> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Erkenntnis des Tages

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3590
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Flecha » Mo 9. Sep 2019, 12:04

mattkru hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 10:42
Wenn man ausversehen im Slo-Mo-Modus aufnimmt, klingt Mark Forster ganz schön doomig.
Kennst du das hier schon? Chipmunks-Cover von Popsongs auf 16 RPM - großartig:
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Blackstar » Mi 11. Sep 2019, 13:27

Die Landeszentrale für politische Bildung, wo ich früher immer gern Bücher bestellt hab, braucht jetzt Accounts im Webshop. Das sagen die einem am Ende vom Bestellprozess.

Und ja, die Registrierung der Accounts wird manuell geprüft und diese werden irgendwann erst freigeschaltet. :lolol:

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1815
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Taksim » Mi 11. Sep 2019, 23:06

Gleich zwei aus der Kategorie "Auf was für einem Schlauch stand ich denn?":

- Das Coverdesign von Think Tank ist von Banksy (gut zu der Zeit kannte ich Banksy noch nicht, aber trotzdem super offensichtlich).
- Joaquin Phoenix ist der Bruder von River Phoenix.
"I don't know."

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1160
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Engholm » Do 12. Sep 2019, 07:38

Daniel Johns (ehemals Sänger bei Silverchair) macht heute mit einer anderen Band ganz andere Musik - 80er Pop

http://dreams.band/

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2828
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Do 12. Sep 2019, 07:47

Taksim hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 23:06
Gleich zwei aus der Kategorie "Auf was für einem Schlauch stand ich denn?":

- Das Coverdesign von Think Tank ist von Banksy (gut zu der Zeit kannte ich Banksy noch nicht, aber trotzdem super offensichtlich).
- Joaquin Phoenix ist der Bruder von River Phoenix.
Und die Jugend von heute so: „Wer ist River Phoenix????“
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7439
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 12. Sep 2019, 08:47

Wenn diese Jugend den Podcast von Matthias Kalle und Sophie Passmann hört, dann nicht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1873
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Wohnort: Tianjin
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Norakete » Do 12. Sep 2019, 10:13

mattkru hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 07:47
Taksim hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 23:06
Gleich zwei aus der Kategorie "Auf was für einem Schlauch stand ich denn?":

- Das Coverdesign von Think Tank ist von Banksy (gut zu der Zeit kannte ich Banksy noch nicht, aber trotzdem super offensichtlich).
- Joaquin Phoenix ist der Bruder von River Phoenix.
Und die Jugend von heute so: „Wer ist River Phoenix????“
Gute Frage eigentlich
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 2747
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von glutexo2000 » Do 12. Sep 2019, 13:53

Norakete hat geschrieben:
mattkru hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 07:47
Taksim hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 23:06
Gleich zwei aus der Kategorie "Auf was für einem Schlauch stand ich denn?":

- Das Coverdesign von Think Tank ist von Banksy (gut zu der Zeit kannte ich Banksy noch nicht, aber trotzdem super offensichtlich).
- Joaquin Phoenix ist der Bruder von River Phoenix.
Und die Jugend von heute so: „Wer ist River Phoenix????“
Gute Frage eigentlich
Keine ahnung, aber auf jeden Fall hatte er drei Schwestern: Summer, Rain und Liberty Phoenix.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2828
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Do 12. Sep 2019, 14:28

Ihr meint das doch gerade nicht wirklich ernst, oder?
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5350
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Stebbie » Do 12. Sep 2019, 14:32

Was ist so so unglaublich daran, dass jüngere Generationen die Stars der eigenen Jugend nicht kennen? Manche hier wurden erst nach seinem Tode geboren, wie soll man da eine Beziehung zu River Phoenix haben?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2828
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von mattkru » Do 12. Sep 2019, 14:41

James Dean kenne ich auch, obwohl ich 30 Jahre nach seinem Tod auf die Welt kam.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 684
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von akropeter » Do 12. Sep 2019, 14:44

Ich kenne River Phoenix ehrlich gesagt auch nicht und zähle mich eigentlich nicht zur jungen Generation.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1192
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von NeonGolden » Do 12. Sep 2019, 14:54

In meinem Bekanntenkreis (um die 30) kennen den auch maximal 10 Prozent, würde ich mal grob schätzen. Finde ich auch nicht besonders verwunderlich, angesichts der (leider) sehr kurzen Schaffensphase.

James Dean kenne ich auch nur vom Namen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10295
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Baltimore » Do 12. Sep 2019, 14:59

Stand By Me und Indiana Jones und der letzte Kreuzzug mit ihm gehören schon zu meinen Lieblingsfilmen.

Kann aber verstehen, wenn der nicht mehr so bekannt ist.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1873
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Wohnort: Tianjin
Geschlecht:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Norakete » Do 12. Sep 2019, 15:09

mattkru hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 14:28
Ihr meint das doch gerade nicht wirklich ernst, oder?
Vermute mal, dass es sich um einen Schauspieler handelt? Ich gucke im Jahr vielleicht 4 Filme und gehe nie ins Kino. Wüsste gerade nicht mal wie Joaquin Phoenix aussieht, kenne lediglich den Namen.
Gesendet von meinem Gerät ohne Tapatalk

last.fm

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 2747
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von glutexo2000 » Do 12. Sep 2019, 15:14

mattkru hat geschrieben:James Dean kenne ich auch, obwohl ich 30 Jahre nach seinem Tod auf die Welt kam.
James Dean kenne ich auch. Von River Phoenix noch nie was gehört.

defpro
Beiträge: 1151
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von defpro » Do 12. Sep 2019, 15:26

mattkru hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 14:41
James Dean kenne ich auch, obwohl ich 30 Jahre nach seinem Tod auf die Welt kam.
James Dean ist aber nochmal ein ganz anderes Level als River Phoenix, was den Kultfaktor angeht. Und selbst da dürften die meisten ihn auch nur vom Namen her kennen, wenn sie nicht gerade Cineasten sind.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10295
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Baltimore » Do 12. Sep 2019, 15:31

defpro hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 15:26
mattkru hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 14:41
James Dean kenne ich auch, obwohl ich 30 Jahre nach seinem Tod auf die Welt kam.
James Dean ist aber nochmal ein ganz anderes Level als River Phoenix, was den Kultfaktor angeht. Und selbst da dürften die meisten ihn auch nur vom Namen her kennen, wenn sie nicht gerade Cineasten sind.
Na ja, er hat ja auf jeden Fall den "Viper Room" (unfreiwillig) legendär gemacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viper_Room
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

scarred
Beiträge: 573
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von scarred » Do 12. Sep 2019, 16:33

Bin auch 30 und durchaus filminteressiert, River Phoenix kenn ich trotzdem nur als Bruder von Joaquin und als jungen Indy

Blackstar
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Blackstar » Do 12. Sep 2019, 18:44

Ist halt Sparteninteresse. Ich hatte von diesem Paul Walker (?) auch erst gehört, als er das zeitliche segnete.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9895
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » So 15. Sep 2019, 13:19

Warum gibt es in Deutschland so viele langweilige Podcasts? Heute zwei Folgen Gemischtes Hack bei meiner MBW mitgehört. Das ist ja noch schlimmer als Fest und Flauschig

Benutzeravatar
Vanski
Beiträge: 6713
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:35
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Vanski » So 15. Sep 2019, 13:41

Quadrophobia hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:19
Warum gibt es in Deutschland so viele langweilige Podcasts? Heute zwei Folgen Gemischtes Hack bei meiner MBW mitgehört. Das ist ja noch schlimmer als Fest und Flauschig
ne kollegen von mir steht auch voll auf gemischtes hack :roll:

hast du schonmal hotel matze gehört? den hab ich in letzter zeit für mich entdeckt und lieb ihn

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9895
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Quadrophobia » So 15. Sep 2019, 13:44

Vanski hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:41
Quadrophobia hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:19
Warum gibt es in Deutschland so viele langweilige Podcasts? Heute zwei Folgen Gemischtes Hack bei meiner MBW mitgehört. Das ist ja noch schlimmer als Fest und Flauschig
ne kollegen von mir steht auch voll auf gemischtes hack :roll:

hast du schonmal hotel matze gehört? den hab ich in letzter zeit für mich entdeckt und lieb ihn
Ich bin auch einfach nicht der Typ für Podcasts. Wenn dann welche, die eine Story verfolgen wie Serial oder S-Town oder informative ala "Eine Stunde History". Die Podcasts ohne festes Thema oder mit so weit gefasstem Rahmen, dass alles rein passt, kriegen mich irgendwie nicht.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10295
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Baltimore » Mo 16. Sep 2019, 21:39

Es gibt bei Facebook eine "frei.wild"-Singlebörse. Das Motto "Hier flirten wir Frei & Wild".

Vorgeschlagene FB-Gruppen auf die ich echt verzichten kann. :thumbsdown:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

therewillbefireworks
Beiträge: 943
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von therewillbefireworks » Mo 16. Sep 2019, 22:19

Quadrophobia hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:44
Vanski hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:41
Quadrophobia hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:19
Warum gibt es in Deutschland so viele langweilige Podcasts? Heute zwei Folgen Gemischtes Hack bei meiner MBW mitgehört. Das ist ja noch schlimmer als Fest und Flauschig
ne kollegen von mir steht auch voll auf gemischtes hack :roll:

hast du schonmal hotel matze gehört? den hab ich in letzter zeit für mich entdeckt und lieb ihn
Ich bin auch einfach nicht der Typ für Podcasts. Wenn dann welche, die eine Story verfolgen wie Serial oder S-Town oder informative ala "Eine Stunde History". Die Podcasts ohne festes Thema oder mit so weit gefasstem Rahmen, dass alles rein passt, kriegen mich irgendwie nicht.
SWR2 Wissen!
Die Laber-Podcasts als fest und Flauschig finde ich auch nur semi spannend.
¯\_(ツ)_/¯


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste