> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Podcast-Thread

Von Spam bis Gott und die Welt
abriss_podcast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jan 2023, 11:12

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von abriss_podcast » Mi 4. Jan 2023, 11:29

Hallo zusammen,

ich wollte euch an dieser Stelle mal den Podcast "Abriss" vorstellen, dessen Host ich bin (das Ganze ist ein komplett nicht-kommerzielles Projekt).

Hier der Link:
Homepage des Podcasts

Im Podcast widme ich in Form kurzer Reviews "alternativer Musik" aus dem aktuellen Jahr, was alles mögliche abdeckt (sei es nun Post-Punk, Mathcore, Kammerpop oder Ambient).

In "Klassiker"-Folgen geht's dann im Detail um essenenzielle Platten (zuletzt "Juju" von Siouxsie And The Banshees).

In der dritten Rubrik "Mitbringsel" könnt ihr im Podcast zu Gast sein und mit mir über Musik eurer Wahl plaudern. Wie genau das geht, hört ihr in den Folgen.

Ein guter Einstieg sind meine Alben des Jahres 2022, die im Rahmen von vier Folgen erschienen sind.

Gerade ist eine kleine Pause zwischen den Jahren, ab 24. Januar geht's regulär im Podcast weiter.

Ich freue mich über alle, die mal reinhören oder vielleicht sogar Lust haben, bei "Abriss" zu Gast zu sein.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Beste Grüße,

Gordon

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Do 5. Jan 2023, 14:13

@abriss_podcast

Ich werde mal reinhören - habe auch gesehen, dass Du ein paar interessante Alben besprochen hast - bin gespannt.

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Do 5. Jan 2023, 14:27

Ansonsten möchte ich natürlich nicht versäumen auf die Jahresabschlussausgabe des NO)))ISECAST hinzuweisen.

Erstmals seit der Debüt-Folge vor einem Jahr ist kein Gast dabei. Ich bespreche gemeinsam mit meinem Co-Host Sebastian das Musikjahr 2022. Songs und Platten des Jahres. Konzerte und Festivals. Was ist mit der Livebranche los, wohin gehen die Ticketpreise und muss man Spotify eigentlich verteufeln?

Also, wer noch Bock hat auf etwas Laberei über das Musikjahr 2022, ist herzlich eingeladen NO)))ISECAST - Episode #27 bei Spotify zu hören.

Und wie immer: Wir freuen uns über Anmerkungen, Kommentare, Kritik, Lob, Tipps, Abonenten, Follower und Shares...

Ach ja, bei Insta findet man den NO)))ISECAST als noisecast_yeah :wink:

abriss_podcast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jan 2023, 11:12

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von abriss_podcast » Do 5. Jan 2023, 16:23

Top,deinen Podcast kannte ich auch noch nicht. Sieht spannend aus,ich höre auf jeden Fall mal rein!

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Sa 7. Jan 2023, 19:58

@abriss_podcast

Moin Gordon,

ich habe mal reingehört. Gefällt mir tatsächlich ganz gut - inhaltlich gibt es da wohl einiges für mich zu entdecken. Ich bin mit der 40 Watt Sun Episode gestartet, weil ich dieses Album ganz hervorragend finde.

Den Podcast fand ich sehr kurzweilig und vor allem besitzt Du eine sehr angenehme und flüssige Erzählstimme :thumbs:

Ich werde künftig immer mal wieder reinhören.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6116
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Stebbie » Mo 9. Jan 2023, 09:00

Fürs Podcasting waren die letzten Wochen ja wirklich spannend, im positiven wie im negativen:

Zum einen scheint es so, als würde TikTok groß ins Podcast- (und Audio)Game einstiegen, was natürlich vor allem Spotify unter Druck setzen wird. Die haben sich aber schon jetzt dafür entschieden, die eher bescheidene Funktionalität für Podcasts ein wenig zu verbessern. Es wird bspw. bald die Möglichkeit der Einbettung von Kapitelmarken geben - im Jahr 2023!

Während der Corporate-Markt also weiter aufrüstet und einen weiteren Zentralisierungsdruck ausübt, reagiert aber auch die Indie-Szene. StudioLink ist nun aus der Beta-Phase raus und bekam ein ganzes Bündel an neuen Features (etwa einen Videochat oder ein Twitter.Spaces-ähnliches Angebot), welche die Aufnahme und deren Möglichkeiten noch weiter vereinfachen wird. Aber noch ist alles nicht frei von Bugs.

Am spannendsten fand ich aber den Final-Release von Castopod, mit dem ich mich letzte Woche näher auseinandergesetzt habe. Spätestens jetzt bin ich vollkommen auf dem Fediverse-Hypetrain :herzen2: . Es gibt hier ja ein paar Leute, die selbst hosten oder produzieren - wer Lust haben sollte, seinen Podcast selbst zu hosten oder einfach nur aus ideellen Gründen im Besitz der eigenen Daten bleiben möchte, ohne auf Analytics und sämtliche Schnittstellen zu verzichten, der sollte sich das mal anschauen. Denn all das kann man hier, mit etwas technischem basic Know-How hier bekommen. Ein cooler Bonus ist, dass man Podcast und Episoden direkt ins Fediverse integrieren und somit direkt eine niedrigschwellige Möglichkeit zur direkten Interaktion schaffen kann, jenseits der plattformgebundenen Rezensionen bei Apple und Co.
(c) 26.06.2006

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Do 26. Jan 2023, 22:43

So, es ist wieder Zeit auf den NO)))ISECAST, dem Music + Talk Podcast von Pretty In Noise, hinzuweisen. Auch 2023 wieder am Start und das tatsächlich doppelt so oft...sprich: eine neue Episode erscheint nun jeden Samstag und nicht wie bisher alle 14 Tage.

Möglich ist das durch eine ganze Reihe spannender Gäste, welche uns in den letzten Wochen die Zusage gegeben haben und teilweise auch schon aufgezeichnet wurden...

Den Anfang machte 2023 die junge Kölner Musikerin MARGO.

Zur Episode via Spotify kommt ihr hier

Bild

Ansonsten freue ich mich wie immer über Kommentare, Anregungen, Kritik, Hinweise, Tipps, Fragen, etc.

Und wer mehr Interesse am Podcast hat, kann dem Podcast via Insta folgen. Dort zu finden als "noisecast_yeah".

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Sa 28. Jan 2023, 19:02

Ich hänge hier tatsächlich hinterher - aber wie bereits angedroht, erscheint der NO)))ISECAST jetzt wöchentlich.

Also, wird es höchste Zeit für den Doppel-Post:

In Episode #29 hatte ich die Electronic-Indie Band ZIMMER90 zu Gast. Eine klare Hör-Empfehlung für alle Fans von Parcels, Roosevelt, etc.

Zur Episode gelangt man hier.



Wie immer freue ich mich über Kommentare, Anregungen, Kritik, Hinweise, Tipps, Fragen, etc.

Zudem wäre ich euch auch verbunden, wenn der ein oder andere auch dem Instagram Kanal vom NO)))ISECAST folgen würde:
NO)))ISECAST bei Instagram

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Sa 28. Jan 2023, 19:09

Und die Episode von heute ist noch brandheiß...

Im NO)))ISECAST#30 haben die Hamburger von fluppe bei mir vorbeigeschaut...nun ja, zumindest ihr Sänger. In meinen Augen die perfekte Episode um als NO)))ISECAST-Hörer einzusteigen. :wink:

Bild

Zur Episode via Spotify gelangt man hier.

Ansonsten freue ich mich wie immer über Anregungen, Kritik, Vorschläge, Meinungen, Kommentare. Lasst einfach mal hören was ihr von dem Podcast haltet.

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » So 5. Feb 2023, 20:52

NO)))ISECAST Episode #31 ist online.

Auf diese Episode habe ich lange hingefiebert und nun darf sie auch endlich online gehen. In der aktuellen Episode NO)))ISECAST könnte ich nämlich endlich den Sänger einer meiner absoluten Lieblingsbands begrüßen: Ingo Donot :smile:

Wer etwas zu den Hintergründen von "Heut ist ein guter Tag" erfahren möchte, der wird hier gut bedient. Zudem: Kann Guido plötzlich singen? Gibt es Midtown wieder? Warum spielen die Donots beim Glücksgefühle Festival? Gibt es bald ein eigenes Donots Festival? Hunde oder Katzen?

Würde mich freuen, wenn der ein oder andere rein hört. Und wie immer: Anmerkungen, Kritik, Lob, Vorschläge, Teilen,...alles gern gesehen.

Zur Episode geht es hier:
NO)))ISECAST Episode#31 w/Ingo Donot


Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Mo 13. Feb 2023, 14:10

NO)))ISECAST Episode #32 ist online.

Zu Gast war dieses Mal Daniel Pfeifer von der Emo-Band Poledance. Musikalisch dürfte das vor allem etwas für Fans von Bands a la Jimmy eat World oder Get Up Kids sein. Interessant ist das musikalische Projekt vor allem deshalb, weil es als SoloProjekt in der Corona-Zeit begann und sich nun zu einer Band entwickelt.

NO)))ISECAST #32 with Poledance


Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Di 28. Feb 2023, 23:16

So, da bin ich euch noch ein bisschen was schuldig...

NO)))ISECAST Episode #33 ist bereits ein paar Tage online.

Dieses Mal ohne Gast. Ich und mein Co-Host Sebastian haben einfach mal über unsere Lieblingsfestivals gequatscht. Wer war schon wo, was blieb in Erinnerung und was wird es so leider nicht mehr geben. Wer in die volle Festival Melancholie eintauchen möchte, der klickt einfach mal hier.


Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » Di 28. Feb 2023, 23:20

Und auch NO)))ISECAST Episode #34 ist online.

Darüber muss ich gar nicht viele Worte verlieren. Zu Gast waren Pascow und es war ganz wunderbar mit den Jungs. Wer das gerne nachhören möchte, der klickt einfach mal hier.


Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1992
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Engholm » Do 2. Mär 2023, 11:02

Arnim Teutoburg Weiß startet gerade mit einen noch recht jungen Podcast namens Poparazzi.

Es gibt rund 20 minütige Talks mit anderen Musiker:innen, in denen immer um einen bestimmte Song geht, wie und unter welchen Umständen er jeweils entstanden ist, wie die ersten Demos klangen:

https://anchor.fm/poparazzi

Folge 1 ist mit Mine (Mein Herz)
Folge 2 mit Deichkind (In der Natur)

Marc1904
Beiträge: 1105
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Der Podcast-Thread

Beitrag von Marc1904 » So 12. Mär 2023, 13:50

Ich freue mich auf NO)))ISECAST Episode #35 hinweisen zu können. Dieses Mal war der aus Westfalen stammende und inzwischen in Hamburg wohnende Musiker SYMØN zu Gast. Ein knappe Stunde ging es um seinen musikalischen Werdegang und warum es wichtig ist, dass man sich dem Spotify-Diktat der 2:40 Min. Songdauer widersetzen muss...

Hier geht es direkt zur Episode: NO)))ISECAST #35



Wie immer freue ich mich über Anregungen, Kritik, Feedback, etc...

Zudem über jeden Hörer, jedes "Teilen" und weitererzählen von unserem Podcast. Und auch neue Abonnenten via Spotify oder Instagram können dem Podcast beim Wachsen helfen... :thumbs:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste