostern sind und vorerst nichts mehr miteinander zu tun haben, als Main Event booken, wenn gleichzeitig ein WWE Championship Match auf der Card ist? Das macht absolut keinen Sinn außer dass der "Big Daaaawwwwg" mal wieder Spotlight bekommt.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Di 8. Mai 2018, 11:40

Ich war ja echt noch so naiv und habe gehofft, dass es zu nem Sieg von Joe kommt, damit man den Big Dog nach all den Niederlagen doch noch turnt.

Dummer, dummer Balti...
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9996
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von Baltimore » Mi 16. Mai 2018, 18:46

Hatte echt lange so wenig Bock auf WWE wie im Moment. Hab letzte Woche auch nur nen Podcast über RAW & Smackdown gehört, obgleich ich die Shows bei P7 Maxx aufgezeichnet habe. Kann mir das gerade echt nicht antun...

Hab dann am WE auch noch gelesen, dass die Fehde vom Big Dog gegen Jinder wohl 2-3 Monate dauern soll. :poo:

Vielleicht kriegt man ja so Jinder over :lol:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 17. Mai 2018, 08:44

Dieser Versuch, Roman Reigns, der die letzten 4 WMs geheadlined hat, in eine Storyline a la "Daniel Bryan, der absichtlich unten gehalten wird" zu stecken, ist so unglaublich lächerlich. :doof:
Ich hoffe, sie buchen Reigns gegen Mahal für Money in the Bank, welches in Chicago stattfindet. Die Crowd wird herrlich.

Dafür sieht die NJPW Dominion Card schon wieder astrein aus. Chris Jericho tritt gegen Naito an und der Main Event wird ein 2 out of 3 Falls Match zwischen Okada und Omega ohne Zeitlimit. Match of the Year incoming.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4794
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Wrestling-Thread

Beitrag von SammyJankis » So 10. Jun 2018, 13:42

Habe gerade Dominion 6.9 gesehen. Unglaublich und klare Empfehlung, vor allem der Main Event Okada vs. Omega 4. Money in the Bank nächste Woche kann dagegen nur abstinken.

Meine Hoffnung auf das Booking im Main Event der folgenden Monate:
► Text zeigen
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste