> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9871
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Baltimore » Sa 23. Jan 2016, 12:48

Werde vielleicht zum Hanse Song Festival fahren:

Bild
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Sa 23. Jan 2016, 18:57

Ich hätte ja total Lust auf das Konzert in Düsseldorf... Aber Donnerstags ist nicht so optimal :|
Do, 10.03.16, 21:00 Uhr steht bei Eventim und der Ticketseite vom FFT... Wann könnte da denn Schluss sein? Womit muss ich da rechnen :D

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 422
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tOmAtE » Di 26. Jan 2016, 02:51

Bei mir gibts dann heute Nacht mal Max Richter - Sleep als ganzes. Wobei das nicht stimmt - gehe leider viel zu spät ins Bett, so dass ich nur die Hälfte mitbekomme :(

Aber hab schon mal kurz quergehört. Wahnsinniges Ding!

:nachti:
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 422
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tOmAtE » Di 26. Jan 2016, 14:16

Lustigerweise hat mein MP3-Player irgendwann einen Hickup bekommen und auf den Monkey Island 1-Soundtrack geswitcht.
Auch gut zum Schlafen :D
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Di 2. Feb 2016, 20:20

Frahm hat geschrieben:Ich dich mit Klassik vollstopfen kann. :smile:
:popcorn: :P

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2875
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Frahm » Di 2. Feb 2016, 20:21

roxar hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:Ich dich mit Klassik vollstopfen kann. :smile:
:popcorn: :P
:wink: 8-)
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3217
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von slowdive » Di 2. Feb 2016, 20:39

und bitte alle fleißig 'water', das neue album von hélène grimaud hören. dass die dame eine der unglaublichsten pianistinnen der jetztzeit ist, braucht eigentlich gar nicht mehr erwähnt werden, aber das, was sie hier vollbracht hat, ragt schlichtweg noch einmal heraus. das album ist live einspielt worden und soll im wesentlichen eine auseinandersetzung mit dem thema "wasser" darstellen. vorgetragen werden unter anderem stücke bzw. interpretationen von stücken von takemitsu, fauré, ravel und liszt. wahnsinnig schön und melancholisch zugleich. verbunden sind die stücke übrigens mit übergängen von nitin sawhney, somit handelt es sich in gewisser weise auch um eine kollaboration. absolute empfehlung meinerseits - ist allerdings in weiten teilen wirklich noch klassik, ohne neo oder ähnliches.

[bbvideo=560,315][/bbvideo]

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Di 2. Feb 2016, 20:43

Frahm hat geschrieben:
roxar hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:Ich dich mit Klassik vollstopfen kann. :smile:
:popcorn: :P
:wink: 8-)
Bist du das selbst? :mrgreen:

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2875
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Frahm » Di 2. Feb 2016, 20:44

roxar hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:
roxar hat geschrieben: :popcorn: :P
:wink: 8-)
Bist du das selbst? :mrgreen:
:herzen2: :clown:
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Di 2. Feb 2016, 20:49

Gefällt mir wirklich gut :thumbs:
Besonders das was du verlinkt hast

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2875
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Frahm » Di 2. Feb 2016, 20:51

roxar hat geschrieben:Gefällt mir wirklich gut :thumbs:
Besonders das was du verlinkt hast
Dank dir! :thumbs: Komplett improvisiert, da muss ich mich selbst loben. :mrgreen:
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
Le-Neuf
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 03:07
Wohnort: Bamberg

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Le-Neuf » Do 4. Feb 2016, 00:25

Kennt jemand Kashiwa Daisuke? Das Lied war und ist eines meiner absoluten Lieblingslieder und wächst immer noch bei jedem Hördurchgang. Den meisten Leuten kann man sowas halt leider nicht vorspielen. Geduld ist auch gefragt (36 min).

[bbvideo=560,315][/bbvideo]

Hoffe das passt hier dazu ;)

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 422
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tOmAtE » Do 4. Feb 2016, 00:47

Hab ich schon mal live gesehen :D 8-)
Zusammen mit ca. zehn anderen Leuten


Naja, dann check mal Worlds End Girlfriend aus; zerkloppt die Songstrukturen gerne ein wenig mehr als Kashiwa Daisuke, baut dafür aber auch wunderbare auf.

Scorpius Circus (Live)
Bohemian Purgatory (Pt. 1-3)
Oder gleich das großartigste: All Imperfect Lovesong

Und wenn du dann die Alben "Hurtbreak Wonderland" und "The Lie Lay Land" ausreichend gehört hast, dann (und auch erst dann!) empfehle ich diese Live-Aufnahme: 100 Years of Choke + Scorpius Circus. Hat mich beim ersten Mal hören komplett aus den Socken gehauen!
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
Le-Neuf
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 03:07
Wohnort: Bamberg

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Le-Neuf » Do 4. Feb 2016, 00:52

Die kenn ich auch schon. Auch richtig gut! :thumbs:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9141
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Quadrophobia » Do 4. Feb 2016, 02:09

Sleep von Max Richter <3

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk


Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tobiwan » Sa 6. Feb 2016, 19:44

Frahm hat geschrieben:Tobiwan hat sich grade im RR Forum über diese Musikrichtung aufgeregt. Damit ist er für immer disqualifiziert.
Du hast wohl den Kontext nicht verstanden. :)


Wo wir schon bei Max Richter sind, wie schon mal erwähnt: dat Soundtrack! Bild
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Sa 6. Feb 2016, 19:49

tobiwan hat geschrieben:
Frahm hat geschrieben:Tobiwan hat sich grade im RR Forum über diese Musikrichtung aufgeregt. Damit ist er für immer disqualifiziert.
Du hast wohl den Kontext nicht verstanden. :)
Immer diese Ausreden :clown:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11323
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Wishkah » So 7. Feb 2016, 10:18

Habe mir gestern mal einen Song von Federico Albanese angehört, der mir sehr gut gefallen hat. Jetzt beschäftige ich mich mal mit "The Blue Hour". :smile:

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11323
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Wishkah » Mi 17. Feb 2016, 20:58

Wishkah hat geschrieben:Jetzt beschäftige ich mich mal mit "The Blue Hour". :smile:
Ist übrigens ein wunderschönes Album. Hat mich auch gleich motiviert, die letzten Tage sehr viel Klavier zu spielen.

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1972
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von JackJones » Mi 24. Feb 2016, 15:27

Ein weiterer Grund, wieso klassische Musik so wundervoll ist :herzen2:
Ich muss wieder mehr Klavier spielen...

[bbvideo=560,315][/bbvideo]

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2875
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von Frahm » Fr 4. Mär 2016, 07:01

Gestern Abend Federico Albanese in der Feinkost Lampe in Hannover.

Es waren gut 50 Besucher da, das Konzert fing an um kurz nach 21:00 Uhr und ging in etwa 1:40 h. Ticketpreis bei genau 10€.
Federico hat wenig geredet, nur einmal kurz darüber berichtet, wie gut er sich momentan fühlt und es im große Freude bereitet, nach 2015 wieder in der Feinkost Lampe zu sein. Er spielt eigentlich in viel größeren Venues, aber er hat sich so in diesen Laden verliebt, dass er selber wiederkommen wollte. Und auch ich muss sagen: Das ist wirklich eine ganz ganz besondere Location.
Ich saß mit einer Freundin in der ersten Reihe, schöne Sessel.
Federico hatte nur ein Klavier dabei und daran waren verschiedene Loop-Maschinen gebaut.
Es gab leider, ich denke wegen der begrenzten Möglichkeiten, kein "Time Has Changed", dafür aber die erste Live-Version von "Migrants", die Loops hat er während des Konzertes eingespielt. Wenn man so in die Menge geschaut hatte, saßen viele mit geschlossenen Augen angelehnt aneinander auf dem Boden. Das war Weltklasse. :sabber:

Am Ende noch kurz mit ihm gequatscht, er hat mir die Setlist noch unterschrieben und mitgegeben.
Wirklich gelungener Abend. :herzen2:
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
roxar
Beiträge: 980
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von roxar » Fr 4. Mär 2016, 07:38

Das hört sich so an, als könnte ich das zeitlich sogar schaffen nach Düsseldorf zu fahren und wieder nach Hause zu kommen. Mhm, wäre eine Überlegung wert :?

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tobiwan » Fr 4. Mär 2016, 10:56

Wishkah hat geschrieben:
Wishkah hat geschrieben:Jetzt beschäftige ich mich mal mit "The Blue Hour". :smile:
Ist übrigens ein wunderschönes Album.
Find ich auch :thumbs:
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 422
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Stille Wasser - Erased Tapes und seine Klassik-Brüder

Beitrag von tOmAtE » So 6. Mär 2016, 21:55

Frahm hat geschrieben:Gestern Abend Federico Albanese in der Feinkost Lampe in Hannover.

Da wollt ich auch hin. Natürlich mal wieder vergessen :(
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste