> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2016

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von TonyMac » Sa 10. Dez 2016, 13:38

Finde den Kacke.

Benutzeravatar
tobiwan
Beiträge: 10777
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von tobiwan » Sa 10. Dez 2016, 14:17

TonyMac hat geschrieben:Finde den die Kacke.
Let me live that fantasy

Benutzeravatar
Johnny Drama
Beiträge: 151
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 17:30

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Johnny Drama » So 11. Dez 2016, 13:49

Finde alle 3 kacke. Trotzdem Respekt sowas rauszuhauen, wenn man es gerade nach oben geschafft hat.

Benutzeravatar
simulcara
Beiträge: 478
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:21

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von simulcara » So 11. Dez 2016, 14:48

Johnny Drama hat geschrieben:Finde alle 3 kacke. Trotzdem Respekt sowas rauszuhauen, wenn man es gerade nach oben geschafft hat.
Sweetlove find ich in der Tat ganz sweet, die anderen 2 sind schon stark nervtötend. Aber ja, das Zeug ist zum Teil dermaßen strukturlos, dass ich auch überrascht bin, dass sie z.B. in den Youtube-Kommentaren nicht komplett zerrissen werden.

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8950
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 14. Dez 2016, 23:55

Declan_de_Barra hat geschrieben:Gerade erst drauf gestoßen:A. Dyjecinski

Eine Art Singer-Songwriter. Ich empfehle einfach, das ganze Album ein Mal durchlaufen zu lassen. Wow.
Hiernochmal die 5/5-Rezension von Eclat. Wirklich wirklich wirklich empfehlenswert.

Druschi
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Druschi » So 18. Dez 2016, 07:28

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Declan_de_Barra hat geschrieben:Gerade erst drauf gestoßen:A. Dyjecinski

Eine Art Singer-Songwriter. Ich empfehle einfach, das ganze Album ein Mal durchlaufen zu lassen. Wow.
Hiernochmal die 5/5-Rezension von Eclat. Wirklich wirklich wirklich empfehlenswert.
Gefällt mir, Danke!
Erinnert mich an ein Timber Timbre mit ein paar Devendra-Ticks.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2895
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Taksim » Mi 21. Dez 2016, 11:58

Wieso hör ich das erst jetzt? Neues Projekt mit u.a. Jófríður Ákadóttir (Samaris/Pascal Pinon):

Gangly - Holy Ground
Gangly - Blow Out
"I don't know."

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6017
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von SammyJankis » So 25. Dez 2016, 09:13

Run the Jewels haben ihr Album rausgehauen. Die Seite ist leider down.
Zusätzliches Weihnachtsgeschenk. :D
There is panic on the streets

Lastfm

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Blackstar » So 25. Dez 2016, 09:47

Bei mir geht es.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6017
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von SammyJankis » So 25. Dez 2016, 09:52

Jo bei mir gehts jetzt auch. Als ich es vor ner Stunde zum ersten Mal probiert habe, ging absolut gar nichts,
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Emslaender » So 25. Dez 2016, 10:46

Oha. Das ist ja mal ein richtig fettes Geschenk. :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Blackstar » So 25. Dez 2016, 12:37

Gute Platte. Call Ticketron ist ein Killer.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Emslaender » So 25. Dez 2016, 12:48

Ah ich kann es nicht downloaden. Seite ist down
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1218
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Finn » So 25. Dez 2016, 14:21

Die können glaube ich nichts falsch machen. A Christmas fuckin' miracle.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Emslaender » Mo 26. Dez 2016, 01:45

Blackstar hat geschrieben:Gute Platte. Call Ticketron ist ein Killer.
Das höre ich gerade. Krank. :hecheln:
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Quadrophobia » Mo 26. Dez 2016, 11:45

RTJ 3 würde ich mal (bzgl. Alben des Jahres usw.) zum nächsten Jahr zählen.

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von defpro » Mo 26. Dez 2016, 12:01

Ist doch noch bis zum 06.01. Zeit zum ausführlichen Reinhören. Also ich würde es noch zu 2016 zählen.
Mich hat es im ersten Durchgang übrigens noch gar nicht überzeugt. Vermisse da irgendwie die großartigen Beat-Ideen der Vorgängerplatte. Auch von den Hooks bin ich ebenfalls noch nicht so begeistert. Textlich jedoch (soweit das nach einem Durchgang beurteilbar ist) wieder sehr stark.

Bin eher positiv überrascht vom neuen Kid Cudi-Album. Ist wie gewohnt wieder etwas zu lang geworden, aber macht unglaublich Laune. Die Produktion ist großartig!

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Quadrophobia » Mo 26. Dez 2016, 12:07

defpro hat geschrieben:Ist doch noch bis zum 06.01. Zeit zum ausführlichen Reinhören. Also ich würde es noch zu 2016 zählen.
Mich hat es im ersten Durchgang übrigens noch gar nicht überzeugt. Vermisse da irgendwie die großartigen Beat-Ideen der Vorgängerplatte. Auch von den Hooks bin ich ebenfalls noch nicht so begeistert. Textlich jedoch (soweit das nach einem Durchgang beurteilbar ist) wieder sehr stark.

Bin eher positiv überrascht vom neuen Kid Cudi-Album. Ist wie gewohnt wieder etwas zu lang geworden, aber macht unglaublich Laune. Die Produktion ist großartig!
Ich halte 11 Tage für viel zu wenig, um ein Album wirklich beurteilen zu können. Gerade über Weihnachten und Sylvester hat man doch noch weniger Zeit Musik zu hören, als sonst.

Viele werden doch auch aufs physische Release warten.

Rieper
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Rieper » Mo 26. Dez 2016, 12:25

Quadrophobia hat geschrieben:

Gerade über Weihnachten und Sylvester hat man doch noch weniger Zeit Musik zu hören, als sonst.
Nö. Wenn man Vollzeit arbeitet und noch weitere Verpflichtungen hat, wartet man nur auf paar freie Tage um unter anderem Musik zu hören. Schaffe es jetzt bereits Alben zu hören für die unterm Jahr keine Zeit war, hatte allerdings schon vor Weihnachten paar Tage frei. Als Student war das natürlich anders. Da war unter dem Jahr so viel Zeit für Musik. Das vermisse ich schon noch ab und zu.

Außerdem können 11 Tage reichen bzw auch nicht. Ist unterschiedlich. Ich hab auch Alben, die mir erst nicht gefallen oder nicht so zusagen, aber dann mit den Jahren bei mir wachsen.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Mastodoniel » Mo 26. Dez 2016, 12:36

Rieper hat geschrieben:
Quadrophobia hat geschrieben:

Gerade über Weihnachten und Sylvester hat man doch noch weniger Zeit Musik zu hören, als sonst.
Nö. Wenn man Vollzeit arbeitet und noch weitere Verpflichtungen hat, wartet man nur auf paar freie Tage um unter anderem Musik zu hören. Schaffe es jetzt bereits Alben zu hören für die unterm Jahr keine Zeit war, hatte allerdings schon vor Weihnachten paar Tage frei. Als Student war das natürlich anders. Da war unter dem Jahr so viel Zeit für Musik. Das vermisse ich schon noch ab und zu.

Außerdem können 11 Tage reichen bzw auch nicht. Ist unterschiedlich. Ich hab auch Alben, die mir erst nicht gefallen oder nicht so zusagen, aber dann mit den Jahren bei mir wachsen.
!

Das Album kam 2016 raus, also sollte es auch in die 2016 Bewertung. Wenn dann sollte man über eine Verschiebung des Abgabedatums nachdenken, falls wirklich so viele User dieses Album noch bewerten möchten.

ArcticMonkey90
Beiträge: 2020
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von ArcticMonkey90 » Mo 26. Dez 2016, 12:52

defpro hat geschrieben:Ist doch noch bis zum 06.01. Zeit zum ausführlichen Reinhören. Also ich würde es noch zu 2016 zählen.
Mich hat es im ersten Durchgang übrigens noch gar nicht überzeugt. Vermisse da irgendwie die großartigen Beat-Ideen der Vorgängerplatte. Auch von den Hooks bin ich ebenfalls noch nicht so begeistert. Textlich jedoch (soweit das nach einem Durchgang beurteilbar ist) wieder sehr stark.

Bin eher positiv überrascht vom neuen Kid Cudi-Album. Ist wie gewohnt wieder etwas zu lang geworden, aber macht unglaublich Laune. Die Produktion ist großartig!
das mit kid cudi liegt vielleicht auch daran, dass der Vorgänger so ein Totalausfall war. Cudi finde ich solide. Run The Jewels wieder sehr gelungen. Ich würde es auch zu 2016 zählen, wenn es auch erst offiziell 2017 als physischer Tonträger herauskommt.

Blackstar
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Blackstar » Mo 26. Dez 2016, 13:02

Rieper hat geschrieben:
Quadrophobia hat geschrieben:

Gerade über Weihnachten und Sylvester hat man doch noch weniger Zeit Musik zu hören, als sonst.
Nö. Wenn man Vollzeit arbeitet und noch weitere Verpflichtungen hat, wartet man nur auf paar freie Tage um unter anderem Musik zu hören. Schaffe es jetzt bereits Alben zu hören für die unterm Jahr keine Zeit war, hatte allerdings schon vor Weihnachten paar Tage frei. Als Student war das natürlich anders. Da war unter dem Jahr so viel Zeit für Musik. Das vermisse ich schon noch ab und zu.

Außerdem können 11 Tage reichen bzw auch nicht. Ist unterschiedlich. Ich hab auch Alben, die mir erst nicht gefallen oder nicht so zusagen, aber dann mit den Jahren bei mir wachsen.
Das offizielle VÖ vom Album ist 2017. Dementsprechend würde ich das auch dort mit einordnen - unabhängig davon, dass es nun schon digital zu bekommen ist.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von Quadrophobia » Mo 26. Dez 2016, 14:18

Blackstar hat geschrieben:
Rieper hat geschrieben:
Quadrophobia hat geschrieben:

Gerade über Weihnachten und Sylvester hat man doch noch weniger Zeit Musik zu hören, als sonst.
Nö. Wenn man Vollzeit arbeitet und noch weitere Verpflichtungen hat, wartet man nur auf paar freie Tage um unter anderem Musik zu hören. Schaffe es jetzt bereits Alben zu hören für die unterm Jahr keine Zeit war, hatte allerdings schon vor Weihnachten paar Tage frei. Als Student war das natürlich anders. Da war unter dem Jahr so viel Zeit für Musik. Das vermisse ich schon noch ab und zu.

Außerdem können 11 Tage reichen bzw auch nicht. Ist unterschiedlich. Ich hab auch Alben, die mir erst nicht gefallen oder nicht so zusagen, aber dann mit den Jahren bei mir wachsen.
Das offizielle VÖ vom Album ist 2017. Dementsprechend würde ich das auch dort mit einordnen - unabhängig davon, dass es nun schon digital zu bekommen ist.
Eben. Ich seh das auch eher als "offiziellen Leak".

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 2228
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von MairzyDoats » Mo 26. Dez 2016, 15:35

Sehe ich auch so, dass man nach dem offiziellen Releasetermin gehen sollte. Ich für meinen Teil bin noch gar nicht dazu gekommen, es zu hören und es ist einer der Releases, auf die ich schon seit mindestens anderthalb Jahren ungeduldig warte.

Warum hat mir eigentlich niemand gesagt, wie gut das Ankündigungsvideo ist? :grin:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

fipsi
Beiträge: 10940
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Neuerscheinungen 2016

Beitrag von fipsi » Mo 26. Dez 2016, 15:38

Ich würde als Maßstab auch immer noch die Veröffentlichung von physischen Tonträgern nehmen.
I like, I like, I like, I like, I like everything about you


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pablo44 und 7 Gäste