> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Musiker und ihre Einstellungen

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1383
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Engholm » Di 2. Jul 2019, 10:49

Tschacka! Inspired by Bastian Yotta?

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7955
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 2. Jul 2019, 11:12

Engholm hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 10:49
Tschacka! Inspired by Bastian Yotta?
String, healthy and full of Energy!

Online
Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Do 4. Jul 2019, 09:27

Habe mir aufgrund von Krankheit und dementsprechend viel Zeit mal den Kanal komplett gegeben.
Die Highlights:

- Kollegah besucht sein Heimatdorf, wird dabei von seinem Stiefvater gefilmt und zeigt u.a., wo er während seiner Dealerzeit das Zeug versteckt hat, der Stiefvater ist begeistert
- Kollegah erkärt, dass es für ihn nur zwei Geschlechter gibt, die beide unterschiedliche Eigenschaften haben
- Es liegt in der Natur des Mannes, die Frau zu verteidigen und sich in Wettkämpfen zu messen
- Männer müssen Kampfsport machen
- Es gibt ein Interview mit irgendeinem Dude aus der Alpha Mentoring Gruppe, der von seinem Besuch einer Impfgegner Demo berichtet und dort laut eigener Aussage viele intelligente Menschen getroffen und Gespräche geführt hat
- Es gibt zwei Videos, in denen es um paranormale Aktivitäten geht. Dabei werden Stonehenge und der Untersberg besucht und währenddessen ziemlich heftig geschwurbelt
- In der Kommentarsektion unter den beiden Videos ist die Hölle los. NWO, Bilderberger, alles, was das Herz begehrt
There is panic on the streets

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 4. Jul 2019, 09:34

Ich glaub, da will einer nur den Preis für die Filmrechte hochtreiben. :lolol:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3915
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Flecha » Do 4. Jul 2019, 11:01

Hat das schon jemand Jan und Olli erzählt? Wahnsinn.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1398
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von NeonGolden » Do 4. Jul 2019, 12:56

Die haben das scheinbar schon gerochen und sind zuletzt Woche für Woche immer mehr auf Kollegabstand gegangen.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11158
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Quadrophobia » Do 4. Jul 2019, 12:59

Ich glaube Kollegah braucht einen Aluhut für seinen Bizeps

Online
Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Do 4. Jul 2019, 13:36

Flecha hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 11:01
Hat das schon jemand Jan und Olli erzählt? Wahnsinn.
NeonGolden hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 12:56
Die haben das scheinbar schon gerochen und sind zuletzt Woche für Woche immer mehr auf Kollegabstand gegangen.
Die haben das Video, welches ich gepostet habe, tatsächlich auch letzte Woche in ihrem Podcast behandelt. Fand zu Beginn ihre Einstellung zu Kollegah auch etwas wohlwollend. Auch in Verbindung damit, dass Ali As, der ja auch dicke mit Kollegah ist, diverse Male als Gast eingeladen war. Mittlerweile haben sich aber beide sehr stark von Kollegah distanziert und kritisieren ihn auch.
There is panic on the streets

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3907
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von mattkru » Do 4. Jul 2019, 14:19

SammyJankis hat geschrieben:
Do 4. Jul 2019, 09:27
Habe mir aufgrund von Krankheit und dementsprechend viel Zeit mal den Kanal komplett gegeben.
Die Highlights:

- Kollegah besucht sein Heimatdorf, wird dabei von seinem Stiefvater gefilmt und zeigt u.a., wo er während seiner Dealerzeit das Zeug versteckt hat, der Stiefvater ist begeistert
- Kollegah erkärt, dass es für ihn nur zwei Geschlechter gibt, die beide unterschiedliche Eigenschaften haben
- Es liegt in der Natur des Mannes, die Frau zu verteidigen und sich in Wettkämpfen zu messen
- Männer müssen Kampfsport machen
- Es gibt ein Interview mit irgendeinem Dude aus der Alpha Mentoring Gruppe, der von seinem Besuch einer Impfgegner Demo berichtet und dort laut eigener Aussage viele intelligente Menschen getroffen und Gespräche geführt hat
- Es gibt zwei Videos, in denen es um paranormale Aktivitäten geht. Dabei werden Stonehenge und der Untersberg besucht und währenddessen ziemlich heftig geschwurbelt
- In der Kommentarsektion unter den beiden Videos ist die Hölle los. NWO, Bilderberger, alles, was das Herz begehrt
Ist ja ein Spitzenvorbild für die Jugend.

defpro
Beiträge: 1386
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von defpro » Fr 5. Jul 2019, 09:13

Ich vergesse immer, dass hier gar keine Rap-Medien konsumiert. Vom letzten Video abgesehen ist das doch schon alles wieder ein alter Hut. Der Armageddon-Track kam 2013, abseits der Musik wurden 2015 in Interviews die ersten absurden Verschwörungstheorien geäußert. Mittlerweile hat er nur deutlich mehr Reichweite, um solchen Quatsch unter die Leute zu bringen.

Was haben denn Böhmermann und Schulz mit Kollegah zu tun? Wusste gar nicht, dass da ne Verbindung besteht. Wenn man sich da tatsächlich erst in den letzten Wochen distanziert hat, dann ist das auf jeden Fall zu kritisieren. Allerspätestens nach dem ganzen "Das ist Alpha"-Käse im letzten Jahr hätte da ne klare Grenze gezogen werden müssen.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3915
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Flecha » Fr 5. Jul 2019, 13:26

defpro hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 09:13
Was haben denn Böhmermann und Schulz mit Kollegah zu tun? Wusste gar nicht, dass da ne Verbindung besteht. Wenn man sich da tatsächlich erst in den letzten Wochen distanziert hat, dann ist das auf jeden Fall zu kritisieren. Allerspätestens nach dem ganzen "Das ist Alpha"-Käse im letzten Jahr hätte da ne klare Grenze gezogen werden müssen.
Die hatten ihn mal als Gast in ihrer alten Talkshow und bei Neo Magazin war er auf jeden Fall auch schon zu Gast. Hab jetzt den Podcast schon lange nicht mehr gehört, aber die ganze Nummer mit Farid Bang, Auschwitz und so war da ein sehr regelmäßiges Thema und da haben sie Kollegah immer als Typen bezeichnet, den sie voll positiv kennen gelernt haben und dem man jetzt nur mal zeigen müsste, dass er da auf einem falschen Weg ist. Also Kritik zur Sache - ja. Aber das wars auch.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

MetalFan94
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von MetalFan94 » So 7. Jul 2019, 11:01

Also ich weiß, dass Olli Schulz auf jeden Fall mega Fan von Kollegah' Musik war/ist.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you


Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 1. Aug 2019, 10:51

Klingt wie die Tschakka-Seminare der Schneeballsystem-Versicherungsbude unter mir.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3907
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von mattkru » Mo 5. Aug 2019, 22:34

Ich hatte mich immer gefragt, wo und wie man Rummelsnuff politisch einsortieren soll.

Aber dieses Interview beantwortet wohl alle Fragen:
https://taz.de/!448262/?goMobile2=1562976000000

Cooler Typ!

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Mi 7. Aug 2019, 09:40


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11158
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Quadrophobia » Mi 7. Aug 2019, 12:25

Blackstar hat geschrieben:
Wie tief man fallen kann. Da hält sich einer für den größten Musiker Deutschlands, der inzwischen nur noch mittelmäßig relevant ist und betreibt ein Abzockunternehmen nit mit zwei Milchbubis im Anzug.

Online
Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Mi 7. Aug 2019, 13:53

Ich liebe das momentane Rapgame, in dem alle auf sehr hart tun und im Endeffekt die letzten sexistischen Abzocker/Verschwörungsheinis/Vollidioten sind und sobald drüber berichtet wird, kommt man mit dem Anwalt daher. Das ist Alpha. #Doppelbizepspose
There is panic on the streets

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 3. Okt 2019, 14:57

Interpol sind in den USA gerade mit einem rassistischem Singer/Songrwirter zusammen auf Tour.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11096
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Baltimore » Do 3. Okt 2019, 17:15

Blackstar hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 14:57
Interpol sind in den USA gerade mit einem rassistischem Singer/Songrwirter zusammen auf Tour.
Das ist doch schon ein alter Hut! :gähn:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2489
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von TonyMac » Do 3. Okt 2019, 19:38

Ich dachte, die sind mit einer britischen Musiklegende auf Tour.

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 3. Okt 2019, 21:09

TonyMac hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 19:38
Ich dachte, die sind mit einer britischen Musiklegende auf Tour.
Nein, die Shows mit The Cure waren schon.

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 555
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von tOmAtE » Mo 14. Okt 2019, 11:46

Nergal (von Behemoth) postet Foto von "Black Metal against Antifa - Kill them. Show no mercy. Fuck Antifa"-Shirt:

Bild
In seiner rechtfertigung dafür hört man die Hufeisen klimpern: https://www.loudersound.com/news/behemo ... fa-t-shirt
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Mo 14. Okt 2019, 11:53

tOmAtE hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 11:46
Nergal (von Behemoth) postet Foto von "Black Metal against Antifa - Kill them. Show no mercy. Fuck Antifa"-Shirt:

Bild
In seiner rechtfertigung dafür hört man die Hufeisen klimpern: https://www.loudersound.com/news/behemo ... fa-t-shirt
Uff.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fipsi und 28 Gäste