> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Musiker und ihre Einstellungen

Konzerte, Platten & Musik im TV
Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Di 14. Mai 2019, 20:42

butterchicken hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 11:10
Blackstar hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 14:28

Bzw: Als Gegenfrage: zeig mir mal einen Deutschrap-Typen, der nicht ein komplettes Arschloch oder Vollidiot ist.
Falls das überhaupt in die Kategorie Deutschrap fällt (ist ja schon ganz anderes als Kollegah, Staßenbande und Haftbefehl: Käpt'n Peng, Casper, Marteria, Fiva?
Sehe ich eher nicht so. Als grobe Beschreibung, dessen, was sie machen ja. Aber als vergleichbare Künstler zu dem ganzen "harten" Rap sind die meiner Meinung nach nicht passend.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Di 14. Mai 2019, 23:43

Retrogott ist ein positives Beispiel. Der äußert sich zwar selten mit Statements, aber wenn, haben sie immer Hand und Fuß und er ist durchaus selbstkritisch, distanziert sich zum Teil von seinen alten Texten.
There is panic on the streets


Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 16. Mai 2019, 18:33

SammyJankis hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 23:43
Retrogott ist ein positives Beispiel. Der äußert sich zwar selten mit Statements, aber wenn, haben sie immer Hand und Fuß und er ist durchaus selbstkritisch, distanziert sich zum Teil von seinen alten Texten.
Okay, danke für den Hinweis.

Ansonsten: Es gibt ja immer wieder Künstler, bei denen es einem selbst wehtut, wenn die Mist verzapfen. Heute mit Dead Can Dance:

Haben im Facebook ein Foto von einer großen Explosion gezeigt, mit dem Hinweis "Eurovision - Artwashing Apartheit Israel".

Das Bild ist aus dem Syrienkrieg.

Und abgesehen davon ist in den Kommentaren die Hölle los.

rogerhealy
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von rogerhealy » Di 21. Mai 2019, 11:04

Morrissey als Wahlhelfer für "For Britain":
https://www.stereogum.com/2044453/for-b ... ssey/news/

Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Do 23. Mai 2019, 09:31

rogerhealy hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 11:04
Morrissey als Wahlhelfer für "For Britain":
https://www.stereogum.com/2044453/for-b ... ssey/news/
Ich finde das gut. Endlich mal ein Argument gegen diese ganzen "Künstler und Privatmensch muss man trennen!!!einself" - Pfeifen.

rogerhealy
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von rogerhealy » Do 23. Mai 2019, 09:43

Der älteste Plattenladen der Welt nimmt Morrissey aus seinem Sortiment:
https://www.stereogum.com/2044790/spill ... bums/news/

rogerhealy
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von rogerhealy » Mo 27. Mai 2019, 16:01

"Bevcause this is how I am"
Morrissey äußert sich:
https://www.morrisseycentral.com/messag ... s-how-i-am

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1383
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Engholm » Sa 1. Jun 2019, 13:24

Rob Halford tritt einem Fan sein Handy aus der Hand

https://www.metal-hammer.de/judas-pries ... nd-1252149



Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Di 11. Jun 2019, 14:54

Sehr guter Artikel übrigens zu Morrissey:

https://spex.de/morrissey-rechte-rebell ... 5ETRp8BcEo

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Do 13. Jun 2019, 06:46

There is panic on the streets

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2230
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Taksim » Do 13. Jun 2019, 11:24

Wo das politisch schon fragwürdig genug ist und sämtliche Urteile über diese Band bestätigt, ist dieses Abgeilen auf die eigene mäßig gewitzte Idee dann oben drauf noch absolut unerträglich.
"I don't know."

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3496
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Ruby » Do 13. Jun 2019, 13:24

:poo: :poo: :poo:
Terrorkommando Riesling Spätlese


Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5451
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von SammyJankis » Mo 1. Jul 2019, 13:40



Kollegah dreht jetzt völlig frei. Das ist echt gruselig.
There is panic on the streets


Blackstar
Beiträge: 4314
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Blackstar » Mo 1. Jul 2019, 14:15

Idioten tun, was Idioten tun halt.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3496
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Ruby » Mo 1. Jul 2019, 14:20

Arme Wurst.

Der erinnert mich etwas an einen Klienten den ich mal betreut habe. :sadno:
Terrorkommando Riesling Spätlese

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11158
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Quadrophobia » Mo 1. Jul 2019, 19:09

Das Video ist so geil.

Wenn ich das nächste mal in meinem örtlichen Jugendtreff bin, dreh ich das nach. Merkt keiner den Unterschied.

Und eh man sich versieht heißt es auch nicht mehr Kollegah und Alpha, sondern Felix Blume und die Liberal Kokservativen Performer


"Ich will, dass ihr selber Führungskräfte werdet! Ich will, dass ihr mehr seid, als irgendein Pisser, der im System ist!"
:grin: :grin: :grin:
WIR SIND HIER AM ARBEITEN SEIT... GESTERN
:doof: :doof: :doof: :doof: :doof:

Richtig stark auch, wie er am Anfang des Videos zu bedeutungsschwerer Mucke auf das Gewerbegebiet guckt.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3038
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 1. Jul 2019, 20:05

Fuck man, bin leider erst seit Tag 2 dabei :sad:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11158
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Quadrophobia » Mo 1. Jul 2019, 20:10

Tambourine-Man hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 20:05
Fuck man, bin leider erst seit Tag 2 dabei :sad:
Wenn die alle seit Tag eins dabei waren, war er an Tag eins anscheinend Erzieher im Kindergarten.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3038
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 1. Jul 2019, 20:14

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 20:10
Tambourine-Man hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 20:05
Fuck man, bin leider erst seit Tag 2 dabei :sad:
Wenn die alle seit Tag eins dabei waren, war er an Tag eins anscheinend Erzieher im Kindergarten.
...auf den er am Anfang des Videos gedankenverloren blickt #illuminaticonfirmed
Rockin' Scheeßel since 2011

MetalFan94
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von MetalFan94 » Mo 1. Jul 2019, 23:15

Das Video ist wie ein Autounfall, ich konnte nicht mehr weggucken :D Oh Mann da fällt einem nix mehr zu ein
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

MetalFan94
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von MetalFan94 » Mo 1. Jul 2019, 23:17

Die Kommentare dazu bei Youtube sind auch pures Gold :D
Hallo Felix, vielen Dank für deine Videos, sie inspirieren mich wirklich sehr! Dieses zum Beispiel inspiriert mich dazu, nie wieder zu koksen.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Suitemeister
Beiträge: 1379
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Musiker und ihre Einstellungen

Beitrag von Suitemeister » Di 2. Jul 2019, 10:43

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 19:09
WIR SIND HIER AM ARBEITEN SEIT... GESTERN
:doof: :doof: :doof: :doof: :doof:
Da musste ich auch so hart feiern. :mrgreen:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: defpro, Google [Bot] und 33 Gäste