> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von tobiwan » Mo 2. Jan 2017, 15:00

Wishkah hat geschrieben:
Orpel hat geschrieben:V.a. dass Metallica soweit vorne gelandet ist, ist echt beschämend.
Isso!
Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Metallica-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Metallica sind seit 18 Jahren Dauergast bei Rock am Ring, im RaR-Forum sind überraschenderweise viele Metallica-Fans, Metallica landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12427
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Wishkah » Mo 2. Jan 2017, 15:23

Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Onkelz-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Die Onkelz sind seit 18 Jahren Dauergast in der Dorfdisco, im AfD-Forum sind überraschenderweise viele Onkelz-Fans, Onkelz landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.

Ergo: Mir egal, ich find Metallica kacke. Und die Onkelz auch.

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Blackstar » Mo 2. Jan 2017, 15:24

tobiwan hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:
Emslaender hat geschrieben:Ringrocker Top 20
Bon Iver :grumpy: :grumpy: :grumpy: :grumpy: :grumpy: :grumpy:
In einer Liste mit Volbeat, Biffy Clyro, Billy Talent und den Bösen Onkelz ist Bon Iver für dich das schlimmste? Okay
Nachdem ich die Bon Iver gehört hab, kann ich das verstehen.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Emslaender » Mo 2. Jan 2017, 15:31

Wishkah hat geschrieben:Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Onkelz-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Die Onkelz sind seit 18 Jahren Dauergast in der Dorfdisco, im AfD-Forum sind überraschenderweise viele Onkelz-Fans, Onkelz landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.

Ergo: Mir egal, ich find Metallica kacke. Und die Onkelz auch.
Sorry, aber was ist n das für ein dämlicher Post? Tobiwan hat doch Recht. Metallica ist nun einmal "die Band" bei Rock am Ring und aufgrund dieses Festivals ist das Ringrocker Forum nun einmal auch entstanden. Das Album kam auch in der breiten Öffentlichkeit überwiegend positiv weg. Da finde ich es wenig überraschend, dass dieses Album im Endeffekt dort die #1 ist, auch wenn ich es nicht 1x gehört habe. Metallica als #1 passt auf jeden Fall x-mal besser als Radiohead oder Bon Iver zu einer Ringrocker-Wahl in meinen Augen. Ob man es mag oder nicht ist eine andere Sache.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6017
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von SammyJankis » Mo 2. Jan 2017, 15:33

Wishkah hat geschrieben:Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Onkelz-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Die Onkelz sind seit 18 Jahren Dauergast in der Dorfdisco, im AfD-Forum sind überraschenderweise viele Onkelz-Fans, Onkelz landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.
Ergo: Mir egal, ich find Metallica kacke. Und die Onkelz auch.
Man kann halt auch alles ins Lächerliche ziehen.

Ich muss gestehen, dass ich Metallica schon ziemlich abgefeiert habe in früheren jahren und die ersten 4 Alben auch alle für sehr gute Platten halte. Das 2016er Album hab ich mir ein paar Mal gegeben und es ist mMn im Vergleich zu den letzten Album ein gutes Album mit einigen Songs, mit denen ich so nicht mehr gerechnet hätte.
Und ich traue es auch dem Ringrocker Forum zu, dass dort durchaus genug Leute sind, die nicht alle Alben einer Band unreflektiert abfeiern, weil es halt das neue Album von Band XY ist.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12427
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Wishkah » Mo 2. Jan 2017, 15:43

Emslaender hat geschrieben:Ob man es mag oder nicht ist eine andere Sache.
Ich mag Metallica nicht, deswegen wollte ich pöbeln. :smile:

Mit welcher Begründung die jetzt da oben stehen ist mir ziemlich pinacolada.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von tobiwan » Mo 2. Jan 2017, 15:45

Wishkah hat geschrieben:Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Onkelz-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Die Onkelz sind seit 18 Jahren Dauergast in der Dorfdisco, im AfD-Forum sind überraschenderweise viele Onkelz-Fans, Onkelz landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.

Ergo: Mir egal, ich find Metallica kacke. Und die Onkelz auch.
Sorry, aber das ist wahrscheinlich der dümmste Beitrag, den ich je von dir gelesen habe.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Emslaender » Mo 2. Jan 2017, 15:46

Wishkah hat geschrieben:
Emslaender hat geschrieben:Ob man es mag oder nicht ist eine andere Sache.
Ich mag Metallica nicht, deswegen wollte ich pöbeln. :smile:

Mit welcher Begründung die jetzt da oben stehen ist mir ziemlich pinacolada.
Pöbeln ist ja in Ordnung, aber solche Posts ist man von dir nicht gewohnt. Deine Pöbelei ist dir in meinen Augen nicht gelungen.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin


Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6044
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Stebbie » Mo 2. Jan 2017, 15:53

Neues Jahr, alter Wiksah!
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12427
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Wishkah » Mo 2. Jan 2017, 16:13

Mein Beitrag ergibt vielleicht nicht viel Sinn, aber dafür ist er auch nicht besonders lustig.

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Blackstar » Mi 4. Jan 2017, 13:39

Die Plattentests.de Liste gefällt mir sehr.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8950
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: RE: Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 4. Jan 2017, 17:34

tobiwan hat geschrieben:
Wishkah hat geschrieben:Das ist doch nun wirklich Schwachsinn. Von Onkelz-Hörern habe ich bisher ausschließlich positiv überraschte Meinungen zu dem Album gehört, scheint bei der Zielgruppe und den Fans absolut eingeschlagen zu haben. Die Onkelz sind seit 18 Jahren Dauergast in der Dorfdisco, im AfD-Forum sind überraschenderweise viele Onkelz-Fans, Onkelz landet auf Platz 1 - weder überraschend noch beschämend.

Ergo: Mir egal, ich find Metallica kacke. Und die Onkelz auch.
Sorry, aber das ist wahrscheinlich der dümmste Beitrag, den ich je von dir gelesen habe.
Dann hast du aber sehr wenig Beiträge von Wiksah gelesen.

Ansonsten hat der Kater natürlich komplett recht, jede Liste mit Metallica vorbei ist beschämend.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4025
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von slowdive » Mi 4. Jan 2017, 17:36

Blackstar hat geschrieben:Die Plattentests.de Liste gefällt mir sehr.
user oder redaktion?

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Blackstar » Mi 4. Jan 2017, 17:40

User. Da findet sich meine Liste ja in sehr großem Maße wieder.

Bei der Redaktion ist das eher nicht der Fall, da ist viel komisches Zeugs dabei.

Ich versteh aber nach wie vor nicht, wie Bon Iver da jeweils so weit oben drin ist. Das ist doch nur eine James-Blake auf Folkpop-Kopie. Dann lieber das Original. Oder Nicolas Jaar.

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von TonyMac » Sa 7. Jan 2017, 15:58

Die Parkrocker Jahrescharts:

1. Blink-182 - California
2. Metallica - Hardwired…To Self-Destruct
3. Biffy Clyro - Ellipsis
4. Radiohead - A Moon Shaped Pool
5. Architects - All Our Gods Have Abandoned Us
6. Bon Iver – 22, A Million
7. Sum 41 - 13 Voices
8. Panic at the Disco - Death of a Bachelor
9. BonezMC & RAF Camorra - Palmen aus Plastik
A Tribe Called Quest - We Got It from Here… Thank You 4 Your Service
11. Billy Talent - Afraid of Heights
12. DMA's - Hills End
13. Car Seat Headrest - Teens of Denial
Roosevelt - Roosevelt
Lady Gaga - Joanne
16. Maeckes - TILT!
Drangsal - Harieschaim
18. Volbeat - Seal the Deal and Let's Boogi
19. Martha - Blisters in the Pit of My Heart
20. Teilen sich 10 Alben...


Keine Onkelz dabei, da ist man dem ringrocker immerhin voraus. :thumbs:

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Blackstar » Sa 7. Jan 2017, 16:02

Blink, Metallica, Sum41 etc... What Year Is It? :mrgreen:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Emslaender » Sa 7. Jan 2017, 16:10

die Ringrockerliste gefällt mir besser. Biffy Clyro auf 2 ist traurig
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von TonyMac » Sa 7. Jan 2017, 16:28

Man muss dazu sagen: Es wurden nur die Top 5-Alben abgeben. Man durfte aber auch mit nur 3 Alben teilnehmen, da manche nicht mehr Neuerscheinungen gehört haben. :lol:

Benutzeravatar
andyTT
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:03

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von andyTT » Sa 7. Jan 2017, 23:37

Wenn ich die Parkrocker und Ringrocker Charts sehe, weiß ich warum dieses Forum mein zuhause ist. Hier kann ich meinen Musikhorizont doch deutlich besser erweitern. :clown:

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Mastodoniel » So 8. Jan 2017, 18:39

andyTT hat geschrieben:Wenn ich die Parkrocker und Ringrocker Charts sehe, weiß ich warum dieses Forum mein zuhause ist. Hier kann ich meinen Musikhorizont doch deutlich besser erweitern. :clown:
Hast du Links? Würde mich mal interessieren.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Emslaender » So 8. Jan 2017, 18:47

Mastodoniel hat geschrieben:
andyTT hat geschrieben:Wenn ich die Parkrocker und Ringrocker Charts sehe, weiß ich warum dieses Forum mein zuhause ist. Hier kann ich meinen Musikhorizont doch deutlich besser erweitern. :clown:
Hast du Links? Würde mich mal interessieren.
Die Parkrockerliste steht 5-6 Posts über Deinem, die der Ringrocker auf der vorherigen Seite
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Mastodoniel » So 8. Jan 2017, 18:49

Emslaender hat geschrieben:
Mastodoniel hat geschrieben:
andyTT hat geschrieben:Wenn ich die Parkrocker und Ringrocker Charts sehe, weiß ich warum dieses Forum mein zuhause ist. Hier kann ich meinen Musikhorizont doch deutlich besser erweitern. :clown:
Hast du Links? Würde mich mal interessieren.
Die Parkrockerliste steht 5-6 Posts über Deinem, die der Ringrocker auf der vorherigen Seite
OMG Onkelz :thumbsdown:

Benutzeravatar
andyTT
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:03

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von andyTT » Do 12. Jan 2017, 12:57

Habt ihr das mit SZ Junge Leute - Band des Jahres mitbekommen? Man konnte per FB-Umfrage zwischen 10 Nachwuchsbands auswählen und diese somit zur "Band des Jahres" wählen. Bis heute um 12Uhr lief die Abstimmung und war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Kytes und Felix Krull (was auch immer der für Musik macht?), das Felix Krull für sich entscheiden hat.

Um 12Uhr als die Abstimmung beendet war, kam dann folgendes Statement:
Die Wahl zur Band des Jahres 2016 ist abgeschlossen. Leider müssen wir sie annullieren – kurz: Es gibt keinen Sieger. Bedauerlicherweise haben sich Verdachtsmomente bestätigt, dass bei der Abstimmung mehrere Hundert offensichtliche Fake-Profile zum Einsatz kamen. Dadurch war ein fairer Verlauf der Wahl nicht möglich. Deshalb können wir auch nicht guten Gewissens einen Sieger küren.

Wir legen Wert darauf, dass mit der Absage kein Vorwurf an einzelne Künstler verbunden ist. Wie uns versichert wurde, hat kein Künstler pro-aktiv die Wahl mit gekauften Stimmen beeinflusst. Natürlich ist auch kein Künstler für das Verhalten seiner Fans verantwortlich. Trotzdem können wir nicht so tun, als wäre nichts geschehen. Deswegen werden wir uns für die Wahl zur Band des Jahres 2017 etwas Neues einfallen lassen oder die Wahl gar ganz absagen.

Wir bedanken uns bei allen ehrlichen Fans und allen Künstlern und bedauern, dass es dieses Jahr keine Band des Jahres geben wird. Wie es im kommenden Jahr weitergeht, müssen wir uns noch überlegen.
Eure Meinung dazu?
Finde es schon ziemlich peinlich, wie sie da Traffic generiert haben und vor allem die Abstimmung bis Ende laufen ließen. Die Künstler haben bis zum Ende sponsored content geschalten, um ihre Fans zum abstimmen zu animieren und jetzt soll es wohl einfach gar keinen Sieger geben. Und ob eine FB-Abstimmung aussagekräftig ist, hätte man sich ja auch im vorhinein mal überlegen können :lolol:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Musikjahr 2016 - Spekulationen, Diskussionen, Essentielles, Listen

Beitrag von Quadrophobia » Do 12. Jan 2017, 13:30

andyTT hat geschrieben:Habt ihr das mit SZ Junge Leute - Band des Jahres mitbekommen? Man konnte per FB-Umfrage zwischen 10 Nachwuchsbands auswählen und diese somit zur "Band des Jahres" wählen. Bis heute um 12Uhr lief die Abstimmung und war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Kytes und Felix Krull (was auch immer der für Musik macht?), das Felix Krull für sich entscheiden hat.

Um 12Uhr als die Abstimmung beendet war, kam dann folgendes Statement:
Die Wahl zur Band des Jahres 2016 ist abgeschlossen. Leider müssen wir sie annullieren – kurz: Es gibt keinen Sieger. Bedauerlicherweise haben sich Verdachtsmomente bestätigt, dass bei der Abstimmung mehrere Hundert offensichtliche Fake-Profile zum Einsatz kamen. Dadurch war ein fairer Verlauf der Wahl nicht möglich. Deshalb können wir auch nicht guten Gewissens einen Sieger küren.

Wir legen Wert darauf, dass mit der Absage kein Vorwurf an einzelne Künstler verbunden ist. Wie uns versichert wurde, hat kein Künstler pro-aktiv die Wahl mit gekauften Stimmen beeinflusst. Natürlich ist auch kein Künstler für das Verhalten seiner Fans verantwortlich. Trotzdem können wir nicht so tun, als wäre nichts geschehen. Deswegen werden wir uns für die Wahl zur Band des Jahres 2017 etwas Neues einfallen lassen oder die Wahl gar ganz absagen.

Wir bedanken uns bei allen ehrlichen Fans und allen Künstlern und bedauern, dass es dieses Jahr keine Band des Jahres geben wird. Wie es im kommenden Jahr weitergeht, müssen wir uns noch überlegen.
Eure Meinung dazu?
Finde es schon ziemlich peinlich, wie sie da Traffic generiert haben und vor allem die Abstimmung bis Ende laufen ließen. Die Künstler haben bis zum Ende sponsored content geschalten, um ihre Fans zum abstimmen zu animieren und jetzt soll es wohl einfach gar keinen Sieger geben. Und ob eine FB-Abstimmung aussagekräftig ist, hätte man sich ja auch im vorhinein mal überlegen können :lolol:

Das passiert in etwa IMMER, wenn man irgendwas per FB abstimmen lässt. Irgendeine Zeitung hat mal Highfield Tickets für das beste Foto verlost und gewonnen hätte ein Foto mit hunderten Fake Likes, wenn ich die nicht drauf aufmerksam gemacht hätte.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fipsi, Monkeyson, ThomZorke und 8 Gäste