> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Von Spam bis Gott und die Welt
Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4370
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Sjælland » Sa 1. Jun 2019, 01:45

John Wick 3 :herzen2: hab es glaub selten erlebt, dass Leute im Kino klatschen vor Freude :lolol: Hat meine recht hohen Erwartungen übertroffen. Beste Actionreihe des Jahrtausends.

Überraschend: Während einer Szene läuft ein Ballettsong von einem dänischen Jazzpianisten im Hintergrund, der auf meiner Konzertreise mit dem Unichor Wien in Hangzhou mit seiner damaligen Band immer vor oder nach uns im Programm aufgetreten ist und auch bei uns im Hotel gewohnt hat. Scheint ja dann doch Karriere gemacht zu haben :thumbs:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3629
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Flecha » Do 4. Jul 2019, 09:53

Sjælland hat geschrieben:
Sa 1. Jun 2019, 01:45
John Wick 3 :herzen2: hab es glaub selten erlebt, dass Leute im Kino klatschen vor Freude :lolol:
Selten in der Tat. Aber gestern Abend habe ich es auch mal wieder erlebt. Bei Spiderman - Far From Home
Der Grund ist (Mini-Spoiler)
► Text zeigen
Der Film an sich ist für mich definitiv einer der stärksten der Reihe. Man hat es prima hinbekommen, den "Hangover" nach Endgame in etwas tolles umzumünzen. Allein das Intro mit
► Text zeigen
und der Musik dazu ist großartig. Dazu wird auch gleich die für mich zumindest brennende Frage beantwortet,
► Text zeigen
. Richtig gut gemacht.

Tom Holland als Peter Parker finde ich ja eh großartig und die Chemie mit seinen Mitdarsteller/innen funktioniert noch einmal viel, viel besser als in Homecoming. Er wächst an der Rolle, hat man das Gefühl. Die Chemie zwischen ihm und Happy ist absolut fantastisch, die Szene im Flugzeug, wo letzterer
► Text zeigen
.

Und das beste: Jake Gyllenhall als Mysterio! Der Villain weckte große Erwartungen, die fast vollständig erfüllt wurden. Sein Motiv funktioniert,
► Text zeigen
. Die Szenen,
► Text zeigen
, ist mit das beste, was ich in Sachen CGI bislang überhaupt gesehen habe.

Lediglich der Fakt, dass Edith (wie gut die Erklärung dafür) am Ende
► Text zeigen
, hat mich etwas gestört. Das war mir zu übertrieben.

9/10
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5425
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Stebbie » Do 11. Jul 2019, 16:37

Da der Film derzeit bei Netflix im Angebot ist, habe ich gestern Abend endlich mal Dunkirk nachholen können. Natürlich ist es kein Film für die vollkommen unzureichende Heimkino-Anlage, aber insgesamt reihe ich mich absolut in die Riege derjenigen ein, die den (damaligen) Hype nur bedingt nachvollziehen können.

Der Film mag cineastisch wirklich gut produziert sein, hat sicherlich eine technischen Stärken und auch die unterschiedlichen Erzählebenen gefallen mir, aber dramaturgisch klaffen da teils arge Lücken. Auf der einen Seite finde ich es gut, dass es keinen Charakter gibt, anhand dem die Story getragen wird, auf der anderen Seite macht dies nur Sinn, wenn das enorme Drumherum auch wirklich umgesetzt wird - quasi als Kollektiverzählung. Aber ich hatte zu keiner Zeit wirklich das Gefühl, dass der Film den Dimensionen wirklich gerecht wird. Hier trafen seiner Zeit 1.2 Millionen Kombatanden aufeinander und ca. 350.000 wurden evakuiert. Im Film war davon jedoch kaum etwas zu sehen. Das erweckte eher den Eindruck einer Schlacht bestehend aus 10.000 Soldaten, ein paar Lastkraftwagen, einer Hand voll Kampfjäger und Bomber, gepaart mit einer kleinen Flotte ziviler Boote. Die Story reduziert sich im Grunde auf eine Aneinanderkettung von Escape Moments, ohne dass diese die Story wirklich vorantragen würden. Da ist es Saving Private Ryan bedeutend besser gelungen die Abgründe und Dynamik der Ereignisse umzusetzen, hier fühlte es sich doch eher steril und fast schon gemütlich an.

Ich bin da generell auch eher bei MonkeySon und weniger bei Flecha, dann ich fand schon, dass der Film teils arg im Heldenpathos badete.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1195
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Engholm » Do 11. Jul 2019, 17:45

Stebbie hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 16:37
Hier trafen seiner Zeit 1.2 Millionen Kombatanden aufeinander und ca. 350.000 wurden evakuiert. Im Film war davon jedoch kaum etwas zu sehen.
Ich habe den Film so verstanden, dass absichtlich nicht die Masse der Evakuierung veranschaulicht werden sollte (teilweise wurden ja die endlosen aufgereihten Soldaten am Strand gezeigt), sondern dass der Fokus auf kleine, fiktiven, namenlosen Einzelschicksale gelegt, die aber stellvertretend für die vielen Soldaten stehen. Hitler war ja im Prinzip in der Position, die eingekesselten Soldaten am Strand zu überrollen, hat es aber aus unbekanntem Grund nicht gemacht (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege). Also war diese Evakuierung ein Wettlauf gegen die Zeit. Das hat der Film super transportiert, wie ich finde.

Bin nach wie vor begeistert über die Machart, die nicht-lineare und zeitversetzte Erzählweise und wie sich die drei Handlungsstränge nachher wieder treffen. Der Sound ist der Hammer und die Musik mit der fast durchgehenden tickenden Taschenuhr grandios.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 800
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Johnson » Do 11. Jul 2019, 21:01

Engholm hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 17:45
Bin nach wie vor begeistert über die Machart, die nicht-lineare und zeitversetzte Erzählweise und wie sich die drei Handlungsstränge nachher wieder treffen. Der Sound ist der Hammer und die Musik mit der fast durchgehenden tickenden Taschenuhr grandios.
Besser hätte man es nicht ausdrücken können - sehe ich exakt genauso.

Rieper
Beiträge: 847
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Rieper » Do 11. Jul 2019, 21:23

Johnson hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 21:01
Engholm hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 17:45
Bin nach wie vor begeistert über die Machart, die nicht-lineare und zeitversetzte Erzählweise und wie sich die drei Handlungsstränge nachher wieder treffen. Der Sound ist der Hammer und die Musik mit der fast durchgehenden tickenden Taschenuhr grandios.
Besser hätte man es nicht ausdrücken können - sehe ich exakt genauso.
Empfinde ich ebenso. Im Kino auf dem großen Screen und dem tollen Sound war es auch super.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3629
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Flecha » Fr 12. Jul 2019, 00:20

Stebbie hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 16:37
Ich bin da generell auch eher bei MonkeySon und weniger bei Flecha, dann ich fand schon, dass der Film teils arg im Heldenpathos badete.
Das ist schon so lange her, dass ich mich nicht mehr erinnere, ob es so war oder nicht.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1990
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Monkeyson » Di 16. Jul 2019, 11:10

Stebbie hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 16:37
Da ist es Saving Private Ryan bedeutend besser gelungen die Abgründe und Dynamik der Ereignisse umzusetzen, hier fühlte es sich doch eher steril und fast schon gemütlich an.
Das fast schon Gemütliche war auch mein größter Kritikpunkt. Wenn nach dem Kinogang lediglich übrigbleibt, dass es ganz schön laut und mitunter hektisch war, wird das den tatsächlichen Grauen des Krieges nicht gerecht. Mit dem Abstand jetzt kann ich mich jedenfalls nicht erinnern, ob überhaupt was Schlimmeres passiert, als dass
► Text zeigen

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3629
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Flecha » Di 16. Jul 2019, 12:25

Monkeyson hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 11:10
Das fast schon Gemütliche war auch mein größter Kritikpunkt. Wenn nach dem Kinogang lediglich übrigbleibt, dass es ganz schön laut und mitunter hektisch war, wird das den tatsächlichen Grauen des Krieges nicht gerecht. Mit dem Abstand jetzt kann ich mich jedenfalls nicht erinnern, ob überhaupt was Schlimmeres passiert, als dass
► Text zeigen
► Text zeigen
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1990
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Monkeyson » Di 16. Jul 2019, 12:41

Flecha hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 12:25
► Text zeigen
► Text zeigen

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2924
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von mattkru » Fr 19. Jul 2019, 21:55



:roll: :lolol: :lol:
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1875
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Taksim » Fr 19. Jul 2019, 22:28

mattkru hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2019, 21:55
:roll: :lolol: :lol:
Viel mehr ist dazu nicht zu sagen.
Wenn man sich dazu vorher noch dieses 3-Minuten Behind the Scenes anguckt, wie alle ganz fasziniert von der Produktion schwärmen, wird es noch absurder.
"I don't know."

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 800
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Johnson » Fr 19. Jul 2019, 22:41

Das ist ein Gag, oder?

Benutzeravatar
der_dicke_michel
Beiträge: 1474
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:35

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von der_dicke_michel » Sa 20. Jul 2019, 12:54

Waren gestern zum Hochzeitstag mal wieder im Kino. "Yesterday" stand auf sem Programm.
Ein großartiger Film. Eine simple, herrlich absurde, schöne Geschichte. Liebevoll gezeichnete Charaktere, bestens aufgelegte Schauspieler. Der Hauptdarsteller hat übrigens eine tolle Singstimme.
Ich bin begeistert. Und wer Ed Sheeran bisher mochte, wird ihn danach lieben.
FLORA BLEIBT!

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2924
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von mattkru » Sa 20. Jul 2019, 13:58

Heute Abend geht es in The Lion King. Wahrscheinlich bin ich dann der einzige im Saal, der nie das Original gesehen hat.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2924
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von mattkru » So 21. Jul 2019, 08:44

Marvel hat (wie seit Monaten angekündigt) auf der Comic Con jetzt die Katze aus dem Sack gelassen bzgl. der Zukunft des MCUs:

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ BLACK WIDOW with Scarlett Johansson, David Harbour, Florence Pugh, O-T Fagbenle, and Rachel Weisz. Directed by Cate Shortland. In theaters May 1, 2020.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ THE ETERNALS with Angelina Jolie, Richard Madden, Kumail Nanjiani, Lauren Ridloff, Brian Tyree Henry, Salma Hayek, Lia McHugh and Don Lee. Directed by Chloé Zhao. In theaters November 6, 2020.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER, an original series with Anthony Mackie, Sebastian Stan and Daniel Brühl. Streaming exclusively on Disney+, Fall 2020

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ SHANG-CHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS, with Simu Liu, Awkwafina and Tony Leung, directed by Destin Daniel Cretton. In theaters February 12, 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios' WANDAVISION, an original series with Elizabeth Olsen, Paul Bettany and Teyonah Parris. Streaming exclusively on Disney+, Spring 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ LOKI, an original series with Tom Hiddleston. Streaming exclusively on Disney+, Spring 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS with Benedict Cumberbatch and Elizabeth Olsen. Scott Derrickson returns as director. In theaters May 7, 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ WHAT IF…?, the first animated series in the MCU, with Jeffrey Wright as the voice of The Watcher and many actors from across the MCU reprising their roles as voice talent. Streaming exclusively on Disney+, Summer 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ HAWKEYE with Jeremy Renner, an original series that will also introduce Kate Bishop. Streaming exclusively on Disney+, Fall 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ THOR: LOVE AND THUNDER with Chris Hemsworth, Tessa Thompson and Natalie Portman. Taika Waititi returns as director. In theaters November 5, 2021.

Just announced in Hall H at San Diego Comic-Con, Marvel Studios’ BLADE with Mahershala Ali.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10430
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Baltimore » So 21. Jul 2019, 12:50

Nochmal das ganze als Liste:
1. Mai 2020 – Black Widow
Herbst 2020 – Falcon and the Winter Soldier (Disney+)
6. November 2020 – The Eternals
12. Februar 2021 – Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Frühling 2021 – WandaVision (Disney+)
Frühling 2021 – Loki (Disney+)
7. Mai 2021 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Sommer 2021 – What if...? (Disney+)
Herbst 2021 – Hawkeye (Disney+)
5. November 2021 – Thor: Love and Thunder

Ohne Startdatum: Black Panther 2, Guardians of the Galaxy 3, Captain Marvel 2, Fantastic Four, Blade
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3629
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Flecha » So 21. Jul 2019, 13:14

Blade mit Mahershala Ali - the hype is real :herzen2:

Hoffentlich bekommt Wesley Snipes die Mentorrolle, über die schon so oft spekuliert wurde.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
EastClintwood
Beiträge: 228
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von EastClintwood » So 21. Jul 2019, 14:32

Baltimore hat geschrieben:Nochmal das ganze als Liste:
1. Mai 2020 – Black Widow
Herbst 2020 – Falcon and the Winter Soldier (Disney+)
6. November 2020 – The Eternals
12. Februar 2021 – Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Frühling 2021 – WandaVision (Disney+)
Frühling 2021 – Loki (Disney+)
7. Mai 2021 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Sommer 2021 – What if...? (Disney+)
Herbst 2021 – Hawkeye (Disney+)
5. November 2021 – Thor: Love and Thunder

Ohne Startdatum: Black Panther 2, Guardians of the Galaxy 3, Captain Marvel 2, Fantastic Four, Blade
Schlimm.
formerly known as Chris.Dangerous

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3629
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Flecha » Mo 22. Jul 2019, 09:28

EastClintwood hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 14:32
Schlimm.
Warum?
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2924
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von mattkru » Mo 22. Jul 2019, 10:25

Am Wocheende gab es zwei mal sprechende Tiere im Kino.

Am Samstag ging es in Der König der Löwen. Der Film war technisch ein Meisterwerk. Die Landschaft, das Licht und die Tiere waren absolut foto-realistisch und nicht als Computer-Animation erkennbar. Aber gerade hier war das Problem. Echt wirkende Tiere sprechen und singen halt nicht und haben auch keine menschliche Mimik bzgl. Emotionen. Das wirkte teilweise etwas bizarr. Eine gewisse Comic-Optik wie bei Pixar, Dreamworks Animation, usw. ist mir irgendwie lieber.
Die Story ist halt bekannt; da ich den Zeichentrickfilm nie gesehen habe, kann ich nicht beurteilen, ob sie hier jetzt besser oder schlechter umgesetzt wurde. Mir persönlich ist diese sehr extreme Gut-Böse-Unterscheidung etwas zu einfach gedacht; aber so ist halt Disney.

Gestern dann Pets 2. War nett aber ehrlich gesagt fand ich den ersten Teil etwas besser. Die Story wirkte durch diverse Nebenhandlungen zu unfokusiert. Außerdem nervt das hyperaktive Kaninchen etwas sehr.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1990
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von Monkeyson » Mo 22. Jul 2019, 12:27

Baltimore hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:50
Nochmal das ganze als Liste:
1. Mai 2020 – Black Widow
Herbst 2020 – Falcon and the Winter Soldier (Disney+)
6. November 2020 – The Eternals
12. Februar 2021 – Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Frühling 2021 – WandaVision (Disney+)
Frühling 2021 – Loki (Disney+)
7. Mai 2021 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Sommer 2021 – What if...? (Disney+)
Herbst 2021 – Hawkeye (Disney+)
5. November 2021 – Thor: Love and Thunder

Ohne Startdatum: Black Panther 2, Guardians of the Galaxy 3, Captain Marvel 2, Fantastic Four, Blade
Alter Verwalter, die lassen die Gelddruckmaschine aber heißlaufen! Na ja, irgendwas muss die ganzen Kinosäle in der Republik ja füllen, nachdem die ganzen Kreativen ins Serienfach gewechselt sind.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2924
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von mattkru » Mo 22. Jul 2019, 12:31

Monkeyson hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 12:27
Baltimore hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:50
Nochmal das ganze als Liste:
1. Mai 2020 – Black Widow
Herbst 2020 – Falcon and the Winter Soldier (Disney+)
6. November 2020 – The Eternals
12. Februar 2021 – Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Frühling 2021 – WandaVision (Disney+)
Frühling 2021 – Loki (Disney+)
7. Mai 2021 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Sommer 2021 – What if...? (Disney+)
Herbst 2021 – Hawkeye (Disney+)
5. November 2021 – Thor: Love and Thunder

Ohne Startdatum: Black Panther 2, Guardians of the Galaxy 3, Captain Marvel 2, Fantastic Four, Blade
Alter Verwalter, die lassen die Gelddruckmaschine aber heißlaufen! Na ja, irgendwas muss die ganzen Kinosäle in der Republik ja füllen, nachdem die ganzen Kreativen ins Serienfach gewechselt sind.
Die Hälfte der Ankündigungen sind Mini-Serien für die neue Streaming-Plattform von Disney.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
EastClintwood
Beiträge: 228
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von EastClintwood » Mo 22. Jul 2019, 13:12

Disney+ wird super. Dann wird dieser ganze Schrott auf eine eigene Plattform ausgelagert.
formerly known as Chris.Dangerous

ArcticMonkey90
Beiträge: 1979
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Der neue Filmthread oder guckt denn keiner mehr Filme?

Beitrag von ArcticMonkey90 » Mo 22. Jul 2019, 13:23

Disney macht doch alles richtig. Die Konsumenten sind selbst schuld, wenn Sie lieber in lieblose Remakes laufen, anstatt in tolle Filme. Großartige Filme wie Blade Runner 2049 laufen halt an der Kinokasse nicht. Die Menschen wollen lieber den 10 F&F sehen oder eben Marvel Filme. Diese Filme sind eben sehr kurzweilige Unterhaltung, aber hängen bleiben tut bei den wenigsten etwas.
Zuletzt geändert von ArcticMonkey90 am Mo 22. Jul 2019, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NeonGolden und 10 Gäste